204°
ABGELAUFEN
Denon AVR-X3000 @Amazon.de für 499€
10 Kommentare

Puristisches Design mit großem FL-Display
Volldiskrete 7-Kanal-Endstufe mit 180 Watt pro Kanal und vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten
Unterstützung der 3D-Soundformate DTS-Neo:X und Audyssey DSX (bis zu 7.1)
Optimaler Stereo- und Surround-Sound durch optimiertes Endstufendesign, selektierte Bauteile und intensivem Klangtuning
Pure Direct-Modus für beste Klangqualität

HDMI mit 4k- und 3D-Unterstützung sowie Audio Return Channel
4k Video-Signalverarbeitung (4k-Switching, 4k-Scaling, 4k GUI-Überlagerung)
Digitale HDMI-Video-Konvertierung und mit 1080p/4k-Skalierung (12-Bit-Video-Signalverarbeitung) erlaubt die Verbindung zum TV mit nur einem HDMI-Kabel in bester Qualität
Unterstützung von Deep Colour (30, 36 Bit) und xvYCC
Auto Setup und Auto Room EQ mit Audyssey MultEQ-XT
Vorbereitet für Audyssey MultEQ Pro-Kalibrierung
Optimierte Bass-Umleitung für kräftige Bass-Wiedergabe mit Lautsprechersystemen ohne Subwoofer
Audyssey Dynamic EQ für knackigen Sound bei allen Pegeln
Audyssey Dynamic Volume für optimale, sofortige Pegelanpassung unterschiedlicher Materialien oder Quellen
HDMI-Repeater mit 6 Eingängen (mit InstaPrevue) sowie einem HDMI-Fronteingang (für einfachen Anschluss von Kameras, Smartphones oder Spielekonsolen) und 2 Ausgängen (davon 1x für Zone2)
DSD-Unterstützung für HDMI
Dolby TrueHD und DTS-HD
Dolby ProLogic IIz für den Anschluss zusätzlicher Height-Lautsprecher
Vorverstärkerausgang für 7.2 Kanäle
Compressed Audio Restorer für optimale Klangqualität von datenreduziertem Material
Unterstützung für Zone 2 (mit Vorverstärkerausgängen und Surround Back-Endstufe)
Nutzung von Digitalquellen für Zone2 möglich (Zone2 auch mit HDMI)
CEC-Protokoll, RS-232C-Schnittstelle

Ethernet-Schnittstelle:
- Streaming von 2-Kanal-Dateien (MP3, WMA, AAC, ALAC, FLAC- und WAV-Audio-Dateien) vom DLNA-Server
- Streaming von 24-Bit / 96kHz 2-Kanal-Apple Lossless und 24-Bit / 192 kHz 2-Kanal-WAV- und FLAC-Dateien vom DLNA-Server
- Gapless-Unterstützung (für FLAC/WAV bis 24-Bit/192kHz)
- Windows 8/RT kompatibel
- Internet-Radio mit mehr als 12.000 Stationen (MP3, WMA, AAC)
- Zugriff auf Flickr
- Zugriff auf Spotify (Premium-Abo erforderlich)
- Steuerung/Setup des Receivers über Web Browser
- Firmware-Updates und -Upgrades
Denon Remote App für iOS (im AppStore erhältlich) und Android (auf Google Play erhältlich)
AirPlay-Musikstreaming integriert
USB-Schnittstelle zum Anschluss portabler USB-Massenspeicher, und vom iPod sowie iPhone und iPad* inkl. Digital Direct Play
Ladefunktion für iPhone, iPod und iPad

Weiter verbesserte graphische Benutzeroberfläche (Advanced GUI) in 9 Sprachen (inkl. Deutsch) für einfache Installation und Bedienung inkl. Überlagerung auf HDMI-Bild
Verbesserter Setup-Assistent zur einfachen Erstinstallation des A/V-Receivers
Horizontal angeordnete, farbcodierte Lautsprecher-Terminals mit Kabel-Labels für einfachen Anschluss und Installation
Sleep Timer
Einfache benutzerfreundliche Fernbedienung
Extrem geringer Stromverbrauch in allen Standby-Modi
< 0,1 Watt (Normal)
< 0,5 Watt (CEC-Standby)
< 2,7 Watt (Netzwerk-Standby)
Automatische Abschaltung bei Nichtaktivität
Lieferbar in Schwarz

immer der 3000er nie 4000er :-(



sehe ich genauso. Hab vor 14 Tagen bei Elektrowelt24 angefragt und nun dort gekauft.

pro receiver, ich hab den 4000er. episch

Was kann der 4000er soviel besser?

er ist in silber zu haben. :-p

Denon nahm vor einiger Zeit mal Stellung zur kuriosen Mehrkanalmessung der Stiftung Warentest und gab in diesem Zusammenhang bekannt, dass sich die grundlegende Technik (selbstverständlich abgesehen diverser Zusatzausstattungen) der aktuellen X-Reihe (1000, 2000, 3000, 4000) nicht unterscheidet.
Wer also keine 300-Watt-Sinus-Standboxen betreiben möchte, kann auch zum kleinsten Verwandten greifen und kauft solide Qualität.

Was sind denn die gravirendsten Unterschiede vom 3000er zum 4000er?

Edit:
Ich beantworte mal meine Frage selber...
denon.de/de/…tre

Muss jeder selber wissen ob für einen der 4000er den Mehrwert bietet und den Aufpreis rechtfertigt. Aber dass es den 3000er nur in schwarz gibt, finde ich schon bedauerlich.

für mich hauptsächlich wg. der 3ten zone und anderes (hoffentlich besseres) Einmessystem



das einmesssystem ist am x4000 das beste

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text