Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DENON PMA-1600NE Vollverstärker (Kundenrückläufer ohne Gebrauchsspuren, 5 Jahre Garantie)
291° Abgelaufen

DENON PMA-1600NE Vollverstärker (Kundenrückläufer ohne Gebrauchsspuren, 5 Jahre Garantie)

799€919,12€-13%Hifiklubben Angebote
23
eingestellt am 14. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

VGP bezieht sich auf Gebrauchtware von amazon Warehouse. Neuwert ist aktuell 1099€.

Silber: hifiklubben.de/son…EPS

Der PMA-1600NE ist ein audiophiler, analoger Stereo-Verstärker, der die meisten HiFi-Lautsprecher überlegen antreibt. Dank analoger und digitaler Anschlüsse hörst du genialen Klang von allen deinen Musikquellen. Edles Alu-Finish, Schwarz oder Silber.

Weitere Details entnehmt ihr bitte der Produktseite.
Zusätzliche Info
Hifiklubben Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

23 Kommentare
Kein AirPlay
Kein Bluetooth
Kein 7.1
Kein Akku
Kein HDMI
Kein 64 Bit
Kein Farbdisplay
Keine HDD
Nur 70 Watt!? Da haben ja meine Beats KH mehr.
Viel zu teuer

Habe ich was vergessen?
shifty14.11.2019 19:41

Kein AirPlayKein BluetoothKein 7.1Kein AkkuKein HDMIKein 64 BitKein …Kein AirPlayKein BluetoothKein 7.1Kein AkkuKein HDMIKein 64 BitKein FarbdisplayKeine HDDNur 70 Watt!? Da haben ja meine Beats KH mehr.Viel zu teuerHabe ich was vergessen?


Hast alles aufgezählt. Was ein Drecksteil.
Mit den Beats hast nichts falsch gemacht. Wurde doch von einem Doktor entwickelt oder ?

War hoffentlich nicht ganz ernst gemeint.


Aber im Ernst. Was kann das Teil besser wie z.B. Eine Yamaha stereo Verstärker der neu nur 400€ kostet ?
shifty14.11.2019 19:41

Kein AirPlayKein BluetoothKein 7.1Kein AkkuKein HDMIKein 64 BitKein …Kein AirPlayKein BluetoothKein 7.1Kein AkkuKein HDMIKein 64 BitKein FarbdisplayKeine HDDNur 70 Watt!? Da haben ja meine Beats KH mehr.Viel zu teuerHabe ich was vergessen?


Die Membranfläche ist nur durch Membranfläche zu ersetzen.
Ansonsten geiler Preis, wäre er silber, würde er dieses Weihnachten bei mir feiern können.
hans_6914.11.2019 19:47

Die Membranfläche ist nur durch Membranfläche zu ersetzen. A …Die Membranfläche ist nur durch Membranfläche zu ersetzen. Ansonsten geiler Preis, wäre er silber, würde er dieses Weihnachten bei mir feiern können.


Silber gibt es auch.
hifiklubben.de/son…EPS
FroZen198714.11.2019 19:47

Hast alles aufgezählt. Was ein Drecksteil. Mit den Beats hast nichts …Hast alles aufgezählt. Was ein Drecksteil. Mit den Beats hast nichts falsch gemacht. Wurde doch von einem Doktor entwickelt oder ? War hoffentlich nicht ganz ernst gemeint.Aber im Ernst. Was kann das Teil besser wie z.B. Eine Yamaha stereo Verstärker der neu nur 400€ kostet ?


Dieser Verstärker hat einen Digital Analog Wandler, somit ist es möglich ihn als externe Soundkarte zu benutzen und in verlustloser Qualität die Musik zu genießen. Das können auch schon Verstärker für ~500-600€. Der Rest des Preises erklärt sich bestimmt durch die "hochwertigen" Komponenten, die nur richtige Kenner/Elektroniker unterscheiden können. Wenn es nur um die Leistung gehen sollte, dann kriegt man 2x70W deutlich billiger her.
FroZen198714.11.2019 19:47

Hast alles aufgezählt. Was ein Drecksteil. Mit den Beats hast nichts …Hast alles aufgezählt. Was ein Drecksteil. Mit den Beats hast nichts falsch gemacht. Wurde doch von einem Doktor entwickelt oder ? War hoffentlich nicht ganz ernst gemeint.Aber im Ernst. Was kann das Teil besser wie z.B. Eine Yamaha stereo Verstärker der neu nur 400€ kostet ?


Das Ding hat eine komplette sehr hochwertige Phono Vorstufe, einen sehr gut getesteten DAC, eine exzellente Stromversorgung und im Gegensatz zu einem 400 Euro Yamaha Teil keinen Blechbüchsen Sound. Lohnendes Angebot.
Blödsinn,Verstärker klingen nicht,es gibt keinen Verstärkerklang!
MasterChief14.11.2019 20:37

Blödsinn,Verstärker klingen nicht,es gibt keinen Verstärkerklang!


haha! Kaum zu glauben, das ich das noch mal lese.
MasterChief14.11.2019 20:37

Blödsinn,Verstärker klingen nicht,es gibt keinen Verstärkerklang!


Warum präferieren einige den "von Störungen verschmutzten", aber trotzdem warmen Röhrenverstärkerklang? Schon mal gehört und verglichen mit einem konventionellen Verstärker? Der Unterschied und somit der Klang sollten ziemlich klar sein.
Röhrenverstärker sind davon ausgenommen!
azdeal14.11.2019 20:25

Das Ding hat eine komplette sehr hochwertige Phono Vorstufe, einen sehr …Das Ding hat eine komplette sehr hochwertige Phono Vorstufe, einen sehr gut getesteten DAC, eine exzellente Stromversorgung und im Gegensatz zu einem 400 Euro Yamaha Teil keinen Blechbüchsen Sound. Lohnendes Angebot.


Blechbüchsen Sound ist jetzt auch etwas übertrieben
Aber wer es zu schätzen weiß, für den gilt hier: you get what you pay for
MasterChief14.11.2019 20:37

Blödsinn,Verstärker klingen nicht,es gibt keinen Verstärkerklang!


Alte Diskussion, aber in diesem Rahmen falsch: Ein Vollverstärker mit DAC, Phono-Vorstufe, Vorverstärker und Endstufe ist eigentlich eine Kette und daher werden sich zwei unterschiedliche Geräte (jedenfalls bei solchen Qualitätsunterschieden wie hier) niemals völlig gleich anhören. Nichts gegen Yamaha - hatte ich jahrelang und die bauen auch großartige Geräte (allerdings sind die dann teuerer als 400 Euro). Anderseits sind die Klangunterschiede zum Beispiel schon allein bei Phono-Vorstufen so gravierend - es gibt gute und sehr deutlich hörbare Gründe dafür, warum man für einen MC-Phonovorverstärker für 120 Euro oder für 500 Euro und mehr kaufen und den Unterschied sofort und ohne jeden Zweifel hören kann. Ähnliches gilt für die digitalen Eingangsstufen von Vollverstärkern oder DACs - allerdings sind da die Unterschiede oft weniger offensichtlich. Bei einem Vollverstärker zählt das Ergebnis der Kette und da wirst Du in sehr vielen Fällen - vor allem an guten Lautsprechern - den Unterschied zwischen einem Yamaha A-S501 und einem Denon PMA-1600NE hören. Zumal beide Hersteller ihre Ketten/Vollverstärker anders abstimmen. Ansonsten gilt einfach: "Wer es nicht hört, der/die ist es nicht wert!" Will nur sagen: Nicht jede/r braucht/will/hört hochwertige Wiedergabeketten.
Ich besitze einen Yamaha RX a3080 und einen Marantz pm11s2, beide sind an einem Umschalter angeschlossen und eingepegelt.

Der Yamaha AVR lief im Pure Direkt Modus.


Abgespielt wurde eine CD mit einem Marantz sa11s2,...wir konnten keinerlei Klangunterschiede feststellen.

Vielleicht haben wir auch nur Holzohren...die Diskussion ist so alt wie die Menschheit.
Bearbeitet von: "MasterChief" 15. Nov 2019
MasterChief15.11.2019 13:20

Ich besitze einen Yamaha RX a3080 und einen Marantz pm11s2, beide sind an …Ich besitze einen Yamaha RX a3080 und einen Marantz pm11s2, beide sind an einem Umschalter angeschlossen und eingepegelt.Der Yamaha AVR lief im Pure Direkt Modus.Abgespielt wurde eine CD mit einem Marantz sa11s2,...wir konnten keinerlei Klangunterschiede feststellen.Vielleicht haben wir auch nur Holzohren...die Diskussion ist so alt wie die Menschheit.


ihr hättet Lautsprecher anschließen sollen! ;-)
Der Denon ist ein sehr guter Vollverstärker und passt gut zu B&W-Boxen ab der 700er Serie, für die 606, 607 allerdings überdimensioniert. "Kein Verstärkerklang" ok, aber die spezifische Kombination von Verstärkern und Lautsprechern offenbart zum Teil sehr große Unterschiede. Und wer hier auf die Wattzahlen abstellt, offenbart nur seine völlige Ahnungslosigkeit :-)
shifty14.11.2019 19:41

Kein AirPlayKein BluetoothKein 7.1Kein AkkuKein HDMIKein 64 BitKein …Kein AirPlayKein BluetoothKein 7.1Kein AkkuKein HDMIKein 64 BitKein FarbdisplayKeine HDDNur 70 Watt!? Da haben ja meine Beats KH mehr.Viel zu teuerHabe ich was vergessen?



So ein totaler Unsinn - das ist ein Stereoverstärker, kein AV-Receiver - Gott wie schräg muss man unterwegs sein....
LarionovC15.11.2019 14:54

So ein totaler Unsinn - das ist ein Stereoverstärker, kein AV-Receiver - …So ein totaler Unsinn - das ist ein Stereoverstärker, kein AV-Receiver - Gott wie schräg muss man unterwegs sein....


Denke eher das war eine ironische Vorwegnahme der unqualifizierten Kommentare, die bei solchen Deals normalerweise eintrudeln
m4xk015.11.2019 15:40

Denke eher das war eine ironische Vorwegnahme der unqualifizierten …Denke eher das war eine ironische Vorwegnahme der unqualifizierten Kommentare, die bei solchen Deals normalerweise eintrudeln


Danke, dachte das wäre offensichtlich, aber wohl nicht für jeden erkennbar
twikkon15.11.2019 13:24

ihr hättet Lautsprecher anschließen sollen! ;-)


Sorry, war ein natürlich nahe liegender, aber auch sehr flacher Kommentar.
Ein idealer Verstärker "verstärkt" selbstverständlich ausschließlich und klingt in diesem Sinn nicht - aber so groß wie die Unterschiede klanglich sind (meiner Wahrnehmung nach), scheinen mir viele Verstärker von diesem Ideal weit entfernt. Klar kommt es auch auf die konkreten Modelle an, aber zB den Schritt von NAD C356 auf Primare i22 (beide mit gleichem DAC natürlich) sollte meiner Meinung nach jeder hören ... sofern Lautsprecher angeschlossen sind ;-) Innerhalb einer Preisklasse mögen die Unterschiede geringer sein, wen würde das wundern.
Abgesehen davon beinhaltet ein moderner Vollverstärker natürlich ohnehin viele Verarbeitungsschritte, sind also keine reinen Signalverstärker.
Rarosch27.11.2019 18:44

@team Silber nochmal 50€ günstiger. ht …@team Silber nochmal 50€ günstiger. https://www.hifiklubben.de/sonderangebote/803/stockitem_803_denpma1600neps-20191123234628/?variant=StockItem_803_DENPMA1600NEPS&utm_source=idealo.de&utm_medium=cpc&utm_campaign=productfeed&utm_content=StockItem_803_DENPMA1600NEPS


Der Link geht leider nicht.
shifty14.11.2019 19:41

Habe ich was vergessen?


Ja. Kein Band 20!
Bearbeitet von: "eScmSP" 1. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text