Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Denver DAB-42, DAB+,FM, tragbares DAB-Radio für 14,99 Euro [Zimmermann]
1650° Abgelaufen

Denver DAB-42, DAB+,FM, tragbares DAB-Radio für 14,99 Euro [Zimmermann]

Expert (Beta)44
eingestellt am 23. MaiVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für die Baustelle, Garten, Baggersee oder einfach für die Gästetoilette.
Bei Zimmermann bekommt ihr die nächste Woche (25.05-30.05.) das tragbare DAB-Radio Denver DAB-42, Digital, DAB+,FM, für 14,99 Euro

PVG Idealo: 24,99 Euro.

1591460-pW1BU.jpg
Denver DAB 42 DAB digital Radio / UKW Radio mit zwei Weckzeiten
Dieses schicke DAB(+) Radio der Marke Denver bietet neben dem Empfang von UKW Radiosendern auch die Möglichkeit digitale Radiosender zu empfangen. Somit genießen Sie Ihr Lieblingsradioprogramm in bester digitaler Qualität und sind für den neuen Standard bestens gerüstet. Durch den automatischen Sendersuchlauf für alle bei Ihnen empfangbaren digitalen Radioprogrammen sowie der Möglichkeit der Speicherung von je 10 Sendern (analog und digital) ist das Denver DAB 42 sehr anwenderfreundlich gestaltet.
Hauptmerkmale:
  • DAB(+) Radio zum Empfang von digitalen Radiosendern
  • LCD Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • PLL-RDS-UKW Tuner zum Empfang von analogen Radiosendern
  • Teleskopstabantenne
  • Netz- und Batteriebetrieb möglich
  • Inklusive Netzteil
  • Batteriebetrieb mit 4 x 1,5 V AA Batterien (nicht im Lieferumfang)
  • Abmessungen (BxHxT): : 5 x 18 x 9,5 cm
Weitere Produktmerkmale:
Den eingebauten Lautsprecher auf der Gerätevorderseite können Sie mit dem elektronischen Lautstärkeregler auf der Vorderseite des Geräts einstellen. Auf der Gehäuserückseite sind der Netzsteckeranschluss sowie das Batteriefach angebracht. Mit dem kompakten Gerät können Sie nicht nur Ihr Lieblingsradioprogramm hören, Sie haben zudem die Möglichkeit das Denver DAB 42 als Wecker zu nutzen. Über die Bedientasten lässt sich die Weckzeit einstellen.
  • DAB(+) Radio zum Empfang von digitalen Radiosendern
  • PLL-RDS-UKW Tuner zum Empfang von analogen Radiosendern
  • Teleskopstabantenne
  • Netz- und Batteriebetrieb möglich
  • Abmessungen (BxHxT): : 225 x 153 x 75 mm
Radiotyp: Tragbar
Tunertyp: Digital
Unterstützte Bänder :DAB+,FM
RMS-Leistung: 1 W
Eingebaute Lautsprecher: Ja
Anzahl eingebauter Lautsprecher: 1
Eingebaute Anzeige: Ja
Display-Typ: LCD
Kopfhörerausgänge: 1
Kopfhörer-Konnektivität: 3,5 mm
Apple-Docking-Kompatibilität: Nicht unterstützt
Produktfarbe: Schwarz
Akustische Signale: Ja
Anzahl Alarme: 2
Antennentyp: Extern
Wecktöne: Ja
Anzahl unterstützter Batterien: 4
Kompatible Batteriegrößen: AA
Energiequelle: AC, Batterie/Akku AC
Eingangsspannung: 230 AC
Eingangsfrequenz: 5 Hz
Mit dem digitalen, portablen DAB-Radio von DENVER steht ein neues digitales Format zur Verfügung, durch welches man kristallklaren Sound in CD-Qualität hören kann. Zusätzlich verfügt dieses Radio über einen UKW-Empfänger und eine Weckfunktion. Mit dem digitalen, portablen DAB-Radio von DENVER steht ein neues digitales Format zur Verfügung, durch welches man kristallklaren Sound in CD-Qualität hören kann. Zusätzlich verfügt dieses Radio über einen UKW-Empfänger und eine Weckfunktion. Features: je 10 Senderspeicher für UKW und DAB+ LC-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung 3,5 mm Klinkenbuchse für Kopfhöreranschluss Teleskopantenne Weckfunktion automatische Sendersuche automatische Uhrzeit-Anzeige elektronische Lautstärkeregelung hervorragende Klangqualität Technische Daten: Betriebsspannung: 230 V oder wahlweise über 4 Mignon-Batterien (nicht im Lieferumfang) Sinus-/Musikleistung: 0,5/1 W Digital-/UKW-Radio- Empfangsfrequenz UKW: 87,5...108 MHz Empfangsfrequenz DAB+: 174...240 MHz Antenne: DAB+/UKW-Teleskopstabantenne Anschlüsse: Kopfhöreranschluss Mono (3,5 mm Klinke) Farbe: schwarz Gewicht: ca. 330 g Maße: 178x95x48 mm Lieferumfang: Radio Netzteil Anleitung


Filialen:
1591460-muUrv.jpg
Zusätzliche Info
Zimmermann Sonderposten Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
26367414-Krme2.jpg
DoeDoeDoe23.05.2020 17:57

Kommentar gelöscht



15 Euro und Dab+... Hinweiss ist gut, aber ich denke da macht jeder Abstriche
davidflo24.05.2020 13:26

Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) S …Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) Stand der Technik / Schnee von gestern.Heute träumen wir von 8K und 4K ist bald wieder veraltet... die Industrie muss sich da immer was einfallen lassen, um neues Zeugs zu verkaufen


Man kann auch einfach auf alles verzichten und irgendwann sterben dann hat man trotzdem gelebt
44 Kommentare
26367414-Krme2.jpg
DoeDoeDoe23.05.2020 17:57

Kommentar gelöscht



15 Euro und Dab+... Hinweiss ist gut, aber ich denke da macht jeder Abstriche
DoeDoeDoe23.05.2020 17:57

Kommentar gelöscht


lustig, bei meinem viel teurerem Sony mit Akku ist es quasi genau so.

Ich hab mal auf hot gedrückt, 15 Euro für DAB+ halte ich für ziemlich günstig, PVG passt auch.
DAB+ Radio unter 15€ 💪
Zukunft der Empfangstechnik und die Vergangenheit der Energieversorgung

kommt nicht in die Tüte
Daniel_081523.05.2020 20:58

Zukunft der Empfangstechnik und die Vergangenheit der Energieversorgung …Zukunft der Empfangstechnik und die Vergangenheit der Energieversorgung kommt nicht in die Tüte


Hä was erwartest du?

Solarpanel auf dem ding?
DoeDoeDoe23.05.2020 17:57

Kommentar gelöscht



Einfach Lautstärke-taste betätigen. Hat quasi keine Auswirkung und mach Displaybeleuchtung an. Aber ich weiss, was du meinst.
Das Problem ist hierbei, dass die ganzen billig-Hersteller (ich habe ein baugleiches Radio von "Dual") die Dinger nicht vernünftig bauen und der Stromverbrauch im Batteriebetrieb so enorm ist, dass 4xAA Batterien einfach nach 15 Minuten leer sind.
Somit ist nichts mit "portabel". Nur am Netzteil ist das Ding zu gebrauchen.
Wenn jemand mir das abchecken könnte. Bitte per PM. Merci
Dr.MARiO23.05.2020 21:52

Hä was erwartest du? Solarpanel auf dem ding?





26371118-W9FMP.jpg
Dr.MARiO23.05.2020 21:52

Hä was erwartest du? Solarpanel auf dem ding?


Wahrscheinlich einen multidimensionalen klingonischen Warpenergiereaktor auf Quantenbasis.
renegade2k23.05.2020 22:10

Einfach Lautstärke-taste betätigen. Hat quasi keine Auswirkung und mach D …Einfach Lautstärke-taste betätigen. Hat quasi keine Auswirkung und mach Displaybeleuchtung an. Aber ich weiss, was du meinst.Das Problem ist hierbei, dass die ganzen billig-Hersteller (ich habe ein baugleiches Radio von "Dual") die Dinger nicht vernünftig bauen und der Stromverbrauch im Batteriebetrieb so enorm ist, dass 4xAA Batterien einfach nach 15 Minuten leer sind.Somit ist nichts mit "portabel". Nur am Netzteil ist das Ding zu gebrauchen.


Habe ebenfalls eins von DUAL, Display ist aber auch ohne die Beleuchtung erkennbar, wenn Umgebungslicht vorhanden ist. Für den Preis jedenfalls top, wenn man es irgendwo zur Berieselung nebenbei braucht...
42
Bundesweit jaja
Das Ding ist soundtechnisch Kernschrott...
Erinnert mich an die Hightech Geräte vom pollin
Daniel_081523.05.2020 20:58

Zukunft der Empfangstechnik


Aber eben nur bis zum nächsten "DAB-Neustart".
Reuben24.05.2020 12:54

Aber eben nur bis zum nächsten "DAB-Neustart".


Es ist zur Zeit nichts anderes wie DAB+ in Sicht.
Kann man das mit dem Auto am
Zigaretten Anzünder betreiben ?
Sebastian324.05.2020 12:56

Es ist zur Zeit nichts anderes wie DAB+ in Sicht.


Als.... er spielt nur darauf an, dass man vor ein paar Jahren den Leuten auch erklärt hat, DAB sei die Zukunft - und ein paar Monate später im schlimmsten Fall hatten sie Elektroschrott, mit dem sie nichts mehr anfangen konnten. Ich würde im übrigen jedem, der noch keine DAB Erfahrung hat, raten, die Empfangseigenschaften auszuprobieren und zumindest Rückgaberecht vorzubehalten. es gibt in Deutschland noch zahlreiche Gegenden, in denen DAB(+) nicht glücklich macht.
Bearbeitet von: "diogenes" 24. Mai
Sebastian324.05.2020 12:56

Es ist zur Zeit nichts anderes wie DAB+ in Sicht.



Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) Stand der Technik / Schnee von gestern.
Heute träumen wir von 8K und 4K ist bald wieder veraltet... die Industrie muss sich da immer was einfallen lassen, um neues Zeugs zu verkaufen
davidflo24.05.2020 13:26

Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) S …Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) Stand der Technik / Schnee von gestern.Heute träumen wir von 8K und 4K ist bald wieder veraltet... die Industrie muss sich da immer was einfallen lassen, um neues Zeugs zu verkaufen


Man kann auch einfach auf alles verzichten und irgendwann sterben dann hat man trotzdem gelebt
davidflo24.05.2020 13:26

Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) S …Lange Zeit war auch "Full HD" das höchste der Gefühle und "HD" (aka 720p) Stand der Technik / Schnee von gestern.Heute träumen wir von 8K und 4K ist bald wieder veraltet... die Industrie muss sich da immer was einfallen lassen, um neues Zeugs zu verkaufen


4K und co waren aber auch in Sicht.
Ein Nachfolger von DAB+ ist aber nicht mal in Planung.

Wenn man mal von 5G und Internetradio absieht.

@diogenes man hätte einfach DAB+ einführfn sollte. Bei der bundesweiten DAB Einführung war DAB+ nämlich kurz vor Einführung in anderen Ländern.
renegade2k23.05.2020 22:10

Einfach Lautstärke-taste betätigen. Hat quasi keine Auswirkung und mach D …Einfach Lautstärke-taste betätigen. Hat quasi keine Auswirkung und mach Displaybeleuchtung an. Aber ich weiss, was du meinst.Das Problem ist hierbei, dass die ganzen billig-Hersteller (ich habe ein baugleiches Radio von "Dual") die Dinger nicht vernünftig bauen und der Stromverbrauch im Batteriebetrieb so enorm ist, dass 4xAA Batterien einfach nach 15 Minuten leer sind.Somit ist nichts mit "portabel". Nur am Netzteil ist das Ding zu gebrauchen.



15min ist ja nix hast schon mal mit Akkus getestet ob man mit Stärkste Kapazität accus dann stundenlang hören kann? will mal evt auch zulegen um auf Arbeit meinen Radio sender zu hören weil sender was auf arbeit läuft ist zum kotzen.
A.R.T24.05.2020 14:03

15min ist ja nix hast schon mal mit Akkus getestet ob man mit Stärkste …15min ist ja nix hast schon mal mit Akkus getestet ob man mit Stärkste Kapazität accus dann stundenlang hören kann? will mal evt auch zulegen um auf Arbeit meinen Radio sender zu hören weil sender was auf arbeit läuft ist zum kotzen.


Also mit 2700-er Akkus läuft es 20-25 Minuten und dann ist auch wieder Ende.
Das liegt wirklich an der verbauten Technik.
Betreibt man das Radio nur in FM Modus, läuft es Stunden lang
Hat das Ding jmd und kann mir sagen ob es im DAB Betrieb auch so störanfällig ist wie mein Teil von Medion? Das kann man nämlich nicht in der Nähe von irgendwelchen Ladegeräten für Handy etc verwenden da sonst der Empfang sofort abbricht. Sprich man kann das Teil nicht mal verwenden wenn man es auflädt, so ein Schrott
Wie unhygienisch: „auf der Gästetoilette“

Außerdem sollen die Gäste dort nicht übernachten. Drum gibts dort auch keine Heizung, nur einen Frostwächter!
renegade2k24.05.2020 14:24

Also mit 2700-er Akkus läuft es 20-25 Minuten und dann ist auch wieder …Also mit 2700-er Akkus läuft es 20-25 Minuten und dann ist auch wieder Ende.Das liegt wirklich an der verbauten Technik.Betreibt man das Radio nur in FM Modus, läuft es Stunden lang



schade dann spare ich mir den kauf
argumente24.05.2020 15:22

Bei dem geringen Anschaffungspreis macht man sicher nichts falsch, aber …Bei dem geringen Anschaffungspreis macht man sicher nichts falsch, aber mittelfristig wird DAB+ wahrscheinlich verschwinden.DAB+: Erster Schritt zum Aus ist gemachthttps://winfuture.de/news,109240.html


Völliger Quatsch. Nicht Niedersachsen wird entscheiden ob DAB+ tot ist oder nicht. Die entsprechenden Entscheidungen auch bzgl. der Mittel aus der Rundfunkabgabe dürfen sie nicht mal alleine fällen. Insofern ist es auch völlig unerheblich was sie alleine dazu sagen. Dieses Jahr wird DAB+ in Neuwägen verbindlich. Das kommt tatsächlich leider viel zu spät aber es wäre absurd das einzuführen und gleichzeitig das System schon wieder abzuschaffen. Da wird auch kein anderes Bundesland mitziehen. Erst Recht nicht da die Marktzahlen gerade jetzt massiv überall steigen. 5G ist zudem gar keine sinnvolle Alternative für Rundfunk und bis wir im Ausbau so weit sind dass man es dafür nutzen könnte werden noch Jahre vergehen. Da haben wir vermutlich schneller 6G als Radio über 5G in der Fläche.

P.S. Hast Du übrigens mal geschaut von wann die Diskussion in Niedersachsen ist? Das war 2019. Seitdem sind dort selbst die Kritiker längst zurückgerudert: teltarif.de/antenne-niedersachsen-dab-plus-digitalradio/news/80486.html
Bearbeitet von: "tribalsunrise" 24. Mai
A.R.T24.05.2020 15:38

schade dann spare ich mir den kauf


Ich empfehle definitiv nach Geräten mit einem li-ion Akku zu schauen.
Nicht, weil diese zwangsläufig länger halten, sondern weil Hersteller die auf Li Akkus setzen meist bessere Technik verbauen. Also besserer Empfang und längere Laufzeit
renegade2k24.05.2020 14:24

Das liegt wirklich an der verbauten Technik


SDR-Chip und Software Dekoder?
Für's Bad hätte mir das Radio gereicht.

Die nächste Filiale ist aber leider ein paar hundert Kilometer entfernt ...
Xer024.05.2020 18:46

SDR-Chip und Software Dekoder?



Ich bin nicht der Hersteller, da brauchst du mich nicht fragen
Aber wenn du mir nicht glaubst, lies doch einfach mal die Amazon Rezensionen.
Jede zweite bestätigt genau das, was ich gesagt habe.
JasBee24.05.2020 19:45

Für's Bad hätte mir das Radio gereicht.Die nächste Filiale ist aber leider …Für's Bad hätte mir das Radio gereicht.Die nächste Filiale ist aber leider ein paar hundert Kilometer entfernt ...


hol es dir doch über geizhals oderbei ebay für ein paar Euro mehr...
phale25.05.2020 09:50

hol es dir doch über geizhals oderbei ebay für ein paar Euro mehr...


Da bezahlst du inkl. Versand ab knapp 27 Euro, das ist dann nicht mehr soooo interessant.
Ebay oder Geizhals.
JasBee25.05.2020 10:51

Da bezahlst du inkl. Versand ab knapp 27 Euro, das ist dann nicht mehr …Da bezahlst du inkl. Versand ab knapp 27 Euro, das ist dann nicht mehr soooo interessant. Ebay oder Geizhals.


stimmt.... aber manche kommen beim Anblick Voelkner, Digitalo etc. ggf auch auf die Idee noch weitere Einkäufe zu tätigen... weiter gibt es schöne Gutschein... und shoop... und bei sofortzahlung ist der Versand dazu noch kostenfrei ab einem gewissen MBW... dann wären es tatsächlich alleine für diesen "simplicity Radio" nur 8 oder 9 Euro mehr...
Eingangsspannung: 230 AC
Eingangsfrequenz: 5 Hz


Mist, gibts einen Adapter der die 50Hz aus der Dose runterregelt?
phale25.05.2020 11:33

stimmt.... aber manche kommen beim Anblick Voelkner, Digitalo etc. ggf …stimmt.... aber manche kommen beim Anblick Voelkner, Digitalo etc. ggf auch auf die Idee noch weitere Einkäufe zu tätigen... weiter gibt es schöne Gutschein... und shoop... und bei sofortzahlung ist der Versand dazu noch kostenfrei ab einem gewissen MBW... dann wären es tatsächlich alleine für diesen "simplicity Radio" nur 8 oder 9 Euro mehr...


Naja, man gibt dann halt noch mehr Geld aus, vermutlich für Dinge, die man sonst gar nicht gekauft hätte.
In dem Fall war ich dann doch (ausnahmsweise ) mal vernünftig.
Bearbeitet von: "JasBee" 25. Mai
Hab das baugleiche Gerät von einer anderen Marke. Als Tipp: Man kann ein altes USB Kabel mit einem passenden Stecker versehen und es so mit Powerbank bzw. an jedem USB-Port anschließen, es läuft mit 5v. Audio out hat es auch, also einfach vernünftige LS oder KS dran hängen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text