1002°
ABGELAUFEN
Dell™ - PC-Komplettsystem "Inspiron 3847" (Pentium G3220 2x3.00GHz,4GB RAM,1TB HDD,HD Graphics,WLAN,HDMI,USB3.0,Maus+Keyboard,CD/DVD-Brenner,BT 4.0,Win 8.1) für €231,32 [@Dell.de]
Dell™ - PC-Komplettsystem "Inspiron 3847" (Pentium G3220 2x3.00GHz,4GB RAM,1TB HDD,HD Graphics,WLAN,HDMI,USB3.0,Maus+Keyboard,CD/DVD-Brenner,BT 4.0,Win 8.1) für €231,32 [@Dell.de]

Dell™ - PC-Komplettsystem "Inspiron 3847" (Pentium G3220 2x3.00GHz,4GB RAM,1TB HDD,HD Graphics,WLAN,HDMI,USB3.0,Maus+Keyboard,CD/DVD-Brenner,BT 4.0,Win 8.1) für €231,32 [@Dell.de]

Preis:Preis:Preis:231,32€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €349.- (Ersparnis 34 Prozent bzw. €117,68).

Einstiegsrechner für die Kiddies (zum guten Zeugnis) gesucht? Direkt bei Dell.de bekommt Ihr bis zum 13.07. das Dell™ PC-Komplettsystem "Inspiron 3847" für günstige €231,32 (Versandkostenfrei).

Um auf den Preis zu kommen müsst Ihr im Warenkorb den Gutscheincode "3N0PD907GVS9WW" eingeben!

Datenblatt:
CPU: Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 1TB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), VGA, HDMI • Anschlüsse: 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, Gb LAN, SATA 6Gb/s, 8in1 Cardreader • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 178x369x432mm • Besonderheiten: inkl. Maus und Tastatur • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

DELL: Ordendlich verarbeitete Rechner mit durchdachtem Lüftungskonzept, allerdings nur minimalster Möglichkeit auf/umzurüsten, je nach Gehäuse kann schon beim Netzteiltausch Schluß sein, Festplatten, Speicher und Grafikkarte sind meistens im begrenztem Rahmen austauschbar,
d.h. unter Umständen gibt es nur 3-4 SATA-Poweranschlüsse, lediglich 4 S-ATA Ports und Full/Oversize Grafikkarten passen evtl. nicht rein, die meisten Midrange-Grafikkarten sollten jedoch problemlos Platz finden.
Ein Dual-Core Prozessor mit einer Midrange-Grafikkarte reicht heute gut um die aktuellen Browsergames oder die meisten MMOs oder Simulationen mit mittleren Grafikeinstellungen
zu spielen oder Filme anzuschauen, Office-Anwendungen, Webbrowser und dergleichen wollen eher mehr Hauptspeicher als CPU-Leistung haben und sind mit 4GB RAM kein Problem.

Wer eine Zockermaschine haben möchte mit der man AUCH Office-Aufgaben bewältigen kann oder im Internet surfen kann der findet bei diversen Discounter-PC-Schraubern und auf der eBucht für ~300-350€ schon Rechner mit ordendlicher Hardwareaustattung, AMD A8 5600K 4X 8GB DDR3 RAM und die integrierte AMD Radeon HD7560D sind schon eher eine Ansage ABER reichen für die meisten Top-Titel immer noch nicht aus um angenehm zocken zu können, zumal bei diesen Schrauberkisten (meistens) 20€ Altmetallbehälter aus China als Gehäuse verwendet werden und Netzteile deren Herkunft mit 'abenteuerlich' noch wohlwollend umschrieben ist.

Ergo: Wer seinen altersschwachen Pentium 4 mal langsam in Rente schicken möchte und auch mal ein aktuelleres Browsergame zocken möchte und wer sowieso nichts um auf/umrüstungen am Hut hat, guter PC mit ordendlicher Verarbeitung und einem Knallerpreis inklusive Win 8.1, allerdings ohne Recovery-Datenträger und vermutlich ohne Lizenzaufkleber, d.h. die Recovery-Datenträger muß man sich nach der Erstinstallation selber erstellen mit beigefügter Software, andernfalls ist im Falle eines Festplattendefekts wie Windows-Recoverypartition ebenfalls futsch und nicht mehr wiederherstellbar.

TOPGUNDEAL

Wie ist die Lautstärke von dem Teil?


Bestimmt erträglicher als deine...

Der Rechner ist vom Preis-/Leistungsverhältnis einfach nur spitzenmäßig! Aber es ist ja wieder einmal normal, dass hier Äpfel mit Birnen verglichen werden. Der Pentium G3220 ist in seiner Preisklasse absolut unschlagbar. Hier bekommt man einen wirklich schnellen Office-Rechner, den man mittels einer nachgerüsteten SSD nochmals beschleunigen kann.
Mehr Rechner für weniger Geld bekommt man woanders aktuell nicht. Die vorgeschlagenen Passiv-Krücken kann man von der Rechenleistung hiermit nicht vergleichen.Bei den meisten Office-Anwendungen kommt es immer noch auf die Single-Thread-Performance an. Wen interessiert da ein Quad-Core, der pro Kern langsamer rechnet? Bei einem Internet-Surf-PC absolut unnötig.

Fazit: Kaufen und bei Bedarf eine SSD einbauen. Um den Rechner mittels Grafikkarte und ggf. neuem Netzteil zum Spielecomputer hochzurüsten, ist er einfach nicht gedacht, weil das nicht wirtschaftlich wäre. Technisch möglich ist es sehr wohl!

259 Kommentare

Verfasser

vjh6gyq6.jpg[Fehlendes Bild]

Wirklich sehr guter Peis, besonders mit Win 8.1.
Prozessor ist schneller als die i5 U/Y-Reihe und sollte für fast alles ausreichen.

das Angebot klingt recht fair, vor allem wegen den 2 jahren garantie bei dell

Hoot - guter Preis!


Link führt zum Modell mit G3220.

gibt es auch etwas leistungsstärkeres?

i5 -> SSD (zum gamen) natürlich auch von Dell ?

iomer

Prozessor ist schneller als die i5 U/Y-Reihe und sollte für fast alles ausreichen.


Pentium ist der neue Celeron

deflator hat recht .. deallink ist zu den genannten Specs leider falsch.

deflator

Link führt zum Modell mit G3220.


iomer

Prozessor ist schneller als die i5 U/Y-Reihe und sollte für fast alles ausreichen.

Der Pentium hat ausreichend Power für 95% aller aufgaben.

falsches Modell im Deal angegeben wie schon erwähnt gilt nur für den PC mit G3220 Prozessor,

der PC mit G3240 Prozessor kostet nach Gutscheincode 305,64 €

tobiwan80

Der Pentium hat ausreichend Power für 95% aller aufgaben.



100% oder gar nix...

Weiß jemand wie sich die CPU im Vergleich zu einem Core i5-750 schlägt? Finde leider keinen direkten Vergleich via Google und bei Computerbase sind nur die neuen CPUs im Vergleich gelistet

Verfasser

Ducatisti

Weiß jemand wie sich die CPU im Vergleich zu einem Core i5-750 schlägt? Finde leider keinen direkten Vergleich via Google und bei Computerbase sind nur die neuen CPUs im Vergleich gelistet



cpu-world.com/Com…tml

iomer

Prozessor ist schneller als die i5 U/Y-Reihe und sollte für fast alles ausreichen.


Das hat mein alter Athlon auch. Also warum ein neuer PC???

niemand zwingt dich ja zum Kauf

Ducatisti

Weiß jemand wie sich die CPU im Vergleich zu einem Core i5-750 schlägt? Finde leider keinen direkten Vergleich via Google und bei Computerbase sind nur die neuen CPUs im Vergleich gelistet



Also wenn die dort jeden Test/Vergleich so ausführlich machen, dann ist die Seite ja wirklich genial Kannte ich noch gar nicht! Besten Dank!

Nur schade, dass ich meinen Core i5-750 wohl doch nicht mit dem G3220 in Sachen Battlefield 4 entlasten bzw. in Teilzeit schicken kann bis Intel endlich mal die nächste Runde Core i5's ausspuckt :(:(

Wenn ich da eine bessere Grafikkarte einbaue, kann ich es zum Zocken gebrauchen? VG

Wie laut ist denn die Mühle? Würde meinen 6 Jahre alten Hubschrauber gerne ersetzen.

Ist es nicht mittlerweile so, dass es bei Win 8 keinen Lizenzaufkleber mehr gibt, sondern die Installation "Mainboard-gebunden" ist?

Bei mir werden 29,- Euro Versand angezeigt.

noctum

das Angebot klingt recht fair, vor allem wegen den 2 jahren garantie bei dell



Im Angebot finde ich nur diese Aussage:

"Support Inklusive 1 Jahr Collect and Return"

fett

90% würden mit einer passenden Grafikkarte damit laufen. Aber die neueren Titel würden schon ruckeln.

Ich sage nur: für 250 Euro gibt es passende Notebooks. Das System hier ist nicht halbes und nichts ganzes.

Und für Kinder komplett ungeeignet.


Wer findet die Angaben zum Netzteil? Laut Vorschrift vom 1. Juli muss angegeben werden, ob es sich um ein 80+ Netzteil handelt oder nicht.

JoeD

Ist es nicht mittlerweile so, dass es bei Win 8 keinen Lizenzaufkleber mehr gibt, sondern die Installation "Mainboard-gebunden" ist?



teils teils

Ab Win 9 wird dann der eigene Klarname per MS-Shop-Anbindung verbunden, damit die NSA gleich sieht, wer was gepostet hat

suprnova86

Wenn ich da eine bessere Grafikkarte einbaue, kann ich es zum Zocken gebrauchen? VG



http://www.overclock3d.net/reviews/systems/battlefield_4_budget_build_performance/6

Schein für eine ganze Menge Dinge vollkommen ausreichend zu sein. Man beachte aber, dass zwei Budget Varianten getestet wurden...

powermueller

Ich sage nur: für 250 Euro gibt es passende Notebooks. Das System hier ist nicht halbes und nichts ganzes.



Zum Zocken?
Für 250 Euro kriegst du nur absolute Schwarten (neu), welche bei 15" 2.5-3kg wiegen. Absoluter Elektro-Schrott.

Notebooks und Zocken ist im Budgetbereich immer eine sehr, sehr schlechte Empfehlung.
Selbst im Highend-Bereich ist ein Notebook ein riesen Kompromiss, d.h. die Leistung stimmt einfach nicht mit dem Preis. Für das Geld eines wirklich guten Gamer-Notebooks kriegt man einen Highend-Desktop plus Ultrabook.

schlägt sich doch ganz gut die CPU,bei Programmen die Mehrkernprozessoren unterstützen ist der i5 etwas schneller,bei Programmen die nur einen Kern nutzen ist der hier schneller (jeweils nur ca 25%) und dafür auch viel geringerer Verbrauch.

joergcom

schlägt sich doch ganz gut die CPU,bei Programmen die Mehrkernprozessoren unterstützen ist der i5 etwas schneller,bei Programmen die nur einen Kern nutzen ist der hier schneller (jeweils nur ca 25%) und dafür auch viel geringerer Verbrauch.



X) X)

iomer

Prozessor ist schneller als die i5 U/Y-Reihe und sollte für fast alles ausreichen.



Eben. Es mag ja sein, dass das Mooresche Gesetz nach wie vor gilt, bloß: Die Programme kommen nicht nach - jetzt, wo erst durch die Netbooks und später durch die Tablets noch stärker auf Ressourcenschonung geachtet wird, erst recht nicht. Mein 2x2,66-Intel-Core-2-Duo-Prozessor wird, so wie es derzeit aussieht, jedenfalls noch einige Jahre genügen.

suprnova86

Wenn ich da eine bessere Grafikkarte einbaue, kann ich es zum Zocken gebrauchen? VG

Japp, absolut! Habe vor ein paar Monaten einen G3220 mit einer 7850 kombiniert, und die schnurren in FullHD problemlos alles weg.

Nice Price, leider ist der G3220 nicht mit Mavericks kompatibel

Danke für den Tipp, wurde bestellt. Ich war grade auf der Suche nach einem guten Office-Rechner für meinen Vater. Sicherlich hätte ich den auch für 200€ bekommen können, hier ist aber dann doch die bessere Hardware drin.

"Inklusive 1 Jahr Collect and Return" - also nix mit zwei Jahren. Aber ansonsten ein faires Angebot, wenngleich ich den Laptop zum gleichen Preis als Office-Gerät bevorzugen würde.

definitiv mal hotter office pc

mMn. auch Interessant ist der nächst bessere Rechner inklusive 23" Monitor für 500€ glatt inkl. Versand

Dell Inspiron + Monitor


DELL: Ordendlich verarbeitete Rechner mit durchdachtem Lüftungskonzept, allerdings nur minimalster Möglichkeit auf/umzurüsten, je nach Gehäuse kann schon beim Netzteiltausch Schluß sein, Festplatten, Speicher und Grafikkarte sind meistens im begrenztem Rahmen austauschbar,
d.h. unter Umständen gibt es nur 3-4 SATA-Poweranschlüsse, lediglich 4 S-ATA Ports und Full/Oversize Grafikkarten passen evtl. nicht rein, die meisten Midrange-Grafikkarten sollten jedoch problemlos Platz finden.
Ein Dual-Core Prozessor mit einer Midrange-Grafikkarte reicht heute gut um die aktuellen Browsergames oder die meisten MMOs oder Simulationen mit mittleren Grafikeinstellungen
zu spielen oder Filme anzuschauen, Office-Anwendungen, Webbrowser und dergleichen wollen eher mehr Hauptspeicher als CPU-Leistung haben und sind mit 4GB RAM kein Problem.

Wer eine Zockermaschine haben möchte mit der man AUCH Office-Aufgaben bewältigen kann oder im Internet surfen kann der findet bei diversen Discounter-PC-Schraubern und auf der eBucht für ~300-350€ schon Rechner mit ordendlicher Hardwareaustattung, AMD A8 5600K 4X 8GB DDR3 RAM und die integrierte AMD Radeon HD7560D sind schon eher eine Ansage ABER reichen für die meisten Top-Titel immer noch nicht aus um angenehm zocken zu können, zumal bei diesen Schrauberkisten (meistens) 20€ Altmetallbehälter aus China als Gehäuse verwendet werden und Netzteile deren Herkunft mit 'abenteuerlich' noch wohlwollend umschrieben ist.

Ergo: Wer seinen altersschwachen Pentium 4 mal langsam in Rente schicken möchte und auch mal ein aktuelleres Browsergame zocken möchte und wer sowieso nichts um auf/umrüstungen am Hut hat, guter PC mit ordendlicher Verarbeitung und einem Knallerpreis inklusive Win 8.1, allerdings ohne Recovery-Datenträger und vermutlich ohne Lizenzaufkleber, d.h. die Recovery-Datenträger muß man sich nach der Erstinstallation selber erstellen mit beigefügter Software, andernfalls ist im Falle eines Festplattendefekts wie Windows-Recoverypartition ebenfalls futsch und nicht mehr wiederherstellbar.

powermueller

90% würden mit einer passenden Grafikkarte damit laufen. Aber die neueren Titel würden schon ruckeln. Ich sage nur: für 250 Euro gibt es passende Notebooks. Das System hier ist nicht halbes und nichts ganzes. Und für Kinder komplett ungeeignet. Wer findet die Angaben zum Netzteil? Laut Vorschrift vom 1. Juli muss angegeben werden, ob es sich um ein 80+ Netzteil handelt oder nicht.



Für 250 ein adäquates Notebook ??
Na dann mal her damit, bin auf Beispiele oder Links gespannt, denn dafür findet man als Neuware nichts

Eignet sich so ein Teil als mini-server? Würde da gerne ne Seedbox drauf laufen lassen + minecraft mit wenigen Spielern oder CS 1.6.
Achja und weiß jemand ob man in dem Ding platz- und stromtechnisch ca. 4-5 3,5" HDDs unterbringen kann?

@maxii:

Nice Price, leider ist der G3220 nicht mit Mavericks kompatibel



Warum nicht?

Vielen Dank, passt wie A* auf Eimer.

handynarr

Wer eine Zockermaschine haben möchte mit der man AUCH Office-Aufgaben bewältigen kann oder im Internet surfen kann der findet bei diversen Discounter-PC-Schraubern und auf der eBucht für ~300-350€ schon Rechner mit ordendlicher Hardwareaustattung, AMD A8 5600K 4X 8GB DDR3 RAM und die integrierte AMD Radeon HD7560D sind schon eher eine Ansage ABER reichen für die meisten Top-Titel immer noch nicht aus um angenehm zocken zu können, zumal bei diesen Schrauberkisten (meistens) 20€ Altmetallbehälter aus China als Gehäuse verwendet werden und Netzteile deren Herkunft mit 'abenteuerlich' noch wohlwollend umschrieben ist.

Wer auch nur nicht vollkommen ausschließen kann, irgendwann mal spielen zu wollen, ist selbst mit einer aktuellen APU auf dem falschen Gleis, von so einem bald 2 Jahre alten Krepel ganz abgesehen. (Und wer es ausschließen kann ist mit einem Haswell Pentium in 90% der Fälle besser bedient)

Selbst wenn man nur 300 Euro Budget hat, ist man mit diesem Dell und einer 70-Euro-GPU bei wahrscheinlich dem Vierfachen an Grafikleistung, geht man auf die Suche nach eine gebrauchten GPU wohl noch mal deutlich mehr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text