407°
ABGELAUFEN
Depot Gutschein Statt 60€ für nur 40€!
Depot Gutschein Statt 60€ für nur 40€!
Dies & DasDEPOT Angebote

Depot Gutschein Statt 60€ für nur 40€!

Preis:Preis:Preis:40€
Bei Depot gibt es nur heute in den Geschäften und Online 10€ Rabatt auf 50€ Geschenkkarten.

Wie kommt man jetzt auf den 60€ Gutschein für 40€?

50€ Geschenkkarte im Laden für 40€ kaufen
danach auch depot-online.de gehen und eine 50€ Geschenkkarte in den Warenkorb legen
Aktionscode Filialgutschein50DE eingeben
euren Geschenkgutschein aus der Filiale eingeben

und schon habt ihr auf eurem alten Gutschein noch 10€ Guthaben und eine neue Karte für 50€

Macht 60€ Guthaben für 40€

Das Spiel kann man natürlich so oft wiederholen wie man möchte oder Zeit hat

Aus der Artikelbeschreibung: "Gutscheine sind momentan im Online-Shop noch NICHT einlösbar. Unsere Geschenk-Gutscheine können Sie in allen deutschen Filialen erwerben und einlösen"
Es gibt also €50 für €40, nicht €60 und man kann es auch nicht "so oft wiederholen wie man möchte oder Zeit hat"
- Ich habe es selbst vergeblich versucht.
- raph84

Beste Kommentare

Nur schade, dass dieser ganze China-Müll bei Depot per se total überteuert ist

CrowleyX1

eine viertel Stunde kommen und später gehen, ohne die Zeit berechnet zu bekommen.


willkommen in der arbeitswelt.
und was willst du nach der schule so machen?

38 Kommentare

Nur schade, dass dieser ganze China-Müll bei Depot per se total überteuert ist

Super Trick aber was soll man da kaufen...

Ein HOT für die geile Idee!

Kann ich die Karte mit den 10€ Restguthaben nutzen, um erneut einen Gutschein im Laden zu kaufen?

Verfasser

Wenn du den Coupon hast um die Geschenkkarte im Laden zu kaufen, dann sollte dem nichts im Wege stehen

Nur Ramsch.

Im Laden kostet der 50,- Gutschein auch 50,-

10,- Rabatt gibt es nur im Onlineshop

Verfasser

Wie kommst du da drauf? Im Laden bekommst du den 50€ GS für 40€ ... Und zwar nur Heute, hab ihn ja selbst gekauft, brauchst nur nen Coupon und den bekommst an der Kasse (liegt seit Ende November aus)

Admin

Wie mrbahn schon gesagt hat, gibt es heute eben das Sonderangebot 50 für 40 (auch offline!)

xperia

Nur schade, dass dieser ganze China-Müll bei Depot per se total überteuert ist



Stimmt. Die Qualität ist ziemlicher häufig schlecht. Tedi, Kik und Co haben zum Teil die gleichen oder ähnliche Artikel im Sortiment und man zahlt ein Drittel oder die Hälfte. Noch dazu sollte man einen Ausbeuterbetrieb wie Depot nicht unterstützen. Geringfügig Beschäftigten wird einfach mal der Lohn gekürzt, Urlaub verwehrt und allgemein darf man eine viertel Stunde kommen und später gehen, ohne die Zeit berechnet zu bekommen. Wer sich beschwert wird eben aussortiert. Das muss nicht überall so sein, aber in der Regel macht man es so. Von daher, kauft woanders.

Verfasser

Darf man nicht pauschalisieren .... Ich kenne einige, die Depot als Arbeitgeber sehr schätzen.

Da gibt's Einzelhändler, die viel viel schlimmer sind ...

Gibt's hier "Depot-Mitarbeiter" die das Gesagte hier bestätigen können?

CrowleyX1

eine viertel Stunde kommen und später gehen, ohne die Zeit berechnet zu bekommen.


willkommen in der arbeitswelt.
und was willst du nach der schule so machen?

dome_berlin

Gibt's hier "Depot-Mitarbeiter" die das Gesagte hier bestätigen können?



Würde mich auch interessieren. Habe derartiges über Depot noch nie mitbekommen...
Wenn ja, Quellen?

Kenne den Laden nicht, gibts da Handy Aufladekarten?

dome_berlin

Gibt's hier "Depot-Mitarbeiter" die das Gesagte hier bestätigen können?



Ist doch egal, bei Depot sind selbst Sachen für 60€ keine 40€ Wert da es wirklich teurer, qualitativ schlechter Ramsch ist, also spar dir das Geld. Außer es ist als Gutschein für eine dieser hippen, Qualität-am-Preis-ausmachenden und bei Accessorize Stammkunde sein Tussis gedacht, dann kannst du natürlich mit einem 60€ Gutschein mehr punkten als mit einem für 40. Aber gleichzeitig mein Beileid das du eine solche beschenken musst, aber wenigstens wird es ihr egal sein ob dort ausgebeutet wird oder nicht.

Dieser unglaubliche geistige dünschiss der hier ausgebreitet wird in form von manchen kommentaren ist kaum zu ertragen

Verfasser

Meine Worte

...und morgen seid ihr Millionär! Genial!

Wir schleifen schon fast ein ganzes Jahr drei 10Euro Gutscheine von dem Laden mit uns rum, und jedes mal wenn wir in der Nähe sind schauen wir rein, um dann festzustellen das sie wieder nur überteuerten Müll da haben, und nichts was sich lohnen würde.

Deal ist deshalb trotzdem Hot, aber Vorsicht aus den oben genannten Gründen.

Über welchen Einzelhändler existieren nicht solche Gerüchte !?
Über Depot habe ich persönlich noch nie etwas derartiges gehört...

CrowleyX1

eine viertel Stunde kommen und später gehen, ohne die Zeit berechnet zu bekommen.



Nach der Schule habe ich bereits Zivildienst absolviert, studiert, nebenbei gearbeitet und bin seit 3 Jahren zufrieden in einem Beschäftigungsverhältnis. Danke der Nachfrage.

Wenn wir nun sachlich bleiben könnten, ohne persönlich zu werden, kann man gerne über das Thema diskutieren.

Ich möchte auch ganz deutlich darauf hinweisen, dass ich nicht behaupte, dass das bei Depot überall so ist, sondern schildere nur meine im Studium gewonnenen Erfahrungen aus zahlreichen Interviews mit Mitarbeitern aus diversen Filialen, Erfahrungen von Bekannten, die dort gearbeitet haben sowie Erfahrungsberichten in diversen Foren (Depot in Verbindung mit Gehalt, Lohn, Umgang mit Mitarbeitern usw googlen). Es gibt aber durchaus auch Menschen, die dort zufrieden sind.

Es ist sicher richtig, dass viele Arbeitgeber vorrangig profitorientiert denken und die Angestellten darunter leiden(oder auch nicht). Andererseits habe ich auch genug Arbeitgeber kennengelernt, die auf Mitarbeiterzufriedenheit wert legen, und bin einfach der Meinung, dass gute Arbeit fair bezahlt werden sollte und Arbeitgeber sich an Gesetze halten sollten. Wenn du das anders siehst, steht dir das natürlich zu.

Ich rede übrigens auch nicht von mal länger bleiben und früher kommen, sondern von einem dauerhaften Zustand. Einem Mitarbeiter, der täglich arbeitet, werden also über 10 Stunden pro Monat nicht bezahlt. Wie gesagt, das kannst du okay finden, aber ich bin da anderer Meinung. Hinzu kommt (bei geringfügig Beschäftigten) fehlender bezahlter Urlaub(oder alternativ geringeres Grundgehalt), was ganz einfach unrechtmäßig ist. Begründet wurde das häufig mit dem Druck von oben Kosten einzusparen. Gerade bei Depot, wo im Gegensatz zu Tedi und Co gesalzene Preise verlangt werden und nach Außen ein hochklassigerer Eindruck vermittelt wird, muss und sollte sowas nicht vorkommen.

Edit:

Hier kann man mal etwas lesen:

kununu.com/de/…are

2,4 von 5 Punkten um Schnitt sind ja eher dürftig.

@CrowleyX1

Ja leider ist das alles in der Zwischenzeit in Deutschland Gang- und Gebe. Ob Zeitarbeitshalsabschneider oder unsere Politik, wir alle lassen uns viel zu viel gefallen, ob aus Scham oder sonst welchen Gründen keiner auf den Tisch haut und Unterstützung findet weiß ich nicht, aber es ist so, und es ist Fakt, leider. Ist halt unser Volk dem es egal ist was aus seinen schwächeren Mitbürgern wird, oder eben auch nicht, Gleichgültigkeitsmentalität und Kleinspendengewissensberuhigung, wir werden es nicht ändern, also sieht jeder lieber zu wie er dem anderen etwas abschneiden kann, ist so Punkt. Ob das wirkliche Zivilisiert ist, kann jeder für sich selbst beantworten, und so weiter machen.

Viel zu überteuert der Laden. Dann liber bei Xenos oder NanuNana einkaufen und IKEA natürlich. Vor allem nach Weihnachten, da hauen die alles Raus, teilweise zu Cent Beträgen

Ich find diese Läden immer komisch. bei NanuNana hab ich zwar schon paar mal was nützliches gefunden, aber was will man sonst mit dem Krempel?

sieht da drin immer so aus wie eine in Regale sortierte Mülldeponie

Gutschein aus dem Laden ist bei mir nicht Online einlösbar.
Hab angerufen und die Dame meinte Filialgutscheine sind nur Offline einlösbar. Bin extra noch zum Depot wegen der Aktion gefahren.
@mrbahn007 Hast du irgendwas spezielles eingegeben?

2iqj2ab.jpg

2mrce15.png

CrowleyX1

Ich rede übrigens auch nicht von mal länger bleiben und früher kommen, sondern von einem dauerhaften Zustand. Einem Mitarbeiter, der täglich arbeitet, werden also über 10 Stunden pro Monat nicht bezahlt. Wie gesagt, das kannst du okay finden, aber ich bin da anderer Meinung. Hinzu kommt (bei geringfügig Beschäftigten) fehlender bezahlter Urlaub(oder alternativ geringeres Grundgehalt), was ganz einfach unrechtmäßig ist. Begründet wurde das häufig mit dem Druck von oben Kosten einzusparen. Gerade bei Depot, wo im Gegensatz zu Tedi und Co gesalzene Preise verlangt werden und nach Außen ein hochklassigerer Eindruck vermittelt wird, muss und sollte sowas nicht vorkommen. Edit: Hier kann man mal etwas lesen: http://www.kununu.com/de/all/de/hg/gries-deco-company/kommentare2,4 von 5 Punkten um Schnitt sind ja eher dürftig.


Kununu entfernt für Bezahlung negative Kommentare, also das einzige was die Bewertung aussagt ist das andere mehr für ihr Image zahlen.
Ansonsten reden (oder schreiben) alle immer Arbeitszeit blabla, aber ganz ehrlich solang sich die im Rahmen hält gibt es wichtigeres. Dazu gehört natürlich das Gehalt, aber auch sowas wie Flexibilität und Freiheiten. Ich komme gerne eine Viertelstunde früher wenn ich dafür einen Arzttermin ausmachen, kurz mit meiner Mutter telefonieren oder bei einem Amt anrufen kann während der Arbeitszeit. Weil sich das halt oft nur schwer auf außerhalb der Arbeitszeiten legen lässt. Genauso erwarte ich das wenn ich jeden Tag früher komme und oder später gehe keiner was sagt wenn ich dann von Zeit zu Zeit eine halbe Stunde zu spät bin (unabhängig davon ob es mein verschulden ist). Klar, bei einem Verkäufer geht das nicht aber es gibt halt genug Berufe bei denen es keinen Unterschied macht ob man jetzt ne halbe Stunde früher anfängt oder nicht. Finde das ist ein geben und nehmen, und solang der Arbeitgeber einem entgegenkommt (was noch immer manche machen) hab ich auch kein Problem dem Arbeitgeber entgegen zu kommen. Aber auf die Minute anfangen, auf die Minute schlussmachen und zwischendurch ne Stunde mit privaten Telefonaten, Facebook und Emails zu verbringen geht halt meiner Meinung nach nicht.

prefect_42

Gutschein aus dem Laden ist bei mir nicht Online einlösbar.Hab angerufen und die Dame meinte Filialgutscheine sind nur Offline einlösbar. Bin extra noch zum Depot wegen der Aktion gefahren. @mrbahn007 Hast du irgendwas spezielles eingegeben?



Die im Laden gekauften Gutscheine sind auch nur in den Läden einlösbar, für einen Onlineeinkauf sind sie nicht anrechenbar.

@Jenny82
Ja aber dann funktioniert die Deal-Beschreibung ja nicht!

Xer0

Ich find diese Läden immer komisch. bei NanuNana hab ich zwar schon paar mal was nützliches gefunden, aber was will man sonst mit dem Krempel?sieht da drin immer so aus wie eine in Regale sortierte Mülldeponie

Da antizipierst du wohl das spätere oder frühere Schicksal der dort angebotenen und verkauften Artikel. Es ist ja nicht so, daß der Laden oder die Artikel nach Mülldeponie aussähen. Aber im Endeffekt hast du natürlich vollkommen recht mit deiner Übersprungsdenkweise. Ein nicht unerheblicher Teil der in solchen Läden gekauften Artikel landet weit vor seinem natürlichen Ende im Müll landen. Oder sammelt sich in Messiebuden. Beides nicht schön, also am besten solche Schnickschnacklädchen gar nicht erst betreten. <-;<

CrowleyX1

Ich rede übrigens auch nicht von mal länger bleiben und früher kommen, sondern von einem dauerhaften Zustand. Einem Mitarbeiter, der täglich arbeitet, werden also über 10 Stunden pro Monat nicht bezahlt. Wie gesagt, das kannst du okay finden, aber ich bin da anderer Meinung. Hinzu kommt (bei geringfügig Beschäftigten) fehlender bezahlter Urlaub(oder alternativ geringeres Grundgehalt), was ganz einfach unrechtmäßig ist. Begründet wurde das häufig mit dem Druck von oben Kosten einzusparen. Gerade bei Depot, wo im Gegensatz zu Tedi und Co gesalzene Preise verlangt werden und nach Außen ein hochklassigerer Eindruck vermittelt wird, muss und sollte sowas nicht vorkommen. Edit: Hier kann man mal etwas lesen: http://www.kununu.com/de/all/de/hg/gries-deco-company/kommentare2,4 von 5 Punkten um Schnitt sind ja eher dürftig.



So wie Depot auf seine Aussendarstellung achtet, glaube ich kaum das die weniger in gute Kritik investieren. Aber gut, das kann man schwer nachweisen.

Ansonsten ist die Ansicht völlig in Ordnung und wenn sich Geben und Nehmen halbwegs die Waage hält sage ich auch gar nichts. Ich fühle mich bei meinem Arbeitgeber wohl, weiß das auf meine Bedürfnisse Rücksicht genommen wird und habe daher auch kein Problem damit auch mal mehr zu machen, wenn Bedarf besteht. Bei Depot wird aber scheinbar mehr genommen als gegeben. Will man frei oder kann man nicht kurzfristig einspringen muss man sich rechtfertigen und wenn die Leitung entscheidet, dass die genannten Gründe nicht ausreichend sind, wird man fast schon zum Arbeiten "genötigt".

Kleines Beispiel einer Mitabeiterin: Angehörige lag im Sterben, was für die Filialleitung kein Grund war der Mitarbeiterin frei zu geben, da es keine nahe Angehörige war, sondern nur eine Tante.

Muss jeder selber wissen, aber ich kann das nicht gutheißen.

richtig geil

Ich habe mir mal erlaubt die Beschreibung zu erweitern. Man kann die lokal erworbenen Gutscheine NICHT online einlösen und daher auch nicht Gutschein mit Gutschein bezahlen. Auch offline ging es (bei mir) nicht - der Gutschein wurde separat abgerechnet.

Verfasser

So da bin ich nochmal

Die Beschreibung dazu müssen die dann heute geändert haben. Habe noch einen GS von Anfang Dezember hier liegen und einen von heute. Auf dem von heute steht "nicht im Onlineshop einlösbar" bei dem von Anfang Dezember steht das nicht.

Also entweder liest Depot hier mit, jemand hat gepetzt oder die sind ganz einfach schlau

Das Spielchen hat allerdings im Laden funktioniert, sprich GS kaufen, warten bis ne andere Verkäuferin am Tresen steht und mit dem Gutschein wieder einen Gutschein kaufen...

und jetzt Gute Nach

klappt das heute immer noch?

Verfasser

max22

klappt das heute immer noch?



heute gibts 50% auf ALLES

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text