135°
Denon AVR-4520 High Definition A/V-Receiver mit 9-Kanal-Endstufe

Denon AVR-4520 High Definition A/V-Receiver mit 9-Kanal-Endstufe

ElektronikCosse Angebote

Denon AVR-4520 High Definition A/V-Receiver mit 9-Kanal-Endstufe

Preis:Preis:Preis:1.490,58€
Zum DealZum DealZum Deal
Denon AVR-4520 High Definition A/V-Receiver mit 9-Kanal-Endstufe mit je 210 Watt Leistung und vierfacher Full-HD-Auflösung (4K) in Schwarz oder Silber.

Silber unter
cosse.de/Unt…tml

Schwarz unter
cosse.de/Unt…tml


Lt. AreaDVD ein "optisch unauffälliger, aber eleganter High-Tech-AV-Receiver mit beeindruckender Leistungsfähigkeit und enormer Flexibilität".

AUDIO stellt einen integrierten Netzwerkswitch als Besonderheit heraus.
audio.de/tes…tml

Das Anschlusspanel auf der Rückseite zeigt sich mehr als imposant.

Mit Gutscheincode "COSSE10" und 2% Skonto bei Vorkasse per Überweisung. Ursprünglicher Verkaufspreis lag bei für 2699 Euro. Mittlerweile ist der aber einen guten Tausender gesunken. Günstigster Vergleichspreis bei einem Amazon Marketplace Händler liegt bei 1665 Euro.

7 Kommentare

Ist aber ein teurer Netzwerkswitch. Preis ziemlich normal für so ein "altes" Modell, denke wenn man bei den üblichen Verdächtigen, also den Hifi Studios die Seitenweise in Audio etc. inserieren, nachfragt, kriegt man ähnliche Preise. Würde auch nicht mehr soviel Geld in einen Receiver investieren da HDMI 2.0 vor der Tür steht, es sei denn ich weiß genau, dass mich die nächsten Jahre 4k nicht interessiert. Aber sicherlich ein gutes Gerät, wobei es bei fast allen Modellen aller Hersteller normal ist, dass der Preis nach einem Jahr auf die Hälfte der UVP fällt. Ich persönlich war mit dem Denon X 4000 für 680 € zufrieden, da ich bei 4k das Signal per HDMI 2.0 durch den Receiver zum Beamer schleifen muss, dann also einen neuen Receiver brauche.

Finde das mit dem Netzwerkswitch ja einerseits auch banal, kostet so ein externes Ding doch nur 15 Euro. Andererseits ist es echt eine clevere USP. Komisch, dass andere Hersteller das bislang nicht zustande bringen. Man kann auf einen zusätzlichen externen Stromfresser verzichten und behält eine Steckdose frei. Und zweifelsohne müssen Playstation, Bluray Player & Co. ja auch immer irgendwie ans Netz. WLAN ist durchsatztechnisch selten die optimale Lösung.

m3nd0z4

Andererseits ist es echt eine clevere USP. Komisch, dass andere Hersteller das bislang nicht zustande bringen.


Ja, ist clever und machen andere Firmen auch, zumindest was ich so gelesen und gehört hab. Warte mal die kommende Receiver Generation ab.

m3nd0z4

Andererseits ist es echt eine clevere USP. Komisch, dass andere Hersteller das bislang nicht zustande bringen.


Sony macht das beim STR-DA2800ES und STR-DA5800ES aber auch.

m3nd0z4

Andererseits ist es echt eine clevere USP. Komisch, dass andere Hersteller das bislang nicht zustande bringen.


Ja hatte ich auch gesehen, war mir aber eben nicht zu 100% sicher, ob es Sony war.

an sich gute Idee mit dem switch.
mir fehlt noch dab bei allen avrs und ausgereiftes dlna.

an sich gute Idee mit dem switch.
mir fehlt noch dab bei allen avrs und ausgereiftes dlna.
was bringt mir Internet Radio erb ausgerechnet mein lieblingssender in einer schlechten Qualität sendet

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text