Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Denon DRA-800H mit 50€ Rabatt
232° Abgelaufen

Denon DRA-800H mit 50€ Rabatt

519€559€-7%
30
eingestellt am 28. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bis zum dritten Februar gibt es hier den DRA-800H von Denon (Stereoverstärker mit HDMI-Anschlüssen). Ich überlege selbst noch, ob Denon DRA-800H oder Marantz NR1200, finde den Deal hier aber sehr verlockend. Multiroom, Spotify, 5 HDMI-Eingänge und reichlich Power.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich hatte den Denon AVR-X4500H und bin grad vor einigen Wochen auf den DRA-800H umgestiegen weil ich keinen Bock mehr auf den ganzen Lautsprecherdschungel im Wohnzimmer hatte. Im 2 Kanal System in Kombination mit meinen Elac FS 247.3 liegt der DRA-800H hier weit vorne. Völlig anderes, präziseres Auflösungsvermögen. Habe den Wechsel keinen Moment bereut. Muß aber dazu sagen, daß ich meine Anlage zu 80% zum Musik hören nutze
Bearbeitet von: "ahronbabu" 29. Jan
30 Kommentare
da geht bestimmt noch was
Ich werfe mal noch den Yamaha R-N803 in den Raum.
Preis ist ok. Aber ich bin mir bei dem Modell echt nicht sicher. Habe häufiger gelesen, dass es sich um einen veränderten x1500h handeln soll. Dann doch lieber ein x3500h mit Raumeinmessung.
Bearbeitet von: "Rarosch" 28. Jan
Ja, wer aber nur Stereo Musik hören will und nicht auf 9.x oder 5.1 steht ist mit solche einem Gerät viel besser bedient. Ich gehöre auch zu den Menschen die auf 2.0 stehen . Klar, die passenden Lausprecher kosten dann auch ein wenig mehr.
Für Musik geht halt nichts über gute Stereo Komponenten. Und ein Av Receiver kann das mit seinen vielen Endstufen kaum leisten.
Bearbeitet von: "Frosty01" 28. Jan
Hat jemand Interesse an einem Yamaha RX-V363? Designtechnisch kaum ein unterschied, was die Specs angeht kann ich aber leider nicht mitreden..
Lustig, suche gerade sowas.

Hatte bisher eigentlich den Pioneer SX-S30DAB auf dem Zettel, auch wegen der halben Bauhoehe.
Aber durch etliches Googeln bin ich davon ein wenig abgekommen. Den Denon hatte ich so noch gar nicht auf dem Zettel. Jetzt schon
Diesen Denon oder den Marantz, genau auch mein Problem.
Bearbeitet von: "JMartin" 28. Jan
tgsvensson28.01.2020 13:43

Hat jemand Interesse an einem Yamaha RX-V363? Designtechnisch kaum ein …Hat jemand Interesse an einem Yamaha RX-V363? Designtechnisch kaum ein unterschied, was die Specs angeht kann ich aber leider nicht mitreden..


In keinster Weise mit diesem AV Receiver hier vergleichbar
Ich bezweifel, dass ein AVR aufgrund einer größeren Anzahl an Endstufen Musik nicht so detailliert wiedergegeben kann. Hört sich für mich nach einem großen Märchen an, um den Preis für teure Stereoverstärker zu rechtfertigen.
Dagegen ist eine gute Raumeinmessung ein richtiger hörbarer Gewinn.
Meine persönlichen Erfahrungen bestätigen, dass (in gleicher Preisklasse) Mehrkanal-AVR für reine Stereo-Wiedergabe nicht gleichwertig sind. Die Kosten der Lizenzen für DTS, Dolby usw. sind womöglich dafür verantwortlich, dass an einem andere Ende gespart werden muss, was bei einem Stereo-Receiver nicht der Fall ist.

Ich habe auch schon länger ein Auge auf den Yamaha R-N803D geworfen, dieser Denon könnte eine Alternative sein (vor allem verarbeitungstechnisch). Die Möglichkeiten, die sich beim Yamaha durch die Einmessungsmöglichkeit ergeben, sollen aber klasse sein, das macht mich ziemlich neugierig.

Mit Denon habe ich mit den AVR (1200X und 1300X) nicht so tolle Erfahrungen gemacht, muss aber ja nicht zwingend auf dieses Gerät anwendbar sein.
Bearbeitet von: "NickCroft" 28. Jan
Wenn man mal das Innenleben von nem dra800 mit nem x1500 vergleicht, erkennt kann schnell die Mogelpackung. Das Gehäuse ist natürlich höherwertiger ansonsten ist das aber einfach ein abgespeckter x1500h.

24844854.jpg24844854.jpg
Bearbeitet von: "Rarosch" 28. Jan
Rarosch28.01.2020 16:01

Wenn man mal das Innenleben von nem dra800 mit nem x1500 vergleicht, …Wenn man mal das Innenleben von nem dra800 mit nem x1500 vergleicht, erkennt kann schnell die Mogelpackung. Das Gehäuse ist natürlich höherwertiger ansonsten ist das aber einfach ein abgespeckter x1500h. [Bild] [Bild]


Ich kenn mich da nicht super aus, aber ist das oben nicht nur die Platine für Betriebssystem etc. und der Verstärkerbereich ist darunter?
Bearbeitet von: "Tiernahrung20" 28. Jan
Ich hatte den Denon AVR-X4500H und bin grad vor einigen Wochen auf den DRA-800H umgestiegen weil ich keinen Bock mehr auf den ganzen Lautsprecherdschungel im Wohnzimmer hatte. Im 2 Kanal System in Kombination mit meinen Elac FS 247.3 liegt der DRA-800H hier weit vorne. Völlig anderes, präziseres Auflösungsvermögen. Habe den Wechsel keinen Moment bereut. Muß aber dazu sagen, daß ich meine Anlage zu 80% zum Musik hören nutze
Bearbeitet von: "ahronbabu" 29. Jan
Rarosch28.01.2020 16:01

Wenn man mal das Innenleben von nem dra800 mit nem x1500 vergleicht, …Wenn man mal das Innenleben von nem dra800 mit nem x1500 vergleicht, erkennt kann schnell die Mogelpackung. Das Gehäuse ist natürlich höherwertiger ansonsten ist das aber einfach ein abgespeckter x1500h. [Bild] [Bild]



Woran erkennst du die Mogelpackung? Das HDMI-Board ist identisch, das sagt Denon ja auch ganz offen. Die Verstärkerabteilung sitzt darunter, an den Kühlrippen. Und die sieht auf den ersten Blick komplett anders aus.
avspinne29.01.2020 14:20

Woran erkennst du die Mogelpackung? Das HDMI-Board ist identisch, das sagt …Woran erkennst du die Mogelpackung? Das HDMI-Board ist identisch, das sagt Denon ja auch ganz offen. Die Verstärkerabteilung sitzt darunter, an den Kühlrippen. Und die sieht auf den ersten Blick komplett anders aus.


Da hast du wohl recht, ich habe es nur mal eben auf den ersten Blick verglichen. Müsste man sich dann doch noch etwas genauer anschauen.
Bearbeitet von: "Rarosch" 29. Jan
ahronbabu29.01.2020 01:35

Ich hatte den Denon AVR-X4500H und bin grad vor einigen Wochen auf den …Ich hatte den Denon AVR-X4500H und bin grad vor einigen Wochen auf den DRA-800H umgestiegen weil ich keinen Bock mehr auf den ganzen Lautsprecherdschungel im Wohnzimmer hatte. Im 2 Kanal System in Kombination mit meinen Elac FS 247.3 liegt der DRA-800H hier weit vorne. Völlig anderes, präziseres Auflösungsvermögen. Habe den Wechsel keinen Moment bereut. Muß aber dazu sagen, daß ich meine Anlage zu 80% zum Musik hören nutze


Du hättest aber natürlich auch einfach an deinen x4500h nur zwei Lautsprecher anschließen können. Aber gut du schreibst ja, dass sich das ganze nun viel präziser auflöst. Hast du den Klang auch mal im "pure direct" Modus des x4500h verglichen (also ohne irgendwelche Klangveränderer)?
Habe mir B & W 603 Boxen geholt und bin sehr unentschlossen welchen Receiver ich dazu nehmen soll.
Eigentlich tut der 800h was ich möchte. Stereo Receiver mit HDMI management und Streaming Diensten.
Nur habe ich die Angst, dass dies eine Mogelpackung ist und nur ein ausgeschlachteter Denon AV aus der X-Reihe.

Diese Platinenbetrachtung und die wage Deutungen hallte ich für Murks. Wenn ich unter die Motorhaube eines Autos schaue, dann sehen die auch fast gleich aus...
Trotzdem lese ich diese Zweifel immer wieder und so langsam bin ich mir auch nicht mehr sicher, was ich von dem Teil halten soll.

Kennst jemand gute Alternativen oder kann was zum Verstärker selbst sagen?
Dima_Dima29.01.2020 21:08

Habe mir B & W 603 Boxen geholt und bin sehr unentschlossen welchen …Habe mir B & W 603 Boxen geholt und bin sehr unentschlossen welchen Receiver ich dazu nehmen soll.Eigentlich tut der 800h was ich möchte. Stereo Receiver mit HDMI management und Streaming Diensten.Nur habe ich die Angst, dass dies eine Mogelpackung ist und nur ein ausgeschlachteter Denon AV aus der X-Reihe.Diese Platinenbetrachtung und die wage Deutungen hallte ich für Murks. Wenn ich unter die Motorhaube eines Autos schaue, dann sehen die auch fast gleich aus...Trotzdem lese ich diese Zweifel immer wieder und so langsam bin ich mir auch nicht mehr sicher, was ich von dem Teil halten soll.Kennst jemand gute Alternativen oder kann was zum Verstärker selbst sagen?


Der beste Rat ist wohl Probehören. Wenn er alles beinhaltet was du möchtest, kann er ja genau das richtige für dich sein.
Ich persönlich rate halt in eine gute Raumeinmessung zu investieren. Ist einfach meine persönliche Erfahrung in MEINEM Hörraum. Der Nachteil ist, dass man sich halt dann auch mit den Einstellungen auseinandersetzen sollte, sonst kann man mit den vielen Einstellungsmöglichkeiten den Sound versauen. Man sollte also schon wissen, was die einzelnen Einstellungen genau machen. Wenn man sich mit all dem nicht auseinandersetzen möchte, ist ein Stereoverstärker sicherlich die bessere Wahl.
Rarosch29.01.2020 21:57

Der beste Rat ist wohl Probehören. Wenn er alles beinhaltet was du …Der beste Rat ist wohl Probehören. Wenn er alles beinhaltet was du möchtest, kann er ja genau das richtige für dich sein. Ich persönlich rate halt in eine gute Raumeinmessung zu investieren. Ist einfach meine persönliche Erfahrung in MEINEM Hörraum. Der Nachteil ist, dass man sich halt dann auch mit den Einstellungen auseinandersetzen sollte, sonst kann man mit den vielen Einstellungsmöglichkeiten den Sound versauen. Man sollte also schon wissen, was die einzelnen Einstellungen genau machen. Wenn man sich mit all dem nicht auseinandersetzen möchte, ist ein Stereoverstärker sicherlich die bessere Wahl.



Wie sinnvoll sind die Raumeinmessungen denn bei nur 2 Boxen?
Alternativ wäre da ja immer noch der Denon x2600H in meiner Überlegung.
Da bin ich mir nur nicht sicher, ob die Ausgangsleistung den Boxen gerecht wird.
Frage mich auch, ob der x2600 sich besser/anders anhören wird als mit dem dra 800.

Features hat der x2600 natürlich mehr..
Gefühlt hat der dra "nur" den Vorteil der höheren Leistung.
Dima_Dima29.01.2020 22:03

Wie sinnvoll sind die Raumeinmessungen denn bei nur 2 Boxen?Alternativ …Wie sinnvoll sind die Raumeinmessungen denn bei nur 2 Boxen?Alternativ wäre da ja immer noch der Denon x2600H in meiner Überlegung.Da bin ich mir nur nicht sicher, ob die Ausgangsleistung den Boxen gerecht wird.Frage mich auch, ob der x2600 sich besser/anders anhören wird als mit dem dra 800.Features hat der x2600 natürlich mehr..Gefühlt hat der dra "nur" den Vorteil der höheren Leistung.


Auch bei zwei Boxen ist eine Raumeinmessung sinnvoll. Ich zB habe meine Standboxen in einer Dachschräge stehen. Also keine so hervorragende Ausgangssituation. Trotzdem gefällt mir der Sound ohne Klangveränderer schon richtig gut, aber nach der Einmessung ist es einfach noch besser. Je nach Reciever kann man anschließend die Ergebnisse auch noch händisch genau nach seinen Bedürfnissen anpassen. Man sollte dann aber auch wissen was man tut.

Ich selber habe einen yamaha aus der aventage Reihe. Bei denon wird ja häufig der x3500h empfohlen, da dieser mit xt32 ausgestattet ist. Habe ich selber noch nicht getestet (werde ich aber noch) soll aber das beste Einmesssystem bieten (außer du willst über 2000€ für z.B. dirac live ausgeben).
Empfehlen kann man auch noch den yamaha R-N803D.
Bearbeitet von: "Rarosch" 29. Jan
Rarosch29.01.2020 22:16

Auch bei zwei Boxen ist eine Raumeinmessung sinnvoll. Ich zB habe meine …Auch bei zwei Boxen ist eine Raumeinmessung sinnvoll. Ich zB habe meine Standboxen in einer Dachschräge stehen. Also keine so hervorragende Ausgangssituation. Trotzdem gefällt mir der Sound ohne Klangveränderer schon richtig gut, aber nach der Einmessung ist es einfach noch besser. Je nach Reciever kann man anschließend die Ergebnisse auch noch händisch genau nach seinen Bedürfnissen anpassen. Man sollte dann aber auch wissen was man tut. Ich selber habe einen yamaha aus der aventage Reihe. Bei denon wird ja häufig der x3500h empfohlen, da dieser mit xt32 ausgestattet ist. Habe ich selber noch nicht getestet (werde ich aber noch) soll aber das beste Einmesssystem bieten (außer du willst über 2000€ für z.B. dirac live ausgeben).Empfehlen kann man auch noch den yamaha R-N803D.


Danke erstmal
Was hältst du von meinen Boxen in Verbindung zum aktuellen yamaha Deal hier des rx a780?
Also insbesondere was die Leistung des verstärkers angeht? Meinst du die ist ausreichend?
Bearbeitet von: "Dima_Dima" 30. Jan
Dima_Dima30.01.2020 12:36

Danke erstmal Was hältst du von meinen Boxen in Verbindung zum …Danke erstmal Was hältst du von meinen Boxen in Verbindung zum aktuellen yamaha Deal hier des rx a780?Also insbesondere was die Leistung des verstärkers angeht? Meinst du die ist ausreichend?


Die ist sowas von ausreichend
Wie der Zufall will, kann ich morgen einen dra-800h bei mir Daheim testen. Mal schauen ob sich der Sound vom pure direct meines Yamaha AVRs unterscheidet. Ich bezweifel es noch immer.
Bearbeitet von: "Rarosch" 3. Feb
Gerne berichten!
Ja, schreib uns mal was dazu!! Bin auch kurz davor mir das Gerät zu kaufen
Der Denon gefällt mir wirklich sehr gut. Ich finde es dennoch schwierig meine beiden Geräte zu vergleichen. Aber ich behaupte der Denon liegt tatsächlich klanglich vor meinem Yamaha AVR. Der Unterschied ist nicht gewaltig aber dennoch hörbar.

Der Denon bietet:

- mehr Klarheit/Auflösungsvermögen
- differenziertere Bühne
- größeres Bassfundament

Ich werde weiter vergleichen.

Getestet mit meinen Q acoustics concept 40
Bearbeitet von: "Rarosch" 4. Feb
Rarosch04.02.2020 15:56

Der Denon gefällt mir wirklich sehr gut. Ich finde es dennoch schwierig …Der Denon gefällt mir wirklich sehr gut. Ich finde es dennoch schwierig meine beiden Geräte zu vergleichen. Aber ich behaupte der Denon liegt tatsächlich klanglich vor meinem Yamaha AVR. Der Unterschied ist nicht gewaltig aber dennoch hörbar. Der Denon bietet:- mehr Klarheit/Auflösungsvermögen- differenziertere Bühne - größeres Bassfundament Ich werde weiter vergleichen.Getestet mit meinen Q acoustics concept 40



Könntest du dazu 1-2 Sätze sagen, wie dir Film und TV gefällt?
Fehlen dir dabei nicht die Features wie Dolby Atmos, Raumeinmessung, DTS etc. ?
Dima_Dima04.02.2020 16:28

Könntest du dazu 1-2 Sätze sagen, wie dir Film und TV gefällt?Fehlen dir da …Könntest du dazu 1-2 Sätze sagen, wie dir Film und TV gefällt?Fehlen dir dabei nicht die Features wie Dolby Atmos, Raumeinmessung, DTS etc. ?


Kann ich machen, müsste ich aber erst testen. Mein Hauptaugenmerk liegt aber auf Musik.
Rarosch04.02.2020 16:37

Kann ich machen, müsste ich aber erst testen. Mein Hauptaugenmerk liegt …Kann ich machen, müsste ich aber erst testen. Mein Hauptaugenmerk liegt aber auf Musik.


Danke, aber ich vermute dass ich persönlich dann doch ein AVR benötige, da mir Film auch wichtig ist.
Habe nur ein wenig Angst mit alten Gerücht, dass AVRs deutlich schlechter sind als Stereoreceiver.
Ich glaube die sind mittlerweile deutlich näher als damals.
Muss mit meiner Aussage zurückrudern aufgrund eines Bedienungsfehlers meinerseits. Der Unterschied den ich ausmachte lag am eingeschalteten restorer des denon, schallte ich diesen ab, gibt es keinen wahrnehmbaren Unterschied zwischen den beiden Geräten. Der yamaha hat übrigens auch solch eine Funktion.

Mich wundert es nur, dass ich da etwas drauf reingefallen bin, da ich eigentlich kein Fan von klangverbesserern bin
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von dilan79. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text