282°
Denon AVR-X4100W schwarz oder silber

Denon AVR-X4100W schwarz oder silber

ElektronikProjektAkustik Angebote

Denon AVR-X4100W schwarz oder silber

Preis:Preis:Preis:969,03€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe gerade über den Newsletter von Projekt Akustik Schönberg GmbH dieses Angebot erhalten.

Idealopreis für dieses Gerät ab 1160€: idealo.de/pre…100

Eine Ersparnis also von 190€ bzw. 16%

Um auf den Preis zu kommen müsst ihr per Vorkasse zahlen, 3% Skonto und im Gutscheinfeld den Code "54FRIENDS", 5% Rabatt, eingeben.


Die wichtigsten Merkmale des AVR-X4100W 7.2-Netzwerk-AV-Receiver

-7-Kanal-AV-Receiver mit 200 Watt pro Kanal (6Ohm)
-Diskreter Endstufen-Aufbau für optimalen Klang
-13.2-Kanal-Vorverstärkerausgang mit Pre-Amp-Mode
-Dolby Atmos (5.1.2, 5.1.4, 7.1.2 Konfiguration)
-Dynamische, diskrete Surround-Schaltung, D.D.S.C.-HD AL24+
-Clock Jitter Reducer
-Denon Link HD (für optimale Signalübertragung vom DBT-3313UD)
-9.2-Kanal-Signalverarbeitung für 9.2-Kanal DTS-Neo:X 9.1
-7 HDMI-Eingänge + 1 Front-HDMI-Eingang
-3 HDMI-Ausgänge (davon 1x Zone 4)
-9-sprachiges Advanced GUI und Advanced Setup Assistent
-4k-Ultra HD-Videosignalverarbeitung (Switching, Scaling, GUI-Überlagerung)
-Fernbedienung mit optimiertem Tastenlayout
-WLAN/WiFi und Bluetooth
-Netzwerkfunktionen: DLNA-Musik-Streaming (MP3, WMA, AAC, ALAC, WAV/FLAC bis 24-Bit, -192 kHz, DSD, Gapless-Wiedergabe)
-Internetradio, Spotify Connect (Premium-Abos erforderlich), AirPlay
-USB-Eingang für Musikwiedergabe von Massenspeichern sowie iPod/iPhone/iPad
-Audyssey MultEQ-XT32 Raumeinmessung
-Audyssey LFC, Dynamic EQ, Dynami Volume, vorbereitet für Audyssey Pro
-Mikrofonständer für Audyssey-Einmessung
-Unterstützung 2te Zone Multiroom
-Neuer Eco-Modus (Auto/On/Off)
-Denon Remote App für iOS, Android und Kindle Fire

21 Kommentare

hot

Hot... Ich Warte aber auf Blitz Angebot bei amazon

hab letztlich auch schon zugeschlagen

wirklich schön, aber der PMA1520 reicht...

Seit dem ich den X4000 hab und jetzt der Nachfolger da ist will ich wechseln, aber da ist ja noch der X7200

Hot für den denon.

renekoerner

Seit dem ich den X4000 hab und jetzt der Nachfolger da ist will ich wechseln, aber da ist ja noch der X7200 Hot für den denon.



Welchen Grund gibt es für den Wechsel?

eigentlich sollte es ein gebrauchter x4000 werden , aber so ist die entscheidung leichter gefallen.... super preis und danke... nun kann ich das antimode verkaufen ;-)

Wenn doch nur Spotify mit dem chromecast gehen würde. Die Bedienung von Spotify ist zumindest am x4000 die Hölle. Oder ist dass inzwischen besser?

renekoerner

Seit dem ich den X4000 hab und jetzt der Nachfolger da ist will ich wechseln, aber da ist ja noch der X7200 Hot für den denon.



9 statt 7 Amp's und Dolby atmos bzw das andere neue Format, denn der X4000 bekommt ja scheinbar kein Update entgegen den "billigen" onkyo receivern die via Firmware ertüchtigt werden.
Für UVP 1499 Euro find ich das echt schei**e von denon.

mapsit

Hot... Ich Warte aber auf Blitz Angebot bei amazon


Ich auch, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass Amazon den Preis unterbieten wird.

Ich finde die Änderungen im Vergleich zum 4000er zu mager um so einen Aufpreis zu zahlen. Außerdem weiß ich aus sicherer Quelle, dass die nächste Generation (4200er) bedeutend mehr und vor allem wichtigere Features haben wird, gerade was den WIreless Speaker Betrieb und die Integration bzw. Connectivität anderer Denen Produkte betrifft.

IronMan

Ich finde die Änderungen im Vergleich zum 4000er zu mager um so einen Aufpreis zu zahlen. Außerdem weiß ich aus sicherer Quelle, dass die nächste Generation (4200er) bedeutend mehr und vor allem wichtigere Features haben wird, gerade was den WIreless Speaker Betrieb und die Integration bzw. Connectivität anderer Denen Produkte betrifft.


Kann man im Elektronikbereich nicht immer auf den "besseren" Nachfolger warten?
Meines Wissens kommen die neuen Modelle bei Denon doch immer erst im Spätsommer in den Handel oder?

mapsit

Hot... Ich Warte aber auf Blitz Angebot bei amazon



Für 899€ bei Amazon!!!

Mist. War zu langsam... Grrr

Mist

sparmaniac

Mist. War zu langsam... Grrr



Ich hab einen bekommen
Morgen ist er wieder drin, ich glaube 11:30 Uhr.
Es sei denn, Amazon entfernt den bis dahin wieder...

Jetzt ist der Denon AVR-X4100w heute doch nicht drin.

schon gesehen... aber danke für die info

Ich würde noch warten mit dem Receiverkauf, denn die Geräte von Denon sind noch nicht wirklich 4K fit. Dazu gehört neben HDMI 2.0 (vorhanden) auch der HDCP Decoder, und den hat bisher nur Onkyo verbaut, angeblich weil die aktuellen Chips noch nicht die Bildqualität liefern.
Aber jeder wie er will...

DirkHH

Ich würde noch warten mit dem Receiverkauf, denn die Geräte von Denon sind noch nicht wirklich 4K fit. Dazu gehört neben HDMI 2.0 (vorhanden) auch der HDCP Decoder, und den hat bisher nur Onkyo verbaut, angeblich weil die aktuellen Chips noch nicht die Bildqualität liefern. Aber jeder wie er will...



Das ist nicht ganz korrekt, auch Onkyo realisiert HDCP 2.2 nur über einen Trick: Die Anschlüsse werden in der verfügbaren Bandbreite auf HDMI 1.4 Niveau reduziert und unterstützen auf diese Art und Weise HDCP 2.2. Es gibt bisher einfach noch keine Chips für HDMI 2.0 inkl. HDCP 2.2. Es ist also kein Fehler der Hersteller sondern einfach mangelnde Verfügbarkeit der Technik.

Das mit Onkyo und auch noch mehr über die Problematik kann man hier nachlesen:
audioholics.com/hdt…2.2

On the flip side, new Onkyo receivers are listed with HDCP 2.2. What they aren't telling you is that the HDMI 2.0 implementation is limited to 10.2Gbps (just like HDMI 1.4). While this allows the Onkyo receiver to pass the HDCP 2.2 handshake, it will limit how much data can be passed, negating many of the benefits of HDMI 2.0.



Im Endeffekt muss jeder selbst wissen, ob es jetzt Sinn macht oder nicht.
Bis 4K wirklich massentauglich sein wird, vergehen sicherlich noch 1-2 Jahre.

DirkHH

Ich würde noch warten mit dem Receiverkauf, denn die Geräte von Denon sind noch nicht wirklich 4K fit. Dazu gehört neben HDMI 2.0 (vorhanden) auch der HDCP Decoder, und den hat bisher nur Onkyo verbaut, angeblich weil die aktuellen Chips noch nicht die Bildqualität liefern. Aber jeder wie er will...

On the flip side, new Onkyo receivers are listed with HDCP 2.2. What they aren't telling you is that the HDMI 2.0 implementation is limited to 10.2Gbps (just like HDMI 1.4). While this allows the Onkyo receiver to pass the HDCP 2.2 handshake, it will limit how much data can be passed, negating many of the benefits of HDMI 2.0.


Interessant, dann war ein Artikel in der Audiovision zu dem Thema offensichtlich nicht ganz korrekt. Für mich ist das dann aber noch mehr ein Grund weiter zu warten. Ich hatte nämlich schon mal die Erfahrung gemacht, dass meine gekauften AV-Receiver kein 3D übertrugen. Das brauche ich jetzt mit 4K nicht noch einmal. Auch bei den TVs mit 4K scheint es mehr Sinn zu machen, noch zu warten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text