Democracy – Im Rausch der Daten Kostenlos im Stream und Download [ARD Mediathek]
1248°Abgelaufen

Democracy – Im Rausch der Daten Kostenlos im Stream und Download [ARD Mediathek]

62
eingestellt am 23. Mai
Democracy – Im Rausch der Daten ist ein deutscher Dokumentarfilm über die Rechtsetzung der Europäischen Union von David Bernet aus dem Jahr 2015.

Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker,


Lobbyisten, Diplomaten und Bürgerrechtler, die um den Schutz der


Privatsphäre in der digitalen Welt ringen.

Download

Die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) vergab das Prädikat „besonders wertvoll“: Der Film sei ein „hochinformativer, spannender und lehrreicher Dokumentarfilm über ein brandaktuelles Thema, dass uns alle angeht“ sowie „ein dokumentarisches Meisterstück“. Der Filmdienst urteilte, der „packende, formal ambitionierte Dokumentarfilm“ zeichne den Beschluss für einen Entwurf für ein Datenschutzgesetz mit „bewundernswerter Klarheit und großer innerer Spannung“ nach. Zudem plädiere er „nachdrücklich für eine europäische Gesetzgebung als Regulativ gegenüber nationalen Egoismen sowie der Dominanz reiner Zweckrationalität“.

Der Film wurde 2017 mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet.

Auf Amazon Video derzeit für 9,99€ zum Kaufen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Aluhutträger detected
feldpostbriefvor 21 m

Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das …Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das Nachrichtenmonopol der Staaten zum bröckeln gebracht und nun versucht man durch diese Datenschutzbarriere das wieder in den Griff zu bekommen.


Das ist ja mal höchst gefährlicher Schwachsinn den du da von dir gibst.
feldpostbriefvor 27 m

Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das …Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das Nachrichtenmonopol der Staaten zum bröckeln gebracht und nun versucht man durch diese Datenschutzbarriere das wieder in den Griff zu bekommen.


Das Internet hat auch so manche Hirne zum bröckeln gebracht.

Finde den derzeitigen Datenschutz-Ansatz ehrlicherweise auch nicht prickelnd, aber nicht aus ideologischen, sondern aus praktischen Gründen.
feldpostbriefvor 47 m

Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das …Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das Nachrichtenmonopol der Staaten zum bröckeln gebracht und nun versucht man durch diese Datenschutzbarriere das wieder in den Griff zu bekommen.


Genau so ist es! Deshalb ist auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz entstanden und der "ÖR" wird über einen "Vertrag" zu Lasten der Bürger weiter mit mehr und mehr Finanzmitteln ausgestattet.

Aktuellstes Beispiel ist der Datenaustausch ohne Einwilligung des Bürger der Einwohnermeldeämter mit dem "Beitragsservice" (der ja sogar nach seiner eigenen Einschätzung keine Behörde ist).
62 Kommentare
Aluhutträger detected
Avatar
GelöschterUser30448
Zwangsabo.
Top, war damals im Kino.
feldpostbriefvor 21 m

Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das …Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das Nachrichtenmonopol der Staaten zum bröckeln gebracht und nun versucht man durch diese Datenschutzbarriere das wieder in den Griff zu bekommen.


Das ist ja mal höchst gefährlicher Schwachsinn den du da von dir gibst.
feldpostbriefvor 27 m

Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das …Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das Nachrichtenmonopol der Staaten zum bröckeln gebracht und nun versucht man durch diese Datenschutzbarriere das wieder in den Griff zu bekommen.


Das Internet hat auch so manche Hirne zum bröckeln gebracht.

Finde den derzeitigen Datenschutz-Ansatz ehrlicherweise auch nicht prickelnd, aber nicht aus ideologischen, sondern aus praktischen Gründen.
Avatar
GelöschterUser429320
Ich bin optimistisch und gehe vom Schlimmsten aus.
feldpostbriefvor 47 m

Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das …Die wollen unsere Daten nicht schützen. Das Internet hat das Nachrichtenmonopol der Staaten zum bröckeln gebracht und nun versucht man durch diese Datenschutzbarriere das wieder in den Griff zu bekommen.


Genau so ist es! Deshalb ist auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz entstanden und der "ÖR" wird über einen "Vertrag" zu Lasten der Bürger weiter mit mehr und mehr Finanzmitteln ausgestattet.

Aktuellstes Beispiel ist der Datenaustausch ohne Einwilligung des Bürger der Einwohnermeldeämter mit dem "Beitragsservice" (der ja sogar nach seiner eigenen Einschätzung keine Behörde ist).
Guter Hinweis! Gibt's auch seit einem Jahr bei YT, aber interessiert halt kaum jemanden, wenn man sich die Aufrufe ansieht: 972

Bearbeitet von: "Dracool" 23. Mai
Gebannt
HOT! Übrigens ist heute der letzte Tag für diese Doku (inkl. DL-Link im Thread): mydealz.de/dea…668
Diverses
kai84mavor 16 m

Aktuellstes Beispiel ist der Datenaustausch ohne Einwilligung des Bürger …Aktuellstes Beispiel ist der Datenaustausch ohne Einwilligung des Bürger der Einwohnermeldeämter mit dem "Beitragsservice" (der ja sogar nach seiner eigenen Einschätzung keine Behörde ist).


Der rechtlich vollkommen korrekt ist
Johnnyvor 1 h, 3 m

Aluhutträger detected


verwschwörungstheoretiker bashing detected
Eine Brise "er ist
Verschwörungstheoreriker" ist immer dann gut, wenn keine Argumente da sind
SkaSlappyvor 4 m

Der rechtlich vollkommen korrekt ist


Korrekt heißt nicht echt demokratisch legitimiert, das Ergebnis einer Volksabstimmung wäre klar
jojoachimvor 7 m

Korrekt heißt nicht echt demokratisch legitimiert, das Ergebnis einer …Korrekt heißt nicht echt demokratisch legitimiert, das Ergebnis einer Volksabstimmung wäre klar



In der Schweiz gab es doch eine Abstimmung zum öffentlichen Rundfunk. Die Schweizer wollen den nicht abschaffen. So klar, wie du meinst, wäre das hier also bestimmt auch nicht. Unsere Bevölkerung ist tendenziell überaltert und die Mehrheit hat sich mit Tagesschau, Tatort und Silbereisen arrangiert und kann sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.
Ich stelle mir das mit dem Datenschutz so vor,
Wir vernetzen alle möglichen Quellen miteinander ( staatlich und privat )
Schalten eine KI dazu und spätestens in einer Woche:
- ist die Krankheit Krebs geheilt
- wir kennen den Mörder von Kennedy und Diana
- usw.
Was hat der einzellne zu verlieren , nichts was nicht schon über ihn bekannt wäre
Um diese Theorie zu untermauern werde ich mir das anschauen, also interessant, also hot
Kostenlos? Das "Abo" kostet über 200 Euro im Jahr.
jojoachimvor 3 m

Trotz der David/ Golliath Tatsache (CH Fernsehen hat für sich selbst ohne …Trotz der David/ Golliath Tatsache (CH Fernsehen hat für sich selbst ohne Ende Werbung gemacht) hinsichtlich Marketing gegen die Initiative mit einem Ergebnis von 28% Abschaffung ist nich als klar zu sehen. Klar, dir vollkommen recht, dass die alten regelmäßig Tagesschau (die Macht um acht) anschaun. Für jüngere Menschen allerdings genaus schwer vorstellbar, dass als Nachrichten zu bezeichnen



In Deutschland hat der ÖRR acht Milliarden Euro jährlich zur Verfügung. Glaubst du, dass die im Falle einer Abstimmung keine Werbung machen würden?

Es gibt doch seit Jahren Initiativen für die Abschaffung:
gez-boykott.de/
rundfunkbeitragsklage.de/ent…ht/


Da toben sich ein paar Tausend aus, aber die breite Masse interessiert das einfach nicht. Leider!
jojoachimvor 14 m

Trotz der David/ Golliath Tatsache (CH Fernsehen hat für sich selbst ohne …Trotz der David/ Golliath Tatsache (CH Fernsehen hat für sich selbst ohne Ende Werbung gemacht) hinsichtlich Marketing gegen die Initiative mit einem Ergebnis von 28% Abschaffung ist nich als klar zu sehen. Klar, dir vollkommen recht, dass die alten regelmäßig Tagesschau (die Macht um acht) anschaun. Für jüngere Menschen allerdings genaus schwer vorstellbar, dass als Nachrichten zu bezeichnen



Dann sag mir doch bitte, was für Nachrichten du als besser erachtest. RTL aktuell oder doch eher die RTL II News?
Dann gehöre ich wohl schon mit 33 zu "den alten"
17,50/Monat Zwangsabo, kein Deal
Cold
Bearbeitet von: "Steuerzahler764" 23. Mai
Kenne nur des
SkaSlappyvor 10 m

Dann sag mir doch bitte, was für Nachrichten du als besser erachtest. RTL …Dann sag mir doch bitte, was für Nachrichten du als besser erachtest. RTL aktuell oder doch eher die RTL II News?Dann gehöre ich wohl schon mit 33 zu "den alten"


Nein, Russia Today natürlich
Lobbyarbeit ist in der EU sehr ausgeprägt.
hört doch bitte mit den Mediathek Dealz auf
Seit wann bezahle ich dort einzeln für?
Danke für den Arte-Link in HD, was rauchen die bloß bei der ARD, uns in 2018 noch immer SD anzudrehen…
Hier geht’s im Thread auch schon wieder deftig ab mit Kommentaren rechter Gesinnung ('Meinungsdiktatur', 'Zwangsgebühren' etc.) Hab euch Spacken gemeldet.
Privatspähre? Kann man die kaufen oder gibt es die auch umsonst?
Wenn man nicht im Internet unterwegs ist, kriegen die auch keine Daten von mir ?
Vielleicht sollte das Internet vor dem Datenschutz (wieder) abgeschafft werden.
Da kann sich auch keiner mehr über mangelnde Datenschutzrichtlinien beschweren.
Oder ich ziehe gleich auf dem Mond ? Oder kriegen die das auch auf irgendeine Weise mit ?
Wer kann mir das sagen bzw. wer hat bereits (im voraus) meine Daten, was ich als nächstes tun werde ?
ahhh, endlich mal etwas um von den 17,5€ im Monat Gebrauch zu machen
Arte autohot
Das tangiert mich maximal peripher
ach aufregen hilft doch nicht. Eine staatliche Abgabe für Nachrichten für 5€ im Monat. Alle etwas älteren Mitmenschen können die vollen 17,50 für Entertainment zahlen und Jüngere selbst entscheiden. Netflix, Amazon, Blu-Rays oder auch gar nicht?
01011000111vor 9 m

ach aufregen hilft doch nicht. Eine staatliche Abgabe für Nachrichten für 5 …ach aufregen hilft doch nicht. Eine staatliche Abgabe für Nachrichten für 5€ im Monat. Alle etwas älteren Mitmenschen können die vollen 17,50 für Entertainment zahlen und Jüngere selbst entscheiden. Netflix, Amazon, Blu-Rays oder auch gar nicht?


Die älteren können Flaschen sammeln gehen damit Jauch, Plasberg und Gottschalk weiterhin Hummer serviert bekommen.
Johnnyvor 2 h, 50 m

Aluhutträger detected

...von der Amazon Gesichtserkennung.
feldpostbriefvor 5 m

Die älteren können Flaschen sammeln gehen damit Jauch, Plasberg und G …Die älteren können Flaschen sammeln gehen damit Jauch, Plasberg und Gottschalk weiterhin Hummer serviert bekommen.



Gottschalk und Jauch arbeiten zwar schon seit Jahren hauptsächlich für RTL, aber Hauptsache mal eine Stammtischparole rausgehauen
kai84mavor 2 h, 26 m

Genau so ist es! Deshalb ist auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz …Genau so ist es! Deshalb ist auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz entstanden und der "ÖR" wird über einen "Vertrag" zu Lasten der Bürger weiter mit mehr und mehr Finanzmitteln ausgestattet. Aktuellstes Beispiel ist der Datenaustausch ohne Einwilligung des Bürger der Einwohnermeldeämter mit dem "Beitragsservice" (der ja sogar nach seiner eigenen Einschätzung keine Behörde ist).



Selten so ein dummes Zeug gelsen. Du bringst ja alles durcheinander. Wo ist denn da jetzt der Zusammenhang zwischen dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz und den Rundfunkbheiträgen? Vielleicht solltest Du einfach mal anfangen Bücher und Zeitungen zu lesen, anstatt Dich weiter von Gott weiß was für Blogs verblöden zu lassen.

Das tut ja schon weh sowas zu lesen. Wenn ich so Beiträge wie Deinen lese, würde ich mir wünschen, neben dem Rundfunkbeitrag würde es auch noch aktuelle Zwangsbildung geben. Manchmal habe ich das Gefühl, dass differenziertes Denken ausstirbt.
feldpostbriefvor 24 m

Die älteren können Flaschen sammeln gehen damit Jauch, Plasberg und G …Die älteren können Flaschen sammeln gehen damit Jauch, Plasberg und Gottschalk weiterhin Hummer serviert bekommen.


Wer Grundsicherung im Alter bezieht, kann sich von der Rundfunkgebühr befreien lassen.
Topper_Harleyvor 36 m

Selten so ein dummes Zeug gelsen. Du bringst ja alles durcheinander. Wo …Selten so ein dummes Zeug gelsen. Du bringst ja alles durcheinander. Wo ist denn da jetzt der Zusammenhang zwischen dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz und den Rundfunkbheiträgen? Vielleicht solltest Du einfach mal anfangen Bücher und Zeitungen zu lesen, anstatt Dich weiter von Gott weiß was für Blogs verblöden zu lassen. Das tut ja schon weh sowas zu lesen. Wenn ich so Beiträge wie Deinen lese, würde ich mir wünschen, neben dem Rundfunkbeitrag würde es auch noch aktuelle Zwangsbildung geben. Manchmal habe ich das Gefühl, dass differenziertes Denken ausstirbt.


Die Rundfunkräte sind voll mit Politikern von den etablierten Parteien. Du wünscht dir keine Zwangsbildung sonder eine Zwangsverblödung.
Außerdem wandern nun alle Daten zu Facebook weil die kleinen Unternehmen nicht mehr ihre eigenen Webseiten betreiben werden sondern Facebook Pages. E-Mail Newsletter sind auch ein krampf mit der DSGVO und daher wird FB Messenger gestärkt. Am Ende gibt es nur 3 Unternehmen wie bei Idiocracy (2006)
Bearbeitet von: "feldpostbrief" 23. Mai
Johnnyvor 3 h, 58 m

Aluhutträger detected


Mensch ohne Ahnung und Sachverstand detected, du gehörst sicher auch zu den ich hab doch nichts zu verbergen Leuten...
Und nein ich sehe nicht überall Verschwörungen, aber die tatsächlich unbestreitbaren fakten die keine Sau interessiert.Mal in den Letzten Jahren Nachrichten geschaut und schlau gemacht?
Topper_Harleyvor 1 h, 8 m

Vielleicht solltest Du einfach mal anfangen Bücher und Zeitungen zu lesen, …Vielleicht solltest Du einfach mal anfangen Bücher und Zeitungen zu lesen, anstatt Dich weiter von Gott weiß was für Blogs verblöden zu lassen. Das tut ja schon weh sowas zu lesen. Wenn ich so Beiträge wie Deinen lese, würde ich mir wünschen, neben dem Rundfunkbeitrag würde es auch noch aktuelle Zwangsbildung geben. Manchmal habe ich das Gefühl, dass differenziertes Denken ausstirbt.


Jo, das Gefühl hab ich auch, wenn ich was von "Zwangsbildung" lese. Am besten unter Aufsicht eines Wahrheitsministeriums. Und dann auch nur unter Verwendung von Büchern und Zeitungen (die von "seriösen Experten", zertifizierten Journalisten und konformen Autoren geschrieben und von Verlagskonzernen publiziert wurden), aber bloß kein Meinungsaustausch unter Individuen über so unkontrollierbare Kanäle wie dieses Internet...
Beelzebub84vor 39 m

Mensch ohne Ahnung und Sachverstand detected, du gehörst sicher auch zu …Mensch ohne Ahnung und Sachverstand detected, du gehörst sicher auch zu den ich hab doch nichts zu verbergen Leuten... Und nein ich sehe nicht überall Verschwörungen, aber die tatsächlich unbestreitbaren fakten die keine Sau interessiert.Mal in den Letzten Jahren Nachrichten geschaut und schlau gemacht?


Mal "quer", "extra 3", "Monitor" etc. in den letzten Jahren geschaut?
"Quer" kommt im BR und hat in der letzten Folge ungefähr 40% der Zeit dafür verwendet, die Kasper von der CSU lächerlicher zu machen als sie es ohnehin schon sind.
Klingt mir schwer nach Zensur, Lügenpresse und Co.



Und übrigens: Ich bin nur bei Facebook (kein Insta und Co.), unter falschem Namen mit einer extra dafür erstellten Emailadresse, die ich für nichts anderes benutze, ich habe weder die FB-App, noch meine Handynummer irgendwie bei FB hinterlegt, lasse keine Verlinkungen zu und nach 5 Jahren das erste Mal ein Foto, auf dem man auch wirklich erkennt.
Soviel zu "sicher einer von den nichts zu verbergen-Scheiß auf Datenschutz-Leuten"
das ist doch kein Deal! Hauptsache was geschrieben.
Johnnyvor 47 m

[...] Ich bin nur bei Facebook (kein Insta und Co.), unter falschem Namen …[...] Ich bin nur bei Facebook (kein Insta und Co.), unter falschem Namen mit einer extra dafür erstellten Emailadresse, die ich für nichts anderes benutze, ich habe weder die FB-App, noch meine Handynummer irgendwie bei FB hinterlegt, lasse keine Verlinkungen zu und nach 5 Jahren das erste Mal ein Foto, auf dem man auch wirklich erkennt. Soviel zu "sicher einer von den nichts zu verbergen-Scheiß auf Datenschutz-Leuten"


Das ist vernünftig! Aber sofern du Facebook-Freunde (die womöglich weniger umsichtig handeln als du) hast und eventuell sogar noch Whatsapp nutzt, würde ich auch an deiner Stelle davon ausgehen, dass FB mehr über dich und deine Interessen weiß, als du dir im Moment vorstellen kannst. Schlagwort "Schattenprofile".
Bearbeitet von: "Dracool" 23. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text