Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
De’Longhi Dedica EC 685.W Espresso Siebträgermaschine
402° Abgelaufen

De’Longhi Dedica EC 685.W Espresso Siebträgermaschine

111,49€148,05€-25%Amazon Angebote
24
eingestellt am 11. Dez 2019Bearbeitet von:"cngz44"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Amazon verkauft eine De'Longhi Siebträgermaschine NUR in Weiß sehr günstig. VGL für die Selbe Farbe liegt bei 155,90€ und für den metall-Look bei 148,95€.

Besondere Merkmale
Zeitloses Design mit trendy Matt-Finishing, professioneller Siebträgerhalter mit Einsätzen für 1 oder 2 Tassen sowie für E.S.E.-Pads, professionelle Milchaufschäumdüse für die Zubereitung von cremigem Milchschaum, heißer Milch oder Heißwasser für Tee, höhenverstellbare Abtropfschale, auch für hohe Gläser bis zu 12 cm geeignet, benutzerfreundliches Bedienfeld mit illuminierten Tasten.
Professionelle Milchaufschäumdüse für die Zubereitung von cremigem Milchschaum,

heißer Milch oder Heißwasser für Tee
Wasserfilter Ja
abnehbarer Wassertank Ja
Abschaltautomatik Ja
E.S.E.- Einsatz (Easy Serving Espresso) Geeignet für vorgemahlenes Espressopulver oder vorportionierte E.S.E. Pads

Technische Daten
Maximal eLeistung 1350 Watt
Wasserzufuhr externer Wassertank
Fassungsvermögen des Wassertanks 1 l
Pumpendruck 15bar
Aufheizzeit 0.67 min
Produkttyp Espressomaschine
Ausstattung
2 Tassen-Funktion Ja
Tropfstopp Ja
Tassengröße einstellbar Ja
Milchaufschäumer Milchaufschäumdüse Heißwasser/-dampf
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises auch wieder kaufen.

++ Kaffee und Latte schmecken einfach top
++ superkompakt
++ preiswert, 1a Preis/Leistungsverhältnis
+ Milchaufschäumerkreis hygienisch sauber getrennt
+ schnelle Aufheizzeit
+ gute simple Bedienung
+ Entkalken simpel
+ Menge und Temperatur einstellbar
+ Einzel und Doppelsiebe dabei
+ verglichen mit selber Mahlen und vorzuheizenden Profisiebträgermaschinen relativ flott
o verglichen mit Kapselmaschinen langsam, pure Handarbeit, mal eben für 6 Leute nen Latte machen dauert
o Wasserbehältergröße durchschnittlich
o Glashöhe etwas eingeschränkt
o Espresso durchschnittlich
o Schaumquali eher durchschnittlich, Schaumlanze verbesserungswürdig
o etwas wählerisch in Sachen Mahlgrad - nicht leicht anständig lange Espressodurchlaufzeiten hinzubekommen
- kein sinnvoller Tamper dabei (Kafffeestampfer)
- Alusiebträger, hab ich wg Gesundheit durch Edelstahl ersetzt
- doppelwandige Siebe fragwürdig in Sachen Hygiene
- Fake-Espresso-Crema dank doppelwandigen Sieben
- Glaswärmer unbrauchbar, klein, schlapp, Maschinen-Stand nicht stabil genug
Bearbeitet von: "Mills" 11. Dez 2019
24 Kommentare
Aber nur in weiß oder?
Das W im Produktnamen steht für Weiß. Mit freundlichen Grüßen
Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises auch wieder kaufen.

++ Kaffee und Latte schmecken einfach top
++ superkompakt
++ preiswert, 1a Preis/Leistungsverhältnis
+ Milchaufschäumerkreis hygienisch sauber getrennt
+ schnelle Aufheizzeit
+ gute simple Bedienung
+ Entkalken simpel
+ Menge und Temperatur einstellbar
+ Einzel und Doppelsiebe dabei
+ verglichen mit selber Mahlen und vorzuheizenden Profisiebträgermaschinen relativ flott
o verglichen mit Kapselmaschinen langsam, pure Handarbeit, mal eben für 6 Leute nen Latte machen dauert
o Wasserbehältergröße durchschnittlich
o Glashöhe etwas eingeschränkt
o Espresso durchschnittlich
o Schaumquali eher durchschnittlich, Schaumlanze verbesserungswürdig
o etwas wählerisch in Sachen Mahlgrad - nicht leicht anständig lange Espressodurchlaufzeiten hinzubekommen
- kein sinnvoller Tamper dabei (Kafffeestampfer)
- Alusiebträger, hab ich wg Gesundheit durch Edelstahl ersetzt
- doppelwandige Siebe fragwürdig in Sachen Hygiene
- Fake-Espresso-Crema dank doppelwandigen Sieben
- Glaswärmer unbrauchbar, klein, schlapp, Maschinen-Stand nicht stabil genug
Bearbeitet von: "Mills" 11. Dez 2019
Amazon hängt bei
Kuzu2311.12.2019 21:38

Aber nur in weiß oder?


Danke für den Hinweis. Da hat Amazon mal eine hübsch beleuchtetes Foto der weißen Maschine eingestellt. Das sieht ja fast wie die Edelstahl-Version aus. Habe nicht gleich auf das "W" im Namen geachtet.


So sollte das Bild eigentlich aussehen:

24197543-uYq4S.jpg
Bearbeitet von: "Matmartin" 11. Dez 2019
wenn die Farbe den Geschmack beeinflusst, achte ich darauf. danke für den Deal. Schlich viel zu lange drumherum
Jetzt brauche ich nurnoch ne neue Kaffeemühle...
Mills11.12.2019 22:04

Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises …Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises auch wieder kaufen.++ Kaffee und Latte schmecken einfach top++ superkompakt++ preiswert, 1a Preis/Leistungsverhältnis+ Milchaufschäumerkreis hygienisch sauber getrennt+ schnelle Aufheizzeit+ gute simple Bedienung+ Entkalken simpel+ Menge und Temperatur einstellbar+ Einzel und Doppelsiebe dabei+ verglichen mit selber Mahlen und vorzuheizenden Profisiebträgermaschinen relativ flotto verglichen mit Kapselmaschinen langsam, pure Handarbeit, mal eben für 6 Leute nen Latte machen dauerto Wasserbehältergröße durchschnittlicho Glashöhe etwas eingeschränkto Espresso durchschnittlicho Schaumquali eher durchschnittlich, Schaumlanze verbesserungswürdigo etwas wählerisch in Sachen Mahlgrad - nicht leicht anständig lange Espressodurchlaufzeiten hinzubekommen- kein sinnvoller Tamper dabei (Kafffeestampfer)- Alusiebträger, hab ich wg Gesundheit durch Edelstahl ersetzt- doppelwandige Siebe fragwürdig in Sachen Hygiene- Fake-Espresso-Crema dank doppelwandigen Sieben- Glaswärmer unbrauchbar, klein, schlapp, Maschinen-Stand nicht stabil genug



Würde meinen "alten" Siebträger auch mal gegen einen neuen eintauschen, hast du da evtl ein Tipp? Danke!
Der Preis ist gut, allerdings hat die Maschine diverse von @Mills aufgezählte Beschränkungen, die einen Espresso-Einsteiger schnell frustrieren können.
Danke für den Deal. Top Preis.
Bearbeitet von: "JaBBsn" 11. Dez 2019
M.B.11.12.2019 22:20

wenn die Farbe den Geschmack beeinflusst, achte ich darauf. danke für den …wenn die Farbe den Geschmack beeinflusst, achte ich darauf. danke für den Deal. Schlich viel zu lange drumherum Jetzt brauche ich nurnoch ne neue Kaffeemühle...


Die Standard Graef 800 kann ich empfehlen
Habe die auch und funktioniert top.
Mills11.12.2019 22:04

Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises …Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises auch wieder kaufen.++ Kaffee und Latte schmecken einfach top++ superkompakt++ preiswert, 1a Preis/Leistungsverhältnis+ Milchaufschäumerkreis hygienisch sauber getrennt+ schnelle Aufheizzeit+ gute simple Bedienung+ Entkalken simpel+ Menge und Temperatur einstellbar+ Einzel und Doppelsiebe dabei+ verglichen mit selber Mahlen und vorzuheizenden Profisiebträgermaschinen relativ flotto verglichen mit Kapselmaschinen langsam, pure Handarbeit, mal eben für 6 Leute nen Latte machen dauerto Wasserbehältergröße durchschnittlicho Glashöhe etwas eingeschränkto Espresso durchschnittlicho Schaumquali eher durchschnittlich, Schaumlanze verbesserungswürdigo etwas wählerisch in Sachen Mahlgrad - nicht leicht anständig lange Espressodurchlaufzeiten hinzubekommen- kein sinnvoller Tamper dabei (Kafffeestampfer)- Alusiebträger, hab ich wg Gesundheit durch Edelstahl ersetzt- doppelwandige Siebe fragwürdig in Sachen Hygiene- Fake-Espresso-Crema dank doppelwandigen Sieben- Glaswärmer unbrauchbar, klein, schlapp, Maschinen-Stand nicht stabil genug


Dem kann ich mich in fast allen Punkten anschließen. besser als vieles was man sonst in dieser preisregion bekommt, aber was den mahlgrad betrifft relativ zickig. Hast du einen guten passenden geeigneten Espresso gefunden? Wir sind einigermaßen zufrieden mit dem schreyögg aus Südtirol.
Mills11.12.2019 22:04

Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises …Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises auch wieder kaufen.++ Kaffee und Latte schmecken einfach top++ superkompakt++ preiswert, 1a Preis/Leistungsverhältnis+ Milchaufschäumerkreis hygienisch sauber getrennt+ schnelle Aufheizzeit+ gute simple Bedienung+ Entkalken simpel+ Menge und Temperatur einstellbar+ Einzel und Doppelsiebe dabei+ verglichen mit selber Mahlen und vorzuheizenden Profisiebträgermaschinen relativ flotto verglichen mit Kapselmaschinen langsam, pure Handarbeit, mal eben für 6 Leute nen Latte machen dauerto Wasserbehältergröße durchschnittlicho Glashöhe etwas eingeschränkto Espresso durchschnittlicho Schaumquali eher durchschnittlich, Schaumlanze verbesserungswürdigo etwas wählerisch in Sachen Mahlgrad - nicht leicht anständig lange Espressodurchlaufzeiten hinzubekommen- kein sinnvoller Tamper dabei (Kafffeestampfer)- Alusiebträger, hab ich wg Gesundheit durch Edelstahl ersetzt- doppelwandige Siebe fragwürdig in Sachen Hygiene- Fake-Espresso-Crema dank doppelwandigen Sieben- Glaswärmer unbrauchbar, klein, schlapp, Maschinen-Stand nicht stabil genug


Mit welchen Edelstahl-Siebträger hast du ersetzt? Sind das Standardgrössen bzw Durchmesser?
Habe dieses Gerät schon ein paar Jahre. Für Milchschaum nur für die erste Tasse - sonst hin und her mit der Temperatur -> externes Gerät!
Die Siebe sind natürlich blöd. Kaffee schmeckt trotzdem. Man hat nur Licht so ne gute Kontrolle, ob alles gepasst hat (Mahlgrad, Temper Druck etc)
Ich habe lange versucht andere Siebe zu bekommen. Hat sich schwierig gestaltet. Hat jemand einen aktuellen Tip, der nicht ausverkauft ist?
Mills11.12.2019 22:04

Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises …Hab die, bei weitem nicht perfekt, würde ich aber angesichts des Preises auch wieder kaufen.++ Kaffee und Latte schmecken einfach top++ superkompakt++ preiswert, 1a Preis/Leistungsverhältnis+ Milchaufschäumerkreis hygienisch sauber getrennt+ schnelle Aufheizzeit+ gute simple Bedienung+ Entkalken simpel+ Menge und Temperatur einstellbar+ Einzel und Doppelsiebe dabei+ verglichen mit selber Mahlen und vorzuheizenden Profisiebträgermaschinen relativ flotto verglichen mit Kapselmaschinen langsam, pure Handarbeit, mal eben für 6 Leute nen Latte machen dauerto Wasserbehältergröße durchschnittlicho Glashöhe etwas eingeschränkto Espresso durchschnittlicho Schaumquali eher durchschnittlich, Schaumlanze verbesserungswürdigo etwas wählerisch in Sachen Mahlgrad - nicht leicht anständig lange Espressodurchlaufzeiten hinzubekommen- kein sinnvoller Tamper dabei (Kafffeestampfer)- Alusiebträger, hab ich wg Gesundheit durch Edelstahl ersetzt- doppelwandige Siebe fragwürdig in Sachen Hygiene- Fake-Espresso-Crema dank doppelwandigen Sieben- Glaswärmer unbrauchbar, klein, schlapp, Maschinen-Stand nicht stabil genug


Welche Edelstahlsiebe? Danke
diogenes11.12.2019 22:54

Dem kann ich mich in fast allen Punkten anschließen. besser als vieles was …Dem kann ich mich in fast allen Punkten anschließen. besser als vieles was man sonst in dieser preisregion bekommt, aber was den mahlgrad betrifft relativ zickig. Hast du einen guten passenden geeigneten Espresso gefunden? Wir sind einigermaßen zufrieden mit dem schreyögg aus Südtirol.


Hab mir eine Mühle bestellt bei der ich den Mahlgrad einstellen kann und mittlerweile meine Stammbohnen, seit dem keine Probleme mehr.

Ich liebe das Gerät, auch wenn es nicht perfekt ist aber mittlerweile fragt jeder erstmal.nachbeinem Kaffee wenn er rein kommt 😁
Bei mir 132.59, abgelaufen oder irgendein Gutschein den ich nicht angeklickt hab?
JaBBsn11.12.2019 22:37

Danke für den Deal. Top Preis.


akflens12.12.2019 06:34

Bei mir 132.59, abgelaufen oder irgendein Gutschein den ich nicht …Bei mir 132.59, abgelaufen oder irgendein Gutschein den ich nicht angeklickt hab?


Nein ist abgelaufen.. hab auch heute Nacht gleich zugeschlagen weil gestern der Preis bei 149€ lag und falls doch noch was besseres kommt hat Amazon ja verlängertes Rückgaberecht
Hab die Maschine nun 2 Tage in Gebrauch.
1a! Es macht Spaß damit Espresso und Cappuccino zuzubereiten.
Die Maschine hat ordentlich Druck und erzeugt eine gute Crema.

Würde auch gerne mit andere Siebe und Siebträger experimentieren.
@Julian_Dik In den Kommentaren unter dem YouTube Video zu der EC 685 von "Kaffeemacher Akademie & Rösterei" wird der Sieb "Graef 145722" (amazon 24,90€) empfohlen, für den 2er Sieb sind leider Modifikationen notwendig, evtl gleich ein neuer Siebträger.
on_vacation15.12.2019 16:09

Hab die Maschine nun 2 Tage in Gebrauch. 1a! Es macht Spaß damit Espresso …Hab die Maschine nun 2 Tage in Gebrauch. 1a! Es macht Spaß damit Espresso und Cappuccino zuzubereiten. Die Maschine hat ordentlich Druck und erzeugt eine gute Crema.Würde auch gerne mit andere Siebe und Siebträger experimentieren.@Julian_Dik In den Kommentaren unter dem YouTube Video zu der EC 685 von "Kaffeemacher Akademie & Rösterei" wird der Sieb "Graef 145722" (amazon 24,90€) empfohlen, für den 2er Sieb sind leider Modifikationen notwendig, evtl gleich ein neuer Siebträger.


Ich habe gelesen, dass diese Siebe:
vod.ebay.de/vod…rue
Mit diesem Siebträger passen sollen.
Gastroback: Siebtraeger-fuer-42606

Hab es zusammen bestellt und sollte morgen ankommen.

Meine bisherigen Versuche mit SCHWITZER 100% Arabica sind nicht besonders lecker. Crema dank Fake Siebe vorhanden, aber entweder zu bitter oder zu sauer.

Habe den Mahlgrad (Graef CM 800) so eingestellt, dass ich nach 25 Sekunden Extraktion das 2,5-fache in der Tasse habe wie Kaffeepulver. (Brew-Ratio) Also 14g Kaffeepulver im Siebträger und 35g Kaffee in der Tasse.
Beim tampen habe ich einen "guten Druck" gegeben und rausgedreht. Nicht festgeknallt und auch nicht zu locker. Ich habe einen 51mm Tamper dazugekauft, empfohlen wird aber 50-50,5mm.
Vor jedem Bezug natürlich einmal leer gespült, die Tasse aufgewärmt und bei der Mühle auch immer den Totraum (?) weggemahlen.

Jemand ne Idee? Kann es am Kaffee liegen?
Hi, die Maschine ist nicht sehr temp stabil, ich habe mal gelesen, dass sie mit robusta besser arbeitet, da die temp sonst regelmäßig zu hoch wäre. Ich hole mittlerweile immer lokal geröstete Bohnen (robusta / arabica nix) und seit dem ist der Kaffee leckerer (sagen unabhängige Tester, die wissen wollen woher der Kaffee ist weil lecker)

Und wie gesagt, durch die Creme Siebe sieht man nicht, ob man am Sweet Spot ist. Probier mal die extraktion nach 10 sek und nach 15 und nach 20 sek. Das schmeckt jedesmal total anders. Und die Mischung macht’s halt.

Säure / Bitter heißt oft: Zu lange und/oder zu heiss extrahiert.

Alter der Bohnen: üblich 1 Jahr haltbar - schau mal bis wann, dann kannst du das Herstelldatum zurück rechnen. Jünger ist besser für Aroma und Crema.
yippie16.12.2019 00:38

Ich habe gelesen, dass diese …Ich habe gelesen, dass diese Siebe:https://vod.ebay.de/vod/FetchOrderDetails?transId=1647964152003&itemId=133265114328&qu=1&gu=1&ul_noapp=trueMit diesem Siebträger passen sollen.Gastroback: Siebtraeger-fuer-42606Hab es zusammen bestellt und sollte morgen ankommen.Meine bisherigen Versuche mit SCHWITZER 100% Arabica sind nicht besonders lecker. Crema dank Fake Siebe vorhanden, aber entweder zu bitter oder zu sauer.Habe den Mahlgrad (Graef CM 800) so eingestellt, dass ich nach 25 Sekunden Extraktion das 2,5-fache in der Tasse habe wie Kaffeepulver. (Brew-Ratio) Also 14g Kaffeepulver im Siebträger und 35g Kaffee in der Tasse.Beim tampen habe ich einen "guten Druck" gegeben und rausgedreht. Nicht festgeknallt und auch nicht zu locker. Ich habe einen 51mm Tamper dazugekauft, empfohlen wird aber 50-50,5mm.Vor jedem Bezug natürlich einmal leer gespült, die Tasse aufgewärmt und bei der Mühle auch immer den Totraum (?) weggemahlen.Jemand ne Idee? Kann es am Kaffee liegen?



Hallo, passt der Gastroback Siebträger in die Delonghi, wie sind die Erfahrungen zusammen mit den Graef Sieben? Danke im vorraus, falls du noch antwortest.

Ich hatte bisher in der DeLonghi mit den Cremasieben gute und schlechte Erfahrungen, kam meist auf den kaffee an, ich kenne den Schümli aber nicht. Vielleicht hast du zu fein gemahlen für die Cremasiebe. Man kann auch die Temperatur einstellen, ansonsten mit der Bezugdauer experimentieren. Kann aber auch am kaffe liegen, sauren habe ich nicht oft. Ich mag Kimbo Classic, gibts derzeit auf Amazon für 14,50 das kilo. OK, war auch der schwarze bereits gemahlene Lavazza Espresso aus der Dose (den gibts auch bei Edeka und co), zumindest für das Cremasieb gut abgestimmt.
edelbayer22.12.2019 01:29

Hallo, passt der Gastroback Siebträger in die Delonghi, wie sind die …Hallo, passt der Gastroback Siebträger in die Delonghi, wie sind die Erfahrungen zusammen mit den Graef Sieben? Danke im vorraus, falls du noch antwortest.Ich hatte bisher in der DeLonghi mit den Cremasieben gute und schlechte Erfahrungen, kam meist auf den kaffee an, ich kenne den Schümli aber nicht. Vielleicht hast du zu fein gemahlen für die Cremasiebe. Man kann auch die Temperatur einstellen, ansonsten mit der Bezugdauer experimentieren. Kann aber auch am kaffe liegen, sauren habe ich nicht oft. Ich mag Kimbo Classic, gibts derzeit auf Amazon für 14,50 das kilo. OK, war auch der schwarze bereits gemahlene Lavazza Espresso aus der Dose (den gibts auch bei Edeka und co), zumindest für das Cremasieb gut abgestimmt.


Moin!

Funktioniert wunderbar. Der Siebträger passt, die Siebe auch. Fühlt sich aber an, als wäre sie nicht fest eingespannt, aber ist sie definitiv.

Bin auf anderen Kaffee umgestiegen (Lavazza Cremoso), bei dem ich unterschiedliche Angaben zur Zusammensetzung finde. Jedenfalls schmeckt der wesentlich besser, weniger nach Säure. Muss aber noch an der Einstellung pfeilen.

Weiterhin 14g für einen doppelten Espresso, von Taste bis letzten Tropfen 25 Sekunden, heißeste Temperatur, feinster Mahlgrad der CM80.

Es kommt definitiv Crema, aber könnte noch etwas mehr und fester sein.

Bin ja noch am lernen, bevor ich hochwertigeren Kaffee kaufen, will ich das Handwerk besser verstehen.
Danke, freut mich, da ich gestern den Siebträgerhalter bestellt habe, konnte nicht abwarten. Es ist auch immer etwas Glückssache, bei den Supermarkt Espressobohnen (inkl. Lavazza, die ich auch mag) ist die bohnenqualität nicht immer konsistent und es kommt auch auf das Alter der Bohnen (ab Röstdatum) an.

Für gute Crema braucht es einen sehr feinen Mahlgrad und vor allem frische bohnen wenn man auf das Fake Cremasieb der Delonghi verzichtet. Am besten wären wohl frische Bohnen von lokalen Röstereien, die Supermarktware ist teils ein Jahr alt oder älter. Bei meinem letzten Amazon Kimbo Classic hatte ich noch Glück, ca. 2 Monate alt.

Die Rösterei hier z.B. soll recht gut sein und produziert wöchentlich frisch, ich muss erstmal meinen Kimbo verbrauchen.

quijote-kaffee.de/sho…si/


Die Graef CM80 kannst du noch feiner einstellen als die normale niedrigste Stufe und das ist bei den meisten wohl nötig für gute Crema (google das mal, man kann da irgendwas verstellen mit Schrauben, nachjustieren etc. was der große Vorteil der Graef Mühle ist)

Ich bin noch nicht so weit, nutze gerade noch eine billige Schlagmesser Mühle. Danke nochmal für die Rückmeldung, das beruhigt mich dass es passt
Hab mich vor dem Supermarkt Regal ebenfalls für den Lavazza Crema e Gusto und zusätzlich für den Lavazza Caffe Espresso (beiden gemahlen) entschieden, eine Packung wird bei uns in 7 Tagen verbraucht.
Caffe Espresso würde wegen des schweren Geschmacks und mehr Aroma bevorzugt.
Die dritte Packung L. Caffe Espresso schmeckt nun total anders, MHD 30.09.21. Die anderen waren etwa 5 Monate alt, schon merkwürdig.
Werde nun auch mal die Kaffee aus einer Rösterei testen.
edelbayer22.12.2019 20:42

Danke, freut mich, da ich gestern den Siebträgerhalter bestellt habe, …Danke, freut mich, da ich gestern den Siebträgerhalter bestellt habe, konnte nicht abwarten. Es ist auch immer etwas Glückssache, bei den Supermarkt Espressobohnen (inkl. Lavazza, die ich auch mag) ist die bohnenqualität nicht immer konsistent und es kommt auch auf das Alter der Bohnen (ab Röstdatum) an.Für gute Crema braucht es einen sehr feinen Mahlgrad und vor allem frische bohnen wenn man auf das Fake Cremasieb der Delonghi verzichtet. Am besten wären wohl frische Bohnen von lokalen Röstereien, die Supermarktware ist teils ein Jahr alt oder älter. Bei meinem letzten Amazon Kimbo Classic hatte ich noch Glück, ca. 2 Monate alt.Die Rösterei hier z.B. soll recht gut sein und produziert wöchentlich frisch, ich muss erstmal meinen Kimbo verbrauchen.https://www.quijote-kaffee.de/shop/helle-und-mittlere-espressi/Die Graef CM80 kannst du noch feiner einstellen als die normale niedrigste Stufe und das ist bei den meisten wohl nötig für gute Crema (google das mal, man kann da irgendwas verstellen mit Schrauben, nachjustieren etc. was der große Vorteil der Graef Mühle ist)Ich bin noch nicht so weit, nutze gerade noch eine billige Schlagmesser Mühle. Danke nochmal für die Rückmeldung, das beruhigt mich dass es passt


Habe heute den Original Siebträger mit einer Handsäge abgesägt, sodass der Kaffee ohne Plastikkontakt und ohne Umleitung in einem Strahl in die Tasse kommt. Abgeschaut bei ihm:
Jetzt spritzt es leider etwas, aber passt schon. Wenn mehr Alu dranbleibt könnte man dies verhindern.

Außerdem habe ich 22€/kg 100% Arabica von einem lokalen Röster gekauft und muss sagen, dass der Kaffee nun richtig geil schmeckt. Richtig vollmundig. An der Feinabstimmung muss ich noch schrauben, aber die Crema ist richtig gut, dick, fest, feinporig und hat mehrere braun-töne.
Doppelter Espresso: 14g Kaffeepulver, 35g Kaffee in Tasse (2,5 brew ratio), 25s ab Knopfdruck bis es nur noch leicht tröpfelt. Mahlgrad 4 Striche von FINE in Richtung grob. (CM800)

Damit bin ich definitiv zufrieden für das Geld. Wie oben schon gesagt, habe ich die Standard Siebe ausgetauscht ohne doppeltem Boden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text