Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Denon Envaya DSB-250BT Bluetooth-Lautsprecher (Amazon.it)
596° Abgelaufen

Denon Envaya DSB-250BT Bluetooth-Lautsprecher (Amazon.it)

118,23€168,89€-30%Amazon.it Angebote
32
aktualisiert 30. Mär (eingestellt 17. Mär)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Jetzt für 118,23€.
Denon Envaya DSB-250BT Bluetooth-Lautsprecher für 118.23€ inkl. Versand bei Amazon.it. (Beste Preis) Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte, einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

PVG: 168.89€ idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6008163_-envaya-dsb-250bt-schwarz-denon.html

  • Edles Finish und hervorragende Klangqualität für einen kompakten Bluetooth-Lautsprecher
  • Staub- und wasserdichtes Design (IP67-zertifiziert)
  • Unterstützt Siri Voice Assistant (iOS)
  • Dient als Mikrofon/Lautsprecher für Freisprechtelefonate
  • Unterstützt AAC und aptX für hochwertige Bluetooth-Wiedergabe (iOS/Android)



Test:
testbericht
lowbeats
sonntagmorgen


Spezifikation

  • Kabelloser Bluetooth-Lautsprecher für Smartphone/Tablet/Mobilgeräte/PC/Mac
  • Bluetooth 4.1 mit AAC/aptX/Low Latency
  • Eingebauter Li-Ion-Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu 13 Stunden, Ladedauer: 3,5 Stunden via USB
  • Staub- und wasserdicht, IP67-zertifiziert*
  • Kann als Mikrofon/Lautsprecher für Freisprechtelefonate fungieren (iOS/Android)
  • Unterstützt Apple Siri Voice Assistant
  • Speichert bis zu 8 Bluetooth-Geräte (Multi-Pairing)
  • Line-In für externe Zuspieler (Stereo-Klinke)
  • Digitaler Class-D-Verstärker
  • Zwei Envaya lassen sich zu echtem Stereo pairen (Envaya Link)
  • Trageschlaufe und Micro USB-Ladekabel im Lieferumfang
  • Maße: 20,9 x 7,7 x 7,4 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 0,8 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Deal ist hot!
Und hier meine Empfehlungsliste:

--> Bis 100€ -> Tribit MaxSound Plus (XBass) (akt. 55,99€)
--> Bis 200€ -> Denon Envaya DSB-250BT (bessere Höhenwiedergabe (akt. 124€)) oder
Harman-Kardon Onyx Studio 5 (bessere Tiefenwiedergabe (akt. ca. 150€))
--> Bis 300€ -> Harman-Kardon Go+Play (räumlicher Klang (akt. 232,99€))
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 21. Mär
32 Kommentare
Habe den 150er und wollte wissen ob der der 250er auch die Akkuprobleme hat. Danke
Deal ist hot!
Und hier meine Empfehlungsliste:

--> Bis 100€ -> Tribit MaxSound Plus (XBass) (akt. 55,99€)
--> Bis 200€ -> Denon Envaya DSB-250BT (bessere Höhenwiedergabe (akt. 124€)) oder
Harman-Kardon Onyx Studio 5 (bessere Tiefenwiedergabe (akt. ca. 150€))
--> Bis 300€ -> Harman-Kardon Go+Play (räumlicher Klang (akt. 232,99€))
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 21. Mär
Danke!!
Hat jemand einen direkten Vergleich zum Dockin D Fine? Dachte immer, der wäre das Nonplusultra in dem Preisbereich.
cootievor 22 m

Hat jemand einen direkten Vergleich zum Dockin D Fine? Dachte immer, der …Hat jemand einen direkten Vergleich zum Dockin D Fine? Dachte immer, der wäre das Nonplusultra in dem Preisbereich.



Im Preisbereich auf jeden Fall. Der Dockin hat aber ungefähr das 3 bis 4-fache Volumen....
cootie17.03.2019 16:34

Hat jemand einen direkten Vergleich zum Dockin D Fine? Dachte immer, der …Hat jemand einen direkten Vergleich zum Dockin D Fine? Dachte immer, der wäre das Nonplusultra in dem Preisbereich.


Der Dockin D Fine klingt im Vergleich zum Denon wie eine auf steinigem Weg rollende Mülltonne.
Der Denon ist dem Dockin deutlich überlegen und spielt mindestens eine Klasse höher.
Helvete186017.03.2019 14:41

Habe den 150er und wollte wissen ob der der 250er auch die Akkuprobleme …Habe den 150er und wollte wissen ob der der 250er auch die Akkuprobleme hat. Danke


Ja hat er... aber egal da kauf ich mir noch einen, im Stereo Betrieb soll der nochmals besser klingen.
Bearbeitet von: "timsalabim" 17. Mär
timsalabim17.03.2019 19:34

Ja hat er... aber egal da kauf ich mir noch einen, im Stereo Betrieb soll …Ja hat er... aber egal da kauf ich mir noch einen, im Stereo Betrieb soll der nochmals besser klingen.


Schade. Ach? Man kann mehrere koppeln?
FliegendeRaupe17.03.2019 19:15

Der Dockin D Fine klingt im Vergleich zum Denon wie eine auf steinigem Weg …Der Dockin D Fine klingt im Vergleich zum Denon wie eine auf steinigem Weg rollende Mülltonne.Der Denon ist dem Dockin deutlich überlegen und spielt mindestens eine Klasse höher.


Ich habe auch den Dockin D Fine v1 und ja, klanglich komplett überhypt. Er ist OK mehr aber auch nicht und habe mich echt gewundert, wieso den damals so viele so unglaublich gut gefunden haben. Für Gartenparty ohne Anspruch OK, aber nochmals würde ich ihn mir nicht kaufen. Deine klangliche Beschreibung trifft es ziemlich gut.
Helvete186017.03.2019 19:44

Schade. Ach? Man kann mehrere koppeln?


Ja 2 kannste koppeln für Stereo Betrieb, geht aber auch schon mit dem 150er.

Envaya Link (DSB150BT/DSB250BT)

Wenn Sie über zwei identische Gerätetypen verfügen, so können Sie

diese als Stereo-Lautsprecher verwenden.

1 Schließen Sie den ersten Envaya an das Bluetooth-

Gerät an.

2 Halten Sie die Bluetooth-Tasten beider Envayas

zusammen ca. 6 Sekunde lang gedrückt.

HINWEIS

0 Nach Verbindung durch Envaya Link ist jeder Envaya auf maximale Lautstärke

eingestellt. Stellen Sie die Lautstärke über das Bluetooth-Gerät ein.

0 Stellen Sie vor der Musikwiedergabe zunächst eine geringe Lautstärke am

Bluetooth-Gerät ein und wählen Sie anschließend die gewünschte Lautstärke.

0 Bei Ausschalten eines Envaya wird Envaya Link getrennt. Zur erneuten

Verwendung muss Envaya Link wieder verbunden werden.

0 Die aptX Low Latency-Funktion wird von Envaya Link nicht unterstützt.
timsalabimvor 22 m

Ja 2 kannste koppeln für Stereo Betrieb, geht aber auch schon mit dem …Ja 2 kannste koppeln für Stereo Betrieb, geht aber auch schon mit dem 150er.Envaya Link (DSB150BT/DSB250BT)Wenn Sie über zwei identische Gerätetypen verfügen, so können Siediese als Stereo-Lautsprecher verwenden.1 Schließen Sie den ersten Envaya an das Bluetooth-Gerät an.2 Halten Sie die Bluetooth-Tasten beider Envayaszusammen ca. 6 Sekunde lang gedrückt.HINWEIS0 Nach Verbindung durch Envaya Link ist jeder Envaya auf maximale Lautstärkeeingestellt. Stellen Sie die Lautstärke über das Bluetooth-Gerät ein.0 Stellen Sie vor der Musikwiedergabe zunächst eine geringe Lautstärke amBluetooth-Gerät ein und wählen Sie anschließend die gewünschte Lautstärke.0 Bei Ausschalten eines Envaya wird Envaya Link getrennt. Zur erneutenVerwendung muss Envaya Link wieder verbunden werden.0 Die aptX Low Latency-Funktion wird von Envaya Link nicht unterstützt.


Coole Sache. Danke
FliegendeRaupe17.03.2019 15:04

Deal ist hot!Und hier meine Empfehlungsliste:Bis 100€ -> Tribit MaxSound P …Deal ist hot!Und hier meine Empfehlungsliste:Bis 100€ -> Tribit MaxSound Plus (XBass)Bis 200€ -> Denon Envaya DSB-250BTBis 300€ -> Harman-Kardon Go+Play


Wie findest du den HK Onyx Studio 4 (klanglich) im Vergleich? Kostet 99€ bei MM.
Bearbeitet von: "sanmyself" 18. Mär
sanmyself18.03.2019 13:58

Wie findest du den HK Onyx Studio 4 (klanglich) im Vergleich? Kostet 99€ b …Wie findest du den HK Onyx Studio 4 (klanglich) im Vergleich? Kostet 99€ bei MM.


Der Onyx Studio 4 klingt dumpf, hat also zurückgenommene Höhen.
Der Bass ist etwas stärker ausgepragt, ist aber leider etwas ungenau, so dass es bei tieferen Frequenzen zum Dröhnen neigt.
Das Soundbild vom Studio 4 gefällt mir daher nicht. Wenn du unter 100€ bleiben möchtest, empfehle ich dir stattdessen den Tribit MaxSound Plus zu kaufen. Kostet aktuell 55,99€.
---
Ich habe einen neuen Bluetooth Lautsprecher für mich entdeckt und das ist der Harman-Kardon Onyx Studio 5 Lautsprecher.
Der kspielt nahezu in der Soundqualität des Harman-Kardon Go+Play und kostet dazu auch noch weniger. Laut idealo verkauft Harman-Kardon selbst für 199€ am günstigsten.

Der Onyx Studio 5 Lautsprecher kann nicht nur Tiefgang, sondern spielt auch die Mitten und Höhen sauber aus. Der Go+Play kann hohe Frequenzen etwas besser wiedergeben. Das heißt die Stimmen wirken noch brillianter.

Falls man also auf mehr Bass steht und weniger Geld ausgeben möchte, sollte den Studio 5 kaufen.
Wenn Stimmenwiedergabe wichtiger ist, dann den Go+Play kaufen.

--> Meine aktuelle Empfehlungsliste:
Bis 100€ -> Tribit MaxSound Plus (XBass) (akt. 55,99€)
Bis 200€ -> Denon Envaya DSB-250BT (akt. 124€) oder Harman-Kardon Onyx Studio 5 (akt. 199€)
Bis 300€ -> Harman-Kardon Go+Play (akt. 232,99€)
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 20. Mär
FliegendeRaupe20.03.2019 00:30

Der Onyx Studio 4 klingt dumpf, hat also zurückgenommene Höhen. Der Bass i …Der Onyx Studio 4 klingt dumpf, hat also zurückgenommene Höhen. Der Bass ist etwas stärker ausgepragt, ist aber leider etwas ungenau, so dass es bei tieferen Frequenzen zum Dröhnen neigt.Das Soundbild vom Studio 4 gefällt mir daher nicht. Wenn du unter 100€ bleiben möchtest, empfehle ich dir stattdessen den Tribit MaxSound Plus zu kaufen. Kostet aktuell 55,99€.---Ich habe einen neuen Bluetooth Lautsprecher für mich entdeckt und das ist der Harman-Kardon Onyx Studio 5 Lautsprecher.Der kspielt nahezu in der Soundqualität des Harman-Kardon Go+Play und kostet dazu auch noch weniger. Laut idealo verkauft Harman-Kardon selbst für 199€ am günstigsten.Der Onyx Studio 5 Lautsprecher kann nicht nur Tiefgang, sondern spielt auch die Mitten und Höhen sauber aus. Der Go+Play kann hohe Frequenzen etwas besser wiedergeben. Das heißt die Stimmen wirken noch brillianter.Falls man also auf mehr Bass steht und weniger Geld ausgeben möchte, sollte den Studio 5 kaufen. Wenn Stimmenwiedergabe wichtiger ist, dann den Go+Play kaufen.--> Meine aktuelle Empfehlungsliste:Bis 100€ -> Tribit MaxSound Plus (XBass) (akt. 55,99€)Bis 200€ -> Denon Envaya DSB-250BT (akt. 124€) oder Harman-Kardon Onyx Studio 5 (akt. 199€)Bis 300€ -> Harman-Kardon Go+Play (akt. 232,99€)


Danke für die Info. Auf Amazon.es gibt's noch der HK Onyx Studio 5 für ~150€.
mydealz.de/dea…156
sanmyself20.03.2019 13:50

Danke für die Info. Auf Amazon.es gibt's noch der HK Onyx Studio 5 für ~ …Danke für die Info. Auf Amazon.es gibt's noch der HK Onyx Studio 5 für ~150€.https://www.mydealz.de/deals/harman-kardon-onyx-studio-5-mobiler-bluetooth-lautsprecher-1347156


Danke dir ebenso. Hatte diesen deal gar nicht mitbekommen. Der deal für das Studio 5 ist übrigens ein Knaller.
Der user @LucaMK hat ja im Grunde schon genau das Selbe wie ich geschrieben gehabt. Wenn ich das vorher entdeckt hätte, hätte ein Verweis auf sein Kommentar vollkommen gereicht.
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 20. Mär
FliegendeRaupe20.03.2019 17:11

Danke dir ebenso. Hatte diesen deal gar nicht mitbekommen. Der deal für …Danke dir ebenso. Hatte diesen deal gar nicht mitbekommen. Der deal für das Studio 5 ist übrigens ein Knaller.Der user @LucaMK hat ja im Grunde schon genau das Selbe wie ich geschrieben gehabt. Wenn ich das vorher entdeckt hätte, hätte ein Verweis auf sein Kommentar vollkommen gereicht.


Habe jetzt 2 Onyx 5, weil ich so glücklich mit dem einen war.
Unglaublich mit 2.
Leider nicht wirklich für Multiroom geeignet, weil man zum linken beide nebeneinander stehen haben muss, um gleichzeitig die bluetooth-tasten zu drücken.
Und kein Stereo, wirklich schade
Vielleicht doch ein Grund für 2 Go+Play?
Hast du da nen Vergleich?
Finde den Onyx ein wenig sauberer und mit knackigerem Bass als den G+P, oder wie siehst du das?
LucaMKvor 4 h, 53 m

Habe jetzt 2 Onyx 5, weil ich so glücklich mit dem einen war.Unglaublich …Habe jetzt 2 Onyx 5, weil ich so glücklich mit dem einen war.Unglaublich mit 2.Leider nicht wirklich für Multiroom geeignet, weil man zum linken beide nebeneinander stehen haben muss, um gleichzeitig die bluetooth-tasten zu drücken.Und kein Stereo, wirklich schade :(Vielleicht doch ein Grund für 2 Go+Play?Hast du da nen Vergleich?Finde den Onyx ein wenig sauberer und mit knackigerem Bass als den G+P, oder wie siehst du das?


Ich finde auch, dass der Onyx tiefer und genauer spielt. Beim Go+Play hat man einen räumlichen Sound. Die Höhen werden auch etwas detailreicher, brillianter wiedergeben. Unsere Erfahrungswerte sind sehr identisch.
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 20. Mär
@team jetzt 118.23€
Beim Denon sollte man auf jeden Fall die Akku-Probleme im Auge behalten. Davon abgesehen ist der 250er für den Preis wirklich gut.
Klanglich für die Größe ein Traum! Hatte damals auf mehrfache Empfehlung hin den Dockin DFine geholt. Er klingt gut ja, aber meiner Meinung nach ebenfalls überhyped, dazu das proprietäre Ladekabel und die enorme Größe, die im Rucksack kaum Platz für andere Dinge lässt.
Hab danach den Denon gehört und habe den Kauf des Dockin bereut.
Allerdings soll es ja nach wie vor die Akku Problematik mit den Denons geben, weshalb ich doch vorerst verzichte und auf die nächste Generation hoffe.
hundsboog17. Mär

Ich habe auch den Dockin D Fine v1 und ja, klanglich komplett überhypt. Er …Ich habe auch den Dockin D Fine v1 und ja, klanglich komplett überhypt. Er ist OK mehr aber auch nicht und habe mich echt gewundert, wieso den damals so viele so unglaublich gut gefunden haben. Für Gartenparty ohne Anspruch OK, aber nochmals würde ich ihn mir nicht kaufen. Deine klangliche Beschreibung trifft es ziemlich gut.


Ich hatte den dockin d fine + und die doss soundbox irgendwas da und empfand die doss als besser und beide weit weg von dem was viele über den dockin d finde schreiben.
Wer keinen Akku braucht...
Marshall Stanmore...
Da kommt kein Harman kardon Studio onyx 4 mit. Habe beide und die doss für unterwegs. Die doss kostete allerdings nur 55€ und..
Was ich damit sagen will?
Ich stimme zu!
Welchen der hier diskutierten würdet ihr für klassische Musik empfehlen? So gut wie ich meine DD Fine finde, für Klassik ist die zu basslastig. Marshall und dann manuell runterregeln?
Tusker31.03.2019 06:45

Welchen der hier diskutierten würdet ihr für klassische Musik empfehlen? S …Welchen der hier diskutierten würdet ihr für klassische Musik empfehlen? So gut wie ich meine DD Fine finde, für Klassik ist die zu basslastig. Marshall und dann manuell runterregeln?


Der GSB 500 von Grundig. Sehr klare höhen. Dafür aber wirklich nur für klassische Musik geeignet, da kaum bass. Ein Denon würde sich als allrounder anbieten, wenn nicht nur ausschließlich klassik wiedergegeben werden soll. Wenn es das Budget zu lässt, gibt es da noch den Vifa Helsinki, das ist dann aber ne ganz andere Preisklasse.
Bearbeitet von: "Chris_Mclee" 31. Mär
Chris_Mcleevor 30 m

Der GSB 500 von Grundig. Sehr klare höhen. Dafür aber wirklich nur für kl …Der GSB 500 von Grundig. Sehr klare höhen. Dafür aber wirklich nur für klassische Musik geeignet, da kaum bass. Ein Denon würde sich als allrounder anbieten, wenn nicht nur ausschließlich klassik wiedergegeben werden soll. Wenn es das Budget zu lässt, gibt es da noch den Vifa Helsinki, das ist dann aber ne ganz andere Preisklasse.


Vielen Dank, der Vifa Helsinki klingt sehr interessant. Ich lese mich da mal näher rein...
sanmyself20.03.2019 13:50

Danke für die Info. Auf Amazon.es gibt's noch der HK Onyx Studio 5 für ~ …Danke für die Info. Auf Amazon.es gibt's noch der HK Onyx Studio 5 für ~150€.https://www.mydealz.de/deals/harman-kardon-onyx-studio-5-mobiler-bluetooth-lautsprecher-1347156


Muss man sich da extra bei Amazon.es registrieren, um den zu bestellen?
bundy6931.03.2019 10:57

Muss man sich da extra bei Amazon.es registrieren, um den zu bestellen?


Du kannst deine Amazon.de Login verwenden und mit Kreditkarte bezahlen.
sanmyselfvor 18 m

Du kannst deine Amazon.de Login verwenden und mit Kreditkarte bezahlen.


Danke, schönen Sonntag.
Chris_Mcleevor 14 h, 57 m

Der GSB 500 von Grundig. Sehr klare höhen. Dafür aber wirklich nur für kl …Der GSB 500 von Grundig. Sehr klare höhen. Dafür aber wirklich nur für klassische Musik geeignet, da kaum bass. Ein Denon würde sich als allrounder anbieten, wenn nicht nur ausschließlich klassik wiedergegeben werden soll. Wenn es das Budget zu lässt, gibt es da noch den Vifa Helsinki, das ist dann aber ne ganz andere Preisklasse.


Hab den gsb vor 2 Jahren meinem Vater geschenkt, als er den eingeschaltet hat wars mir fast ein bisschen peinlich, klanglich sehr enttäuschend
Ich weiß, es gehört hier nicht rein. Aber wieso finden die Bose-Geräte in euren Bestenliste keine Erwähnung? Schöne Woche.
Bearbeitet von: "bundy69" 1. Apr
bundy69vor 2 h, 44 m

Ich weiß, es gehört hier nicht rein. Aber wieso finden die Bose-Geräte in e …Ich weiß, es gehört hier nicht rein. Aber wieso finden die Bose-Geräte in euren Bestenliste keine Erwähnung? Schöne Woche.


Was meinst du mit Bose-Geräte? Nur Bluetooth-Lautsprecher? Wenn das so ist, hier die Antwort(en).
Einfache Antwort: Bose klingt schlecht und ist überteuert.
Detaillierte Antwort: Bose-bluetooth-speaker haben ein kleineres Frequenzspektrum. Das ist so gravierend, dass bestimmte Frequenzen - bpsw. Instrumente wie Flöte o.ä. - nicht oder nur ganz leise zu hören sind. Bose Lautsprecher sind meistens sehr dumpf eingestimmt.
Danke, genau das meinte ich. Habe mich jetzt für die Sony srs xb 41 entschieden, da das Akku Problem vom Denon für mich ein Ausschlußfaktor ist.
FliegendeRaupe17. Mär

Deal ist hot!Und hier meine Empfehlungsliste:--> Bis 100€ -> Tribit M …Deal ist hot!Und hier meine Empfehlungsliste:--> Bis 100€ -> Tribit MaxSound Plus (XBass) (akt. 55,99€)--> Bis 200€ -> Denon Envaya DSB-250BT (bessere Höhenwiedergabe (akt. 124€)) oder Harman-Kardon Onyx Studio 5 (bessere Tiefenwiedergabe (akt. ca. 150€))--> Bis 300€ -> Harman-Kardon Go+Play (räumlicher Klang (akt. 232,99€))


Super Bestenliste, danke dafuer!
Da schaut jemand clavinetjunkie
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text