Denver DSC-5000 Elektroroller mit Alu-Rahmen (8kg Eigengewicht)
422°Abgelaufen

Denver DSC-5000 Elektroroller mit Alu-Rahmen (8kg Eigengewicht)

201,99€246€-18%computeruniverse Angebote
28
eingestellt am 25. Okt 2017Bearbeitet von:"El_Lorenzo"
Mit Code denver60 (automatisch im Warenkorb) gibts den Denver DSC-5000 MK2 jetzt bei computeruniverse jetzt im Angebot.

Im Preisvergleich liegt man bei 246€.

  • Handlich durch leichten Alu-Rahmen (nur 8 kg)
  • Klappbar für einfachen Transport
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 23 km/h
  • Elektronische Bremse vorne, Rücktrittbremse hinten
  • Reichweite bis zu 15 km

1062618.jpg
Ich bin kein großer Scooter-Fan ^^ (badum tss...) daher habe ich ewig gesucht und irgendwie sieht der aus wie der Swagtron Swagger, auch das Display ist gleich.... Dieser bekommt bei Amazon 234 Bewertungen mit 3,5 Sternen.

Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier:



Specs: Farben: schwarz • Motorleistung: 250W • Reichweite: bis 15km • Ladezeit: 2-3h • Geschwindigkeit max.: 20km/h • Nutzergewicht max.: 120kg • Abmessungen: 92x41x100cm • Reifendurchmesser: 5" • Gewicht: 8.00kg • Besonderheiten: klappbar, Batteriestatusanzeige, LED-Beleuchtung

Hier noch ein Video vom Swagger:



Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Redlightning12325. Okt 2017

Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔


Wird wohl nie passieren.... ^^ also klares NEIN.
Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier:


Das war als Witz gemeint, oder? In dem Video geht nämlich genau nichts mit dem Ding
Der kommt ja keine Rampe hoch
Redlightning12325. Okt 2017

Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔


Nein, aber dafür immer vor de Chef im Geschäft.
patela25. Okt 2017

Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier: Das war als Witz gemeint, …Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier: Das war als Witz gemeint, oder? In dem Video geht nämlich genau nichts mit dem Ding Der kommt ja keine Rampe hoch


Hahahah das Video ist der Hammer oder? auch die 3 Kommentare. WORST PRODUCT VIDEO EVER.... ^^ Der Jung will ja auch gar nicht auf die Rampe. Das macht es ja so schön
28 Kommentare
Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔
8kg ist nun wirklich ma TOP.
Es gibt noch einen 5€ Newslettergutschein. Kombinierbar?
Außerdem 2% Shoop Cashback.

Dürften dann nur noch ~194€ sein.
Jonny8325. Okt 2017

8kg ist nun wirklich ma TOP.Es gibt noch einen 5€ Newslettergutschein. K …8kg ist nun wirklich ma TOP.Es gibt noch einen 5€ Newslettergutschein. Kombinierbar?Außerdem 2% Shoop Cashback.Dürften dann nur noch ~194€ sein.


Nee weil ist ja schon ein Gutscheincode drin....
Redlightning12325. Okt 2017

Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔


Wird wohl nie passieren.... ^^ also klares NEIN.
113 kg schafft der Swagger. Also nicht Baugleich. Zudem wiegt der Swagger weniger.

Reifendurchmesser 5" sind aber irgendwie kacke.
Bearbeitet von: "Jonny83" 25. Okt 2017
Jonny8325. Okt 2017

113 kg schafft der Swagger. Also nicht Baugleich. Zudem wiegt der Swagger …113 kg schafft der Swagger. Also nicht Baugleich. Zudem wiegt der Swagger weniger.


7,7kg? scheint mir so gut wie gleich... 113kg bzw 120kg ist ja auch kaum anders...
Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier:


Das war als Witz gemeint, oder? In dem Video geht nämlich genau nichts mit dem Ding
Der kommt ja keine Rampe hoch
patela25. Okt 2017

Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier: Das war als Witz gemeint, …Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier: Das war als Witz gemeint, oder? In dem Video geht nämlich genau nichts mit dem Ding Der kommt ja keine Rampe hoch


Hahahah das Video ist der Hammer oder? auch die 3 Kommentare. WORST PRODUCT VIDEO EVER.... ^^ Der Jung will ja auch gar nicht auf die Rampe. Das macht es ja so schön
Definitiv zulassungspflichtig aber mit Sicherheit nicht zulassungsfähig. Wer trotzdem im öffentlichen Raum damit fährt riskiert hohe Bußgelder
Redlightning12325. Okt 2017

Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔


Wie alle E-Scooter ohne Zulassung und Nummernschild (also ohne Versicherung) nicht auf Straßen erlaubt. Ausführliche Diskussionen auch nochmal in zwei älteren Deals:

lightinthebox-original-xiaomi-m365-miija-electric-scooter-faltbar-fur-28729eur-1027921

xiaomi-m365-elektro-scooter-youth-edition-fur-25973eur-gearbest-neuer-bestpreis-1055907

Die Meinungen gehen wie immer weit auseinander. Von "Sch*** drauf, fahr doch einfach damit, merkt doch eh keiner" bis hin zu "was ist wenn Du da jemanden mit über den Haufen fährst der plötzlich von der Seite gesprungen kommt und der bricht sich was (oder Schlimmeres)".

Ich bin ehrlich, so gerne ich (bzw. eher unser Sohnemann) so ein Teil hätte habe ich tatsächlich allerhöchsten Respekt vor dem letzteren Fall. Wenn tatsächlich mal was passieren sollte (und sei es noch so unwahrscheinlich), ich glaube man wird nie wieder richtig glücklich. In mehrerlei Hinsicht.
patela25. Okt 2017

Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier: Das war als Witz gemeint, …Wieviel mit dem Scooter so geht, sieht man hier: Das war als Witz gemeint, oder? In dem Video geht nämlich genau nichts mit dem Ding Der kommt ja keine Rampe hoch



Klar, der Fahrer steht ja auch die ganze Zeit auf der Bremse ...
Es dürfte bald von höheren Gerichten entschieden und begründet werden, warum E-Bikes NICHT zulassungspflichtig sein sollen, diese Scooter aber schon.
Quality soll unter aller Sau sein deswegen lass ich die Finger davon!
Redlightning12325. Okt 2017

Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔


Nein, aber dafür immer vor de Chef im Geschäft.
Was für ein Rotzteil
Redlightning12325. Okt 2017

Ist der Gerät erlaubt auf den Straßen? 🤔


Nein, aber man fährt mit der Gerät garantiert schweißfrei.
Der Geraet wird nie muede,
23 km/h mit den kleinen rädern da... hm... klingt risikofreudig
warzippo25. Okt 2017

23 km/h mit den kleinen rädern da... hm... klingt risikofreudig



Wieso sollte das risikofreudig sein? Schonmal mit einem Roller ohne Elektrounterstützung gefahren? Da sind die 23 km/h schnell drin. Und gehen tut das mit Sicherheit...wenn auch nicht komfortabel
pius925. Okt 2017

Es dürfte bald von höheren Gerichten entschieden und begründet werden, wa …Es dürfte bald von höheren Gerichten entschieden und begründet werden, warum E-Bikes NICHT zulassungspflichtig sein sollen, diese Scooter aber schon.

Ist es nicht, weil man da treten muss und es so nur ein Hilfsmotor ist?

Naja eher werden die Bürokraten auch E Bikes verbieten, bevor sie solche neuen Fortbewegungsmittel freigeben.

Die Elektromobilitäts Technik wäre jetzt schon viel ausgereifter, wenn sie nicht ständig alles verbieten würden.
warzippo25. Okt 2017

23 km/h


Die Angaben dazu sind oben eh widersprüchlich. "Geschwindigkeit max.: 20km/h" vs. "Höchstgeschwindigkeit bis zu 23 km/h". Bei Copy 'n' Paste-Dealerstellung fällt so was freilich nicht auf.

Die Gesetzeslage ist ja tatsächlich wieder ein Witz. Der Gesetzgeber hat's geschafft, Segway den roten Teppich auszurollen, ohne Segway zu nennen:

"(1) Diese Verordnung gilt für Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 20 km/h, die folgende Merkmale aufweisen:
1.zweispuriges Kraftfahrzeug mit zwei parallel angeordneten Rädern mit integrierter elektronischer Balance-, Antriebs-, Lenk- und Verzögerungstechnik,
2. eine Gesamtbreite von nicht mehr als 0,7 m,
3. eine Plattform als Standfläche für einen Fahrer,
4. eine lenkerähnliche Haltestange, über die der Fahrer durch Schwerpunktverlagerung die Beschleunigung oder Abbremsung sowie die Lenkung beeinflusst,
5. entspricht den Anforderungen der Richtlinie 72/245/EWG des Rates vom 20. Juni 1972 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über von Fahrzeugen verursachte Funkstörungen (elektromagnetische Verträglichkeit) (ABl. L 152 vom 6.7.1972, S. 15), die zuletzt durch die Richtlinie 2006/96/EG (ABl. L 363 vom 20.12.2006, S. 81) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung,
6. eine Anzeige für den Energievorrat."

gesetze-im-internet.de/mob…tml
Bearbeitet von: "navijunge" 25. Okt 2017
navijunge25. Okt 2017

Die Angaben dazu sind oben eh widersprüchlich. "Geschwindigkeit max.: …Die Angaben dazu sind oben eh widersprüchlich. "Geschwindigkeit max.: 20km/h" vs. "Höchstgeschwindigkeit bis zu 23 km/h". Bei Copy 'n' Paste-Dealerstellung fällt so was freilich nicht auf.Die Gesetzeslage ist ja tatsächlich wieder ein Witz. Der Gesetzgeber hat's geschafft, Segway den roten Teppich auszurollen, ohne Segway zu nennen:"(1) Diese Verordnung gilt für Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 20 km/h, die folgende Merkmale aufweisen:1.zweispuriges Kraftfahrzeug mit zwei parallel angeordneten Rädern mit integrierter elektronischer Balance-, Antriebs-, Lenk- und Verzögerungstechnik,2. eine Gesamtbreite von nicht mehr als 0,7 m,3. eine Plattform als Standfläche für einen Fahrer,4. eine lenkerähnliche Haltestange, über die der Fahrer durch Schwerpunktverlagerung die Beschleunigung oder Abbremsung sowie die Lenkung beeinflusst,5. entspricht den Anforderungen der Richtlinie 72/245/EWG des Rates vom 20. Juni 1972 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über von Fahrzeugen verursachte Funkstörungen (elektromagnetische Verträglichkeit) (ABl. L 152 vom 6.7.1972, S. 15), die zuletzt durch die Richtlinie 2006/96/EG (ABl. L 363 vom 20.12.2006, S. 81) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung,6. eine Anzeige für den Energievorrat."https://www.gesetze-im-internet.de/mobhv/BJNR209710009.html

Das ist mal echt krass,ganz genau auf Segway abgestimmt...... Da haben die wohl gut "gespendet"....
Magicmike25. Okt 2017

Wie alle E-Scooter ohne Zulassung und Nummernschild (also ohne …Wie alle E-Scooter ohne Zulassung und Nummernschild (also ohne Versicherung) nicht auf Straßen erlaubt. Ausführliche Diskussionen auch nochmal in zwei älteren Deals:lightinthebox-original-xiaomi-m365-miija-electric-scooter-faltbar-fur-28729eur-1027921xiaomi-m365-elektro-scooter-youth-edition-fur-25973eur-gearbest-neuer-bestpreis-1055907Die Meinungen gehen wie immer weit auseinander. Von "Sch*** drauf, fahr doch einfach damit, merkt doch eh keiner" bis hin zu "was ist wenn Du da jemanden mit über den Haufen fährst der plötzlich von der Seite gesprungen kommt und der bricht sich was (oder Schlimmeres)". Ich bin ehrlich, so gerne ich (bzw. eher unser Sohnemann) so ein Teil hätte habe ich tatsächlich allerhöchsten Respekt vor dem letzteren Fall. Wenn tatsächlich mal was passieren sollte (und sei es noch so unwahrscheinlich), ich glaube man wird nie wieder richtig glücklich. In mehrerlei Hinsicht.

Und mit dem Fahrrad kann man sich nichts brechen bzw dem anderen ?
Wer eine gute Versicherung hat ist in solchen Fällen auch abgesichert
Wer bei Check24 nur nach Preis sortiert natürlich nicht
navijunge25. Okt 2017

Die Angaben dazu sind oben eh widersprüchlich. "Geschwindigkeit max.: …Die Angaben dazu sind oben eh widersprüchlich. "Geschwindigkeit max.: 20km/h" vs. "Höchstgeschwindigkeit bis zu 23 km/h". Bei Copy 'n' Paste-Dealerstellung fällt so was freilich nicht auf.Die Gesetzeslage ist ja tatsächlich wieder ein Witz. Der Gesetzgeber hat's geschafft, Segway den roten Teppich auszurollen, ohne Segway zu nennen:"(1) Diese Verordnung gilt für Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 20 km/h, die folgende Merkmale aufweisen:1.zweispuriges Kraftfahrzeug mit zwei parallel angeordneten Rädern mit integrierter elektronischer Balance-, Antriebs-, Lenk- und Verzögerungstechnik,2. eine Gesamtbreite von nicht mehr als 0,7 m,3. eine Plattform als Standfläche für einen Fahrer,4. eine lenkerähnliche Haltestange, über die der Fahrer durch Schwerpunktverlagerung die Beschleunigung oder Abbremsung sowie die Lenkung beeinflusst,5. entspricht den Anforderungen der Richtlinie 72/245/EWG des Rates vom 20. Juni 1972 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über von Fahrzeugen verursachte Funkstörungen (elektromagnetische Verträglichkeit) (ABl. L 152 vom 6.7.1972, S. 15), die zuletzt durch die Richtlinie 2006/96/EG (ABl. L 363 vom 20.12.2006, S. 81) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung,6. eine Anzeige für den Energievorrat."https://www.gesetze-im-internet.de/mobhv/BJNR209710009.html

@joergcom
Dieses Gesetz klingt nicht zufällig genau so, oder ist durch "Spenden" exakt auf Segway abgestimmt. Segway hat das Gesetz geschrieben!

Und zwar ganz simpel. Die haben eine Einzelabnahme für ihr Gerät durchgeführt, exakt mit dieser Grundlage haben sie diese Einzelabnahme auf ihr Produktportfolio erweitert. Das kostet einen Riesenbatzengeld, der Weg steht dir aber auch offen. Der Gesetzgeber hätte, um diesen Passus auf mehr Geräte zu erweitern, die Nachweise neu führen müssen. Daher wurde das so festgesetzt, wie es Segway formuliert hat, da das rechtssicher ist.

Es steht jedem frei diese Vorgaben zu erfüllen. Es steht jedem frei, sein eigenes Gerät mit Einzelzulassung zu legitimieren. Aber dumm schwätzen, das sollte man sich überlegen.

Und grundsätzlich stimme ich zu, wenn etwas passieren muss. In ösiland sind die weiter. Und auch hier muss man darauf reagieren, was es gibt. Gefährlicher als ein Fahrrad mit 25km/h sind die auch nicht. Einfach ne sinnvolle Klasse erschaffen und Versicherungspflicht und meinetwegen nen Mofaschein, oder ab 16, oder sowas. Aber weiter an 100 Jahre alten Gesetzen festzuhalten, weil man Angst hat, was die Industrie draus macht, hemmt den Fortschritt.

PS: ich fahre einen ninebot one. Mit ganz schlechtem Gewissen... Aber kaum auf Strassrn, nie in fussgangerzonen. Hoffe es wird besser bald...
Mit dem Ding merkt man jeden Bodenunebenheit. Das Ding ist schlimmer für den rück als nen Gabelstabler. Bin mal mit dem Original Carbon gefahren. Aber Bock macht es Mega und praktisch ist der auch. Perfekt fürn Kofferraum.
pius925. Okt 2017

Es dürfte bald von höheren Gerichten entschieden und begründet werden, wa …Es dürfte bald von höheren Gerichten entschieden und begründet werden, warum E-Bikes NICHT zulassungspflichtig sein sollen, diese Scooter aber schon.



E-Bikes sind zulassungspflichtig ... was du meinst, sind Pedelecs ... ist ein Unterschied.

Zum Thema:
Der Xiaomi 365 ist sicher besser oder?

Der Denver ist zwar leichter, aber mit den kleinen Rädern (wohl auch nicht luftgefüllt) sieht das recht holprig aus?
Magicmike25. Okt 2017

Wie alle E-Scooter ohne Zulassung und Nummernschild (also ohne …Wie alle E-Scooter ohne Zulassung und Nummernschild (also ohne Versicherung) nicht auf Straßen erlaubt. Ausführliche Diskussionen auch nochmal in zwei älteren Deals:lightinthebox-original-xiaomi-m365-miija-electric-scooter-faltbar-fur-28729eur-1027921xiaomi-m365-elektro-scooter-youth-edition-fur-25973eur-gearbest-neuer-bestpreis-1055907Die Meinungen gehen wie immer weit auseinander. Von "Sch*** drauf, fahr doch einfach damit, merkt doch eh keiner" bis hin zu "was ist wenn Du da jemanden mit über den Haufen fährst der plötzlich von der Seite gesprungen kommt und der bricht sich was (oder Schlimmeres)". Ich bin ehrlich, so gerne ich (bzw. eher unser Sohnemann) so ein Teil hätte habe ich tatsächlich allerhöchsten Respekt vor dem letzteren Fall. Wenn tatsächlich mal was passieren sollte (und sei es noch so unwahrscheinlich), ich glaube man wird nie wieder richtig glücklich. In mehrerlei Hinsicht.



Und was ist, wenn du mit dem Fahrrad bei 30Km/h jemanden über den Haufen fährst, der plötzlich von der Seite gesprungen kommt und der bricht sich was (oder Schlimmeres)?
Da kann noch mehr Passieren, und du hast dein Fahrrad aber auch nicht angemeldet, der fast 20Kg wiegt.
Alles blöde Bürokratie. Da sollst du " Umweltschonend" z.B. zur Arbeit oder zu den Freunden fahren.. Aber "Diesel" ist ja auch schuld...ist klar
Was das hier der Bundestag?!!?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text