689°
ABGELAUFEN
Dell™ - 24" LED-Backlight Monitor "Professional P2416D" (2560x1440 IPS-Panel,HDMI,Display-Port,VGA,6ms) für €199.- [@Redcoon.de]
Dell™ - 24" LED-Backlight Monitor "Professional P2416D" (2560x1440 IPS-Panel,HDMI,Display-Port,VGA,6ms) für €199.- [@Redcoon.de]
ElektronikRedcoon Angebote

Dell™ - 24" LED-Backlight Monitor "Professional P2416D" (2560x1440 IPS-Panel,HDMI,Display-Port,VGA,6ms) für €199.- [@Redcoon.de]

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (idealo.de) €257,79 (Ersparnis 23 Prozent bzw. €58,79).

Bei Redcoon.de bekommt Ihr gerade noch 150x den Dell™ 24" LED-Backlight Monitor "Professional P2416D" für günstige €199.- (Versandkostenfrei).

Datenblatt (ohne Gewähr):
Diagonale: 23.8"/60.4cm • Auflösung: 2560x1440, 16:9 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch), 2000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 6ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: HDMI 1.4, DisplayPort 1.2, VGA • Weitere Anschlüsse: 4x USB 2.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (80mm), Pivot, Swivel • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: keine Angabe (maximal), 35W (typisch), 0.5W (Standby) • Farbraum: 99% sRGB • Besonderheiten: LED-Backlight, EPEAT Gold, flicker-free • Herstellergarantie: drei Jahre

Beste Kommentare

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?



Nein, nein - das hast du falsch verstanden. Das hier ist kein Röhrenmonitor; es handelt sich um einen Flachbildschirm.

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?



Den Unterschied kann kein Mensch wahrnehmen :D.
Für Gaming machen eher mehr Hertz Sinn.

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?


Wenn man nur Solitär zockt gibts natürlich keinen Unterschied ^^

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?




Absoluter Blödsinn. Ich zocke seit Jahren auf IPS-Monitoren, bei denen ist die Reaktionszeit bauartbedingt immer etwas höher (6-8ms). Man merkt absolut keinen Unterschied außer, dass die Farben schöner aussehen und es keine Blickwinkelinstabilität gibt.
Im Übrigen werden die Monitore, die ich besitze (Dell U2713HM) auch bei professionellen Tournaments verwendet, so schlecht können die also nicht sein, sonst würden die Profis nicht damit spielen.

78 Kommentare

Verfasser

6090441-hK2D5

Mit Pivot? Hot !!!

Schade mit 6 ms Reaktionszeit.

Am besten vorher abchecken ob die Grafikkarte bei 2K noch angemessene FPS liefert

Preis ist hot, leider kein 16:10

Super hot!

Auch für den Gaming PC geeignet?
Oder eher Arbeitsröhre?

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?



Nein, nein - das hast du falsch verstanden. Das hier ist kein Röhrenmonitor; es handelt sich um einen Flachbildschirm.

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?


Bei 6ms würd ich dir fürs Zocken abraten. Kann man zwar machen aber 1 oder 2ms machen deutlich mehr Spaß

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?



Den Unterschied kann kein Mensch wahrnehmen :D.
Für Gaming machen eher mehr Hertz Sinn.

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?



sehe ich definitiv auch so

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?


Wenn man nur Solitär zockt gibts natürlich keinen Unterschied ^^

Teilnahmebedingungen erlauben nur einen Kauf je Kunde.

Freue mich auf meine beiden Exemplare.

2560x1440 Auflösung HOT!

Warum ist der so billig gegenüber UltraSharp?

Zocke seit über 8 Jahren mit 5ms und merke keine Unterschiede, der Marketinggag hat sich bei euch genau so tief ins Gehirn gefressen wie bei mir vor 8 Jahren... Dachte auch immer 2ms, aber 5ms geht gut für CSS, BF3, BF4!

Ist denn der Unterschied eines 16:10 wirklich so groß? Warte schon seit längerem auf ein Angebot zu dem U2415 aber dieses Deal klingt auch nicht schlecht..allein wegen der höheren Auflösung!
Nutze ihn allerdings nicht fürs zocken - evtl mal Counter Strike - ansonsten nur Office + Photoshop

schließe mich der Frage nach dem Vergleich zum UltraSharp mal an.
Gibt es hier eigentlich auch dieses Migräne-erzeugende Flimmern wie beim LG ips235?

chronchris27

Auch für den Gaming PC geeignet? Oder eher Arbeitsröhre?




Absoluter Blödsinn. Ich zocke seit Jahren auf IPS-Monitoren, bei denen ist die Reaktionszeit bauartbedingt immer etwas höher (6-8ms). Man merkt absolut keinen Unterschied außer, dass die Farben schöner aussehen und es keine Blickwinkelinstabilität gibt.
Im Übrigen werden die Monitore, die ich besitze (Dell U2713HM) auch bei professionellen Tournaments verwendet, so schlecht können die also nicht sein, sonst würden die Profis nicht damit spielen.

Preis ist hot. Aber unter 27 Zoll wird nichts mehr angeschafft

Ein schöner Bildschirm, fraglos. Ich möchte hier nur zu bedenken geben, dass die meisten einen FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft.
Ich für meinen Teil werde wohl warten bis es zu dem Preis 4K Monitore gibt, da ich diese Auflösung in dem jetzigen Moment eher als Zwischenschritt ansehe, bevor sich der 4K Standard in der breiten Masse durchgesetzt hat.
Insbesondere zum Arbeiten finde ich die Vorstellung eines 30 oder mehr Zoll Monitors reizvoll, der meine beiden, momentan im Einsatz befindlichen Bildschirme ersetzt.

Lohnt sich der Tausch von nem 2412M auf diesen?^^

Klebezettel

... FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft.


Doch, besonders vertikal. Schon wenn man 1200 Punkte gewohnt ist, fehlt bei 1080 Punkten immer so viel, dass es keinen Spaß macht damit zu arbeiten. Die 1440 Punkte sind noch einmal ein größerer Schritt, sehr empfehlenswert.

Deshalb stört mich 16:9 bei diesen Displays auch nicht, in der HD-Klasse finde ich 16:10 hingegen must have.

Klebezettel

... FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft.



Außer man skaliert wieder auf gleiche Größe, dann hätte ich schon lieber 16:10. Aber bei meinen Augen brauche ich das zum Glück noch nicht

annh

Deshalb stört mich 16:9 bei diesen Displays auch nicht, in der HD-Klasse finde ich 16:10 hingegen must have.



Mal doof gefragt, warum eigentlich? Ich warte auch die ganze Zeit auf ein gutes Angebot für ein Monitor mit 2560x1440er Auflösung, weil ich seit geraumer Zeit nur Monitore mit 1920x1200er Auflösung gekauft habe und den Unterschied zu FullHD sehr zu schätzen gelernt habe. Und da die 1440er in der Vertikale nochmal mehr Pixel bieten bin ich schon sehr heiss auf die Dinger. Aber warum les ich immer wieder "2560x1440 nein danke, kein 16:10"?

Die 6ms beziehen sich auf die Panelreaktionszeit... was nun lediglich Gray-to-Gray sein dürfte. Das gibt keine Aussage über ein ggf. vorhandenes Input-Lag.

Ob man den Unterschied von 1ms zu 6ms sieht, hängt ein bissl an euch selbst... ich persönlich nehme sowas war. Gerade bei schnellen Bewegungen und Kanten mit hohen Kontrasten. Aber ich bin auch für ein Ghosting bei 3D-Darstellung anfällig

Klebezettel

... FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft.


Diese Aussage verstehe ich leider nicht ganz. Wenn man ein Seitenverhältnis von 16:10 angenehmer findet, ändert die reine höhere Auflösung (WQHD) doch nichts daran, dass man ein schmaleres Bild hat (16:9).

Klebezettel

... FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft.



Versteh mich nicht falsch, ich möchte nicht in Abrede stellen, dass man die 33% mehr Pixel in der Höhe positiv bemerkt. Braucht man momentan einen Bildschirm und hat nicht mehr Geld, gut, dann ist das Objekt perfekt. Hat man jedoch bereits eine vergleichbare Hardware und das Geld, dann würde ich persönlich noch einmal 200€ drauflegen und für die nächsten Jahre glücklich sein oder warten bis sich 4K etabliert hat und dann kaufen.
Seien wir ehrlich, Bist du die Pixelzahl in der der Höhe nicht gewöhnt, vermisst du es meistens auch nicht.

Klebezettel

... FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft.


Was hier gemeint wird, ist die reale Auflösung in der Höhe. 1080 Pixel in der Höhe ist für viele etwas zu wenig. Mit 1200 Pixel in der Höhe kommen viele aber zurecht, weshalb dann bei einer entsprechend höheren Gesamtauflösung das 16:10 Format nicht mehr obligatorisch sein muss.
Im Full HD Segment:
16:9 = 1920*1080
16:10= 1920*1200

JoeD

Angebot ist hot. Bahnbonuspunkte mitnehmen.



Ist das noch ein Tip, oder ist das schon Spam?

Nein, im Ernst, bin auch durch dich erst auf die Bahnbonuspunkte/Ebay Möglichkeit gekommen!

Ich hoffe mal das dieses Angebot den Anfang von Monitoren <200,- Euro bei 2560x1440 Auflösung einfährt. Das wurde schon lange Zeit. Mich hat immer gewundert das sich die Kisten mit 4K so lange so hoch im Preis gehalten haben. Es ist ja nicht so das es die Dinger erst seit letztem Jahr gibt. 4K bei Monitoren gibt es schon seit mindestens 5 Jahren von Dell & Co. aber immer zu grausamen Preisen.

Kann jemand was zu der Farbwiedergabe oder zum Input Lag erzählen? Ich bin kurz vorm Zuschlagen, finde aber nicht allzu viele Infos..

Klebezettel

Ein schöner Bildschirm, fraglos. Ich möchte hier nur zu bedenken geben, dass die meisten einen FullHD Monitor haben und der Unterschied nicht so überwältigend zu diesem ist, was die Auflösung betrifft. Ich für meinen Teil werde wohl warten bis es zu dem Preis 4K Monitore gibt, da ich diese Auflösung in dem jetzigen Moment eher als Zwischenschritt ansehe, bevor sich der 4K Standard in der breiten Masse durchgesetzt hat.



Ich bin von 16:10 1920x1200 auf den DELL 25'' mit 2560x1440 umgestiegen und finde den Unterschied beträchtlich. Sowohl bei der Schärfe als auch beim Plus an Arbeitsfläche. 4K hingegen wird zwar noch schärfer (bezogen auf vergleichbare Diagonalen), allerdings muss man dann in der Regel skalieren und verschenkt so einen Vorteil der hohen Auflösung, weil man sonst einfach nichts mehr lesen kann. Die Zocker unter uns werden auch noch eine ganze Weile warten müssen, bis man Grafikkarten außerhalb des High-End-Segments bekommt, die gute Frameraten bei 4K bringen. 1440er Auflösungen hingegen lassen sich ohne Weiteres mit einer GTX 970, einer Radeon 290X und ähnlichem bedienen.

Lange Rede, wenig Sinn Wer jetzt eine Neuanschaffung plant, macht mit 2560x1440 alles richtig.

Habe auch zugeschlagen. Ich hatte die ganze Zeit vor, den 24" iiyama zu bestellen, aber hierzu konnte ich jetzt nicht mehr nein sagen! Danke und natürlich HOT!

Hab auch noch zugeschlagen und löse damit voraussichtlich meinen Dell U2412M ab. Mal sehen, ob der neue wirklich besser ist und bleiben darf. Ansonsten bleibe ich beim alten Dell und warte auf einen 27" mit 4K.

Perfekt für die Videoüberwachung im Gästeklo, danke! :P

Nur noch 0 verfügbar

wilhelmonken

Ich hoffe mal das dieses Angebot den Anfang von Monitoren


ist es nicht aber so, dass sie im vergleich zum anfang nun auch für die masse bezahlbar sind? hab jetzt keine genauen daten aber ein paar tausend werden die neu schon gekostet haben, und nun bekommt mann sie ab 300-400€

fdj

Nur noch 0 verfügbar


Vielleicht kommen wieder paar zurück aus reservierten Warenkörben.

Danke für den Deal. Auf so einen Monitor habe ich schon seit ein paar Monaten gewartet!

Bischi

Vielleicht kommen wieder paar zurück aus reservierten Warenkörben.


Dieser Deal ist leider ausverkauft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text