454°
Dell XPS 15 2016 - Core i5-6300HQ, GTX 960M, 15,6" Full-HD IGZO 8GB RAM, 1TB SSHD (+ M.2-Steckplatz), Win 10 - 999€ @ ebay/Cyberport

Dell XPS 15 2016 - Core i5-6300HQ, GTX 960M, 15,6" Full-HD IGZO 8GB RAM, 1TB SSHD (+ M.2-Steckplatz), Win 10 - 999€ @ ebay/Cyberport

ElektronikEbay Angebote

Dell XPS 15 2016 - Core i5-6300HQ, GTX 960M, 15,6" Full-HD IGZO 8GB RAM, 1TB SSHD (+ M.2-Steckplatz), Win 10 - 999€ @ ebay/Cyberport

Preis:Preis:Preis:999€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 1.201€ - Ersparnis: 17% bzw. 202€

Ein weiteres Angebot bei Ebay von Cyberport. Das beliebte größere Dell XPS Notebook mit Core i5 Quad-Core und GTX 960M Grafik. Der Bestand beträgt 100 Geräte.

Der Test bei Notebookcheck ist mit "Gut (86%)" äußerst ordentlich ausgefallen. Gehäuse und Eingabegeräte gehören in der Klasse sicherlich zum Besten was es gibt und das bei kompakten Abmesseungen. Platz für eine schnelle NVMe-SSD ist ebenfalls vorhanden, zur Nachrüstung muss die Unterseite abgenommen werden (12 Schrauben - aber problemlos).

Technische Daten (lt. geizhals):

• CPU: Intel Core i5-6300HQ, 4x 2.30GHz - 3.20GHz
• RAM: 8GB DDR4
• HDD: 1TB SSHD (32GB SSD-Cache)
• SSD: ohne (1x PCIe/NVMe - 2280/M-Key Slot frei)
• Optisches Laufwerk: ohne
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 960M, 2GB GDDR5, HDMI
• Display: 15.6", 1920x1080, non-glare, IGZO
• Anschlüsse: 2x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, Miracast
• Cardreader: SD/MMC/MS
• Webcam: 1.3 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen, 56Wh
• Gewicht: 1.78kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Slim Bezel, USB-C Ladeanschluss

Shoop (ebay 3% --> 29,97€): shoop.de/cas…ay/

Payback (ebay): shopping.payback.de/onl…bay

28 Kommentare

3% von 999€ sind sogar 29.97€ und nicht nur 9

MadTrianglevor 5 m

3% von 999€ sind sogar 29.97€ und nicht nur 9



Danke, hatte ich wegen dem Link aus meinem anderen Deal kopiert.

3% aif nettopreis....!

xps ist gut aber leider schon zu alt..RAM 3 ...graphic GTX9 .... und dafür fast 1000 euro

Käufer die sich für dieses Produkt interessieren, kaufen häufig auch: SSD

Ohne SSD sind das mMn 1000 weggeworfene Euro. Davon abgesehen, würde ich mit einem Kauf noch ca. 2 Monate warten, dann gibt es wohl den Kaby Lake, Pascal Refresh der entweder besser ist oder die Preise für die alte Generation senkt.

kommt nicht im Januar das neue Modell ?

1 Jahr Dell Garantie find ich bisschen schade für ein Dell Produkt.

Nico_Vegavor 3 m

Käufer die sich für dieses Produkt interessieren, kaufen häufig auch: SSDOhne SSD sind das mMn 1000 weggeworfene Euro. Davon abgesehen, würde ich mit einem Kauf noch ca. 2 Monate warten, dann gibt es wohl den Kaby Lake, Pascal Refresh der entweder besser ist oder die Preise für die alte Generation senkt.



Mika2kvor 1 m

kommt nicht im Januar das neue Modell ?


sehe ich auch so. Die Händler wissen auch, dass sie die "alten" Geräte noch loswerden müssen.

Einfach nur cold ohne ssd und bei dem Preis somit auch viel zu teuer

Dann warte ich lieber und hoffe auf eine rx460 oder 1050ti =)

Stollen123vor 21 m

xps ist gut aber leider schon zu alt..RAM 3 ...graphic GTX9 .... und dafür fast 1000 euro


Denke mal der is so teuer wegen dem OLED, würde schon gerne mal den Unterschied live sehen wollen. Aber für 1300 € kriegt man heute 17" G-Sync mit 16GB Ram und 6GB 1060 -.- und 2 Jahre Garantie... Also selbst für 1000 € mit OLED spricht wirklich nix dafür.

Stollen123vor 27 m

xps ist gut aber leider schon zu alt..RAM 3 ...graphic GTX9 .... und dafür fast 1000 euro



Richtig lesen hilft. DDR4

CreeTarvor 7 m

Denke mal der is so teuer wegen dem OLED, würde schon gerne mal den Unterschied live sehen wollen. Aber für 1300 € kriegt man heute 17" G-Sync mit 16GB Ram und 6GB 1060 -.- und 2 Jahre Garantie... Also selbst für 1000 € mit OLED spricht wirklich nix dafür.



Der XPS hat kein OLED Display.

CreeTarvor 1 h, 19 m

Denke mal der is so teuer wegen dem OLED, würde schon gerne mal den Unterschied live sehen wollen. Aber für 1300 € kriegt man heute 17" G-Sync mit 16GB Ram und 6GB 1060 -.- und 2 Jahre Garantie... Also selbst für 1000 € mit OLED spricht wirklich nix dafür.


Der wiegt dann aber garantiert keine 1,78kg.

Mika2kvor 2 h, 23 m

kommt nicht im Januar das neue Modell ?


Chatsupport vermutet im März, was irgendwo auch Sinn macht wenn man die Kaby Lake Roadmap anschaut.

HINWEIS: Die Version mit SSHD hat einen um 30Wh kleineren Akku als die reine SSD-Version!

Dann lieber einen Lenovo y700 fuer 200 Euro weniger. mit 4GB VRAM und SSD

Puh, ich hab mir gestern das neue xps 13, mit i5. 8gb ram, 256GB ssd für 1100€ gekauft. Durch die SSHD auch nur der kleinere akku verbaut.

Stollen123vor 9 h, 22 m

xps ist gut aber leider schon zu alt..RAM 3 ...graphic GTX9 .... und dafür fast 1000 euro


Die verbauten RAM sind DDR4-2133. Diese kann man ohne Probleme durch 32GB DDR4 mit 2400 MHz für ca 200€ ersetzen. Eine GTX10 wird vermultich nicht viel mehr Leistung haben, da formbedingt keine bessere Kühlung möglich sein dürfte. In den Foren wird vermutet, dass in dem neuen Modell statt der 980 eine 1050 drin sein wird... kein wirklicher Grund bis März zu warten.
KlaasKerstingvor 5 h, 4 m

HINWEIS: Die Version mit SSHD hat einen um 30Wh kleineren Akku als die reine SSD-Version!



Da es sich aber um die FullHd und nicht die 4k touch Variante handelt macht das eigentlich keinen Unterschied. Akku soll bei normalem surfen trotzdem realistische 6 Stunden halten. Reicht mir völlig und man bekommt zusätzlich eine 1000GB HDD.
BrotOhneKrustevor 9 h, 15 m

Einfach nur cold ohne ssd und bei dem Preis somit auch viel zu teuer



Lesen hilft. Zusätzlich zu HDD ist eine 32GB M.2 SSD verbaut. Soll im Verbund an eine günstige SSD rankommen. Interessanter dürfte aber sein, dass man für 100€ eine 256GB M.2 PCIe SSD nachrüsten kann. Finde die Lösung mit 2 Festplatten einer 500GB SSD-Variante überlegen.


Nico_Vegavor 9 h, 20 m

Davon abgesehen, würde ich mit einem Kauf noch ca. 2 Monate warten, dann gibt es wohl den Kaby Lake, Pascal Refresh der entweder besser ist oder die Preise für die alte Generation senkt.



Das habe ich vor ca 2 Wochen auch gedacht. Dann habe ich mich mal schlau gemacht und gemerkt, dass 1. Das Kaby Lake + Pascal update noch auf sich warten lassen dürfte und vermutlich nur wenig mehr Leistung bringt und 2. das Dell XPS 13 in den beiden älteren Versionen kaum günstiger geworden ist nach dem Refresh. Beide waren kurz vor release der neuen Auflagen am günstigsten. Das Modell 2015 ist mittlerweile sogar wieder kurz unter dem Niveau des 2017 Modells angekommen (Quelle: geizhals.de Preisentwicklung).


Ich hab genau darauf gewartet und schlage jetzt zu.

binisivor 1 h, 35 m

[...]Das habe ich vor ca 2 Wochen auch gedacht. Dann habe ich mich mal schlau gemacht und gemerkt, dass 1. Das Kaby Lake + Pascal update noch auf sich warten lassen dürfte und vermutlich nur wenig mehr Leistung bringt und 2. das Dell XPS 13 in den beiden älteren Versionen kaum günstiger geworden ist nach dem Refresh. Beide waren kurz vor release der neuen Auflagen am günstigsten. Das Modell 2015 ist mittlerweile sogar wieder kurz unter dem Niveau des 2017 Modells angekommen (Quelle: geizhals.de Preisentwicklung).Ich hab genau darauf gewartet und schlage jetzt zu.



Naja, bei Kaby Lake ist halt mit den obligatorischen ~5% Leistungszuwachs zu rechnen, Pascal hingegen sollte ein deutlich größeres Plus mitbringen. Da ist, ausgehend von der Desktop Geforce 1050Ti, eine Leistung auf dem Niveau der 970m bei einem Verbrauch der aktuellen 960m zu erwarten. Wer kaum oder gar nicht spielt, kann darauf wohl verzichten, mir reicht das als Grund um auf das Refresh zu warten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text