91°
ABGELAUFEN
Denon AVR-X2000 für € 359,- bei ZackZack

Denon AVR-X2000 für € 359,- bei ZackZack

EntertainmentZackZack Angebote

Denon AVR-X2000 für € 359,- bei ZackZack

Preis:Preis:Preis:359€
Zum DealZum DealZum Deal
Nicht so gut wie der Otto Deal aber immer noch 30 € Ersparnis.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Kanäle: 7.1 • Leistung 8Ω: 95W/Kanal • Leistung 6Ω: 125W/Kanal • Leistung 4Ω: keine Angabe • Tonsysteme: Dolby Pro Logic IIz, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital EX, Dolby TrueHD, DTS NEO:X, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic Volume • Anschlüsse: 8x HDMI (7x In/1x Out), USB 2.0 • Tuner: UKW/RDS • Stromverbrauch: 500W (max), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x330x167mm • Gewicht: 9.5kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, HDMI Pass-Through, LipSync, LAN, AirPlay, Gapless Playback

Alter Deal:http://www.mydealz.de/30698/denon-avr-x2000-fuer-399e-7-1-4k-av-receiver-mit-aiplay-dlna-spotify-etc/

12 Kommentare

Der Otto Deal war anscheinend ein Preisfehler, meine Bestellung würde storniert! Top Preis für das Gerät!

Welche boxen empfiehlt ihr zu dem receiver? Es juckt, Preis ist hot...

g4313

Welche boxen empfiehlt ihr zu dem receiver? Es juckt, Preis ist hot...



Kommt ganz drauf an was dein Geldbeutel hergibt, was du für Ansprüche hast also Film/Musik usw.

g4313

Welche boxen empfiehlt ihr zu dem receiver? Es juckt, Preis ist hot...



Habe selbst nur den kleinen Bruder, sprich den X1000, aber zur Zeit hängen da die Magnat Monitor Supreme Boxen (200 als Front L/R, 250 als Center, 100 als Rear L/R) + Magnat 301A Sub dran und der Sound ist schon sehr, sehr toll. Ist aber eher noch ein "kleines" Set, denn der Hi-Fi Bereicht dürfte einer der wenigen Bereiche sein, wo man wirklich (wenn man sich da mal hinterklemmt) wesentlich mehr Leistung bekommt, je hochpreisiger man einkauft. Kommt auch darauf an, ob man Audiophil ist oder nicht und wie viel Zaster man dafür ausgeben möchte

Nur bitte, solltest Du Ihn bestellen, kauf Dir kein 08/15 Komplettboxenset inkl. Sub für 200 - 250 €

wie schneidet der ggü. dem 1912 ab. denke ein upgrade lohnt sich nicht wirklich oder?

Kann das Gerät empfehlen, mit einem 14€ HDMI Splitter vom Ebay China Händler(baugleich mit Ligawo) funktioniert das ganze sogar mit TV und Beamer ohne Umstecken.
Falls jemand auf der suche nach guten und preiswerten Lautsprechern ist, bitte die Dali Zensor 1 mit in betracht ziehen. Klingen für ihre Größe erstaunlich erwachsen.

2 x Wahrfedale 10.5 für Front
2 x Wharfedale 10.1 für Rear
1 x Wharfedale 10cs Center
1 x Wharfedale 10mx Sub (wenn nötig)

Das setup ist der Hammer in dem Preissegment...

Momentan bekommt man bei Soundbrothers die Wharfedale 10.5 für 299 € das Stück. (Idealo 319)
die Whafedale bei Soundbrothers für 111 € das Stück (Idealo 129)

Bei Soundbrothers kannst Dir die Lautsprecher anhören, Lokal in Göttingen, Berlin und Kassel

Der Reciever ist immer noch das billigste vom Set.... Die 7 vernünftigen Lautsprecher und der Sub machen die Bankrott :-)

Die Dali Zensor 1 sind wirklich stark für den Preis. Vor allem, da sie sich perfekt zur Wandmontage eignen. Hab auch den Zensor Vokal dazu. Top!

pgx0

Kann das Gerät empfehlen, mit einem 14€ HDMI Splitter vom Ebay China Händler(baugleich mit Ligawo) funktioniert das ganze sogar mit TV und Beamer ohne Umstecken. Falls jemand auf der suche nach guten und preiswerten Lautsprechern ist, bitte die Dali Zensor 1 mit in betracht ziehen. Klingen für ihre Größe erstaunlich erwachsen.

Ich weise mal diskret auf den Test in Stiftung Warentest 11-2013 hin. Dort fällt der Receiver, auch im Vergleich zu seinen Brüdern X1000 und X3000 durch besonders schlechte Werte in der gemessenen Ausgangsleistung auf: 6 Watt im Surroundbetrieb und 31 Watt im Stereobetrieb.(Vergleich X1000: 63/135 W; X3000: 85/186 W)

Ob da nicht doch eher ein Defekt bei dem Gerät von SWT vorlag? Kann ich mir nämlich sonst beim x2000 nicht vorstellen.

@anno: meiner Meinung nach schlechter! Habe vom 1911 auf den X2000 gewechselt, hauptsächlich weil ich AirPlay etc wollte. Der X2000 ist klasse von der Einrichtung etc. Da hat denon viel gemacht. Was mich massiv gestört hat: meine geliebte CH LEVEL Taste und Funktion ist weg. Bei manchen Filmen wollte ich manuell den Sub oder Center ändern. Das geht mit dem X2000 nicht mehr so elegant wie früher. Ich habe ihn zurückgeschickt und stattdessen einen gebrauchten 1912 für kleines Geld geholt und bin deutlich zufriedener. Aus meiner Sicht wäre der X2000 sogar ein Rückschritt. Und (geringfügig) mehr Strom braucht er auch noch..;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text