215°
ABGELAUFEN
Dell™ - Farblaserdrucker "C1660w" (WiFi) für €89.- [@Notebooksbilliger.de]

Dell™ - Farblaserdrucker "C1660w" (WiFi) für €89.- [@Notebooksbilliger.de]

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Dell™ - Farblaserdrucker "C1660w" (WiFi) für €89.- [@Notebooksbilliger.de]

Preis:Preis:Preis:89€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (lt.Idealo.de) €103,49 (Ersparnis 14 Prozent).

Notebooksbilliger hat heute ab 10:00 Uhr 30x den Dell™ Farblaserdrucker "C1660w" (Versandkostenfrei) im Angebot.

Beschreibung:
Erstellen Sie brillante Farbdrucke in Profiqualität mit einem benutzerfreundlichen, erschwinglichen Gerät. Der C1660w sorgt mit LED-Technologie und Wireless-Konnektivität für höchste Effizienz in Ihrem Büro.

Gemeinsame Nutzung über das Netzwerk: Erleben Sie komfortable Wireless-Konnektivität mit einfacher Wi-Fi-Einrichtung und Installation.
Direktes Drucken über Mobilgeräte: Drucken Sie direkt von Android - Mobilgeräten mit der Dell Mobile Print App oder von iOS Mobilgeräten mit der Mobile Print App für Dell
Ressourcensparendes Design: Trommel und Fixiereinheit sind für den gesamten Lebenszyklus des Druckers ausgelegt – der Wartungsaufwand ist daher extrem gering. Der Drucker ist Energy Star -zertifiziert, arbeitet mit innovativer LED-Technologie und ist kompatibel mit Windows 8.

Datenblatt:
Format: A4 • Auflösung: 600x600dpi • Geschwindigkeit: 15/12 S/min (A4) • Papierzufuhr: 150 Blatt • Speicher: 128MB (RAM) • Anschlüsse: USB 2.0, WLAN 802.11bgn • Display: 2-zeilig, monochrom • Emulation: GDI • Stromverbrauch: 290W (maximal), 40W (Standby), 1.5W (Sleep) • Schalldruckpegel: keine Angabe • Abmessungen (BxHxT): 394x225x300mm • Gewicht: 10.5kg • Verbrauchsmaterial: 593-1113x • Farbsystem: 4-farbig • Besonderheiten: Mobile Print, LED-Drucker • Herstellergarantie: ein Jahr

19 Kommentare

thfd6rjy.jpg1660_2b.jpg

Gibt es für den schon billige nachbau Toner?

Wie schaut das mit den Folgekosten aus? Gerade Farblaser sollen ja teuer sein? Unser Brother 4040 ist nicht wirklich doll.

okolyta

Wie schaut das mit den Folgekosten aus? Gerade Farblaser sollen ja teuer sein? Unser Brother 4040 ist nicht wirklich doll.



Du musst mit ca. 200 Euro aufwärts für alle 4 Farben rechnen

okolyta

Wie schaut das mit den Folgekosten aus? Gerade Farblaser sollen ja teuer sein? Unser Brother 4040 ist nicht wirklich doll.



Und für wieviele Seiten reichen die im Durchschnitt im Vergleich zu s/w?
was wäre bei Farblaser günstig für alle 4 Farben?
Interessant wäre ein Farblaser um meinen alten s/w Laser von Samsung zu ersetzen.
Gibt evtl ne Auflistung, die den Seitenpreis mit Druckerpreis+einmal Nachfülltoner berücksichtigt? Das wär mal was.

Prinz82

Gibt evtl ne Auflistung, die den Seitenpreis mit Druckerpreis+einmal Nachfülltoner berücksichtigt? Das wär mal was.



Also ich sehe schon du willst sparen! also spar dir den Drucker und kauf dir lieber einen amazon.de/Can…X90 fährst du besser mit es gibt 1A nachbauten 20 Patronen für unter 20€, hab selber welche und die sind super! und ein Tintenstrahl Drucker verbraucht pro Seite weniger Strom! Denn ein Laserdrucker muss vor jedem Blatt nochmal nachwärmen!


Tintenstrahldrucker habe ich komplett verbannt aus meinem Leben.
Die Raketen trocknen mir immer ein wenn sie drucken sollen.

Also ich habe noch einen HP Laserjet CP1512, dafür gibt es sehr gute Nachbau Toner..da habe ich einen kompletten Satz Toner für 80 Euro bekommen.

Prinz82

Gibt evtl ne Auflistung, die den Seitenpreis mit Druckerpreis+einmal Nachfülltoner berücksichtigt? Das wär mal was.



Ich gehe auch nach dieser Methode vor. Wenn man jedoch die Tintenstrahl-Ausdrucke und Ausdrucke aus dem Laserdrucker vergleicht merkt man, dass der Tintenstrahler bei Schriften weniger Schärfe als der Laserdrucker hat.

okolyta

Wie schaut das mit den Folgekosten aus? Gerade Farblaser sollen ja teuer sein? Unser Brother 4040 ist nicht wirklich doll.

... und die Geräte haben bei Lieferung nur die "starter"-Cartridge, die für 500 Seiten reicht. Danach werden die 200€ fällig und kompatiblen Toner gibt es scheinbar nicht.
Zum Ablösen eines S/W-Druckers, von der finanziellen Seite her, völlig ungeeignet. Da nimm mal lieber irgendeinen billigen Kyocera Duplex für 50€ aus der Bucht.
Ist nach meinem Eindruck ein eher schlechter Deal wegen der Folgekosten.

McViesch

Tintenstrahldrucker habe ich komplett verbannt aus meinem Leben.Die Raketen trocknen mir immer ein wenn sie drucken sollen.Also ich habe noch einen HP Laserjet CP1512, dafür gibt es sehr gute Nachbau Toner..da habe ich einen kompletten Satz Toner für 80 Euro bekommen.



So einen Drucker gibt es nicht, oder? Kann es sein, dass das die Toner-Bezeichnung ist?

Das ist auch so ein Drucker für Gelegenheitsdrucker und hat WiFi.
Für den Preis HOT, wenn man nur selten was zum drucken hat.

Als ich mir noch einen Farblaser holen wollte kamen gute bei 400 € los bei denen die Folgekosten ertragbar waren.
Jetzt bleibe ich erstmal bei meinem Tintenstrahler, da kann ich die Farben selbst nachfüllen und fahre damit sehr günstig

Kann jemand was zur Druckqualität von dem Teil sagen? Finde dazu im Netz nichts.

Don1982

TOPSehr günstige Toner und Tintenpatronen!!!URL


Ist das billiger Spam?

Def Spam... Wasn da günstig? ...

Hab mir den letzt bei nem 99€ Angebot schon geholt.
Drucker ist echt spitze, Toner bisschen problematischer. Die Start-Toner haben bei mir für genau 326 Seiten (Schwarz) gereicht. Dann diese hier nachbestellt (gestern):

ebay.de/itm…796

Werde berichten sobald ich weiß ob es sich lohnt...

edit: Achja preislich hab ich verglichen. Falls die Nachfülltoner halten was sie versprechen bin ich jetzt bei 4,5 ct. pro Seite schwarz, wobei ich mit meinem HP 1020c bislang bei 3ct. war. Also 1,5x so teuer, dafür aber die Möglichkeit Farbe zu drucken. Die Rechnung geht bei mir eigtl. auf.

Nettes Teil, aber die Folgekosten...

McMurdoch

Def Spam... Wasn da günstig? ...



Der Drucker^^

Der Drucker an sich schon- nur die Nachfüllpatronen sind genau das Gegenteil :-D

Ausverkauft

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text