Dell XPS 15 (9570) Laptop (15" FHD IPS-Panel, i7-8750H, 8GB Ram, 256GB SSD, GTX 1050Ti, 400 cd/m²)
246°Abgelaufen

Dell XPS 15 (9570) Laptop (15" FHD IPS-Panel, i7-8750H, 8GB Ram, 256GB SSD, GTX 1050Ti, 400 cd/m²)

1.349,01€1.531€-12%Dell Shop Angebote
41
eingestellt am 23. Nov 2018
In Dell's Online Shop bekommt ihr gerade die neuste Version des Dell XPS 15 Ultrabooks für 1349,01€ inkl. kostenfreiem Versand mit dem Code EXTRA2. Im Vergleich fallen für das Modell sonst 1.531€ an.

Der XPS 15 ist ein sehr hochwertiges Ultrabook mit einem matten 15" Full HD IPS-Panel, welches eine maximale Helligkeit von 400 cd/m² hat. Dem eingebauten Inteli7-8750H stehen 8GB Ram und eine fixe NVMe SSD mit 256GB Speicher zur Seite. Für leichtes Gaming nach der harten Büroarbeit ist eine NVidia GeForce 1050Ti mit 4GB VRAM eingebaut. Das Notebook ist kein Federgewicht mit 1,8 kg, bringt aber eben auch ordentliche Power mit.

Von Notebookcheck konnte ich nur einen Test der kleineren Variante mit i3 finden:
notebookcheck.com/Tes…tml

Einen ausführlichen englischsprachigen Test gibt es hier:
ultrabookreview.com/204…ve/

1279210-IZl0N.jpg
1279210-92PiJ.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ich lauere ja auf das nächst größere Modell. Hätte hier jetzt fast zugeschlagen (und dann einfach selbst RAM und SSD ausgetauscht), aber hier ist nur der 56Wh Akku statt des 97Wh Akkus verbaut!


edit: @OP: Kannst du mal schreiben, woher du den Rabattcode hast? Auf der Seite wird ja nur der (schlechtere) 12%-Code angezeigt.
Bearbeitet von: "pretium" 23. Nov 2018
41 Kommentare
Sehr gutes Gerät. Habe den kleineren Bruder (i5, 1050, 256GB) seit etwa drei Wochen, exzellente Verarbeitung, super Display und sehr gute Akkulaufzeit. Gerät läuft beim einfachen Surfen und bei Officeanwendungen komplett lautlos.
Tja Dell. 5h zu spät
Ziemlich teuer oder?
ich lauere ja auf das nächst größere Modell. Hätte hier jetzt fast zugeschlagen (und dann einfach selbst RAM und SSD ausgetauscht), aber hier ist nur der 56Wh Akku statt des 97Wh Akkus verbaut!


edit: @OP: Kannst du mal schreiben, woher du den Rabattcode hast? Auf der Seite wird ja nur der (schlechtere) 12%-Code angezeigt.
Bearbeitet von: "pretium" 23. Nov 2018
pretiumvor 3 m

ich lauere ja auf das nächst größere Modell. Hätte hier jetzt fast zug …ich lauere ja auf das nächst größere Modell. Hätte hier jetzt fast zugeschlagen (und dann einfach selbst RAM und SSD ausgetauscht), aber hier ist nur der 56Wh Akku statt des 97Wh Akkus verbaut! edit: @OP: Kannst du mal schreiben, woher du den Rabattcode hast? Auf der Seite wird ja nur der (schlechtere) 12%-Code angezeigt.


Jo, ab 15Uhr ist die kleinste Variante mit 8300H im angebot. Sutdentenrabatt?
Bearbeitet von: "TyrionLet" 23. Nov 2018
8 GiB RAM und 256 GB SSD finde ich für den Preis aber etwas mager.
Ganz schön teuer für die Ausstattung

Edit ist ja das Dell XPS uns damit hot (thx @Barney)
Bearbeitet von: "MarzoK" 23. Nov 2018
Man muss dabei beachten, dass die Geräte mit der 1050ti lediglich eine Max-Q Version verbaut haben und diese somit minimal besser als die normale mobile 1050 ist.
Als meine 8300H Version im Sommer mit defekter Leertaste ankam, war für mich leider der Dell-Spaß beendet.
MarzoKvor 9 m

Ganz schön teuer für die Ausstattung


Die XPS 15-Serie sind ja auch Business-Geräte, da zahlt man halt auch mal etwas mehr gemessen am bloßen Innenleben. Ich habe übrigens den Vorgänger produktiv im Einsatz und bin extrem zufrieden!
Wer auf 90er Jahre BIOS, eventuelle Surfprobleme (Killer 1535 WLAN Modul / Treiberprobleme) und Premium Support steht, der Dir erzählt das es alles Verschleißteile sind für die kein Premium Support gelte und on Top Ersatzteile zu Mondpreisen anbietet, der kann hier ein Top Modell erwerben, welches allerdings ggf. auch noch nicht sein volles Potential mit der NVMe SSD (Treiber mangelhaft) entfaltet

Das ganze schreibt ein aktueller Dell XPS 9560 Besitzer mit einem noch gültigen Premium-Support bis März 2019.

Dell ist mMn etwas für Firmenkunden, wo es nicht so auf den Euro ankommt und die das gute Gefühl von einer netten Betreuung am Telefon schätzen.

Meine bescheidene Meinung.

PS: Erwähnte ich schon das auch der Akku nach 2 Jahren durch ist?
Bearbeitet von: "Crash81" 23. Nov 2018
Barneyvor 3 m

Die XPS 15-Serie sind ja auch Business-Geräte, da zahlt man halt auch mal …Die XPS 15-Serie sind ja auch Business-Geräte, da zahlt man halt auch mal etwas mehr gemessen am bloßen Innenleben. Ich habe übrigens den Vorgänger produktiv im Einsatz und bin extrem zufrieden!


Ahhhh stimmt habe gar nicht drauf geachtet. Bin bei der Hardware direkt vom Dell G5 ausgegangen und habe nur "DELL" gesehen. Hast natürlich recht und dafür ist das sogar ein sehr guter Preis....
Bearbeitet von: "MarzoK" 23. Nov 2018
Die XPS 15 Angebote sind echt ein Witz.
Über Rakuten konnte man mit den 10% Rabatt und 400€ Superpunkten + Shoop den großen i7&16 RAM &512 SSD für 1270€ abstauben. Vekauf und Versand von Alternate.
Ich wollte ein Deal dazu aufmachen, dann waren aber schon alle verkauft. Hatte auf deutlich bessere Angebote von Dell direkt gehofft.
Und zum Thema Service, ich war lange Zeit großer Lenovo Fan, hatte drei Thinkpads da, alle mit deutlichen Macken und Problemen, ging alles wieder zurück. Hoffe mit dem Dell läuft es besser. Genauso wie die Thinkpad (T und X-Serie) sind die XPSs aber nen Tick zu teuer meiner Ansicht nach und lohnt sich nur wenn man ein guten Deal erwischt.


Achja und dieser hier hat nur den kleinen Akku
Integrierter 3-Zellen-Akku, 56 Wh
Bearbeitet von: "colinc" 23. Nov 2018
colincvor 9 m

Die XPS 15 Angebote sind echt ein Witz. Über Rakuten konnte man mit den …Die XPS 15 Angebote sind echt ein Witz. Über Rakuten konnte man mit den 10% Rabatt und 400€ Superpunkten + Shoop den großen i7&16 RAM &512 SSD für 1270€ abstauben. Vekauf und Versand von Alternate. Ich wollte ein Deal dazu aufmachen, dann waren aber schon alle verkauft. Hatte auf deutlich bessere Angebote von Dell direkt gehofft. Und zum Thema Service, ich war lange Zeit großer Lenovo Fan, hatte drei Thinkpads da, alle mit deutlichen Macken und Problemen, ging alles wieder zurück. Hoffe mit dem Dell läuft es besser. Genauso wie die Thinkpad (T und X-Serie) sind die XPSs aber nen Tick zu teuer meiner Ansicht nach und lohnt sich nur wenn man ein guten Deal erwischt.Achja und dieser hier hat nur den kleinen Akku Integrierter 3-Zellen-Akku, 56 Wh



Hey, wenn du mir beim nächsten Mal ne PN schickst wenn es sowas gibt, beanteilige ich dich an der Ersparnis
pretiumvor 7 m

Hey, wenn du mir beim nächsten Mal ne PN schickst wenn es sowas gibt, …Hey, wenn du mir beim nächsten Mal ne PN schickst wenn es sowas gibt, beanteilige ich dich an der Ersparnis



Okay Deal Wie gesagt, wollte ein Deal aufmachen, aber dann waren schon alle weg.
pretiumvor 12 m

Hey, wenn du mir beim nächsten Mal ne PN schickst wenn es sowas gibt, …Hey, wenn du mir beim nächsten Mal ne PN schickst wenn es sowas gibt, beanteilige ich dich an der Ersparnis



Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power braucht, könnte der auch attraktiv sein, vorallem mit Shoop, da gibts gerade 8% plus nen 100€ Gutschein. Das ist auch ein ordentlicher Deal wie ich finde. Auf Shoop muss man halt warten und kann sein man muss da etwas mit dem Support schreiben, falls es nicht klappt. Mit dem Shoop Cashback sollte man auf so 1030 € ca kommen.
dell.com/de-…001
Bearbeitet von: "colinc" 23. Nov 2018
colincvor 2 m

Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power …Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power braucht, könnte der auch attraktiv sein, vorallem mit Shoop, da gibts gerade 8% plus nen 100€ Gutschein. Das ist auch ein ordentlicher Deal wie ich finde. Auf Shoop muss man halt warten und kann sein man muss da etwas mit dem Support schreiben, falls es nicht klappt. https://www.dell.com/de-de/shop/alle-angebote/xps-15-blitzangebot-1209-mit-blitz2/spd/xps-15-9570-laptop/cnx97001



Danke dir, aber ich muss auf dem Ding viel Bilder bearbeiten, da brauche ich viel Power
colincvor 8 m

Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power …Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power braucht, könnte der auch attraktiv sein, vorallem mit Shoop, da gibts gerade 8% plus nen 100€ Gutschein. Das ist auch ein ordentlicher Deal wie ich finde. Auf Shoop muss man halt warten und kann sein man muss da etwas mit dem Support schreiben, falls es nicht klappt. Mit dem Shoop Cashback sollte man auf so 1030 € ca kommen. https://www.dell.com/de-de/shop/alle-angebote/xps-15-blitzangebot-1209-mit-blitz2/spd/xps-15-9570-laptop/cnx97001


Kurz für komplette Anfänger: Wie funktioniert das? Muss ich über eine spezielle landing page? Wo sehe ich die 100€, werden im im Warenkorb abgezogen? Was kann ich mit den % shoop machen, wie paypal auszahlen lassen?
Gibt es einen Deal-Link?

Sorry für die vielen Fragen
colincvor 10 m

Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power …Als kleiner Tipp, wenn man nur Office macht / Netflix und nicht viel Power braucht, könnte der auch attraktiv sein, vorallem mit Shoop, da gibts gerade 8% plus nen 100€ Gutschein. Das ist auch ein ordentlicher Deal wie ich finde. Auf Shoop muss man halt warten und kann sein man muss da etwas mit dem Support schreiben, falls es nicht klappt. Mit dem Shoop Cashback sollte man auf so 1030 € ca kommen. https://www.dell.com/de-de/shop/alle-angebote/xps-15-blitzangebot-1209-mit-blitz2/spd/xps-15-9570-laptop/cnx97001


Negativ...leider gibt s denn 100 EUR Gutschein nicht mehr.
colincvor 33 m

Die XPS 15 Angebote sind echt ein Witz. Über Rakuten konnte man mit den …Die XPS 15 Angebote sind echt ein Witz. Über Rakuten konnte man mit den 10% Rabatt und 400€ Superpunkten + Shoop den großen i7&16 RAM &512 SSD für 1270€ abstauben. Vekauf und Versand von Alternate. Ich wollte ein Deal dazu aufmachen, dann waren aber schon alle verkauft. Hatte auf deutlich bessere Angebote von Dell direkt gehofft. Und zum Thema Service, ich war lange Zeit großer Lenovo Fan, hatte drei Thinkpads da, alle mit deutlichen Macken und Problemen, ging alles wieder zurück. Hoffe mit dem Dell läuft es besser. Genauso wie die Thinkpad (T und X-Serie) sind die XPSs aber nen Tick zu teuer meiner Ansicht nach und lohnt sich nur wenn man ein guten Deal erwischt.Achja und dieser hier hat nur den kleinen Akku Integrierter 3-Zellen-Akku, 56 Wh


Welche 10% gibt/gab es denn? Komme nicht mehr hinterher 🙈
TyrionLetvor 6 m

Kurz für komplette Anfänger: Wie funktioniert das? Muss ich über eine sp …Kurz für komplette Anfänger: Wie funktioniert das? Muss ich über eine spezielle landing page? Wo sehe ich die 100€, werden im im Warenkorb abgezogen? Was kann ich mit den % shoop machen, wie paypal auszahlen lassen?Gibt es einen Deal-Link?Sorry für die vielen Fragen



Hab Dir PN geschickt.
Obstsalatvor 2 m

Welche 10% gibt/gab es denn? Komme nicht mehr hinterher 🙈



So Mitarbeiter Gutscheine wie Corporate Benefits etc. gibts anscheinend öfters für Rakuten.
colincvor 1 m

So Mitarbeiter Gutscheine wie Corporate Benefits etc. gibts anscheinend …So Mitarbeiter Gutscheine wie Corporate Benefits etc. gibts anscheinend öfters für Rakuten.


Kommt man da noch ran?:)
Crash81vor 55 m

Wer auf 90er Jahre BIOS, eventuelle Surfprobleme (Killer 1535 WLAN Modul / …Wer auf 90er Jahre BIOS, eventuelle Surfprobleme (Killer 1535 WLAN Modul / Treiberprobleme) und Premium Support steht, der Dir erzählt das es alles Verschleißteile sind für die kein Premium Support gelte und on Top Ersatzteile zu Mondpreisen anbietet, der kann hier ein Top Modell erwerben, welches allerdings ggf. auch noch nicht sein volles Potential mit der NVMe SSD (Treiber mangelhaft) entfaltet Das ganze schreibt ein aktueller Dell XPS 9560 Besitzer mit einem noch gültigen Premium-Support bis März 2019.Dell ist mMn etwas für Firmenkunden, wo es nicht so auf den Euro ankommt und die das gute Gefühl von einer netten Betreuung am Telefon schätzen.Meine bescheidene Meinung.PS: Erwähnte ich schon das auch der Akku nach 2 Jahren durch ist?


Da muss ich Dir widersprechen, Dell ist einer der wenigen Anbieter, die es erlauben, die Ladung des Akkus zu steuern (Powermanager). Wenn dein Akku kaputt ist, dann bist du selber Schuld und lässt ihn wahrscheinlich durchweg bei 4,2V pro Zelle rumdümpeln.
Einfach selber wechseln ist auch drin und ab dann einfach so konfigurieren, dass er beim Netzbetrieb auf unter 60% bleibt, (reicht für einen Arbeitstag auch gut hin) Ansonsten kann man extrem viel konfigurieren und die Lebensdauer locker auf 4-5 Jahre erhöhen, bis man einen Kapazitätsverlust bemerken wird. Ich hatte bei meinem XPS15 i7 16gb seit Kauf zum BF vor Jahr keinerlei Probleme - ich freue mich jeden Tag über das Ding

andere sinnvolle Tweaks: Abschalten der standardmäßig aktivierten 1050 beim nicht-gamen (über Nvidia-Settings) und leichtes undervolten der CPU und iGPU über Intel XTU. Danach wirklich perfektes und kühles Notebook mit ordentlich Power für Videoschnitt wenn notwendig.
(Repaste ist mMn Quatsch und zuviel des Guten, siehe Erfahrungsberichte)
FreeFritzvor 15 m

Da muss ich Dir widersprechen, Dell ist einer der wenigen Anbieter, die es …Da muss ich Dir widersprechen, Dell ist einer der wenigen Anbieter, die es erlauben, die Ladung des Akkus zu steuern (Powermanager). Wenn dein Akku kaputt ist, dann bist du selber Schuld und lässt ihn wahrscheinlich durchweg bei 4,2V pro Zelle rumdümpeln. Einfach selber wechseln ist auch drin und ab dann einfach so konfigurieren, dass er beim Netzbetrieb auf unter 60% bleibt, (reicht für einen Arbeitstag auch gut hin) Ansonsten kann man extrem viel konfigurieren und die Lebensdauer locker auf 4-5 Jahre erhöhen, bis man einen Kapazitätsverlust bemerken wird. Ich hatte bei meinem XPS15 i7 16gb seit Kauf zum BF vor Jahr keinerlei Probleme - ich freue mich jeden Tag über das Ding andere sinnvolle Tweaks: Abschalten der standardmäßig aktivierten 1050 beim nicht-gamen (über Nvidia-Settings) und leichtes undervolten der CPU und iGPU über Intel XTU. Danach wirklich perfektes und kühles Notebook mit ordentlich Power für Videoschnitt wenn notwendig. (Repaste ist mMn Quatsch und zuviel des Guten, siehe Erfahrungsberichte)



Also um den Akku zu schonen, sollte der nicht voll aufgeladen sein beim Netzbetrieb? Gibts irgendwo die Tipps die du genannt hast auch zumgefasst mit Anleitung?
Obstsalatvor 29 m

Kommt man da noch ran?:)



Guck mal in den Rakuten Superpunkte Thread, der Sale is aber um 18 Uhr vorbei, könnte knapp werden. Manchmal haben Leute noch einen Code übrig, einfach in den Comments dort fragen.
colincvor 7 m

Also um den Akku zu schonen, sollte der nicht voll aufgeladen sein beim …Also um den Akku zu schonen, sollte der nicht voll aufgeladen sein beim Netzbetrieb? Gibts irgendwo die Tipps die du genannt hast auch zumgefasst mit Anleitung?


Mir ist keine Zusammenfassung bekannt, aber eine einfache Regel für alle Lithiumbasierten Akkus: einfach im Bereich 20-80prozent betreiben (ein niedriger Ladehub)
Wenn man Mal volllädt dann einfach nur nicht ewig mit 100Prozent rumliegen lassen (;

Zum Rest: undervolting XPS15 googlen (:
Hat der Link bei jemandem funktioniert? @Barney Nur das XPS 15 mit der GTX 1050 (nicht Tai) mit “Blitz2” gab es für den von dir genannten Preis.
Zumindest konnte ich im Shop nichts finden.
colincvor 36 m

Guck mal in den Rakuten Superpunkte Thread, der Sale is aber um 18 Uhr …Guck mal in den Rakuten Superpunkte Thread, der Sale is aber um 18 Uhr vorbei, könnte knapp werden. Manchmal haben Leute noch einen Code übrig, einfach in den Comments dort fragen.



Verdammt eh man wäre somit tatsächlich an das 4k Modell für rund 1400€ gekommen. Wahnsinn! Aber wie du schon sagtest, leider bereits alles vergriffen. Dennoch danke dir:)
Obstsalatvor 8 m

Verdammt eh man wäre somit tatsächlich an das 4k Modell für ru …Verdammt eh man wäre somit tatsächlich an das 4k Modell für rund 1400€ gekommen. Wahnsinn! Aber wie du schon sagtest, leider bereits alles vergriffen. Dennoch danke dir:)


Joa den Deal gab's schon drei Tage aber bin fest davon ausgegangen, dass es auch ähnliche Preise bei anderen Shops oder bei Dell direkt gibt, das es aber nirgends das große XPS 15 Modell nur ansatzweise reduziert gibt, hat mich dann doch überzeugt das über Rakuten zu machen, und war glaub die richtige Entscheidung, tut mir leid dass ihr keins abgreifen konntet
Drei Mal eingeschickt. Würde ich nicht nochmal kaufen
Dann lieber einen zB. Von MSI ohne SSD aber mit der 1060 und evtl. die SSD nachrüsten. Kommt man meiner Meinung nach günstiger mit weg.
Ach ja, Dell... Mein XPS 15 ist inzwischen vier Jahre alt und vier mal war der Vor-Ort-Service da. Aber wenn er läuft, läuft er super und deshalb wird es wohl wieder ein XPS 15 werden. Wohl der 9575 mit UHD-Display für 2049 Euro - einfach auch mangels Alternativen. Wenn jemand eine adäquate Alternative weiß, immer her damit!
niklas.thoeneltvor 4 m

Dann lieber einen zB. Von MSI ohne SSD aber mit der 1060 und evtl. die SSD …Dann lieber einen zB. Von MSI ohne SSD aber mit der 1060 und evtl. die SSD nachrüsten. Kommt man meiner Meinung nach günstiger mit weg.


Die sehen leider nicht so wertig aus - ein Nachteil, wenn man das Teil hauptsächlich geschäftlich nutzt.
Aranyakavor 5 m

Die sehen leider nicht so wertig aus - ein Nachteil, wenn man das Teil …Die sehen leider nicht so wertig aus - ein Nachteil, wenn man das Teil hauptsächlich geschäftlich nutzt.


Da hast du recht. Es kommt natürlich darauf an wofür man das Notebook verwendet.
Bei mir ging es eher um die Hardware die man für den Preis bekommt.
Crash81vor 2 h, 50 m

Wer auf 90er Jahre BIOS, eventuelle Surfprobleme (Killer 1535 WLAN Modul / …Wer auf 90er Jahre BIOS, eventuelle Surfprobleme (Killer 1535 WLAN Modul / Treiberprobleme) und Premium Support steht, der Dir erzählt das es alles Verschleißteile sind für die kein Premium Support gelte und on Top Ersatzteile zu Mondpreisen anbietet, der kann hier ein Top Modell erwerben, welches allerdings ggf. auch noch nicht sein volles Potential mit der NVMe SSD (Treiber mangelhaft) entfaltet Das ganze schreibt ein aktueller Dell XPS 9560 Besitzer mit einem noch gültigen Premium-Support bis März 2019.Dell ist mMn etwas für Firmenkunden, wo es nicht so auf den Euro ankommt und die das gute Gefühl von einer netten Betreuung am Telefon schätzen.Meine bescheidene Meinung.PS: Erwähnte ich schon das auch der Akku nach 2 Jahren durch ist?



Danke / lese sonst hier fast nur superduper Werbung
R28vor 3 h, 12 m

Als meine 8300H Version im Sommer mit defekter Leertaste ankam, war für …Als meine 8300H Version im Sommer mit defekter Leertaste ankam, war für mich leider der Dell-Spaß beendet.


Willkommen im Club. Bei mir war ein Teil der rechten Keyboard Hälfte völlig schief eingebaut. Das Austauschgerät wiederum verschluckte gerne mal Buchstaben. Schade um das tolle helle Display. Zumal der Lüfter auffällig nervös regelte. Nee danke.
pretiumvor 5 h, 14 m

ich lauere ja auf das nächst größere Modell. Hätte hier jetzt fast zug …ich lauere ja auf das nächst größere Modell. Hätte hier jetzt fast zugeschlagen (und dann einfach selbst RAM und SSD ausgetauscht), aber hier ist nur der 56Wh Akku statt des 97Wh Akkus verbaut! edit: @OP: Kannst du mal schreiben, woher du den Rabattcode hast? Auf der Seite wird ja nur der (schlechtere) 12%-Code angezeigt.


Gab's vor ein paar Wochen. Ich hab zugeschlagen
Jetzt gibt Dell auf fast alle XPS-Modelle 15% - bis auf den großen, den ich (und scheinbar auch viele andere hier) wollen. Die lesen hier doch mit..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text