61°
ABGELAUFEN
Denon HEOS Link Multiroom Netzwerk Receiver für 249€ @Cyberport.de

Denon HEOS Link Multiroom Netzwerk Receiver für 249€ @Cyberport.de

TV & HiFiCyberport Angebote

Denon HEOS Link Multiroom Netzwerk Receiver für 249€ @Cyberport.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 349€

Benutzt den Gutscheincode HEOSLINK2015 im Warenkorb.
Es fallen keine Versandkosten an.

Über Qipu gibt es 1% Cashback.
qipu.de/cas…rt/

Testberichte fallen sehr gut aus.
testberichte.de/p/d…tml


idealo
idealo.de/pre…tml

HEOS Link und HEOS Amp lassen sich wie die bereits erhältlichen Lautsprecher HEOS 3, HEOS 5 und HEOS 7 mit dem Heimnetzwerk per WLAN oder LAN-Kabel verbinden. Sie verfügen neben dem USB- und dem analogen Klinken-Eingang auch über einen klassischen analogen Cinch-Eingang und einen optischen Digitaleingang, über die sich z.B. CD-Player, Plattenspieler (mit integriertem Phono-Vorverstärker) oder auch Fernseher integrieren lassen. So kann beispielsweise der TV-Ton durch den HEOS Amp und ein Paar hochwertiger Lautsprecher deutlich aufgewertet werden. Zudem können HEOS Nutzer den Ton dieser Eingänge auch auf weiteren HEOS Komponenten in anderen Räumen wiedergeben.
Hauptmerkmale des HEOS Link Vorverstärker

Verwandelt die bestehende Anlage in ein HEOS System
Infrarot-Ausgang zur Steuerung (Ein- und Ausschalten, Quellenwahl, Lautstärke) von kompatiblen Denon Komponenten (Stereo, AVRs, Systeme) über die HEOS App per direktem IR-Kabel oder IR-Sender (im Lieferumfang enthalten)
12V-Trigger-Ausgang zum Ein-/Ausschalten von externen Geräten (Endstufen)
Streamen Sie Ihre Favoriten von Online-Musikdiensten wie Spotify*, Napster*, TuneIn und Deezer*
Musik-Streaming von iOS bzw. Android-Smartphones oder -Tablets
Optischer Digitaleingang für den Ton vom TV oder anderen Digitalquellen zwecks Wiedergabe auf einem oder mehreren HEOS Geräten
Musik von USB oder dem analogen Eingang (Cinch, Klinke) kann auf einem oder mehreren HEOS Playern wiedergegeben werden, perfekt synchronisiert
Musik-Streamig von anderen Geräten im Heimnetzwerk wie kompatiblen Netzwerkfestplatten und Computern
Optischer und koaxialer Digitalausgang
Analoger 2-Kanal-Ausgang (wahlweise mit festem oder variablem Pegel)
Subwoofer-Ausgang zum Anschluss eines Aktiv-Subwoofers
Ethernet-Buchse für eine kabelgebundene Netzwerkverbindung
Integriertes Dualband-WLAN-Modul (IEEE 802.11b/g/n auf 2,4; 802.11 a/n auf 5 GHz) für direkte WLAN-Verbindung zum Router ohne Zusatzgeräte
Kostenlose HEOS App für iOS und Android

2 Kommentare

Ohne den konkreten Deal, der solide aussieht, bewwerten zu wollen habe ich meine Zweifel, ob die Welt auf ein weiteres properitäres Multiroom-Streaming-System, mag es auch noch so leistungfähig sein, gewartet hat

MikeM

Ohne den konkreten Deal, der solide aussieht, bewwerten zu wollen habe ich meine Zweifel, ob die Welt auf ein weiteres properitäres Multiroom-Streaming-System, mag es auch noch so leistungfähig sein, gewartet hat



Gibt es denn irgendwas, was nicht proprietär wäre? Sonos als Marktführer ist proprietär, Raumfeld ist proprietär, Yamaha hat was, aber auch das funktioniert nur mit Yamaha (IIRC). Oder kann man irgendwas davon mischen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text