Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
DELL XPS 15 9570 (15,6'' 4K Ultra HD, Core i7-8750H, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GeForce GTX 1050 Ti)
518° Abgelaufen

DELL XPS 15 9570 (15,6'' 4K Ultra HD, Core i7-8750H, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GeForce GTX 1050 Ti)

1.879€2.128€-12%Dell Shop Angebote
39
eingestellt am 26. Nov 2018Bearbeitet von:"rmcrmm"
Ist mein erster Deal, hoffe ich hab den nicht irgendwo übersehen.
Jetzt gibt es endlich ein Angebot für die größere Version und UHD.

220€ Rabatt (Gültig bis 02.12.2018) und 8% (126,32€) von Shoop.

shoop.de/cas…en/

Prozessor
  • Intel® Core™ i7-8750H Prozessor der 8. Generation (9 MB Cache, bis zu 4,1 GHz, 6 Kerne)
Betriebssystem
  • Windows 10 Home (64 Bit) - Deutsch
Bildschirm
  • InfinityEdge Anti-Reflex-Touchdisplay, 15,6'', 4K Ultra HD (3.840 x 2.160), IPS, mindestens 100 % AdobeRGB, 400-Nit
Arbeitsspeicheri
  • 16 GB (2 x 8 GB) DDR4-Speicher, 2.666 MHz
Festplatte
  • M.2-2280-PCIe-SSD-Festplatte, 512 GB
Grafikkarte
  • NVIDIA® GeForce® GTX 1050Ti mit 4 GB GDDR5
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
GelöschterUser96457926.11.2018 17:26

Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht …Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht 1080p auf nem 4k Display noch brauchbar aus? Wegen Nativer Auflösung und so...


Das ist auch kein GAming Notebook, sondern eins für Video-/ Bildbearbeitung
Da hat nen 4K Display schon Vorteile
GelöschterUser96457926.11.2018 17:34

Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.Also "Content Creation" für …Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.Also "Content Creation" für unterwegs, bis man an seinem richtigen Rechner sitzt?


Seit wann brauch man Grafikkarten nur fürs Spielen?
GelöschterUser96457926.11.2018 17:51

Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten … Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten dienen seit je her der Ausgabe einer Bildinformation an einen Monitor, und dürften die letzten 10 Jahre zu 90% einzig und allein fürs Zocken gebraucht worden sein.Dass mittlerweile die Programme mal anfangen CPU+GPU zu nutzen ist dem Trend geschuldet dass es kaum große Sprünge gegeben hat in dem Bereich, bis AMD endlich mal die Anzahl der Kerne massiv erhöht hat.Des weiteren sind gerade die GTX Karten dafür bekannt, während die Quadro Karten die Arbeitstiere waren.Und versuch nicht erst anzufangen mit "GTX und Quadro alles des gleiche" <<< Mag sein, nur die Software und die Schwerpunkte sind andere .Wer son Ding wie da oben braucht, ok, alternativen gibt es zu hauf.


Ich will nicht clever wirken, ich wollte dir nur erklären, dass es auch etwas anderes als zocken gibt. Und das die Dell XPS Serie wohl nicht als die Hardcore Gamer Serie bekannt ist, dürfte dir klar sein oder?
Falls ja, verstehe ich deine Ausgangsfrage nicht.
GelöschterUser96457926.11.2018 18:24

Ahh, ein Troll.Und die ersten Rechner im Heim gebrauch konnten genau was? …Ahh, ein Troll.Und die ersten Rechner im Heim gebrauch konnten genau was? Genau, es waren übergroße Spielkonsolen, könnte man auf den Dingern ned zocken, hätten wir alle noch ne Schreibmaschine .Und dieses Ding hier kann alles so lala, und schlicht gar nix gut.Für jede Anwendung gibt es passendere Alternativen, und mit all diesen kommt man günstiger Weg.Aber solang du glaubst zu wissen was Phase ist, alles gut


Ich bin im Besitz des kleineren Bruders dieses Laptops (i5 8300h, 8 GByte RAM, 256 m.2 SSD, FullHD, GTX 1050, ca. 1200€), bin Top zufrieden und kann dir nur meine kaufargumente darlegen:

- Display IPS und somit sehr farbtreu
- beleuchtete Tastatur
- starke CPU, 4 kerne (etwa gleich schnell zu günstigen Desktop CPUs, vor einigen Jahren lagen die m CPUs meist weit hinter den Desktop cpus)
- im idle lautlos
- schickes alugehäuse und wertige Verarbeitung
- mit ca. 1,8 kg für 15'' recht leicht

Anwendung als mobiler Begleiter für Office aber auch mal CAD Anwendung (AutoCAD) eher zum Betrachten als zum längeren arbeiten, Multimedia aber auch mal für zocken in niedrigen Auflösungen bzw für ältere Spiele.

Hier wird geboten:
- mehr RAM, mehr interner Speicher
- 4k Bildschirm
- i7 CPU mit 6 kernen etwa auf dem Niveau der Desktop CPU i7 4790k, die noch heute ausreichend Leistung für sämtliche Arbeitsbereiche besitzt.
- deutlich schnellere Grafikkarte

Wenn man rein nach der rohleistung geht, gebe ich dir Recht, kann man günstigere Modelle mit gleicher oder, was die reine spieleleistung betrifft, auch leistungsstärkere Modelle finden. Wer aber wert auf Verarbeitung, Gewicht und farbtreues, hochauflösendes Display setzt und bereit ist so viel Geld zu investieren, der ist hier sehr gut aufgehoben.

Auch wenn es auf dich nicht zutreffen mag, der Laptop hat durchaus seine Daseinsberechtigung und wird auch Abnehmer finden. Genau wie es Abnehmer für Apple Geräte gibt, zu denen, deine Kritikpunkte ebenfalls passen würden. Hierzu kann ich nur auf jeden Apple Deal verweisen, der je bei mydealz gepostet würde (sage ich als entschiedener Apple Verweigerer ).
Bearbeitet von: "nillhouse" 26. Nov 2018
39 Kommentare
Shoop (wie alle andren Cashbacks) darf nicht mit in den Dealpreis eingerechnet werden - ansonsten sieht der Deal ganz ok aus!
Judasvor 1 m

Shoop (wie alle andren Cashbacks) darf nicht mit in den Dealpreis …Shoop (wie alle andren Cashbacks) darf nicht mit in den Dealpreis eingerechnet werden - ansonsten sieht der Deal ganz ok aus!


Danke! Habs aktualisiert
Avatar
GelöschterUser964579
Klär mich mal einer auf.

4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.
Sieht 1080p auf nem 4k Display noch brauchbar aus? Wegen Nativer Auflösung und so...
GelöschterUser96457926.11.2018 17:26

Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht …Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht 1080p auf nem 4k Display noch brauchbar aus? Wegen Nativer Auflösung und so...


Das ist auch kein GAming Notebook, sondern eins für Video-/ Bildbearbeitung
Da hat nen 4K Display schon Vorteile
GelöschterUser96457926.11.2018 17:26

Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht …Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht 1080p auf nem 4k Display noch brauchbar aus? Wegen Nativer Auflösung und so...


Wer sagt, dass man damit zocken soll? Es gibt auch viele andere Einsatzgebiete für einen Computer.
Avatar
GelöschterUser964579
Hirnfleisch26.11.2018 17:32

Wer sagt, dass man damit zocken soll? Es gibt auch viele andere …Wer sagt, dass man damit zocken soll? Es gibt auch viele andere Einsatzgebiete für einen Computer.


Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.

Also "Content Creation" für unterwegs, bis man an seinem richtigen Rechner sitzt?
Bearbeitet von: "GelöschterUser964579" 26. Nov 2018
GelöschterUser96457926.11.2018 17:34

Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.Also "Content Creation" für …Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.Also "Content Creation" für unterwegs, bis man an seinem richtigen Rechner sitzt?


Seit wann brauch man Grafikkarten nur fürs Spielen?
War das nicht das Modell das bus vor kurzer Zeit ca. 1800 Euro gekostet hat und dann auf über 2000 Euro angehoben wurde?
Avatar
GelöschterUser964579
Hirnfleisch26.11.2018 17:35

Seit wann brauch man Grafikkarten nur fürs Spielen?


Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?

Grafikkarten dienen seit je her der Ausgabe einer Bildinformation an einen Monitor, und dürften die letzten 10 Jahre zu 90% einzig und allein fürs Zocken gebraucht worden sein.

Dass mittlerweile die Programme mal anfangen CPU+GPU zu nutzen ist dem Trend geschuldet dass es kaum große Sprünge gegeben hat in dem Bereich, bis AMD endlich mal die Anzahl der Kerne massiv erhöht hat.

Des weiteren sind gerade die GTX Karten dafür bekannt, während die Quadro Karten die Arbeitstiere waren.

Und versuch nicht erst anzufangen mit "GTX und Quadro alles des gleiche" <<< Mag sein, nur die Software und die Schwerpunkte sind andere .

Wer son Ding wie da oben braucht, ok, alternativen gibt es zu hauf.
GelöschterUser96457926.11.2018 17:34

Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.Also "Content Creation" für …Weil eine Grafikkarte eben dies impliziert.Also "Content Creation" für unterwegs, bis man an seinem richtigen Rechner sitzt?



Das ist offensichtlich der "richtige Rechner". Man hat dann klarerweise ein Dock und seine Bildschirme daran angeschlossen wenn man zu hause ist. Man hat halt kein buntes LED geleuchte wie bei "Gaeming"PCs aber das sollte jedem der aus dem Alter draussen ist nicht weiter stören.
GelöschterUser96457926.11.2018 17:51

Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten … Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten dienen seit je her der Ausgabe einer Bildinformation an einen Monitor, und dürften die letzten 10 Jahre zu 90% einzig und allein fürs Zocken gebraucht worden sein.Dass mittlerweile die Programme mal anfangen CPU+GPU zu nutzen ist dem Trend geschuldet dass es kaum große Sprünge gegeben hat in dem Bereich, bis AMD endlich mal die Anzahl der Kerne massiv erhöht hat.Des weiteren sind gerade die GTX Karten dafür bekannt, während die Quadro Karten die Arbeitstiere waren.Und versuch nicht erst anzufangen mit "GTX und Quadro alles des gleiche" <<< Mag sein, nur die Software und die Schwerpunkte sind andere .Wer son Ding wie da oben braucht, ok, alternativen gibt es zu hauf.


Ich will nicht clever wirken, ich wollte dir nur erklären, dass es auch etwas anderes als zocken gibt. Und das die Dell XPS Serie wohl nicht als die Hardcore Gamer Serie bekannt ist, dürfte dir klar sein oder?
Falls ja, verstehe ich deine Ausgangsfrage nicht.
Irgendwie nicht so hot den gab es doch mal für 1600€ glaube ich und die full hd version für 1400
Avatar
GelöschterUser964579
RaphiSC2vor 2 m

Das ist offensichtlich der "richtige Rechner". Man hat dann klarerweise …Das ist offensichtlich der "richtige Rechner". Man hat dann klarerweise ein Dock und seine Bildschirme daran angeschlossen wenn man zu hause ist. Man hat halt kein buntes LED geleuchte wie bei "Gaeming"PCs aber das sollte jedem der aus dem Alter draussen ist nicht weiter stören.


Ou ja, des fehlen von RGB und sämtlicher Leistung zu einem überhöhten Preis macht des Ding also zu einem "Erwachsenen" Rechner?

Für alle Hipster die in der S-Bahn so tun als wären se "Content Creator"?

Leute die richtig mit nem Rechner arbeiten, halten sich son Ding wie da oben nichtmal als Zweitrechner.
der_moppel26.11.2018 17:54

Irgendwie nicht so hot den gab es doch mal für 1600€ glaube ich und die fu …Irgendwie nicht so hot den gab es doch mal für 1600€ glaube ich und die full hd version für 1400


Die FullHD Version gabs gestern bei Dell für unter 1200€
GelöschterUser96457926.11.2018 17:51

Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten … Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten dienen seit je her der Ausgabe einer Bildinformation an einen Monitor, und dürften die letzten 10 Jahre zu 90% einzig und allein fürs Zocken gebraucht worden sein.Dass mittlerweile die Programme mal anfangen CPU+GPU zu nutzen ist dem Trend geschuldet dass es kaum große Sprünge gegeben hat in dem Bereich, bis AMD endlich mal die Anzahl der Kerne massiv erhöht hat.Des weiteren sind gerade die GTX Karten dafür bekannt, während die Quadro Karten die Arbeitstiere waren.Und versuch nicht erst anzufangen mit "GTX und Quadro alles des gleiche" <<< Mag sein, nur die Software und die Schwerpunkte sind andere .Wer son Ding wie da oben braucht, ok, alternativen gibt es zu hauf.



Wow und ich hatte echt zur Video- und Fotobearbeitung seit Jahren dedizierte Grafikkarten in meinen Laptops. Hätte ich das mal vorher gewusst. Externe Monitore werden wohl auch zu 90% für Spiele verwendet.
Was man im Internet nicht alles lernt. ;-)
Avatar
GelöschterUser964579
der_moppelvor 2 m

Irgendwie nicht so hot den gab es doch mal für 1600€ glaube ich und die fu …Irgendwie nicht so hot den gab es doch mal für 1600€ glaube ich und die full hd version für 1400


Also war meine Einschätzung richtig, zuviel Geld, zuwenig Leistung, Danke
Hab das Teil ohne 4k Display. Bin sehr zufrieden, aber der Preis ist natürlich vollkommen utopisch. Habe ihn damals für 1700 gekauft, als es neu rauskam.
mrtrx26.11.2018 17:55

Die FullHD Version gabs gestern bei Dell für unter 1200€



mit ner 1070 gibts so ein teil bei otto für 1299€...sogar 144hz display oder so
lea-sophie.reilingevor 2 m

mit ner 1070 gibts so ein teil bei otto für 1299€...sogar 144hz display od …mit ner 1070 gibts so ein teil bei otto für 1299€...sogar 144hz display oder so


Auch in 15", kompakt, unter 2kg, IPS Panel und 100% AdobeRGB?
lea-sophie.reilingevor 2 m

mit ner 1070 gibts so ein teil bei otto für 1299€...sogar 144hz display od …mit ner 1070 gibts so ein teil bei otto für 1299€...sogar 144hz display oder so


Ist dann halt nur ein anderer Laptop
4k auf 15,6"? Bei FHD ist ja schon alles verdammt klein, da muss man dann bei 4k auf 150% Ansicht stellen um was erkennen zu können?
GelöschterUser96457926.11.2018 17:51

Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten … Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten dienen seit je her der Ausgabe einer Bildinformation an einen Monitor, und dürften die letzten 10 Jahre zu 90% einzig und allein fürs Zocken gebraucht worden sein.Dass mittlerweile die Programme mal anfangen CPU+GPU zu nutzen ist dem Trend geschuldet dass es kaum große Sprünge gegeben hat in dem Bereich, bis AMD endlich mal die Anzahl der Kerne massiv erhöht hat.Des weiteren sind gerade die GTX Karten dafür bekannt, während die Quadro Karten die Arbeitstiere waren.Und versuch nicht erst anzufangen mit "GTX und Quadro alles des gleiche" <<< Mag sein, nur die Software und die Schwerpunkte sind andere .Wer son Ding wie da oben braucht, ok, alternativen gibt es zu hauf.


Was für Schwachsinn.

Und wie lange gibt es Computer allgemein und seit wann spielt man auf ihnen? Immer diese Blindfische die meinen ein Computer hätte genau eine Aufgabe...Videospiele... das mag für den krummbuckeligen Kellerjohnny gelten aber nicht für den Rest der Welt.

Davon abgesehen ist das ein aktuelles Notebook mit aktueller Hardware, da wird verbaut was geht. In diesem Fall reicht es bei dem thermischen Limit für eine GTX1050ti, nicht mehr und nicht weniger. Das immer ein Hirni ankommen muss und gleich vom Gaming sprechen muss.

Und als würden Leute die viel reisen nicht gerne mal ein kleines Spielchen spielen, dafür reicht das System völlig aus. Kellerknilche die eh den ganzen Tag Daheim sitzen interessiert es natürlich nicht ob ein Notebook 1 oder 3kg wiegt.
Avatar
GelöschterUser964579
BananenbrotProduction26.11.2018 18:17

Was für Schwachsinn. Und wie lange gibt es Computer allgemein und …Was für Schwachsinn. Und wie lange gibt es Computer allgemein und seit wann spielt man auf ihnen? Immer diese Blindfische die meinen ein Computer hätte genau eine Aufgabe...Videospiele... das mag für den krummbuckeligen Kellerjohnny gelten aber nicht für den Rest der Welt. Davon abgesehen ist das ein aktuelles Notebook mit aktueller Hardware, da wird verbaut was geht. In diesem Fall reicht es bei dem thermischen Limit für eine GTX1050ti, nicht mehr und nicht weniger. Das immer ein Hirni ankommen muss und gleich vom Gaming sprechen muss. Und als würden Leute die viel reisen nicht gerne mal ein kleines Spielchen spielen, dafür reicht das System völlig aus. Kellerknilche die eh den ganzen Tag Daheim sitzen interessiert es natürlich nicht ob ein Notebook 1 oder 3kg wiegt.


Ahh, ein Troll.

Und die ersten Rechner im Heim gebrauch konnten genau was? Genau, es waren übergroße Spielkonsolen, könnte man auf den Dingern ned zocken, hätten wir alle noch ne Schreibmaschine .

Und dieses Ding hier kann alles so lala, und schlicht gar nix gut.

Für jede Anwendung gibt es passendere Alternativen, und mit all diesen kommt man günstiger Weg.

Aber solang du glaubst zu wissen was Phase ist, alles gut
GelöschterUser96457926.11.2018 17:26

Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht …Klär mich mal einer auf.4K Gaming kann ich mit der 1050ti ja knicken.Sieht 1080p auf nem 4k Display noch brauchbar aus? Wegen Nativer Auflösung und so...

Da noch keiner deine eigentliche Frage beantwortet hat, sondern du nur dumm gemacht wurdest, hier von mir:

Full-HD sieht auf einem 4K-Display brauchbar aus, da man hier keine krumme Skalierung hat. Ein von der GPU berechnetes Pixel wird auf genau 4 Displaypunkten dargestellt. Wichtig ist eben, dass die Displayauflösung sowohl in der Höhe als auch in der Breite einem ganzzahligen Vielfachen der Renderauflösung entspricht. Bspw. auf einem (W)QHD-Display wäre das dann 1280×720.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 26. Nov 2018
Avatar
GelöschterUser964579
Deutschmaschinevor 4 m

Da noch keiner deine eigentliche Frage beantwortet hat, sondern du nur …Da noch keiner deine eigentliche Frage beantwortet hat, sondern du nur dumm gemacht wurdest, hier von mir:Full-HD sieht auf einem 4K-Display brauchbar aus, da man hier keine krumme Skalierung hat. Ein von der GPU berechnetes Pixel wird auf genau 4 Displaypunkten dargestellt. Wichtig ist eben, dass die Displayauflösung sowohl in der Höhe als auch in der Breite einem ganzzahligen Vielfachen der Renderauflösung entspricht. Bspw. auf einem (W)QHD-Display wäre das dann 1280×720.


Danke, kannte es bisher nur bei kleineren Auflösungen, oder wenn der Grafiktreiber ausgefallen ist, dass die "Nicht Native Auflösung" extrem beschissen aussah, macht bei den höheren Auflösungen also nicht mehr soviel aus
GelöschterUser96457926.11.2018 18:24

Ahh, ein Troll.Und die ersten Rechner im Heim gebrauch konnten genau was? …Ahh, ein Troll.Und die ersten Rechner im Heim gebrauch konnten genau was? Genau, es waren übergroße Spielkonsolen, könnte man auf den Dingern ned zocken, hätten wir alle noch ne Schreibmaschine .Und dieses Ding hier kann alles so lala, und schlicht gar nix gut.Für jede Anwendung gibt es passendere Alternativen, und mit all diesen kommt man günstiger Weg.Aber solang du glaubst zu wissen was Phase ist, alles gut


Ich bin im Besitz des kleineren Bruders dieses Laptops (i5 8300h, 8 GByte RAM, 256 m.2 SSD, FullHD, GTX 1050, ca. 1200€), bin Top zufrieden und kann dir nur meine kaufargumente darlegen:

- Display IPS und somit sehr farbtreu
- beleuchtete Tastatur
- starke CPU, 4 kerne (etwa gleich schnell zu günstigen Desktop CPUs, vor einigen Jahren lagen die m CPUs meist weit hinter den Desktop cpus)
- im idle lautlos
- schickes alugehäuse und wertige Verarbeitung
- mit ca. 1,8 kg für 15'' recht leicht

Anwendung als mobiler Begleiter für Office aber auch mal CAD Anwendung (AutoCAD) eher zum Betrachten als zum längeren arbeiten, Multimedia aber auch mal für zocken in niedrigen Auflösungen bzw für ältere Spiele.

Hier wird geboten:
- mehr RAM, mehr interner Speicher
- 4k Bildschirm
- i7 CPU mit 6 kernen etwa auf dem Niveau der Desktop CPU i7 4790k, die noch heute ausreichend Leistung für sämtliche Arbeitsbereiche besitzt.
- deutlich schnellere Grafikkarte

Wenn man rein nach der rohleistung geht, gebe ich dir Recht, kann man günstigere Modelle mit gleicher oder, was die reine spieleleistung betrifft, auch leistungsstärkere Modelle finden. Wer aber wert auf Verarbeitung, Gewicht und farbtreues, hochauflösendes Display setzt und bereit ist so viel Geld zu investieren, der ist hier sehr gut aufgehoben.

Auch wenn es auf dich nicht zutreffen mag, der Laptop hat durchaus seine Daseinsberechtigung und wird auch Abnehmer finden. Genau wie es Abnehmer für Apple Geräte gibt, zu denen, deine Kritikpunkte ebenfalls passen würden. Hierzu kann ich nur auf jeden Apple Deal verweisen, der je bei mydealz gepostet würde (sage ich als entschiedener Apple Verweigerer ).
Bearbeitet von: "nillhouse" 26. Nov 2018
GelöschterUser96457926.11.2018 17:51

Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten … Versuchst du gerade ernsthaft Clever zu wirken?Grafikkarten dienen seit je her der Ausgabe einer Bildinformation an einen Monitor, und dürften die letzten 10 Jahre zu 90% einzig und allein fürs Zocken gebraucht worden sein.Dass mittlerweile die Programme mal anfangen CPU+GPU zu nutzen ist dem Trend geschuldet dass es kaum große Sprünge gegeben hat in dem Bereich, bis AMD endlich mal die Anzahl der Kerne massiv erhöht hat.Des weiteren sind gerade die GTX Karten dafür bekannt, während die Quadro Karten die Arbeitstiere waren.Und versuch nicht erst anzufangen mit "GTX und Quadro alles des gleiche" <<< Mag sein, nur die Software und die Schwerpunkte sind andere .Wer son Ding wie da oben braucht, ok, alternativen gibt es zu hauf.


Wow, so viel geballtes Halbwissen auf einem Haufen. Beachtlich!
Avatar
GelöschterUser964579
Wisent26.11.2018 21:45

Wow, so viel geballtes Halbwissen auf einem Haufen. Beachtlich!


.
Denk nicht dass ich Halbwissen besitze nur weil ich hier keinen Aufsatz schreibe.

Hier kurz für dich:
Des Ding is fürs gebotene viel zu teuer.
Will ich mobil sein hole ich mir was anderes für weniger, und stelle mir vom gesparten Geld nen RICHTIGEN Rechner hin zum ARBEITEN, und nicht dieses halbherzige Spielzeug.

Und nur weil EINIGE WENIGE seit "langer" Zeit (lol, BRAUCHBARE dedizierte Grafikkarten gibt es seit? 7/8? Jahren?!) mit nem Programm arbeiten welches die Fähigkeit der GPU nutzt, ist es noch WEIT weg vom Mainstream, gibt noch genügend professionelle Anwendungen welche dies schlicht ignorieren, wobei die meisten professionellen Anwendungen auch wunderbar mit nem Nxxxx Prozessor klarkommen, schlicht weil "intensive" Programme meist nur der Unterhaltung dienen
Seien es spiele, Filme, etc pp.
Die winzigen Ausnahmen von Forschung ausgenommen, dient des meiste entweder der aktiven Belustigung (zocken) der inaktiven Belustigung (Fotos, Videos usw.) und der Erschaffung von "Kryptowährung
Dell XPS 15. Da muss ich immer an den geilen Deal von vor zwei Jahren denken.
Nutze das Teil immer noch und macht nach wie vor richtig Spaß.
Bearbeitet von: "evolver" 27. Nov 2018
Ganz ohne Kritik bleibt notebookcheck am 4k Display dann doch nicht:
Der optionale 4K-UHD-Touchscreen [...] ist aber spiegelnd und weist zu unserer Überraschung massive Farbabweichungen auf, die sich auch mit einer Kalibrierung nicht bzw. nur leicht verringern lassen.

notebookcheck.com/Tes…tml
GelöschterUser96457926.11.2018 21:55

.Denk nicht dass ich Halbwissen besitze nur weil ich hier … .Denk nicht dass ich Halbwissen besitze nur weil ich hier keinen Aufsatz schreibe.Hier kurz für dich:Des Ding is fürs gebotene viel zu teuer.Will ich mobil sein hole ich mir was anderes für weniger, und stelle mir vom gesparten Geld nen RICHTIGEN Rechner hin zum ARBEITEN, und nicht dieses halbherzige Spielzeug.Und nur weil EINIGE WENIGE seit "langer" Zeit (lol, BRAUCHBARE dedizierte Grafikkarten gibt es seit? 7/8? Jahren?!) mit nem Programm arbeiten welches die Fähigkeit der GPU nutzt, ist es noch WEIT weg vom Mainstream, gibt noch genügend professionelle Anwendungen welche dies schlicht ignorieren, wobei die meisten professionellen Anwendungen auch wunderbar mit nem Nxxxx Prozessor klarkommen, schlicht weil "intensive" Programme meist nur der Unterhaltung dienen Seien es spiele, Filme, etc pp.Die winzigen Ausnahmen von Forschung ausgenommen, dient des meiste entweder der aktiven Belustigung (zocken) der inaktiven Belustigung (Fotos, Videos usw.) und der Erschaffung von "Kryptowährung


Sehr gutes Beispiel für den Dunning-Kruger-Effekt, danke!
Avatar
GelöschterUser964579
Wisentvor 1 h, 52 m

Sehr gutes Beispiel für den Dunning-Kruger-Effekt, danke!


19682247-OKnDO.jpg

Des einzig gute Beispiel bist du...
Keine Argumente.
Nicht einmal in der Lage mehr wie einen Satz zu schreiben.

Aber sich ohne Berechtigung zum Sieger küren.
Willkommen im Jahr 2018, wo man solchen Menschen auch noch eine Plattform bietet
evolvervor 12 h, 19 m

Dell XPS 15. Da muss ich immer an den geilen Deal von vor zwei Jahren …Dell XPS 15. Da muss ich immer an den geilen Deal von vor zwei Jahren denken. Nutze das Teil immer noch und macht nach wie vor richtig Spaß.



Same. Aber langsam muss ein Upgrade her. Das Gigabyte Aero 15X ist aktuell für knapp 2k verfügbar und wird wohl der Nachfolger...
Wie viele einfach schreiben, das Laptop könne nichts gut, sondern alles nur so lala. Habt ihr überhaupt annähernd Ahnung von Technik? Der i7 8750H ist ein heftiger mobiler Prozessor für sämtliche Anwendungsbereiche. Die GTX 1050 Ti ist zwar nicht extrem stark, reicht aber trotzdem dicke für die meisten Anwendungsbereiche, unter anderem auch zocken in FullHD . Der Preis ist hier deutlich zu hoch angesetzt. Ändert aber nichts an der Sache, dass dies ein sehr starkes Laptop ist (und das auch in einem schönen dünnen Design).
Also ich hab gestern 1499€ bezahlt für Alienware 15" NB i7-8750h, 16gb RAM, 256Gb +1tb (7200), mit GTX 1060 6Gb. Das finde ich (für mich) den besseren Deal und ja das liegt daran dass ich mir 340€ Aufpreis für 4k screen gespart habe^^.
Bearbeitet von: "GuckstDuWeiter" 27. Nov 2018
Habe den Laptop aus Versehen doppelt bestellt, jedoch mit einem Rabattgutschein. Ich wäre bereit, einen der Rechner (in ungeöffneter Originalverpackung, mit einem Jahr Premium Support) für 1699 Euro abzugeben. Bei Interesse bitte PM.
Aranyaka29.11.2018 14:04

Habe den Laptop aus Versehen doppelt bestellt, jedoch mit einem …Habe den Laptop aus Versehen doppelt bestellt, jedoch mit einem Rabattgutschein. Ich wäre bereit, einen der Rechner (in ungeöffneter Originalverpackung, mit einem Jahr Premium Support) für 1699 Euro abzugeben. Bei Interesse bitte PM.



Wie kann man denn aus Versehen knapp 4000€ statt 2000€ ausgeben?
Obstsalat29.11.2018 23:42

Wie kann man denn aus Versehen knapp 4000€ statt 2000€ ausgeben?


Ich wollte eigentlich 4 Jahre Premium Support und habe aus Versehen nur 1 Jahr bestellt. Nachträglich ändern lässt sich das nicht, also habe ich erneut bestellen müssen...
Aranyakavor 24 m

Ich wollte eigentlich 4 Jahre Premium Support und habe aus Versehen nur 1 …Ich wollte eigentlich 4 Jahre Premium Support und habe aus Versehen nur 1 Jahr bestellt. Nachträglich ändern lässt sich das nicht, also habe ich erneut bestellen müssen...


Ahh wie ärgerlich.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von rmcrmm. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text