225°
Delonghi™ - Mobiles Klimagerät "PAC AN110" ab €353,06 [@GetGoods.de]

Delonghi™ - Mobiles Klimagerät "PAC AN110" ab €353,06 [@GetGoods.de]

Home & LivingGetgoods Angebote

Delonghi™ - Mobiles Klimagerät "PAC AN110" ab €353,06 [@GetGoods.de]

Preis:Preis:Preis:359,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €569.- (Ersparnis bis zu 38 Prozent bzw. €215,94).
(Amazon.de 3,6 von 5 Sterne bei 8 Bewertungen).

Wer denkt bei den (kommenden) Temperaturen nicht an eine Klimaanlage...bei GetGoods.de bekommt Ihr gerade das Delonghi™ Mobile Klimagerät "PAC AN110" für günstige €359,10 (Versandkostenfrei).

Um auf den Preis zu kommen müsst Ihr im Warenkorb den Gutscheincode "GGSALE062015" eingeben!

Bei Bestellung über qipu gibt es (bestenfalls) noch 2% (€6,04) Cashback:
qipu.de/cas…ds/

Ergibt den Endpreis von €353,06.

Datenblatt (ohne Gewähr):
Energieeffizienzklasse: A • Energieeffizienzgröße: 2.61 (EER) • Kühlleistung: 2.85kW • Heizleistung: ja • Entfeuchterleistung: 41l/24h • empfohlene Raumgröße: max. 105m³ • Lüfterfunktion: 3 Stufen • Ausstattung: 24h-Timer, Kondenswasserverdampfung • Luftumwälzung: 350m³/h • Kältemittel: R410A • Aufstellung: Standgerät • Geräuschentwicklung: 44-45dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 449x750x395mm • Gewicht: 30.00kg • Lieferumfang: Fensterdüse, Abluftschlauch 1.2m, Fernbedienung

49 Kommentare

Verfasser

7286895-tkgwH

Energieverbrauch:Â 545 kWh/ 500 h
Das macht dann ca. 150 Euro für 500 Stunden. Wie lang läuft so eine Klimaanlage denn im Jahr?

Wenn ich den Wetterbericht sehe, dann könnte ich schwach werden bei einer Klimaanlage. Nur wohin mit der Abluft? Wenn ich dafür ein Fenster kippen muss, dann kommt die Hitze doch wieder rein.

Reflex11

Wenn ich den Wetterbericht sehe, dann könnte ich schwach werden bei einer Klimaanlage. Nur wohin mit der Abluft? Wenn ich dafür ein Fenster kippen muss, dann kommt die Hitze doch wieder rein.


Darum sind wohl Splitgeräte besser.

das gibt es solche hot air stops... kannst du am Fenster fixieren und den Schlauch dann durch einen Reißverschluss nach außen führen... kosten nicht die Welt... klappt gut;)

Reflex11

Wenn ich den Wetterbericht sehe, dann könnte ich schwach werden bei einer Klimaanlage. Nur wohin mit der Abluft? Wenn ich dafür ein Fenster kippen muss, dann kommt die Hitze doch wieder rein.



Oder eben einen durchbruch durch die Wand - der fällt dann natürlich größer aus als bei einem Splitgerät... Das ist auch das einzige, was mich bisher von einer Klimaanlage abgehalten hat ... sowohl Split als auch Mono...

Sehr laut, laut Amazon Bewertungen:

"Hört sich an wie ein Kompressor!"
"Der Geräuschpegel ist eindeutig zu hoch um dabei zu schlafen."

Quelle: amazon.de/pro…ing

Ich hab glaub den AN90, gibt's dafür einen Verlängerungsschlauch, wenns auch ineffizient ist ich weiss...? Aber die Fenster sind so hoch, dass der kaum rauszuhängern ist im Schlafzimmer.

Hab mir den N86 von DeLonghi vor ein paar Wochen gekauft, der wohl noch ein wenig schwächer sein dürfte. Bevor ihr hier anfangt mit Splitgeräten.. das Internet ist voll mit diesen Diskussionen :P
Da ein Splitgerät aber für mich keine realisierbare Alternative war, habe ich trotz vieler Negativkommentare in diversen Foren so ein Gerät geholt. Und ich bin damit bisher mehr als zufrieden. 22° im Raum sind kein Problem, davor hatte ich Temperaturen bis zu 38°. Bereue den Kauf also überhaupt nicht. Und obwohl die Stromrechnung dieses Jahr wahrscheinlich höher ausfällt, kann ich wenigstens mit angenehmen Temperaturen leben :P Das einzige was halt nicht so toll ist, ist die Lautstärke. Finde es aber noch erträglich. Im Schlafzimmer würde ich mir das Teil aber nicht aufstellen.

Reflex11

Wenn ich dafür ein Fenster kippen muss, dann kommt die Hitze doch wieder rein.

Das Problem ist das Ansaugen frischer Luft - die wird ja wohl immer schon recht warm sein (z.B. durch das Schlüsselloch oder undichter Fenster o.ä. - irgendwo muss die Luft ja herkommen, die nach außen geblasen wird). Beim Splitgerät wird keine frische Luft angesaugt, sondern die immer kälter werdende Luft in der Wohnung weiter runtergekühlt.

Hatte das Gerät schon einmal.
Delonghi hat Luft-zu-Luft und Luft-zu-Wasser Systeme. Habe dann auf ein letzteres umgestellt, da der Kühleffekt bei nicht-dauerhafter Benutzung (und auch nur dann) wirklich angenehmer und schneller einsetzend ist.

Das Prinzip dieses Geräts ist wie folgt:
7287694-E1WBU

Da ich das Ding nur sporadisch im Sommer nutze und nicht permanent ist die Luft-Wasser Kombination für mich viel geeigneter. Die Luft-Luft Dinger sind zu ineffizient, laut und langsam um mal eben schnell abends angeworfen zu werden. Das erklärt auch den deutlichen Preisunterschied, wobei technisch gesehen "nur" auf Raumtemperatur befindliches Wasser über die heiße Kompressoreinheit versprüht wird.

Wasser-Luft funktioniert wie folgt:
7287694-Mm3hv

Info zu Wasser-Luft: delonghi.com/de-…gie
Info zu Luft-Luft: delonghi.com/de-…ima

Reflex11

Wenn ich dafür ein Fenster kippen muss, dann kommt die Hitze doch wieder rein.


Ist leider richtig. Aber mit Monogeräten nicht anders lösbar und erheblich besser als die Abluft im Raum zu lassen - auch schon öfters gesehen

Zu laut sind die Gerät alle. Kauft euch bei ebay was billigeres von Trotec. Hab mir sowas vor ein paar Wochen gegönnt und bin mit der Kühlleistung zufrieden. Ist natürlich recht laut und zum schlafen absolut ungeeignet - aber ich kühle den Raum vor dem Abend herunter und wenn sich der Raum dann nachts wieder etwas aufheizt, stört mich das nicht.
Mit PV-Strom vom eigenen Dach geht das noch zu bezahlen

Nicao

...



Heißt, dass so ein günstiges 100 € Gerät mit Wassertank zum schnellen Kühlen vielleicht sogar besser geeignet ist?

Legt euch lieber ein nasses Handtuch in die Wohnung. Verdunstungskälte. Ist billiger und schont die Umwelt

Ich hatte mal n ähnliches Gerät als Deal eingestellt.. Die Hälfte der Kommentare waren "kein Splitgerät = cold" oä.
Bitte lasst das Leute, sowas macht mydealz kaputt.
Ich hab ein Klimagerät mit 2kW und kann mein Dachgeschosszimmer (40m^2, 6 Schrägfenster) damit bei Temperaturen draußen um die 33° locker auf 24° halten. Abluftschlauch hab ich allerdings "richtig" durch die Wand verlegt.

Also: Wer keine Ahnung hat...
Preis ist gut!

Nicao

...



Ich bin jetzt kein Kältetechniker und habe nur begrenzt Ahnung aber gefühlt ist es effizienter durch das verdampfen des Wassers.
Es kommt halt ein Effekt zu Stande, der z.B. dein iPad nach ner Weile beschlagen lässt, wenn du es davorhältst. Also so eine ganz feine Feuchtigkeit.
Das vorherige Luft-Luft Gerät wäre dagegen kühl gewesen aber eben eher mit trockener Luft. Super schwer zu erklären.

Ich habe jetzt den DeLonghi 112 Eco und bin sehr happy damit.

junu73

das gibt es solche hot air stops... kannst du am Fenster fixieren und den Schlauch dann durch einen Reißverschluss nach außen führen... kosten nicht die Welt... klappt gut;)



Ich habe ne Dämmplatte aus dem Baumarkt passgenau zugeschnitten und zwischen die Dichtungen des komplett geöffneten Fensters geklemmt. Geht auch.

Marjun

Legt euch lieber ein nasses Handtuch in die Wohnung. Verdunstungskälte. Ist billiger und schont die Umwelt


Meinst du das wirklich ernst?

Hmm, gibt es keine Wärmepumpengeräte die eine umgekehrte Wäschetrocknerfunktionsweise haben? Sowas wäre stromschonender....
Der Schlauch ist auch irgendwie nervig. Aber Kernbohrungen für ein Splitgerät sind auch nicht so richtig toll.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text