Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dennerle NanoCube Basic, 60L ( Aquarium )
442° Abgelaufen

Dennerle NanoCube Basic, 60L ( Aquarium )

138,65€164,99€-16%idealo Angebote
45
eingestellt am 2. Okt

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Preis setzt sich zusammen aus 131,67€ + 6,98€ Versand.
Verkäufer ist aquaristic.net oder aber zum gleichen Preis über Amazon


1442928.jpg



Dennerle Nano Cubes sind speziell dafür entwickelt worden, ein optimales Zusammenleben von Wirbellosen und Pflanzen in kleinsten Wassermengen zu verwirklichen. Und das mit einem möglichst geringem Pflegeaufwand. Dabei verleihen diese kleinen Schmuckstücke jedem Raum eine ganz besondere Atmosphäre.

Set beinhaltet:
Nano-AquariumScaper’s Back Rückwandfolie in schwarz
Abdeckscheibe
Schaumstoffunterlage
Nano Eckfilter
Nano Style L 8W
Zusätzliche Info
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
MarcoMarx02.10.2019 16:38

Vergleichst Du kleine Fische mit Säugetieren? Nicht wirklich oder.


Mit der Einstellung solltest du gar keine Tiere halten. Auch Fische sind Tiere und somit vergleiche ich Fische genauso mit Säugetieren. Und nein ich bin nicht vegan und nicht vegetarisch, aber ich kümmere mich ums Tierwohl. Sowohl bei Haustieren als auch bei dem was ich esse
Bearbeitet von: "SoCal1894" 2. Okt
gorgonz0la02.10.2019 16:02

Ich, denke auch,, dass es ein NAS ist


Ich denke, dass es NASS ist
Bearbeitet von: "SoCal1894" 2. Okt
45 Kommentare
Dachte zuerst, dass das ein NAS wäre.
tobimori02.10.2019 15:51

Dachte zuerst, dass das ein NAS wäre.


Aber dann hat dir Mami die Überschrift vorgelesen? Sorry
Der Link geht leider nicht.
Bitte keine Fische da rein
Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den ist allerdings eig. schon zu groß), oder ein Pärchen Erbsenkugelfische. Sonst bitte nur Garnelen und Schnecken
Bearbeitet von: "SoCal1894" 2. Okt
Zweitaccount02.10.2019 15:53

Aber dann hat dir Mami die Überschrift vorgelesen? Sorry


Ich, denke auch,, dass es ein NAS ist
gorgonz0la02.10.2019 16:02

Ich, denke auch,, dass es ein NAS ist


Ich denke, dass es NASS ist
Bearbeitet von: "SoCal1894" 2. Okt
CousinElvin02.10.2019 15:53

Der Link geht leider nicht.


Hab den Link mal ersetzt und auch das Amazonangebot im Dealtext ergänzt. Müsste jetzt so passen
Bearbeitet von: "mydealz_fufu" 2. Okt
wenn ich auf den link klicke komme ich zu einer powerwalker USV.....
SoCal189402.10.2019 16:01

Bitte keine Fische da rein Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den …Bitte keine Fische da rein Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den ist allerdings eig. schon zu groß), oder ein Pärchen Erbsenkugelfische. Sonst bitte nur Garnelen und Schnecken


Hummer okay?
8W Beleuchtung? Erscheint mir recht wenig
Das Problem bei den ganzen Nano-Teilen ist doch sowieso meisst die mangelhafte Beleuchtung
SoCal189402.10.2019 16:01

Bitte keine Fische da rein Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den …Bitte keine Fische da rein Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den ist allerdings eig. schon zu groß), oder ein Pärchen Erbsenkugelfische. Sonst bitte nur Garnelen und Schnecken


Sagt wer? Schon einmal mit Aquaristik beschäftigt?
In 60l kann man einiges mehr als einen Kampffisch halten.
MarcoMarx02.10.2019 16:10

Sagt wer? Schon einmal mit Aquaristik beschäftigt?In 60l kann man einiges …Sagt wer? Schon einmal mit Aquaristik beschäftigt?In 60l kann man einiges mehr als einen Kampffisch halten.


Ich habe seit über 20 Jahren mehrere Aquarien. Ich würde in unter 80cm Kantenlänge - also 112 Liter keine Fische halten. Das ist auch der Tenor den die meisten Aquaristiker empfehlen. Es gibt wenige Ausnahmen die aber dann sehr speziell sind und sicherlich nicht für Anfänger. Die Zooabteilungen wollen verkaufen und empfehlen alles ab 50-60 Liter. Nano-Fische als Solches gibt es auh nicht, nur weil die kleiner sind benötigen sie trotzdem genug Wasser.

Was kann man deiner Meinung nach rein setzen?
SoCal189402.10.2019 16:01

Bitte keine Fische da rein Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den …Bitte keine Fische da rein Außer vl einen einzelnen Kampffisch (für den ist allerdings eig. schon zu groß), oder ein Pärchen Erbsenkugelfische. Sonst bitte nur Garnelen und Schnecken


23108380-xoqWP.jpg
Ist das nicht der Standardpreis für dieses Aquarium. Ich meine es ist seit Wochen für diesen Preis zu haben. Als Komplettset wäre es ein guter Preis.
Provocateur02.10.2019 16:18

[Bild]


Sieht cool aus ich bau mein 30er Nano gerade wieder auf. Aber für Garnelen.
SoCal189402.10.2019 16:13

Ich habe seit über 20 Jahren mehrere Aquarien. Ich würde in unter 80cm K …Ich habe seit über 20 Jahren mehrere Aquarien. Ich würde in unter 80cm Kantenlänge - also 112 Liter keine Fische halten. Das ist auch der Tenor den die meisten Aquaristiker empfehlen. Es gibt wenige Ausnahmen die aber dann sehr speziell sind und sicherlich nicht für Anfänger. Die Zooabteilungen wollen verkaufen und empfehlen alles ab 50-60 Liter. Nano-Fische als Solches gibt es auh nicht, nur weil die kleiner sind benötigen sie trotzdem genug Wasser.Was kann man deiner Meinung nach rein setzen?


Boraras zum Beispiel.
MarcoMarx02.10.2019 16:27

Boraras zum Beispiel.


Und selbst denen tust du mit 60 Litern nicht wirklich einen Gefallen - du solltest schon 15-20 Tiere halten. Dafür sind meiner Meinung nach 60 Liter zu wenig. Klar überleben sie und es sieht auch gut aus. Aber obs ihnen gut geht, steht auf einem anderen Blatt. Man kann sicherlich auch eine Katze nur im Badezimmer halten ... Ich bin da eher fürs Tierwohl aus, als dass man mit Gewalt irgendwelche Fische in zu kleine Becken steckt.
SoCal189402.10.2019 16:31

Und selbst denen tust du mit 60 Litern nicht wirklich einen Gefallen - du …Und selbst denen tust du mit 60 Litern nicht wirklich einen Gefallen - du solltest schon 15-20 Tiere halten. Dafür sind meiner Meinung nach 60 Liter zu wenig. Klar überleben sie und es sieht auch gut aus. Aber obs ihnen gut geht, steht auf einem anderen Blatt. Man kann sicherlich auch eine Katze nur im Badezimmer halten ... Ich bin da eher fürs Tierwohl aus, als dass man mit Gewalt irgendwelche Fische in zu kleine Becken steckt.


Vergleichst Du kleine Fische mit Säugetieren? Nicht wirklich oder.
MarcoMarx02.10.2019 16:38

Vergleichst Du kleine Fische mit Säugetieren? Nicht wirklich oder.


Mit der Einstellung solltest du gar keine Tiere halten. Auch Fische sind Tiere und somit vergleiche ich Fische genauso mit Säugetieren. Und nein ich bin nicht vegan und nicht vegetarisch, aber ich kümmere mich ums Tierwohl. Sowohl bei Haustieren als auch bei dem was ich esse
Bearbeitet von: "SoCal1894" 2. Okt
War nicht Mal die alte Regel 10 Liter pro Fisch? Die ist aber auch überholt. Heute geht es nach Größe des Fisches und der Anzahl der Art.

Das hier angebotene Becken ist aber gut für Garnelen. Von mir ein Hot.
MarcoMarx02.10.2019 16:38

Vergleichst Du kleine Fische mit Säugetieren? Nicht wirklich oder.


Und womit würdest du kleine Fische vergleichen?

Ich kann hier leider nicht schreiben was ich grad wirklich dazu äußern möchte
IIParaII02.10.2019 16:48

War nicht Mal die alte Regel 10 Liter pro Fisch? Die ist aber auch …War nicht Mal die alte Regel 10 Liter pro Fisch? Die ist aber auch überholt. Heute geht es nach Größe des Fisches und der Anzahl der Art.Das hier angebotene Becken ist aber gut für Garnelen. Von mir ein Hot.


Manch einer verwechselt das gern mit 10cm/Ltr
SoCal189402.10.2019 16:40

Mit der Einstellung solltest du gar keine Tiere halten. Auch Fische sind …Mit der Einstellung solltest du gar keine Tiere halten. Auch Fische sind Tiere und somit vergleiche ich Fische genauso mit Säugetieren. Und nein ich bin nicht vegan und nicht vegetarisch, aber ich kümmere mich ums Tierwohl. Sowohl bei Haustieren als auch bei dem was ich esse


Im Zweifel kommt es nicht auf die Größe des Beckens, sondern auf die Haltungsbedingungen an. Was nützen 300l, wenn kein regelmäßiger Wasserwechsel erfolgt, die Wasserwerte mies sind, Plastikpflanzen drin sind und nur Flockenfutter gefüttert wird? Genau, nichts.
Das Habitat muss stimmig sein und dann sieht man den Fischen an, ob es Ihnen gut.
Pauschalisieren bringt nichts.
MrPeanutbutterBelly02.10.2019 16:52

Und womit würdest du kleine Fische vergleichen? Ich kann hier leider nicht …Und womit würdest du kleine Fische vergleichen? Ich kann hier leider nicht schreiben was ich grad wirklich dazu äußern möchte


Na auf keinen Fall mit Säugetieren. Eine Katze ist ein Jäger der Auslauf benötigt, intelligent ist und kann andere Verhältnisse als ein Fisch benötigt.
Ich würde aber auch keinen Lachs, mit einem Thunfisch oder einem Zwergbärbling vergleichen.
MarcoMarx02.10.2019 17:01

Im Zweifel kommt es nicht auf die Größe des Beckens, sondern auf die H …Im Zweifel kommt es nicht auf die Größe des Beckens, sondern auf die Haltungsbedingungen an. Was nützen 300l, wenn kein regelmäßiger Wasserwechsel erfolgt, die Wasserwerte mies sind, Plastikpflanzen drin sind und nur Flockenfutter gefüttert wird? Genau, nichts. Das Habitat muss stimmig sein und dann sieht man den Fischen an, ob es Ihnen gut. Pauschalisieren bringt nichts.


Whataboutism. Generell willst du einfach nur ausweichen und ablenken, statt auf seine Argumente einzugehen. Er hat schon Recht, in 95% der Fälle ist es Tierquälerei Fische in einem Nano-Cube zu halten.
Bearbeitet von: "_Foxhunter_" 2. Okt
_Foxhunter_02.10.2019 17:37

Whataboutism. Generell willst du einfach nur ausweichen und ablenken, …Whataboutism. Generell willst du einfach nur ausweichen und ablenken, statt auf seine Argumente einzugehen. Er hat schon Recht, in 95% der Fälle ist es Tierquälerei Fische in einem Nano-Cube zu halten.


Warum will ich ablenken? Ich bringe Argumente, dass man Fischhaltung nicht an der Beckengröße festmachen kann. Prachtschmerlen haben z.B. in 400l nichts zu suchen.
Dem Fragesteller nicht sagen, dass es nicht geht, sondern zeigen wie es richtig geht.
Für Anfänger gilt, je größer desto besser. Wenn man es kann, gehen Biotope auch in Nanobecken.
Aber Du hast schon, Deine Meinung muss die richtige sein und alle die sich dem entgegenstemmen sind Tierquäler und Dieselfahrer. *kopfschüttel*
MarcoMarx02.10.2019 17:45

Warum will ich ablenken? Ich bringe Argumente, dass man Fischhaltung nicht …Warum will ich ablenken? Ich bringe Argumente, dass man Fischhaltung nicht an der Beckengröße festmachen kann. Prachtschmerlen haben z.B. in 400l nichts zu suchen. Dem Fragesteller nicht sagen, dass es nicht geht, sondern zeigen wie es richtig geht. Für Anfänger gilt, je größer desto besser. Wenn man es kann, gehen Biotope auch in Nanobecken. Aber Du hast schon, Deine Meinung muss die richtige sein und alle die sich dem entgegenstemmen sind Tierquäler und Dieselfahrer. *kopfschüttel*


Schon wieder so viel whataboutism. Schüttel ruhig den Kopf, du kommst rüber wie so ein typischer Dennerle-Vertreter oder Fressnapf-Mitarbeiter, sorry. Niemand hat bestritten das etwas in einem Nano-Becken nicht geht, aber es ist glaube ich unbestritten das für die meisten Fische diese Becken einfach zu klein sind. Das kannst du nicht wegargumentieren, auch nicht sonstigen perfekten Bedingungen. Meine Meinung muss nicht die richtige sein, aber wenn jemand wie du daher kommt und so hochnäsig fragt, wer denn was sagt und ob derjenige schon mal in der Aquaristik gearbeitet hat, dann bin ich mir nicht sicher, ob meine Einstellung zu dem Thema das Problem ist, oder nicht eher deine. Mit den Antworten bekräftigst du meine Meinung jedenfalls. Du musstest ja auch den Dieselfahrer mit reinbringen, um es dramatischer wirken zu lassen, weil du offenbar sonst nichts mehr in Petto hast. Schade, aber absehbar.
wie immer lautet die Devise:

kann man machen - muss man aber nicht
Wer der ein oder andere auch vllt. bereit ein Bild von seinem Becken zu zeigen. Würde mich freuen. Danke
GelöschterUser121689602.10.2019 18:11

Wer der ein oder andere auch vllt. bereit ein Bild von seinem Becken zu …Wer der ein oder andere auch vllt. bereit ein Bild von seinem Becken zu zeigen. Würde mich freuen. Danke


Welches willst du sehen? 200 Liter oder 30er in der Neustart-Phase (Dry-Start)?
SoCal189402.10.2019 18:27

Welches willst du sehen? 200 Liter oder 30er in der Neustart-Phase …Welches willst du sehen? 200 Liter oder 30er in der Neustart-Phase (Dry-Start)?


Sehr gern beides. Muss gestehen das ich ein großer Aquaristik Fan bin und nun im Ruhestand wieder anfangen will, weil ich jetzt auch daheim bin. Im Außendienst war das problematisch. Ich mag dann auch nicht das wer anders dran rumfummelt 🤭
Zweitaccount02.10.2019 15:53

Aber dann hat dir Mami die Überschrift vorgelesen? Sorry


Wobei, so ein Cube von HP mit Folie beklebt… das belebt die Server/NAS Landschaft…
23109703-HiQSu.jpg
@flo-
Das läuft gerade im Trockenstart. Pflanzen sind erst seit Samstag drin. Noch ohne Wasser. Das folgt erst in 2-3 Wochen und auch die Technik. Dann Wasserwerte stabilisieren und dann kommen ein paar Garnelen rein. Vom Großen muss ich später erst noch ein Foto machen
Bearbeitet von: "SoCal1894" 2. Okt
SoCal189402.10.2019 18:34

[Bild] @flo- Das läuft gerade im Trockenstart. Pflanzen sind erst seit …[Bild] @flo- Das läuft gerade im Trockenstart. Pflanzen sind erst seit Samstag drin. Noch ohne Wasser. Das folgt erst in 2-3 Wochen und auch die Technik. Dann Wasserwerte stabilisieren und dann kommen ein paar Garnelen rein. Vom Großen muss ich später erst noch ein Foto machen


Stark der Platz ist ja auch genial. Find ich richtig klasse.
Hat den keiner so ein Teil als Terrarium am Start?
Geckos, Frösche, Insekten?
jaeger-u-sammler02.10.2019 18:38

Hat den keiner so ein Teil als Terrarium am Start?Geckos, Frösche, …Hat den keiner so ein Teil als Terrarium am Start?Geckos, Frösche, Insekten?


Ich kenne mich damit nur sehr oberflächlich aus, aber Aquarien taugen als Terrarien nicht, weil diese von unten belüftet werden müssen bzw. zumindest seitlich/vorne - nur Luft von oben fällt da raus.
GelöschterUser121689602.10.2019 18:37

Stark der Platz ist ja auch genial. Find ich richtig klasse.


Danke - sind jetzt alles in-vitro Pflanzen. Die beiden im Hintergrund werden dann noch höher und buschiger (sieht man aktuell noch nicht wirklich) und das vorne gibt dann einen richtigen Teppich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text