208°
ABGELAUFEN
Denon AVR-X500 5.1 AV-Receiver (True-HD, HDMI, 140 Watt) mit 3D-Unterstützung schwarz inkl. Vsk für 174,95 € > [zack-zack.de]

Denon AVR-X500 5.1 AV-Receiver (True-HD, HDMI, 140 Watt) mit 3D-Unterstützung schwarz inkl. Vsk für 174,95 € > [zack-zack.de]

ElektronikZackZack Angebote

Denon AVR-X500 5.1 AV-Receiver (True-HD, HDMI, 140 Watt) mit 3D-Unterstützung schwarz inkl. Vsk für 174,95 € > [zack-zack.de]

Preis:Preis:Preis:174,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis: 209 € @ ZackZack (ca.17 % Ersparnis)

Das Einstiegsmodell in die Xcellence-Serie, der Denon AVR-X500, ermöglicht ein aufregendes 3D Kinoerlebnis mit einem kraftvollen Surroundsound, wenn man ihn mit einem 3D-Fernseher und einem 3D-Blu-ray-Player verbindet. Durch die Compressed-Audio-Restorer-Technologie kann man einen kraftvollen Sound von allen Medien genießen. Der vordere HDMI-Eingang bietet eine einfache Verbindung mit mobilen Geräten. Da der AVR-X500 auch einen Stereo-Miniklinken-Anschluss auf der Front besitzt, kann man seine portablen Audio-Player mit Stereo -Miniklinke an der Vorderseite verbinden, um so Musik in schöner, kraftvoller Soundqualität zu genießen. Des Weiteren ist der AVR-X500 mit Quick-Select-Tasten ausgestattet, die es ermöglichen, häufig verwendete Videoquellen oder Surround-Modi mit nur einem Klick auszuwählen.

Specs:
Kanäle: 5.1 • Leistung 8Ω: 75W/Kanal • Leistung 6Ω: 140W/Kanal • Tuner: UKW • Audio-Decoder: Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS 96/24, DTS-HD Master Audio, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic Volume • Video-Anschlüsse: 4x HDMI In (1x MHL), 1x HDMI Out, 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 2x Digital Audio In (2x optisch), 2x Stereo Line In (RCA), 1x Sub/Pre Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm) • Stromverbrauch: 330W (max), 0.3W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x151x319mm • Gewicht: 7.90kg • Besonderheiten: 3D-Ready, HDMI Pass-Through, Frontanschlüsse (HDMI/MHL, Kopfhörer)

►Test oder Reviews ►
youtube.com/wat…jg0
trustedreviews.com/den…iew

12 Kommentare

Redaktion

Guter Preis HOT!

denon autohot

Oh mann...ihr macht mich arm hier! Ich such nämlich grad einen neuen Receiver. Aber da kommt noch was besseres! Evtl. sogar mit Wlan? Ich spüre es!

joahallenbeck

Oh mann...ihr macht mich arm hier! Ich such nämlich grad einen neuen Receiver. Aber da kommt noch was besseres! Evtl. sogar mit Wlan? Ich spüre es!


Dann der Denon 1100. Ich hänge noch an meinem Yamaha von vor 3 Jahren, aber der Denon reizt mich jedenfalls. Vielleicht für dich der passende.

joahallenbeck

Oh mann...ihr macht mich arm hier! Ich such nämlich grad einen neuen Receiver. Aber da kommt noch was besseres! Evtl. sogar mit Wlan? Ich spüre es!



Ja, der würde passen! Schon fast überdimensioniert! Noch ein klitzekleines bischen weiter runter mit dem Preis und ich bin dabei! Und dann, nachdem das Geldkonto sich beruhigt hat, beginnt die Suche nach Lautsprechern!
ALLERDINGS, hab ich auch hiermit geliebäugelt: teufel.de/blu…tml
Da müsste ich zwar ein paar Abstriche machen, aber soooo schlecht sieht das ja gar nicht aus. Da würde ich mir ja den Receiver komplett sparen....
Ach Mensch is das alles kompliziert!


Ich warte auch auf einen X1100 Deal!

Am besten Amazon Blitzangebote

joahallenbeck

Oh mann...ihr macht mich arm hier! Ich such nämlich grad einen neuen Receiver. Aber da kommt noch was besseres! Evtl. sogar mit Wlan? Ich spüre es!


Ganz ehrlich, ich weiß nicht welche Lautsprecher du besitzt, aber die Teufel Komplett Systeme sind speziell im Internet sehr verrufen und das kommt ja nicht von ungefähr. Seit der Übernahme ist die Qualität, speziell im Niedrigbereich, nicht wirklich hoch. Ich mein realistisch betrachtet, was will man auch erhalten bei dem Preis. Wenn die Ansprüche gering sind, bzw. geringer, was ja durchaus sein kann, dann ist es dennoch ratsam hier bei diesem "abgespeckten" AVR zuzugreifen. Dieser wird dem Teufelsystem überlegen sein, auch in Zukunft. Ich ärgere mich, vor 3 Jahren am falschen Ende gespart zu haben und nun weder zweite Zone noch zweiten Subwoofer Ausgang für den IBeam zu haben. Von Wlan und Airplay zu schweigen, was es aber zu der Zeit nicht wirklich gab in den Preisregionen.

Xaxxon

Ganz ehrlich, ich weiß nicht welche Lautsprecher du besitzt, aber die Teufel Komplett Systeme sind speziell im Internet sehr verrufen und das kommt ja nicht von ungefähr. Seit der Übernahme ist die Qualität, speziell im Niedrigbereich, nicht wirklich hoch. Ich mein realistisch betrachtet, was will man auch erhalten bei dem Preis. Wenn die Ansprüche gering sind, bzw. geringer, was ja durchaus sein kann, dann ist es dennoch ratsam hier bei diesem "abgespeckten" AVR zuzugreifen. Dieser wird dem Teufelsystem überlegen sein, auch in Zukunft. Ich ärgere mich, vor 3 Jahren am falschen Ende gespart zu haben und nun weder zweite Zone noch zweiten Subwoofer Ausgang für den IBeam zu haben. Von Wlan und Airplay zu schweigen, was es aber zu der Zeit nicht wirklich gab in den Preisregionen.



Zweiter Subwoofer? IBeam? Das klingt ja schon stark nach nem HeimKino! Also bei mir wird es erstmal nur für das Wohnszimmer sein. Ein wenig Bluray, Fernsehen, Wii U, Radio/Internetradio und wer weiss was in Zukunft noch so kommt. Nach deinem Tip und etwas Lesen, denke ich das ich mit dem Denon AVR-X1100W echt nichts falsch machen kann. Ausserdem bin ich bis etzt bei Denon auch immer mehr als zufrieden gewesen.

Xaxxon

Ganz ehrlich, ich weiß nicht welche Lautsprecher du besitzt, aber die Teufel Komplett Systeme sind speziell im Internet sehr verrufen und das kommt ja nicht von ungefähr. Seit der Übernahme ist die Qualität, speziell im Niedrigbereich, nicht wirklich hoch. Ich mein realistisch betrachtet, was will man auch erhalten bei dem Preis. Wenn die Ansprüche gering sind, bzw. geringer, was ja durchaus sein kann, dann ist es dennoch ratsam hier bei diesem "abgespeckten" AVR zuzugreifen. Dieser wird dem Teufelsystem überlegen sein, auch in Zukunft. Ich ärgere mich, vor 3 Jahren am falschen Ende gespart zu haben und nun weder zweite Zone noch zweiten Subwoofer Ausgang für den IBeam zu haben. Von Wlan und Airplay zu schweigen, was es aber zu der Zeit nicht wirklich gab in den Preisregionen.


Ja das stimmt, ich wollt nur damit verdeutlichen, dass der Käufer, der zu beginn etwas sparsamer bedacht etwas kauft, meist hinterher bereut, nicht eine Stufe höher genommen zu haben, jedenfalls im Bereich Multimedia. Zu schnell ist die Gewöhnung an Bildgröße und Lautstärke, sodass es einen antreibt, etwas auszubauen =)
Da wird dir der Denon die nächsten Jahre auf jedenfall einen guten Dienst für leisten, inkl. Audyssey, was nicht unterschätzt werden sollte.

Xaxxon

Ja das stimmt, ich wollt nur damit verdeutlichen, dass der Käufer, der zu beginn etwas sparsamer bedacht etwas kauft, meist hinterher bereut, nicht eine Stufe höher genommen zu haben, jedenfalls im Bereich Multimedia. Zu schnell ist die Gewöhnung an Bildgröße und Lautstärke, sodass es einen antreibt, etwas auszubauen =) Da wird dir der Denon die nächsten Jahre auf jedenfall einen guten Dienst für leisten, inkl. Audyssey, was nicht unterschätzt werden sollte.



Audyssey stimme ich uneingeschränkt zu, das bietet wirklich einen deutlichen Mehrwert und ich würde mir keinen Receiver ohne vergleichbares Einmesssystem holen. Ein weiteres wichtiges Feature ist gut funktionierendes ARC und CEC.

Aber abgesehen davon sollte man sich schon auch Gedanken machen, was man überhaupt braucht. Ich habe einen Denon X1000 und der ist im Grunde schon ziemlich überdimensioniert. Maximale Lautstärke kann ich nicht im geringsten ausnutzen, Netzwerk-Features benutz ich nie und mehr als 5.1 werd ich in absehbarer Zeit auch nicht holen. Bis auf HDMI-Out sammeln alle Anschlüsse nur Staub und das wird wahrscheinlich auch so bleiben.

Xaxxon

Ja das stimmt, ich wollt nur damit verdeutlichen, dass der Käufer, der zu beginn etwas sparsamer bedacht etwas kauft, meist hinterher bereut, nicht eine Stufe höher genommen zu haben, jedenfalls im Bereich Multimedia. Zu schnell ist die Gewöhnung an Bildgröße und Lautstärke, sodass es einen antreibt, etwas auszubauen =) Da wird dir der Denon die nächsten Jahre auf jedenfall einen guten Dienst für leisten, inkl. Audyssey, was nicht unterschätzt werden sollte.


Ja gut, man sollte sich selbstverständlich im klaren sein. Wenn man bereits im Vorfeld weiß, die nächsten 6 Jahre keine Investition zu tätigen in dem Bereich macht es keinen Sinn, sich sowas zu kaufen.

Zumal es die Gerätschaften dann meist nach 6 Jahren neu, günstiger und besser gibt. Aber gerade bei Lautsprechern ist es ja so, dass man mit 2.0, 2.1 über 5.1 bis hin zu 7.2 und darüber hinaus stetig weiter die Möglichkeiten ausbauen kann. Nur Raum und AVR stehen einem da im Wege. Darauf bezog ich mich eher. Wenn das Teil direkt neben dem Router steht, wäre natürlich auch WLan sinnfrei.

Wir können ja unseren AVR tauschen, wenn er überdimensioniert ist ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text