249°
ABGELAUFEN
Denon CEOL Piccolo N5 Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, DLNA, AirPlay, iPod-Dock, App-Steuerung) weiß für 254,38 € @Amazon.de

Denon CEOL Piccolo N5 Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, DLNA, AirPlay, iPod-Dock, App-Steuerung) weiß für 254,38 € @Amazon.de

TV & HiFiAmazon Angebote

Denon CEOL Piccolo N5 Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, DLNA, AirPlay, iPod-Dock, App-Steuerung) weiß für 254,38 € @Amazon.de

Preis:Preis:Preis:254,38€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 299€.

Netzwerk-Musik-System mit Audio-Streaming inkl. AirPlay und Spotify.

Produktmerkmale:

- 2 x 65 W Leistung (4 Ohm)
- Einfaches und gradliniges Schaltungsdesign sowie verkürzte Signalwege für bestmögliche Soundqualität
- Vollständig digitales Konzept für optimierte Klangwiedergabe
- AirPlay über iPad, iPhone, iPod touch und der iTunes-Bibliothek
- "Play to" über Windows Media Player 12 (oder höher)
- Internet-Radio and Netzwerk-Streaming vía Ethernet und Wi-Fi (integrierte Antenne)
- Unterstützt WPS (Wi-Fi Protected Setup)
- Unterstützt Wi-Fi Multimedia (WMM)
- Unterstützt Online-Dienste Spotify and last.fm
- Formate: MP3 / WMA / AAC / FLAC 192/24 / WAV 192/24 / ALAC
- Gapless Playback (nach Firmware-Update)
- Docking-Einrichtung für iPhone/iPod
- Aufladefunktion für iPhone/iPod im Standby-Modus
- Optimiser-Schaltung zur perfekten Abstimmung des DRA-N5 Netzwerk-Systems mit den SC-N5 Lautsprechern
- Steuerbar über die neue Denon Remote App für iPhone/iPod Touch/iPad und Android-Systeme
- Optischer Digital-Eingang für das Anschließen eines Fernsehers oder anderer vergleichbarer Quellen
- Hochwertige dreizeilige OELD-Anzeige (Organic Electroluminescence Display)
- Schneller und einfacher Installations-Assistent
- Geringer Energieverbrauch im Standby-Modus
- Hochwertige Verbindungsklemmen an den Lautsprecher-Anschlüssen
- Erstklassige Lautsprecher mit 10cm-Tieftönern (SC-N5)

Technische Daten:

- Endstufen: Konstruktion: Class D, Ausgangsleistung (4 Ohm, 1 kHz, 0.7% Klirr): 65 W + 65 W
- USB-Schnittstelle (unterstützte Geräte): für USB-Massenspeicher, iPod/iPhone/iPad Direct
- USB - unterstützte Formate: MP3, WMA, AAC, ALAC, WAV 24/192, FLAC 24/192
- iPod-Schnittstelle: Front USB, integriertes Dock
- Unterstützte iPod-Modelle: iPod Classic, iPod nano 3G/4G/5G/6G, iPod touch 1G/2G/3G/4G, iPhone 1G/3G/3GS/4G
- iPod-Funktionalität: Audio-Wiedergabe, Steuerung über Fernbed., Anzeige der Titel (FL-Display, Remote App), Laden des iPod
- Netzwerk-Schnittstelle: (LAN, W-LAN)
- Netzwerk-Funktionalität: Internet Radio (MP3,WMA), Audio Streaming (MP3, WMA, AAC, FLAC 192/24, WAV 192/24, ALAC), Napster / Last.FM / Spotify (Verfügbar je nach Region), Firmware-Update
- AirPlay
- Denon Remote App
- Optische Ein-/Ausgänge: 1/-
- Analog-Audio-Ein-/Ausgänge: 1/-
- Subwoofer-Ausgang
- Front-Eingänge: USB
- Netzwerk-Schnittstelle
- W-LAN-Antennenanschluss (integriert)
- Kopfhörer-Ausgang
- Für Bananenstecker geeignete solide Laustprecherterminals
- Prinzip: 2-Wege, 2-Lautsprecher, Bassreflex
- Maximale Belastbarkeit: 60 W (IEC), 120 W (Spitze)
- Hochtöner: 2 cm Weichkalotte
- Bass Chassis: 10cm
- Wirkungsgrad: 82dB
- Frequenzbereich: 70 Hz – 20 kHz
- Impedanz: 6 Ohm
- Abmessungen (BxHxT) in mm: 180 x 90 x 234
- Gewicht: 2,3kg
- Standby-Leistungsaufnahme: 0,3W
- Abmessungen Lautsprecher (B x H x T) in mm (Stück): 130 x 185 x 224

8 Kommentare

Hot und schick. Leider keine Verwendung für.

Achtung, ist das alte Modell (N5 vs. N4)

das Ding steht seit einem Jahr bei mir im Schlafzimmer als Wecker! Super Teil! :-)
Ich hab damals 188€ bezahlt, allerdings ohne Boxen! Preis ist gut!

Hab die N8, ist das größere Modell mit CD-PLayer und kann nur sagen dass es sich wirklich lohnt. Soundqualität ist spitze und an sonsten bietet die Anlage jede erdenkliche Funktion. HOT!

Ich habe die Boxen mal für 50€ bei Gravis gekauft.

Habe das Teil. Die Nachteile sind:
1. Lange Startdauer
2. Schlechter Wlan Empfang.

Sonst super.

Besitze das Ding in schwarz. Klang ist gut, die App ist schlimm und Airplay ist Glückssache.

wenn es die gleiche App ist wie beim X4000 dann ist sie schrecklich, es gibt aber Alternativen! benutzte AVR-Remote

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text