Denon AVR-X3500H 7.2 AV-Receiver (8x HDMI-In, 3x HDMI-Out, AirPlay 2, 3D-Sound, 4K, Heos + Alexa, MultiEQ XT32) | 521,91€ via eBay.au
1149°Abgelaufen

Denon AVR-X3500H 7.2 AV-Receiver (8x HDMI-In, 3x HDMI-Out, AirPlay 2, 3D-Sound, 4K, Heos + Alexa, MultiEQ XT32) | 521,91€ via eBay.au

579,90€649€-11%eBay Angebote
127
aktualisiert 7. Mär (eingestellt 7. Feb)Bearbeitet von:"Xdiavel"
Update 1
Der Preis ist jetzt live.
Bei cyberport auf eBay erhaltet ihr ab den Denon AVR-X3500H 7.2 AV Receiver Schwarz (4K DLNA BT WLAN HEOS Alexa) zum Preis von 579,90€. Im Preisvergleich werden sonst mindestens 649€ fällig.

Wer mag, kann mit diesem Deal weitere 10% sparen und zahlt so nur 521,91€
1331107-6sxW3.jpg
Vergesst ggf Shoop nicht.

Datenblatt: gzhls.at/blo…pdf1331107.jpg
  • 7.2 AV-Receiver, 7 Kanäle, Subwoofer: 2 Subwoofer
  • 7 x 95 Watt, 4k, Dolby Atmos
  • Integriertes WLAN & Bluetooth
  • Internetradio, Spotify Connect, Gapless, HD-Audio
  • Sprachsteuerung über Amazon-Alexa

Kanäle: 7.2
Leistung 8Ω: 105W/Kanal
Leistung 6Ω: 180W/Kanal
Tuner: UKW, MW, Internetradio
Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby TrueHD, Dolby Surround, DTS:X, DTS Neural:X, DTS Virtual:X, DTS-HD Master Audio, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic LFC, Audyssey Dynamic SubEQ HT
Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, DSD128
Video-Anschlüsse: 8x HDMI In, 3x HDMI Out (eARC), 2x Komponenten In (YPbPr/YCbCr), 3x Composite Video In
Audio-Anschlüsse: 4x Digital Audio In (2x koaxial, 2x optisch), 5x Stereo Line In (RCA), 1x Phono In (RCA), 1x Stereo Line Out (RCA), 7.2 Multi-Channel Pre Out (RCA), 2x Sub Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm)
Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Typ A), LAN, WLAN (integriert), Bluetooth (integriert)
Einmess-System: Audyssey MultEQ XT32
Stromverbrauch: 600W (max), 80W (stumm), 0.5W (Standby)
Abmessungen (BxHxT): 434x167x389mm
Gewicht: 10.80kg
Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, HDR10, Dolby Vision, HLG, BT.2020, AirPlay 2, Frontanschlüsse (HDMI, USB, Kopfhörer), Multi-Zone, Spotify Connect, Gapless Playback (WAV, FLAC, ALAC, DSD), Sprachassistent (Amazon Alexa)1331107.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
seppelicousvor 7 m

3500 wegen dem einmesssystem. Das hat sich bei mir richtig gelohnt. Bass …3500 wegen dem einmesssystem. Das hat sich bei mir richtig gelohnt. Bass ist jetzt knackig, kein wummern mehr


Würde auch den 3500er wegen des Einmesssystems empfehlen. Meine Anlage klingt jetzt top
Wenn dir der FI rausfliegt dann hast du aber ein anderes Problem das man ernst nehmen sollte, mit einer Überlast am Leitungsschutzschalter hat das nichts zu tun (sonst würde eben nur diese eine Sicherung rausfliegen)
127 Kommentare
Guter Preis, schade dass ich keinen brauche.
10% Hürde
Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500.
oder warten auf hdmi 2.1 Ende des Jahres... hmm
gibt es zurzeit noch zusätzlich irgendwo 10% bei ebay au? oder sonst wo? Das wäre geil.
lar01vor 20 m

10% Hürde


Diese Regel findet sich unter mydealz.de/dis…484, d.h. 9-10% Ersparnis als Minimum. Für preisstabile Produkte (wie bspw Apple) ist diesaber Murks, da es hier nur selten Rabatte im 2-stelligen Bereich gibt. Siehe: mydealz.de/dea…284
Bearbeitet von: "Xdiavel" 7. Feb
Der kann leider nicht heos als Wireless rear - oder?
Kiro23vor 15 m

Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf …Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf hdmi 2.1 Ende des Jahres... hmm


3500 wegen dem einmesssystem. Das hat sich bei mir richtig gelohnt. Bass ist jetzt knackig, kein wummern mehr
seppelicousvor 7 m

3500 wegen dem einmesssystem. Das hat sich bei mir richtig gelohnt. Bass …3500 wegen dem einmesssystem. Das hat sich bei mir richtig gelohnt. Bass ist jetzt knackig, kein wummern mehr


Würde auch den 3500er wegen des Einmesssystems empfehlen. Meine Anlage klingt jetzt top
Xdiavelvor 14 m

Diese Regel findet sich unter …Diese Regel findet sich unter https://www.mydealz.de/diskussion/deal-anleitung-fur-anfanger-593484, d.h. 9-10% Ersparnis als Minimum. Für preisstabile Produkte (wie bspw Apple) ist diesaber Murks, da es hier nur selten Rabatte im 2-stelligen Bereich gibt. Siehe: https://www.mydealz.de/deals/apple-iphone-xr-64-gb-in-versch-farben-fur-69990eur-ebay-1327284


Ach, Mensch! Bei den MilkaSchokodeals von lar01 klappt das doch auch mit >10%
Absich finde ich die Dinger als mittlerweile zu teuer, da sie aktiv bei einer Stromaufnahme von 600W noch ca. 360W Wirkleistung haben. Reicht also für theoretisch 5 Lautsprecher a 60W Dauerbelastung.
Wo die also die 105W pro Kanal bei 9 Kanälen (also knapp 950 W) herholen wollen ohne 1,6kW Netzteil, ist mir ein Rätsel.
Trotzdem feines Teil mit all den Features.
smallbitvor 4 m

Absich finde ich die Dinger als mittlerweile zu teuer, da sie aktiv bei …Absich finde ich die Dinger als mittlerweile zu teuer, da sie aktiv bei einer Stromaufnahme von 600W noch ca. 360W Wirkleistung haben. Reicht also für theoretisch 5 Lautsprecher a 60W Dauerbelastung.Wo die also die 105W pro Kanal bei 9 Kanälen (also knapp 950 W) herholen wollen ohne 1,6kW Netzteil, ist mir ein Rätsel.Trotzdem feines Teil mit all den Features.


Die Wattangaben bei AVRs haben mit der Realität nichts zu tun. Wenn man das mal gegen einen analogen Vollverstärker vergleicht, dann merkt man schnell, dass Geräte mit bspw. 60 Watt den AVRs der Mittelklasse ordentlich Beine machen. Mein Audiolab 8200A mit 2x60 Watt kann deutlich lauter, als der Yamaha V685.Daher halte ich Wattangaben für vernachlässigbar.
Kiro23vor 47 m

Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf …Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf hdmi 2.1 Ende des Jahres... hmm



Kommt auf Deine Boxen an. Mit Polenbrüllwürfeln oder ner Soundbar mit Subwoofer langt auch ein Onkyo, die Teufel sind mit dem dem 3500er ausgereizt, mit Dali Zensor 5 oder höher ein 4500er, hast mehr davon.
Bearbeitet von: "smallbit" 7. Feb
Ich habe den 2500 genommen, da mein Hifischrank in der Tiefe begrenzt ist und der 3500 leider nicht reinpasst. Reicht mir vollkommen aus.
Kostet sogar nur 579,90€.
itchyvor 19 m

Die Wattangaben bei AVRs haben mit der Realität nichts zu tun. Wenn man …Die Wattangaben bei AVRs haben mit der Realität nichts zu tun. Wenn man das mal gegen einen analogen Vollverstärker vergleicht, dann merkt man schnell, dass Geräte mit bspw. 60 Watt den AVRs der Mittelklasse ordentlich Beine machen. Mein Audiolab 8200A mit 2x60 Watt kann deutlich lauter, als der Yamaha V685.Daher halte ich Wattangaben für vernachlässigbar.



Sind aber ein Indiz dafür, wann ungefähr der Class A Bereich verlassen wird. Ein alter Mission Cyrus MK I spielt mit seinen 20W Class A locker einen 80W Verstärker (pro Kanal) an die Wand, denn der ist vllt. schon bei 10 W aus dem Class A Bereich raus.

Habe noch einen 10 Jahre alten Yamaha Dolby AVR zu Hause (Party-Keller), m. Ringkern-Trafo. Das sind die 150W pro Kanal (8 Ohm) kein Gewäsch (allerdings bloß 5.1). Unter Vollast fliegt bei mir bei einem kräftigen Bass dann der FI-Schalter schon mal raus Den schleppen bringt keinen Spaß, der wiegt gefühlte 20 kg.
Aber der Sound.....
Wenn dir der FI rausfliegt dann hast du aber ein anderes Problem das man ernst nehmen sollte, mit einer Überlast am Leitungsschutzschalter hat das nichts zu tun (sonst würde eben nur diese eine Sicherung rausfliegen)
580€... da konnte ich nicht widerstehen
Irgendwelche herausragenden Merkmale um den X3300 auszutauschen? HEOS ist kein Thema das ausschlaggebend wäre.
Der Hammer! Soeben für 579,90€ + 2% Shoop Cashback gekauft! Also noch besserer Preis als angegeben. Perfekt und Danke für den Deal!
20707150-EXPTl.jpg
@team : Preis ist nun sogar nur 579,90€ und damit online
Verdammt, gestern Abend noch gedacht "Richtung Sommer könnte dee Preis auf 550€ sinken, dann wäre das was". Jetzt sind wir heute schon sehr nah dran...
Vor ein paar Tagen noch den X1500 für 330€ gekauft, der wird dann wohl zurück geschickt
Kiro23vor 1 h, 27 m

Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf …Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf hdmi 2.1 Ende des Jahres... hmm


Wenn du dir auch gleich einen 8k irgendwas kaufst...
FlowBizkitvor 1 m

Wenn du dir auch gleich einen 8k irgendwas kaufst...


Geht mir eher un die hdmi 2.1 features bzgl. der Bildraten. Die xbox one x unterstützt da wohl einiges.
Kiro23vor 3 m

Geht mir eher un die hdmi 2.1 features bzgl. der Bildraten. Die xbox one x …Geht mir eher un die hdmi 2.1 features bzgl. der Bildraten. Die xbox one x unterstützt da wohl einiges.


Auch da brauchst du dann ein neues "Empfangsgerät" und ich denke 2.1 wird sich nicht vor 2 Jahren etabliert haben.
Dann spielst du schon auf einer Xbox Two
FlowBizkitvor 1 m

Auch da brauchst du dann ein neues "Empfangsgerät" und ich denke 2.1 wird …Auch da brauchst du dann ein neues "Empfangsgerät" und ich denke 2.1 wird sich nicht vor 2 Jahren etabliert haben.Dann spielst du schon auf einer Xbox Two


Vermutlich LG hat nun schon hdmi 2.1 Geräte, aber Philips bisher noch nicht, sondern vermutlich erst zur IFA2019 - also kommen die TVs auch erst Anfang 2020. von daher hast wohl Recht.
Kiro23vor 1 h, 46 m

Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf …Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf hdmi 2.1 Ende des Jahres... hmm


Warum auf 2.1 warten? Das ist eh nur für 8k und besseres HDR. In 8k gibt es eh noch kein Material und das dauert auch bestimmt noch sehr lange und nur wegen HDR zu warten, das musst du selber entscheiden. Ich sage das lohnt mal gar nicht ;).

Bei dem Preis würde ich noch 230 € sparen und mir einen denon 4400h auf Kleinanzeigen kaufen. Der ist fast neu und Zukunftssicher + inkl. Auro 3d. Das kostet auch nochmal 150 € extra und ist einfach nur genial. Sofern man es aufbauen kann.

Aber auch ohne Auro, würde ich mir den 4400h kaufen. Wer einmal 5.1.2 gehört hat, der will schnell mehr und somit verschenkt man kein Geld und man hat mit dem 4400h alles was man braucht.

Wer lieber nur Musik hört, der sollte dann lieber einen Marantz kaufen.
Bearbeitet von: "Svatlas" 7. Feb
Xdiavelvor 41 m

@team : Preis ist nun sogar nur 579,90€ und damit online


Deal wurde ja vor 2 Stunden erst gepostet, da machen wir in der Regel keine Updates.
Svatlasvor 17 m

Warum auf 2.1 warten? Das ist eh nur für 8k und besseres HDR. In 8k gibt …Warum auf 2.1 warten? Das ist eh nur für 8k und besseres HDR. In 8k gibt es eh noch kein Material und das dauert auch bestimmt noch sehr lange und nur wegen HDR zu warten, das musst du selber entscheiden. Ich sage das lohnt mal gar nicht ;). Bei dem Preis würde ich noch 230 € sparen und mir einen denon 4400h auf Kleinanzeigen kaufen. Der ist fast neu und Zukunftssicher + inkl. Auro 3d. Das kostet auch nochmal 150 € extra und ist einfach nur genial. Sofern man es aufbauen kann.Aber auch ohne Auro, würde ich mir den 4400h kaufen. Wer einmal 5.1.2 gehört hat, der will schnell mehr und somit verschenkt man kein Geld und man hat mit dem 4400h alles was man braucht.Wer lieber nur Musik hört, der sollte dann lieber einen Marantz kaufen.


Wieso sollte der 4400er zukunftssicherer sein?
Meinst du wegen 3D Sound?
SuperJanvor 10 m

Kommentar gelöscht


Dann bin ich beruhigt. Thx. Genau um die ging es mir. 8k egal. Und hdr mit Dolby Vision und HDR+ alles gut.
daandyvor 1 h, 6 m

Wenn dir der FI rausfliegt dann hast du aber ein anderes Problem das man …Wenn dir der FI rausfliegt dann hast du aber ein anderes Problem das man ernst nehmen sollte, mit einer Überlast am Leitungsschutzschalter hat das nichts zu tun (sonst würde eben nur diese eine Sicherung rausfliegen)



Bei mir ist nicht nur ein FI drin, ich habe insgesamt 9 neben dem Hauptsicherungsschalter. 3 separate Stromkreise (also 3 Phasen).
Tchaikowsky's Overtüre von 1812 ist bei mir so ein Killer. Die Kanonendonner unter Vollast (ist wirklich schon zu laut) und der Subwoofer ist am Anschlag, da fliegts schon mal raus. Der alte Yamaha hat diesbezüglich wohl zu viel Stromdurst.
"Oben" haben ich einen "alten" 4200er Denon fürs Heinkino; in World of Tomorrow gibts vorm Haus von Clooney ne Explosion, da schaltet dann der Receiver ab (Überlast, ob die Wharfdale daran schuld sind?).

Der hier angebotene 3500er wird es wohl auch haben, die Dinger rauchen also nicht mehr ab.
Heos is zwar schön, dann brauchst Du aber die Verstärkerleistung nicht, denn die Boxen müssen dann aktiv sein.
Fürs Pantoffelkino mehr als ausreichend.
Kiro23vor 13 m

Dann bin ich beruhigt. Thx. Genau um die ging es mir. 8k egal. Und hdr mit …Dann bin ich beruhigt. Thx. Genau um die ging es mir. 8k egal. Und hdr mit Dolby Vision und HDR+ alles gut.


Wobei VRR unterstützt der Receiver wohl doch nicht. ALLM unterstützt er auf jeden Fall.

Aber dank eARC wäre es ja kein Problem die Konsole direkt mit dem Fernseher zu verbinden und trotzdem verlustfrei den Sound zu übertragen.

Sonst würde ich vielleicht lieber zum Denon AVR-2500H greifen um die Zeit zu überbrücken bis die richtigen HDMI 2.1 Geräte da sind.
Bearbeitet von: "SuperJan" 7. Feb
Hm. Bei meinem Denon x4000 ist ist seit kurzem vorne Links der Ausgang tot. Reparatur denke ich lohnt sich bei der alten Möhre nicht mehr.
Habe ein Teufel Theater 10 in 5.1 in Gebrauch.

Frage ist, Reicht der x3500 auch? Volle Pulle läuft er eh nicht, weil die Nachbarn sonst einen Herz Kasper Kriegen. Soll sich aber leise auch gut und definiert anhören und da war 4000er super.
Perfekt!
Zugeschlagen, danke für den Deal!
Einmessung mittelmäßig und die „Plastik“ Front sieht absolut nicht wertig aus, hab ihn wieder zurück geschickt und den Onkyo RZ730 geholt.
@smallbit Eigenartig - der FI ist eigentlich ein Fehlerstrom-Insassenschutzschalter und sollte bei ordnunsgemäß funktionierendem Gerät und korrekter Funktion nicht bei einer (eventuell für den jeweiligen Leitungsschutzschalter zu hohen) Last auslösen - die FI sind ja auch gewöhnlich zb. 40A während der Leitungsschutzschalter 13 oder 16A sein wird.
Ist der 3500h den deutlich besser für normales stereo Musik als der Onkyo TX-NR686E ?
FlowBizkitvor 1 h, 9 m

Wieso sollte der 4400er zukunftssicherer sein?Meinst du wegen 3D Sound?


Ja, das habe ich vergessen zu erwähnen. Für normales surround reicht auch jeder andere AVR.
Bearbeitet von: "Svatlas" 7. Feb
Kiro23vor 3 h, 6 m

Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf …Sehr guter Preis. Schwanke zwischen 2500 vs 3500 vs 4500. oder warten auf hdmi 2.1 Ende des Jahres... hmm


3500.. 4500 lohnt den Aufpreis glaube ich nicht (habe ihn nur wegen der Optik)
Gamerfreakvor 51 m

Hm. Bei meinem Denon x4000 ist ist seit kurzem vorne Links der Ausgang …Hm. Bei meinem Denon x4000 ist ist seit kurzem vorne Links der Ausgang tot. Reparatur denke ich lohnt sich bei der alten Möhre nicht mehr. Habe ein Teufel Theater 10 in 5.1 in Gebrauch. Frage ist, Reicht der x3500 auch? Volle Pulle läuft er eh nicht, weil die Nachbarn sonst einen Herz Kasper Kriegen. Soll sich aber leise auch gut und definiert anhören und da war 4000er super.


Reichen würde der bestimmt auch, aber ich würde sagen, das man den Unterschied raushört. Aber, ob das der Aufpreis wert ist, ist eine andere Frage, da Du ja ein 5.1 System hast. Willst du in Zukunft mehr z.b 5.1.4 oder Auro 10.1, dann kaufe dir den 4400h
Bearbeitet von: "Svatlas" 7. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text