67°
ABGELAUFEN
Dell XPS 17 17,3" Core i7-2630QM Notebook mit 3072MB NVIDIA GT555M, 500GB, 4GB für 809,09 EUR
Dell XPS 17 17,3" Core i7-2630QM Notebook mit 3072MB NVIDIA GT555M, 500GB, 4GB für 809,09 EUR

Dell XPS 17 17,3" Core i7-2630QM Notebook mit 3072MB NVIDIA GT555M, 500GB, 4GB für 809,09 EUR

Preis:Preis:Preis:809,09€
Zum DealZum DealZum Deal
Vorab: Sorry für die Textlinks, ich weiß nicht wie ich Links einfügen kann.

UPDATE: Ich habe noch ein interessantes Model mit WWAN gefunden, leider ist dafür etwas "Handarbeit" vonnöten.

Der e-Valuecode "n00x7m09" führt zu einem ähnlichem System (oben rechts auf der Homepage von Dell ins Suchen Feld eingeben), wie das unten beschriebene (Startpreis 849EUR), allerdings fehlt die Nvidia GT 555M. Diese kann man sich, durch einen Fehler im Bestellsystem (GT 550M = 130W Netzteil, GT 555M = 150W Netzteil, Netzteil nicht selber konfigurierbar) nicht selber dazukonfigurieren. Ich habe das über den freundlichen Chatsupport gemacht. Das kostet nur die sowieso fälligen 70 EUR. Leider gibt es bei diesem Model keinen kostenlosen Versand (+29EUR), aber der 10% Gutschein funktioniert natürlich trotzdem.

Also effektiv 49 EUR (849 EUR WWAN Model + 70 EUR GT555M - 899 EUR + 29 EUR VSK) für ein integriertes UMTS-HSPA Modem finde ich sehr interessant. Update2: Falsch gerechnet, mit dem 10% Gutschein ist es ja sogar noch weniger.

Übrigens Storno geht problemlos unter 0800 533 55 60 41. ;-)
Ich habe mit dem Hinweis auf die neue Bestellung auch kein unnötiges Gelaber gehabt.

Leider kann man das System mit der GT555M nicht um WWAN erweitern, weiß der Himmel warum, wäre wohl zu einfach...

UPDATE ENDE

Notebooks hatten wir ja wirklich zur Genüge, aber leider keine eierlegende Wollmilchsau, die ich gesucht habe. Hier also ein Angebot für einen Allround-Notebook, mit dem man:

Spielen kann (http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-555M.41925.0.html)
realistisch 3,5h autark arbeiten können soll (http://www.nvidia.de/object/optimus_technology_de.html)
Filme gucken (großes Display, es wird auch FullHD angeboten s.u.)
POWER (i7 2 GHz, mit Boost auf 2,9GHz)
Weiterhin:
USB3 integriert
ESata integriert
Bluetooth integriert

Da es im Moment auch einen 10% Gutschein gibt [T0G8G4DNXHNF4C] und Dell die neue XPS17 Baureihe sowieso schon mit schönen Rabatten versüßt hier ein Deal, den ich sehr attraktiv finde:

- Intel® Core™ i7-2630QM Prozessor der zweiten Generation, 2,00 GHz, mit Turbo Boost 2.0 bis zu 2,90 GHz
- Original Windows® 7 Home Premium, 64bit,Deutsch
- 44 cm (17.3") HD+ WLED True-Life (1600x900) mit 2.0 Mega Pixel integriertes Webcam
- 3GB NVIDIA® GeForce® GT 555M Grafikkarte
- 4.096 MB Dual-Channel DDR3 mit 1.333 MHz [2 x 2.048]
- DVD+/-RW-Laufwerk (CD und DVD lesen/schreiben)
- 500GB (7,200rpm) Serial ATA Hard Drive
- Intel® Centrino® Wireless-N 1000 (Kein Bluetooth?!)
- Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 90 Wh

Wie bei Dell üblich, kann man sich das System abspecken, oder erweitern. Das o.g. Angebot ist das System ganz rechts mit dem Startpreis 899,-EUR ohne Änderungen.

Empfehlenswert dafür finde ich:
- McAfee® SecurityCentre - Schutz für 36 Monate für 20,00 €
- Intel® Centrino® Wireless-N 1030 (1x2 b/g/n+ Bluetooth Combo Card) für 15,00 €

Das zweite von rechts kostet zwar 100 EUR weniger, hat aber nur die 1GB NVIDIA® GeForce® GT 550M Grafikkarte und es kostet Versandkosten in Höhe von 29 EUR

Wenn man es etwas mehr sein darf, kann man für 1019 EUR + 29 EUR VSK das ganze System mit DVB-T Tuner, Bluray Laufwerk, 3D Grafikkarte und FullHD 3D Display ausstatten (E-Valuecode N00X7M60 + 15% Code "7LH3C3S4HN4G4V". Leider funktioniert dann wohl Nvidia Optimus nicht mehr und die Akkulaufzeit verringert sich. (http://www.hardwareluxx.de/community/f100/dell-xps-15-und-xps-17-alle-informationen-haeufig-gestellte-fragen-faq-teil-2-a-801240.html)

Alle Mainboards sind nicht vom B3-Bug betroffen!

Evtl. gibt es noch die 5% von Qipu, also:
775,09 EUR statt 809,09 EUR
oder
995,60 EUR statt 1048,00 EUR

Übrigens bietet Dell derzeit eine 0% Finanzierung bei einer Laufzeit von 6 Monaten an.

Testbericht: notebookcheck.com/Tes…tml

Preisvergleich fällt schwer, da Dell immer soviele Rabatte gibt.
Ein vergleichbares Notebook wäre: HP Pavilion dv7-6001sg LC739EA für 799 EUR (minus 2,4% von Qipu) hier ist die Laufzeit allerdings mit 2,5h (Herstellerangabe) angegeben sonst ab 899 EUR

26 Kommentare

Admin

Wer noch mehr reinkonfiguriert, kann auch den 15% Gutscheincode nutzen:
7LH3C3S4HN4G4V
Der Preis muss bei min. 1499€ liegen (aber vor Rabatten), also bei ~1250€

oder ohne mbw 10% Dell Gutscheincode (T0G8G4DNXHNF4C)

schnuffig im ansatz = plus gibts trotzdem
@dell - wie wärs mal mit nem anständigen gutschein?

Verfasser

admin

Wer noch mehr reinkonfiguriert, kann auch den 15% Gutscheincode nutzen:7LH3C3S4HN4G4VDer Preis muss bei min. 1499€ liegen (aber vor Rabatten), also bei ~1250€



Siehe Absatz ab "Wenn es etwas mehr sein darf..." ;-)
Durch den E-Value Code ist das Bluray Laufwerk quasi umsonst

Kann das Teil nur Leuten empfehlen, die Lärmresistent sind.

Verfasser

User5001

Kann das Teil nur Leuten empfehlen, die Lärmresistent sind.



Dies ist die neue XPS17 Version, die laut: "http://www.hardwareluxx.de/community/f100/dell-xps-15-und-xps-17-alle-informationen-haeufig-gestellte-fragen-faq-teil-2-a-801240.html" weniger Probleme mit der Lautstärke haben soll. Letztlich schließen sich vermutlich immer noch Leistung und Lüfterlos bei einem so kleinen Gehäuse gegenseitig aus.

Die 3GB VRam sind ja wohl ein Witz, kein normaler User braucht sowas. Die Auflösungen, auf denen man spielen müsste, dass es was bringt packt eh keien Grafikkarte anständig und erst recht keine Notebookgrafikkarte.

Aber Hauptsache es stehen 3GB Ram da...sieht ja super aus.

Der Vorteil gegenüber der GT550M sind die 192 zu 128 Bit Speicherbandbreite und die 144 zu 96 Pipelines. Die GT550M hat allerdings einen höheren Shadertakt.

Leider gibt es nur zur GT555M Tests auf Notebookcheck, aber soviel schneller wie es die 3GB zu 1GB Ram vermuten lassen ist die sicher nicht.

klappt es qipu noch zusätzlich mitzunehmen?

@last - über die 3GB brauchen wir nicht zu streiten - Anwendungen sind wirklich nur im Bereich von Cuda erwähnenswert
die Speicherbandbreite + Pixelshader sind da schon entscheidender (+besseres OC Potential der 555M) -> von 10% Mehrleistung lässt sich locker ausgehen (in Kombination mit i7 noch mehr)
die 71 Öcken könnten somit wirklich sinnvoll angelegt sein, zumal nur die 555m in Werkseinstellung der 6770m paroli bieten kann

Steht irgendwo die Lieferzeit?

User5001

Kann das Teil nur Leuten empfehlen, die Lärmresistent sind.



Ah ok, ich hatte die erste Version hier und hab sie nach 10 Minuten wieder eingepackt und zurückgeschickt. Aber so nehm ich meinen Kommentar unter vorbehalt zurück
Was das Gehäuse betrifft: Eine leise Kühlung geht schon, Dell Notebooks sind aktuell aber generell laut (die Latitude-Reihe eingeschränkt) bzw. haben unruhige Lüfter, weil Dell sich nicht um die Lüftersteuerung kümmert, das zeigen auch mehrere Petitionen und Community-Vorschläge in der Dell Community (welche von Dell aber ignoriert werden). Selbst ein altes Dell XPS M1730 mit SLi-GPUs und Intel Extreme CPU war leise und hat unter Last fast 50% mehr Strom in Wärme umgewandelt als die aktuellen XPS.

Igoku

@dell - wie wärs mal mit nem anständigen gutschein?


wenn du die aktion mit 10 oder 15% nicht gut findest, solltest du eventuell einen anderen anbieter in erwägung ziehen.

hab mir kürzlich den xps desktop 8300 gekauft und wurde binnen 3 werktagen geliefert (sonntag bestellt und mittwoch war der da, kann aber auch donnerstag gewesen sein, ka hatte viel zu tun)

dell ist definitiv eine gute wahl.

ich hatte öfter mit meinem xps laptop probleme, mit tastatur, graka, etc. und es hat nie länger als 24 stunden gedauert bis mein problem geklärt wurde bzw. ausgetauscht. selbst mit software probs, nimmt sich die firma sehr viel zeit und erklärt es im vergleich zu mir ^^ sehr gut

"wenn du die aktion mit 10 oder 15% nicht gut findest, solltest du eventuell einen anderen anbieter in erwägung ziehen." -> es sind ohne probleme 20-25% möglich (die wollen nur nicht)

"hab mir kürzlich den xps desktop 8300 gekauft und wurde binnen 3 werktagen geliefert (sonntag bestellt und mittwoch war der da, kann aber auch donnerstag gewesen sein, ka hatte viel zu tun)" -> machen dir fachshops mit versandabteilung in der gleichen zeit

"dell ist definitiv eine gute wahl." -> manches mal schon, aber ganz bestimmt nicht immer

"ich hatte öfter mit meinem xps laptop probleme, mit tastatur, graka, etc. und es hat nie länger als 24 stunden gedauert bis mein problem geklärt wurde bzw. ausgetauscht. selbst mit software probs, nimmt sich die firma sehr viel zeit und erklärt es im vergleich zu mir ^^ sehr gut" -> nur durch den besseren Kundenservice lassen sich die Preise aufrecht erhalten - es ist, was es ist - Direktvertrieb mit Augen halboffen
je schneller dein Problem gelöst wird, desto unwahrscheinlicher ist es, dass du das Notebook einschickst

Nettnett - aber bedenkt dass ein i7 nur für ganz wenige hier interessant ist. Macht nur Sinn in wenigen Bereichen z.b. bei HD-Videoschnitt. Für Games & Co. ist es kappes, da ist nen i5 maximal ebenbürtig (evtl. gar überlegen wegen höherem Einzeltakt).

last resort

Die 3GB VRam sind ja wohl ein Witz, kein normaler User braucht sowas. Die Auflösungen, auf denen man spielen müsste, dass es was bringt packt eh keien Grafikkarte anständig und erst recht keine Notebookgrafikkarte.Aber Hauptsache es stehen 3GB Ram da...sieht ja super aus.Der Vorteil gegenüber der GT550M sind die 192 zu 128 Bit Speicherbandbreite und die 144 zu 96 Pipelines. Die GT550M hat allerdings einen höheren Shadertakt.Leider gibt es nur zur GT555M Tests auf Notebookcheck, aber soviel schneller wie es die 3GB zu 1GB Ram vermuten lassen ist die sicher nicht.



Meine ich auch. Der große Speicher hat nicht wirklich Sinn, aber Speicher ist eben billig. Ich nehme an, mehr als 1GB kann man kaum ausnutzen, oder?

Nettes Teil aber Sau hässlich!

Gehören Sie zu den Ersten, die die aktuellsten Intel-Prozessoren der zweiten Generation ausprobieren - jetzt auch in diesem neuen Produkt verfügbar. Momentan noch mit ca.15 Tagen Vorlaufzeit (Bestelldatum bis Versanddatum), aber das Warten lohnt sich!



also dauert es dann wohl doch etwas länger ....

Verfasser

Cool, jetzt findet sich mein Deal sogar beim Fuchs. Wie heißt es noch in China? Kopieren ist die höchste Art der Verehrung? ;-))

Viper99

Cool, jetzt findet sich mein Deal sogar beim Fuchs. Wie heißt es noch in China? Kopieren ist die höchste Art der Verehrung? ;-))



'is doch nix neues, es gibt sehr viele bekannte seiten die von hukd/mydealz kopieren.

Gehören Sie zu den Ersten, die die aktuellsten Intel-Prozessoren der zweiten Generation ausprobieren - jetzt auch in diesem neuen Produkt verfügbar. Momentan noch mit ca.15 Tagen Vorlaufzeit (Bestelldatum bis Versanddatum), aber das Warten lohnt sich!



Bestellung am 21. März. Versand 18.04. Aber auch nur, weil ich an der Hotline kräftig Druck und mit den Wörtchen "irreführende Werbung" gespielt hab'. Die 15 Tage sind wohl derzeit unrealistisch, es sind lt. Hotline 6 Wochen bei einem Gerät von der Stange, also ohne 3D, Speziallack etc.

Eine Anmerkung nochmal wegen GRAKA Speicher: Bei Notebookcheck kann man ebenfalls nachlesen, dass die Karten bei verwendeten DDR3 RAM, was hier und anderswo meist verwendet wird erheblich einbrechen, wenn die Auflösung steigt. Anstatt die Menge des Speichers zu erhöhen sollte man eher die Art des Speichers wegen der Geschwindigkeit im Zugriff gegen schnelleren Speicher bevorzugen. Die Erhöhung des GRAKA-Speichers bringt nur was bei höheren Auflösungen oder bei Verwendung mehrere Screens gleichzeitig, ist aber bei der Verwendung von DDR3 RAM ein riesen Flaschenhals und macht den Vorteil wieder gleich zu nichte...

Ragnon

Nettes Teil aber Sau hässlich!



ein kollege hat sich neulich das 15 zoll gerät geholt und ich kann deiner aussage nur voll zustimmen ;D

Wollte mir eben das hier bestellen:

Wenn man es etwas mehr sein darf, kann man für 1019 EUR + 29 EUR VSK das ganze System mit DVB-T Tuner, Bluray Laufwerk, 3D Grafikkarte und FullHD 3D Display ausstatten (E-Valuecode N00X7M60 + 15% Code "7LH3C3S4HN4G4V". Leider funktioniert dann wohl Nvidia Optimus nicht mehr und die Akkulaufzeit verringert sich. (http://www.hardwareluxx.de/community/f100/dell-xps-15-und-xps-17-alle-informationen-haeufig-gestellte-fragen-faq-teil-2-a-801240.html)

jedoch funktioniert weder dieser E-Valuecode noch der 15% Code bei der Gutscheineingabe. Wieso?
Edit: Gesamtwert beträgt mit den verbauten Komponenten wie angegeben bei 1558 EUR

Verfasser

Bolemichel

Wollte mir eben das hier bestellen: Wenn man es etwas mehr sein darf, kann man für 1019 EUR + 29 EUR VSK das ganze System mit DVB-T Tuner, Bluray Laufwerk, 3D Grafikkarte und FullHD 3D Display ausstatten (E-Valuecode N00X7M60 + 15% Code "7LH3C3S4HN4G4V". [..] jedoch funktioniert weder dieser E-Valuecode noch der 15% Code bei der Gutscheineingabe. Wieso?



Gib auf der Dell Seite einfach in der Suche oben rechts "n00x7m60" ein, dann kommst Du zu dem Gerätelink. Ich habe den Link nicht reingestellt, damit das mit Qipu klappt. Leider habe ich von Qipu noch keine Bestätigung. Der Code funktionierte beim Test gerade auch.

Verfasser

So habe noch ein Model mit eingebautem UMTS Modem als Update eingepflegt. Mal sehen wann das auf ...fuchs erscheint. ;-)

1050€ erscheinen mir recht günstig..gibt halt nur irgendwie kein richtigen vergleich..verbaut sonst keiner ein 3d-Display? ansonsten gibt es bei fast ähnlichen geräten nur die 4er nvidia serie..ist das der aufpreis wert?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text