Denver CCT-1300MK2 Auto-Kamera  (VK u Versand durch Amazon)
62°Abgelaufen

Denver CCT-1300MK2 Auto-Kamera (VK u Versand durch Amazon)

23
eingestellt am 31. Aug 2016
Der Preis für die Dashcam ist die letzten paar Tage von über 45€ auf jetzt 13€ gefallen.
Es sind nur 4 Stück vorrätig, also nicht lange zögern.


Verkauf & Versand durch Amazon.de


Preisvergleich: 43€ ebenfalls Amazon. Ansonsten eher nicht in DE zu bekommen.



Ob Qualität der Kamera taugt kann ich nicht beurteilen, aber da man mit Amazon was dies betrifft keine Probleme haben wird, sollten Interessenten es riskieren

23 Kommentare

Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?

Verfasser

SirSam

Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?



Du darfst filmen und es wird auch vor Gericht verwendet (Positiv als auch Negativ).
Du darfst nur keine Videos ins Netz stellen...

Hm, auf YouTube findet man einige Videos von Kameras von dem hersteller. Die sehen alle nicht besonders aus.

SirSam

Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?


Ist noch nicht geklärt. Du hast eine kleine Chance das es als Beweismaterial zugelassen wird, wenn wirklich nur der Moment gefilmt wird, wenn du den Knopf drückst. Filmt sie permanent alles, ist sie nicht legal.
Bearbeitet von: "Point11" 31. Aug 2016

Verfasser

Fruit_Loop

Hm, auf YouTube findet man einige Videos von Kameras von dem hersteller. Die sehen alle nicht besonders aus.



Ihr macht einen Fehler.
Ihr vergesst immer den Preis mit einzubeziehen!

Wenn ich mir eine DSLR als Dashcam ins Auto hänge habe ich weitaus bessere Ergebnisse. Aber liege dann auch nicht mehr bei 13€...

Besser geht immer! Aber geht es auch günstig ?

Verfasser

Fruit_Loop

Ist noch nicht geklärt. Du hast eine kleine Chance das es als Beweismaterial zugelassen wird, wenn wirklich nur der Moment gefilmt wird, wenn du den Knopf drückst. Filmt sie permanent alles, ist sie nicht legal.



Sehe ich anders.
Wir sind hier in Deutschland und nicht den USA.
Bei uns wird quasi alles als Beweismaterialverwendet was hilfreich ist. Ob das nun legal oder illegal gemacht wurde.

Strafbar macht sich der, der das Zeug ins Netz stellt.

Die Rezensionen sind zwar nicht wirklich aussagekräftig, aber den aufgerufenen Preis scheint sie zumindest wert zu sein: https://www.amazon.co.uk/Denver-Suction-1300MK2 Car-1-5 Inches-G-Sensor/dp/B00S4PCYXO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472639878&sr=8-1&keywords=Denver+CCT-1300MK2

[quote=Fruit_Loop][quote=SirSam]Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?[/quote]
Ist noch nicht geklärt. Du hast eine kleine Chance das es als Beweismaterial zugelassen wird, wenn wirklich nur der Moment gefilmt wird, wenn du den Knopf drückst. Filmt sie permanent alles, ist sie nicht legal.
[/quote]
Ich bin mit der Rechtslage nicht vertraut - genau vor einem Unfall auf den Knopf zu drücken, ist ja nun eher unwahrscheinlich Kann man die Aufnahme so editieren, dass sie nur den Unfall und die Sekunden vorher und nachher zeigt, um sie zu "legitimieren"?
Bearbeitet von: "JoeD" 31. Aug 2016

man kann doch rein theoretisch auch sein Handy nutzen schon allein wegen der besseren
Kamera Auflösung (aktuelle Handys)

wieso sollte ich dann Geld dafür ausgeben ?

13€ hier 5€ da ... und bald bin ich arm

Bearbeitet von: "Bilbo-Beutlin" 31. Aug 2016

Verfasser

Bilbo-Beutlin

man kann doch rein theoretisch auch sein Handy nutzen schon allein wegen der besseren Kamera Auflösung (aktuelle Handys) wieso sollte ich dann Geld dafür ausgeben ?13€ hier 5€ da ... und bald bin ich arm



Ich befürchte, du bist auf der falschen Website
Avatar

GelöschterUser183178

SirSam

Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?



Aus der Kategorie "Schwachsinnige deutsche Rechtssprechung".
Da wird ein absolut sinnvolles Hilfsmittel quasi verboten, und dann kümmert sich auch in der Politik keine Sau darum, einen Weg zum Einsatz zu ebnen.

und weg

[quote=JoeD]Die Rezensionen sind zwar nicht wirklich aussagekräftig, aber den aufgerufenen Preis scheint sie zumindest wert zu sein: https://www.amazon.co.uk/Denver-Suction-1300MK2 Car-1-5 Inches-G-Sensor/dp/B00S4PCYXO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472639878&sr=8-1&keywords=Denver+CCT-1300MK2

[quote=Fruit_Loop][quote=SirSam]Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?[/quote]
Ist noch nicht geklärt. Du hast eine kleine Chance das es als Beweismaterial zugelassen wird, wenn wirklich nur der Moment gefilmt wird, wenn du den Knopf drückst. Filmt sie permanent alles, ist sie nicht legal.
[/quote]
Ich bin mit der Rechtslage nicht vertraut - genau vor einem Unfall auf den Knopf zu drücken, ist ja nun eher unwahrscheinlich Kann man die Aufnahme so editieren, dass sie nur den Unfall und die Sekunden vorher und nachher zeigt, um sie zu "legitimieren"?
[/quote]
Bei den meisten Cams ist es so, dass wenn man den Knopf drückt, diese die 30 Sekunden davor aufnimmt, und einige Minuten danach. Spricht es rummst weil dir jemand die Vorfahrt nimmt, du drückst direkt, und hast es drauf. Möglicherweise wird es, sollte es dazu kommen, vor Gericht zugelassen. Hängt aber von der Laune der Gerichte ab.

weg

Bilbo-Beutlin

man kann doch rein theoretisch auch sein Handy nutzen schon allein wegen der besseren Kamera Auflösung (aktuelle Handys) wieso sollte ich dann Geld dafür ausgeben ?13€ hier 5€ da ... und bald bin ich arm


Man kann vieles. Du müsstest aber eine App haben die nach Auslösung auch die letzten 30 Sekunden oder eine Minute vor dem Auslösen wiederherstellt, ansonsten hilft es dir nicht, wenn du nach dem Unfall auf filmen drückst, und man dann lediglich kaputte Autos sieht. Man kann sich ja auch mit einem Backstein die Haare kämmen, erfüllt aber auch nur teilweise den Zweck eines Kammes.

[quote=JoeD]Die Rezensionen sind zwar nicht wirklich aussagekräftig, aber den aufgerufenen Preis scheint sie zumindest wert zu sein: https://www.amazon.co.uk/Denver-Suction-1300MK2 Car-1-5 Inches-G-Sensor/dp/B00S4PCYXO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472639878&sr=8-1&keywords=Denver+CCT-1300MK2

[quote=Fruit_Loop][quote=SirSam]Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?[/quote]
Ist noch nicht geklärt. Du hast eine kleine Chance das es als Beweismaterial zugelassen wird, wenn wirklich nur der Moment gefilmt wird, wenn du den Knopf drückst. Filmt sie permanent alles, ist sie nicht legal.
[/quote]
Ich bin mit der Rechtslage nicht vertraut - genau vor einem Unfall auf den Knopf zu drücken, ist ja nun eher unwahrscheinlich Kann man die Aufnahme so editieren, dass sie nur den Unfall und die Sekunden vorher und nachher zeigt, um sie zu "legitimieren"?
[/quote]
genau so ist es. Du muss die Gefahrsituation erkennen und auf Aufnahme drücken. Zumindest zeigen darfs Du "nur kutz" vor dem Vorfall

Das ist alles so nicht korrekt.

Grundsätzlich gilt, dass ein Richter in der Wahl seiner Beweismittel erst einmal frei ist und selbst entscheiden kann, ob er es zulässt oder nicht.

Zur rechtlichen Situation: Das hängt davon ab, wie du argumentierst. Es ist nämlich durchaus erlaubt, seine Fahrt zu filmen weil man die Landschaft so toll findet. Es ist nicht erlaubt, die gleiche Fahrt zu filmen weil man Personen am Wegrand festhalten möchte (mit Verweis auf das Recht am eigenen Bild).

Wenn aber die fahrt und Landschaft im Vordergrund steht, ist es rechtlich unbedenklich, ähnlich einem bild vom Eiffelturm -> Dort zu fotografieren um die Menschen aufzunehmen ist nicht erlaubt, den Eiffelturm aufzunehmen wenn zufällig Menschen davor stehen, eben schon

Verfasser

Zwar nicht gaaaaaanz so, aber im Grunde stimmt das.
Habe ja oben schon egsagt, wir sind in Deutschland und nicht den USA was Beweismittel anbelangt

spl4sher

Das ist alles so nicht korrekt.Grundsätzlich gilt, dass ein Richter in der Wahl seiner Beweismittel erst einmal frei ist und selbst entscheiden kann, ob er es zulässt oder nicht.Zur rechtlichen Situation: Das hängt davon ab, wie du argumentierst. Es ist nämlich durchaus erlaubt, seine Fahrt zu filmen weil man die Landschaft so toll findet. Es ist nicht erlaubt, die gleiche Fahrt zu filmen weil man Personen am Wegrand festhalten möchte (mit Verweis auf das Recht am eigenen Bild). Wenn aber die fahrt und Landschaft im Vordergrund steht, ist es rechtlich unbedenklich, ähnlich einem bild vom Eiffelturm -> Dort zu fotografieren um die Menschen aufzunehmen ist nicht erlaubt, den Eiffelturm aufzunehmen wenn zufällig Menschen davor stehen, eben schon


Schon, allerdings trifft das auf 99% der Fahrten nicht zu. Wenn klar ersichtlich ist das du auf dem Weg zur Arbeit oder sonst wo hin bist, zählt das alles nicht. Deshalb werden Kamerafuanhmen immer noch so gut wie gar nicht zugelassen. Das mit dem Recht am Bild ist daher auch nicht so ganz vergleichbar mit einer Kamerafahrt.

[quote=DerIgor][quote=JoeD]Die Rezensionen sind zwar nicht wirklich aussagekräftig, aber den aufgerufenen Preis scheint sie zumindest wert zu sein: https://www.amazon.co.uk/Denver-Suction-1300MK2 Car-1-5 Inches-G-Sensor/dp/B00S4PCYXO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472639878&sr=8-1&keywords=Denver+CCT-1300MK2

[quote=Fruit_Loop][quote=SirSam]Darf man die eigentlich mittlerweile legal im Einsatz haben?[/quote]
Ist noch nicht geklärt. Du hast eine kleine Chance das es als Beweismaterial zugelassen wird, wenn wirklich nur der Moment gefilmt wird, wenn du den Knopf drückst. Filmt sie permanent alles, ist sie nicht legal.
[/quote]
Ich bin mit der Rechtslage nicht vertraut - genau vor einem Unfall auf den Knopf zu drücken, ist ja nun eher unwahrscheinlich Kann man die Aufnahme so editieren, dass sie nur den Unfall und die Sekunden vorher und nachher zeigt, um sie zu "legitimieren"?
[/quote]
genau so ist es. Du muss die Gefahrsituation erkennen und auf Aufnahme drücken. Zumindest zeigen darfs Du "nur kutz" vor dem Vorfall[/quote]
Wie gesagt, wenn man auf Aufnahme drückt, werden die letzten 30 Sekunden mit abgespeichert. Daher reicht es wenn man drückt, nachdem es geknallt oder was auch immer getan hat.

Die letzten 30 Sekunden nützen leider auch nichts, wenn man zu spät dran denkt, oder gar nicht erst an den Knopf kommt (aus welchen Gründen auch immer).

DashCams sollten grundsätzlich erlaubt werden, wenn die Bilder nicht veröffentlicht werden.

Ist im Versand - besten Dank für den Deal

EDIT: Angekommen. Erster Eindruck ganz passabel, aber die Verpackung war schon einmal geöffnet. Sieht aber soweit alles neu aus. Software etwas buggy, aber bedienbar. Bin gespannt auf den ersten Feldversuch für "Landschaftsaufnahmen".

Bearbeitet von: "JudgeFudge" 2. Sep 2016

JudgeFudge

Ist im Versand - besten Dank für den Deal :)EDIT: Angekommen. Erster Eindruck ganz passabel, aber die Verpackung war schon einmal geöffnet. Sieht aber soweit alles neu aus. Software etwas buggy, aber bedienbar. Bin gespannt auf den ersten Feldversuch für "Landschaftsaufnahmen".



​Verpackung war bei mir auch auf, trotzdem sieht sie unbenutzt aus.

Läuft gut, etwas unsicher, ob sie an ist bin ich. Sie speichert immer 60s Clips ab, keine Videos von endloser Länge. Kann man sicher umstellen. Ein Clip mit 60s Laufzeit hat ca. 135MB. Quali absolut ok, habe nur Tagfahrten drauf. Nummernschilder klar zu erkennen Artefakte und Falschfarben kommen vor. Ton ist mau, aber mit viel Geschick kann man auch einem Gespräch im Auto folgen.

Für mich ein klares Daumen hoch zu dem Preis.

Nachtrag: Bisher nur Tagfahrten. Werde mal eine Nacht-/Morgenfahrt aufnehmen und gucken wie das so ist...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text