175°
DeLonghi PAC N 80 Kompakt-Raumklimagerät [@GetGoods.de] für 314,10€
DeLonghi PAC N 80 Kompakt-Raumklimagerät [@GetGoods.de] für 314,10€

DeLonghi PAC N 80 Kompakt-Raumklimagerät [@GetGoods.de] für 314,10€

Preis:Preis:Preis:314,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis gilt mit mit Gutschein: GGSALE062015

Preisvergleich: 395€, Ersparnis ca. 25% / 81€.

Energieeffizienzklasse: A
Maximale Kühlleistung: 2.350 W
Energieversorgung (W): 900
Geräuschpegel min-max (dB(A)): 44
Für Räume bis zu (m³): 80
Artikelgewicht 32 Kg
Produktabmessungen: 44,9 x 39,5 x 75 cm

Ich halte es hier unter dem Dach echt nicht mehr aus. Nach einiger Recherche gibt es für unter 300€ eigentlich keine brauchbaren Klimageräte (neu, mit Garantie). Das o.g. Modell ist der Vorgänger des N81, und von der Leistung her eine Nummer stärker als das kleinere N76 Modell von DeLonghi, welches derzeit für 319€ bei Amazon zu bekommen ist.

qipu nicht vergessen: 5,28€ (Gesamtpreis: 308,82€)

40 Kommentare

Verfasser

Link zu Amazon 4,2/5 Sterne
Link zu youtube zu einem Amateur-Video-Test


Laut Aussagen aus dem o.g. Video ist das Gerät hochglanz weiß, relativ "schick", und auf Rollen beweglich.

Vergleich zum PAC AN110 von gestern?

Das hier für Räume bis 80qm das andere bis 105qm für die 50€ mehr würde ich eher das größere nehmen.

Ich würde wohl eher zu einem (gebrauchten) mobilem Splitgerät greifen. Einfach mal bei eBay Kleinanzeigen stöbern :-)

Verfasser

casey11

Vergleich zum PAC AN110 von gestern?


Bluelightcrew

Das hier für Räume bis 80qm das andere bis 105qm für die 50€ mehr würde ich eher das größere nehmen.


Das Größere von gestern ist nicht mehr verfügbar, außerdem sind es auch 40€ mehr gewesen. Mein Limit war eigentlich 300€, da bin ich jetzt schwach geworden. War mir "zu teuer" gestern, und vermutlich zu viel unnötige Leistung, und Stromverbrauch. Ich weiß ja nicht wie groß euer Raum ist, aber bei nem 40m2 Wohnzimmer + Schlafzimmer 20m2 angrenzend wird mein Bedarf wohl mit diesem Modell hier mehr als ausreichend gedeckt sein. Zur Not geht es zurück^^

crazylex4S

Ich weiß ja nicht wie groß euer Raum ist, aber bei nem 40m2 Wohnzimmer + Schlafzimmer 20m2 angrenzend wird mein Bedarf wohl mit diesem Modell hier mehr als ausreichend gedeckt sein. Zur Not geht es zurück^^


Ihr lebt mit 1,33 Meter Deckenhöhe?!

Verfasser

crazylex4S

Ich weiß ja nicht wie groß euer Raum ist, aber bei nem 40m2 Wohnzimmer + Schlafzimmer 20m2 angrenzend wird mein Bedarf wohl mit diesem Modell hier mehr als ausreichend gedeckt sein. Zur Not geht es zurück^^



Um ehrlich zu sein, habe ich teilweise 5-6m hohe Decken. Danke der Nachfrage.

hab das Ding auch gekauft.
Das AN110 von gestern war ein Auslaufmodell und soll lauter gewesen sein als das hier beworbene.
Wie beim OP war eigentlich 300€ meine Schmerzgrenze, aber wenn man im Media-Markt vor den Suntec Dingern steht... und dann die Delongi daneben für 500€ sieht... war alles klar für mich.

Habs geordert und kreuze beide Finger, dass es per Hermes, DPD oder UPS rausgeht... aber Getgoods liefert wohl über DHL

Verfasser

Najzero

hab das Ding auch gekauft. Das AN110 von gestern war ein Auslaufmodell und soll lauter gewesen sein als das hier beworbene. Wie beim OP war eigentlich 300€ meine Schmerzgrenze, aber wenn man im Media-Markt vor den Suntec Dingern steht... und dann die Delongi daneben für 500€ sieht... war alles klar für mich. Habs geordert und kreuze beide Finger, dass es per Hermes, DPD oder UPS rausgeht... aber Getgoods liefert wohl über DHL


Korrekt DHL. Habe vorher angerufen, und der Kerl meinte es geht heut noch raus via DHL.

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm

crazylex4S

Ich weiß ja nicht wie groß euer Raum ist, aber bei nem 40m2 Wohnzimmer + Schlafzimmer 20m2 angrenzend wird mein Bedarf wohl mit diesem Modell hier mehr als ausreichend gedeckt sein. Zur Not geht es zurück^^


Und wie genau definierst Du "mehr als ausreichend", wenn das 40m^2-Zimmer schon bei zwei Metern Raumhöhe das Limit dieser Anlage erreicht?

Wichtig ist die Warumluft vernünftig raus zu bekommen. Im Amateurvideo ist das Fenster dafür offen - bei 40 Grad draußen macht das dann nicht wirklich mehr Sinn.

Verfasser


Gobi

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm

crazylex4S

Ich weiß ja nicht wie groß euer Raum ist, aber bei nem 40m2 Wohnzimmer + Schlafzimmer 20m2 angrenzend wird mein Bedarf wohl mit diesem Modell hier mehr als ausreichend gedeckt sein. Zur Not geht es zurück^^



Versteh ich hier was falsch!? Ich muss doch als Leihe davon ausgehen, daß mit 80m2 Länge x Breite gemeint ist, bei einer Standard-Deckenhöhe!? Die Deckenhöhe eingerechnet macht das ganze zu Kubikmetern, und steht in keiner Relation!?

crazylex4S

Korrekt DHL. Habe vorher angerufen, und der Kerl meinte es geht heut noch raus via DHL.



Auch nicht verkehrt, dann kann ich mich jetzt gedanklich freuen eine klima gegen die Hitze gekauft zu haben... die bis September 2016 im Verteilerzentrum steht

Auch Laien dürfen das m hoch drei nicht überlesen
(Seriöse) Klimageräte werden stets mit Kubikmeter-Leistungen beschrieben, hier sind es 80, also z.B. für 32 Quadratmeter Neubau mit 2,5m Deckenhöhe

Gobi

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm



Für Räume bis zu (m³): 80

Verfasser

Michalala

Auch Laien dürfen das m hoch drei nicht überlesen (Seriöse) Klimageräte werden stets mit Kubikmeter-Leistungen beschrieben, hier sind es 80, also z.B. für 32 Quadratmeter Neubau mit 2,5m Deckenhöhe



Tatsache, ich dachte da steht m2 in der Leistungsangabe

Michalala

Auch Laien dürfen das m hoch drei nicht überlesen (Seriöse) Klimageräte werden stets mit Kubikmeter-Leistungen beschrieben, hier sind es 80, also z.B. für 32 Quadratmeter Neubau mit 2,5m Deckenhöhe



Man muss auch dazu sagen, dass die Klima bei 100m² nicht auf einmal den Dienst einstellt - nur nicht mehr genug Kühlleistung hat.

Wenns draussen aber 40 Grad hat und ich auf 30 Grad in der Wohnunge komme, habe ich viel gewonnen. Auch wenns nur mein 20 qm Wohnzimmer kühlen soll.

Verfasser

Ich befürchte nach ein bisschen weiterlesen, daß das Gerät meinen Wohnraum + Schlafzimmer tatsächlich nicht annähernd kühlen kann, bei 150m3 Fläche. Aber stornieren will ich auch nicht, viel zu heiß hier, und vielleicht überzeugt das Teil ja doch...

Kommentar

Michalala

Auch Laien dürfen das m hoch drei nicht überlesen (Seriöse) Klimageräte werden stets mit Kubikmeter-Leistungen beschrieben, hier sind es 80, also z.B. für 32 Quadratmeter Neubau mit 2,5m Deckenhöhe



Mega Facepalm

crazylex4S

Ich befürchte nach ein bisschen weiterlesen, daß das Gerät meinen Wohnraum + Schlafzimmer tatsächlich nicht annähernd kühlen kann, bei 150m3 Fläche. Aber stornieren will ich auch nicht, viel zu heiß hier, und vielleicht überzeugt das Teil ja doch...


Schlafzimmer musst du Tagsüber nicht unbedingt Kühlen, und wenn man die Fenster abdunkelt bleibt ja einiges von der Hitze draussen

Verfasser

Michalala

Auch Laien dürfen das m hoch drei nicht überlesen (Seriöse) Klimageräte werden stets mit Kubikmeter-Leistungen beschrieben, hier sind es 80, also z.B. für 32 Quadratmeter Neubau mit 2,5m Deckenhöhe



Mega ist, daß ich mir überhaupt ne Klimaanlage leisten kann, wovon ich vor Jahren nur geträumt hat. MegaMega ist, daß ich die sogar kostenfrei wieder zurückschicken kann, wenn sie mir nicht ausreicht

crazylex4S

Ich befürchte nach ein bisschen weiterlesen, daß das Gerät meinen Wohnraum + Schlafzimmer tatsächlich nicht annähernd kühlen kann, bei 150m3 Fläche. Aber stornieren will ich auch nicht, viel zu heiß hier, und vielleicht überzeugt das Teil ja doch...



Gräme dich nicht, ich hab jetzt 4 Jahre lang jedesmal zur Hitzewelle mit dem Gedanken gespielt eine zu kaufen und dann immer wegen "wie führe ich die warme Luft ab, reichts, kann ich bei dem Lärm schlafen...?" doch nicht zugeschlagen.

Fakt ist: ja, das ding ist Laut, ja - wenn man es ausschaltet wirds schnell wiederm warm und wegen Abluftschlauch haben sie einen beschissenen Wirkungsgrad.

Aber, ich hab jetzt ein NoName Produkt in Betrieb in der Firma gesehen, das war etwa 77db laut - so laut wie wenn ich hier das Fenster auf Arbeit öffne - ohne Dichtung/HotAirStop... und es ist ein unterschied wie Tag und Nacht in das klimatisierte Büro zu laufen.

Ich habe mir gleich abgeschminkt meine ganze Wohnung damit zu kühlen, aber wenn ich die Abendstunden zumindest halbwegs gegen die Hitze ankämpfen kann, wars mir 315€ wert.

Verfasser

crazylex4S

Ich befürchte nach ein bisschen weiterlesen, daß das Gerät meinen Wohnraum + Schlafzimmer tatsächlich nicht annähernd kühlen kann, bei 150m3 Fläche. Aber stornieren will ich auch nicht, viel zu heiß hier, und vielleicht überzeugt das Teil ja doch...



Ja sehe ich auch so. Wie ein Vorredner schon sagte: Schlafzimmer muss ja nicht den ganzen Tag kühl gehalten werden, reicht Abends das Gerät 1-2 vor dem Schlafen gehen reinzustellen.. Tagsüber bin ich auch arbeiten. Wenn ich abends nach Hause komme, und drinnen 5 Grad weniger hab als draußen wäre ich zufrieden. Viel wichtiger ist, daß man beruhigt schlafen kann. Das wird das Gerät ohne Probleme schaffen! Ich freu mich drauf, denn ohne Schlaf hat man auch nix vom schönen Wetter am nächsten Tag, da man sonst total k.o. ist...

Die Ganzen Angaben machen ohnehin nur wenig Sinn, wenn Faktoren wie Wärmeiolierung der Wohnung und gewünschte Temperaturdifferenz nicht berücksichtigt werden.
Das ist jetzt nicht pingelig, sondern es gibt diesbezüglich enorme Unterschiede. Bei echt gut gedämmten Neubauten bekommt man schon mit 1 kW für ne ganze Wohnung recht weit.

Ich will auch jedes Jahr zuschlagen und lande immer wieder bei dem Abluftproblem. In Mietwohnungen könnte es auch Problemen mit dem Nachbarn geben, wenn die Klimaanlage sehr laut ist. Ich hätte darauf jedenfalls keine Lust. Ich habe als Sofortmaßnahme erstmal die Fenster von außen mit Bühnenmolton abgehängt. Einfach in den Fensterrahmen eingeklemmt. Das hilft die Räume länger kühl zu halten, aber irgendwann ist die Hitze drin und stehe ich wieder vor dem Problem.

Reflex11

Ich will auch jedes Jahr zuschlagen und lande immer wieder bei dem Abluftproblem. In Mietwohnungen könnte es auch Problemen mit dem Nachbarn geben, wenn die Klimaanlage sehr laut ist. Ich hätte darauf jedenfalls keine Lust. Ich habe als Sofortmaßnahme erstmal die Fenster von außen mit Bühnenmolton abgehängt. Einfach in den Fensterrahmen eingeklemmt. Das hilft die Räume länger kühl zu halten, aber irgendwann ist die Hitze drin und stehe ich wieder vor dem Problem.


Wenn das Ding kommt, schreib ich dir wie laut das aussen ist.
Das Video, was der OP verlinkt hat, schafft übrigens auch etwas sorgenfreiheit wegen dem "raushängen".
Ich werds mit einer Balkontür unter dem Rollo rausleiten. Hab Süd/West Seite und daher im Sommer eh immer Dunkel.
So hab ich noch ausreichend Schutz vor nachfließender Heissluft, aber auch nicht hermetisch abgeriegelt, dass er die Luft durch andere Fugen quer durchs Haus zieht.

Ich würde mal vermuten, dass man Aussen nur sehr wenig hört, da man bei der Maschine das Geratter in der eigenen Bude hat

antizyklisch kaufen!

nach dem Sommer stapeln sich die Dinger auf eBay Kleinanzeigen

Dieser Artikel ist leider zur Zeit nicht verfügbar!

oder mal 2500 in die hand nehmen und eine feste im schlafzimmer installieren beste was man machen kann und jede hitzewelle kann kommen

ja aber 2500 euronen ist halt schon ne ganz andere nummer! ;D

Mein Tipp ist ja noch immer Zweitschlafzimmer im Keller für heiße Tage. Aber das wird schnell teurer als so ein mobiles Gerät.:D

Gobi

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm



das heisst nicht Quadratmeter!!!!! Kubikmeter ist die Angabe!! ansonsten stimmt deine Rechnung :-)

casey11

Vergleich zum PAC AN110 von gestern?

Bluelightcrew

Das hier für Räume bis 80qm das andere bis 105qm für die 50€ mehr würde ich eher das größere nehmen.



nicht Quadratmeter sondern Kubikmeter zählen...Ah Leute, nicht in der Schule aufgepasst?? Flächen sind zweidimensional und Räume drei...deshalb auch die ³ bei der Angabe....

Gegen ein Splitklimagerät kommt das Teil ohne Frage nicht an.
Die Frage ist jedoch ob es für die eigenen Bedürfnisse selbst in einer kleinen Lokation reicht.

Ich selbst nutze auch einen DeLonghi Monoblock, allerdings mit dem PAC WE 127 ein Gerät welches dieses Schnäppchen preislich um das 2,5fache übersteigt, allerdings auch 40% mehr Kühleistung bei (durch Wasser/Luft Kühlung) gleichzeitig niedrigerer Leistungsaufnahme um ~750-800 Watt mitbringt.
Das Gerät schafft es zwar sehr gut das ~18qm große Zimmer welches sein Haupteinsatzort ist, nebst einiger Geräte um ~10°C (manchmal etwas mehr) gegenüber dem restlichen Dachgeschoss herunter zu kühlen, viel mehr würde ich auch der 127er jedoch nicht zutrauen.

Ein 30qm Wohnzimmer voller Bauhöhe und vielleicht noch zur Sonnenseite liegend, wird man der DeLonghi aus dem Angebot also kaum gewinnbringend vorsetzen können.
Evtl. durch einen Zweischlauch-Umbau welcher ~30% Mehrleistung bringt (strebe ich für die 127er auch demnächst an).

Besser als die NoName-Baumarkt Monoblöcke wird es dennoch sein. Von selbigen hatte ich letztes Jahr drei testhalber hier und selbst der dickste konnte trotz deutlich höherer Leistungsaufnahme -gegenüber der 127er- von 1,5kw nicht mal die bestehenden Temperaturen in der Lokation halten.

Gobi

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm


crazylex4S

Ich befürchte nach ein bisschen weiterlesen, daß das Gerät meinen Wohnraum + Schlafzimmer tatsächlich nicht annähernd kühlen kann, bei 150m3 Fläche. Aber stornieren will ich auch nicht, viel zu heiß hier, und vielleicht überzeugt das Teil ja doch...



Also wenn ihr bei meinem alten Physiklehrer gewesen wäre, der hätte euch dermaßen eine an die Ohren gehauen das es klatscht.

Quadratmeter m² beschreibt eine Fläche in der Länge und Breite, sie ist 2 Dimensional und beschreibt z.B. Die nutzbare Wohnfläche.

Kubikmeter m³ beschreibt ein Volumen, wie er in einem Körper vorhanden ist. Wer in seiner Arbeit 150m³ Fläche geschrieben hätte, der hätte keine Punkte in seiner Aufgabe bekommen.

Das wäre ja so wie wenn du zum Barceeper gehst und sagst in hätte gerne 20cm Vodka oder 3 Nm Pizza und die Glühbirne braucht 60 Kg Energie. Und dazu noch eine Flasche Pommes! X)

Und ausverkauft... Muss wohl gerade wieder ne Hitzewelle irgendwo sein ;-)

...und wie jedes Jahr werden die Klimaanlagenhersteller auch in den kommenden Wochen richtig die Margen aufschrauben.

Ich habe es vorletztes Jahr Hautnah erleben dürfen als die Klimaanlage der Wahl während der größten Hitze nicht mehr unter 1300€ zu bekommen war, während sie wenige Monate davor im Frühjahr noch um 800€ erhältlich war.
Hab damals dann noch die Saison durchgeschwitzt und im folgenden Winter dann im Sale -bereits beim Nachfolger- um 700€ zugeschlagen .



Wenn dem kurzsichtigen Nutzer bereits die Dachpappe auf den Kopf schmilzt sind eben auch bis zu teils 100% Aufschlag verkäuflich . Will meinen -> auf bessere Angebote wird man mit ansteigen der Hitzewelle nicht hoffen dürfen. Ganz im Gegenteil....



Verfasser

Gobi

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm

crazylex4S

Ich befürchte nach ein bisschen weiterlesen, daß das Gerät meinen Wohnraum + Schlafzimmer tatsächlich nicht annähernd kühlen kann, bei 150m3 Fläche. Aber stornieren will ich auch nicht, viel zu heiß hier, und vielleicht überzeugt das Teil ja doch...



Immer diese Besserwisser & Verbesserererer!!! Ob ich 150 Kubikmeter Fläche / Raum oder Volumen sage... Allentscheidend für's logische Schlussfolgern ist die Einheit m^3, der Bezug auf eine Wohnung und die technischen Angaben des Herstellers des Klimageräts. Muss ich hier zwingend die Sprache Deines Physik-Lehrers sprechen, oder befinden wir uns evtl. auf dem Boden der Tatsachen bei mydealz, und können uns auch so verständigen? Bei meinem Physik Prof. hätte es auch Punktabzug in der B-Note gegeben, aber handgreiflich wird man Uni's nicht. Das zum Bildungsgrad. Ich kann auf dieser Plattform nicht jeden Schlauberger heilen, aber vielleicht denkst Du mal drüber nach Dir solche Belehrungen zu sparen, - im echten Leben ist sowas super nerdisch & unsympathisch, und die Vergleiche sind mal so gar nicht lustig!

Gobi

Bei 40m2 WZ etwa 40*2,5 Deckenhöhe = 100 qm, das Gerät war für 80 qm



Da ist wohl jemand beleidigt! (_;)
Trotzdem wer im Technischen Bereich studieren will, oder studiert hat, dem sollten solche Fehler nicht mehr unterlaufen, sowas sollte als Techniker oder Ingenieur sitzen!
Im echten Leben ist das sogar auf fatal und alles andere als nerdisch oder unsympathisch, sondern schlichtweg falsch. Es gibt im Maschinenbau gewisse Standards und an die hat man sich zu halten, das geht über Zeichnungen für die es standardisierte Zeichennormen gibt, bis hin zur Schraubenbezeichung.

Es ist das selbe wie das leidige Thema mit dem Messschieber, der von vielen als Schieblehre bezeichnet wird. Doch das ist technisch wie auch inhaltlich völliger Quatsch! Mit einer Lehre kann man die Werkstücke ablehren, das heißt in Gut und Schlecht unterscheiden, ich bekomme aber keinen konkreten Messwert. Bei einem Messschieber bekomme ich aber einen konkreten Messwert angezeigt, somit ist es keine Lehre!

Wer sich also als Fachmann bezeichnen will und sein Studium im Maschinenbau bestanden hat, von dem kann man also ausgehen das er eine Fläche mit 2 Dimensionen von einem Volumen unterscheiden kann. Eine Aussage also ich hab eine Fläche von 3 Kubikmetern entlarvt dich als Noob, der von seiner Materie keine Ahnung hat und nicht nur das, nein es kann auch zu Missverständnissen kommen, denn dann wenn du mit einem anderen Kommunizierst und keine Einheiten da sind.

Die Vergleiche waren absolut passend, nur dir ist wahrscheinlich aufgefallen, das sie Sinn ergeben und du hast gleich auf beleidigt umgeschalten.
Es ist nicht schlimm etwas falsch gemacht zu haben, nur so kann man lernen, aber etwas absichtlich falsch aussagen zu wollen ist einfach nur dämlich.

Ich hoffe bei einem Vorstellungsgespräch, oder mit anderen Mitarbeitern passieren dir solche absichtlichen Fehler nicht, denn wie gesagt das disqualifiziert dich gleich als Fachmann.

Und was noch viel schlimmer ist als Besserwisser & Weltverbesserer, das sind diese uneinsichtigen Starrköpfe, bei denen nur immer eines richtig ist, nämlich das was sie für richtig halten!
Auch ich wurde vielmals belehrt, das passiert in der Ausbildung zwangsläufig, denn sonst braucht man keine Ausbildung. Ich habe trotzdem immer dankend alles mitgenommen, wenn mir jemand was verbessert hat, denn teilweise tut man sich dann wirklich einfacher, als stur immer nur seinen Weg gehen zu wollen. Leider kann man solche sture Menschen auch nicht heilen, aber ich gebe mir trotzdem immer Mühe....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text