Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Denon AVR-S950H - 7.2 Netzwerk A/V Receiver (2x HDMI-Out / eARC, Dolby Atmos, HDCP2.3, AirPlay 2, Sprachsteuerung, Audyssey MultEQ)
229° Abgelaufen

Denon AVR-S950H - 7.2 Netzwerk A/V Receiver (2x HDMI-Out / eARC, Dolby Atmos, HDCP2.3, AirPlay 2, Sprachsteuerung, Audyssey MultEQ)

449€524,95€-14%electronic4you Angebote
Expert (Beta) 12
Expert (Beta)
eingestellt am 28. Nov 2019Bearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei electronic4you erhaltet ihr aktuell den Denon AVR-S950H schwarz 7.2 Netzwerk A/V Receiver für 449€ statt 524,95€

Für weitere Infos siehe: hifi-forum

Anschlüsse hinten:
1480293.jpg
Kanäle: 7.2
Leistung 8Ω: 90W/Kanal
Leistung 6Ω: 125W/Kanal
Tuner: UKW, MW, Internetradio
Audio-Decoder: Dolby Surround, DTS Neural:X, DTS-HD Master Audio, Dolby TrueHD, Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualizer, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ
Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, DSD128
Video-Anschlüsse: 8x HDMI 2.0 In, 2x HDMI 2.0 Out (eARC), 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out, 2x Komponenten In, 1x Komponenten Out
Audio-Anschlüsse: 3x Digital Audio In (1x koaxial, 2x optisch), 4x Stereo Line In (RCA), 1x Phono In (RCA), 2x Sub Out (RCA), 1x Kopfhörer (6.35mm)
Weitere Anschlüsse: 1x USB, LAN, WLAN, Bluetooth
Einmess-System: Audyssey MultEQ
Stromverbrauch: 500W (max), 75W (stumm), 0.5W (Standby)
Farbe: schwarz
Abmessungen (BxHxT): 434x168x339mm
Gewicht: 9.39kg
Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.3, HDR, HDR10, Dolby Vision, HLG, LipSync, AirPlay 2, Frontanschlüsse (HDMI, USB, Kopfhörer), Multi-Zone, Spotify Connect, Gapless Playback (WAV, FLAC, ALAC, DSD)
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

12 Kommentare
Hat irgendeiner ne Idee was diese dreistelligen Modellnummern bedeuten? Bisher gab's ja alles in vierstellig.
GruenesTelefon28.11.2019 09:05

Hat irgendeiner ne Idee was diese dreistelligen Modellnummern bedeuten? …Hat irgendeiner ne Idee was diese dreistelligen Modellnummern bedeuten? Bisher gab's ja alles in vierstellig.


Ich bin nicht ganz sicher aber auf jeden Fall nichts gutes. Wenn sie wenigstens slim wären, könnte ich die preisliche Einordnung noch nachvollziehen.
Mag jemand kurz sagen, wo die Modelle verglichen werden können?
Ich finde es immer schwierig die Unterschiede auszumachen.
Besser 1600 (günstiger) oder direkt 3600 (viel bessere P/L) kaufen
Hier kann man die Receiver vergleichen. Z.B. mit dem x2500h
zkelectronics.com/com…sa/
Lieber ~350€ für den X1600H und besserer Raumeinmessung ausgeben.
Scheint so ziemlich das selbe zu sein wie das was man beim x2600 bekommt, oder übersehe ich etwas?
Gustav201928.11.2019 09:18

Hier kann man die Receiver vergleichen. Z.B. mit dem …Hier kann man die Receiver vergleichen. Z.B. mit dem x2500hhttps://www.zkelectronics.com/compare/denon-avr-s950h/usa/denon-avr-x2500h/usa/


Gute Übersicht, danke dir
regencyable28.11.2019 09:55

Scheint so ziemlich das selbe zu sein wie das was man beim x2600 bekommt, …Scheint so ziemlich das selbe zu sein wie das was man beim x2600 bekommt, oder übersehe ich etwas?


Einmessystem!!!
Gibt drei Klassen: MultEQ, MultEQ xt und MultEQ xt32, wobei dieser hier nur die schlechteste kann

In der Signalkette von der BluRay bis zum Ohr ist das Wohnzimmer eigentlich immer das schwächste Glied. Das automatische Einmessen kann dem zumindest ein bisschen was entgegensetzen. Daher halte ich das Einmessystem mit Abstand für das wichtigste Feature bezüglich gutem Klang bei einem AV-Receiver. Daher lieber den 1600er, insofern einem die sonstigen Features genügen. (alles nur meine persönliche Meinung)
GruenesTelefon28.11.2019 11:46

Einmessystem!!!Gibt drei Klassen: MultEQ, MultEQ xt und MultEQ xt32, wobei …Einmessystem!!!Gibt drei Klassen: MultEQ, MultEQ xt und MultEQ xt32, wobei dieser hier nur die schlechteste kannIn der Signalkette von der BluRay bis zum Ohr ist das Wohnzimmer eigentlich immer das schwächste Glied. Das automatische Einmessen kann dem zumindest ein bisschen was entgegensetzen. Daher halte ich das Einmessystem mit Abstand für das wichtigste Feature bezüglich gutem Klang bei einem AV-Receiver. Daher lieber den 1600er, insofern einem die sonstigen Features genügen. (alles nur meine persönliche Meinung)


Hab das xt tatsächlich überlesen und ist auch ne neue Info für mich dass es da drei Stufen gibt, danke.
GruenesTelefon28.11.2019 11:46

In der Signalkette von der BluRay bis zum Ohr ist das Wohnzimmer …In der Signalkette von der BluRay bis zum Ohr ist das Wohnzimmer eigentlich immer das schwächste Glied. Das automatische Einmessen kann dem zumindest ein bisschen was entgegensetzen.


Eigentlich ist das Ohr das schwächste Glied, und ich kenne kein kommerzielles Einmesssystem das in der Lage ist, Deine Ohren einzumessen.

Hörgeräte vielleicht, aber die messen nicht automatisch ein…
Bearbeitet von: "1000" 28. Nov 2019
100028.11.2019 15:50

Eigentlich ist das Ohr das schwächste Glied, und ich kenne kein …Eigentlich ist das Ohr das schwächste Glied, und ich kenne kein kommerzielles Einmesssystem das in der Lage ist, Deine Ohren einzumessen.Hörgeräte vielleicht, aber die messen nicht automatisch ein…


Du denkst hier verkehrt herum. Je schlechter das Ohr, desto leichter lässt sich guter Klang vortäuschen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text