Der bessere Bürodrehstuhl ?
-55°Abgelaufen

Der bessere Bürodrehstuhl ?

38
eingestellt am 18. Apr 2011
Nachdem das AmAZon Angebot hier so HOT bewertet wird, sollten sich alle mal den Chefsessel hier anschauen !

38 Kommentare

Imo nicht besser als die anderen für 35-50€, da auch dieses Modell auf der seltenblöden Technik basiert, wo die Rückenlehne von der Armlehne gehalten wird. Solang das Teil so gebaut ist, tut es auch der für 39€ der hier und da mal im Angebot ist.

tut mir leid, aber für das Geld gibt es keine vernünftigen Drehstühle. Schau mal in Tests und dann noch etwas Geduld bei eBay mitbringen, dann wirds auch was für 100-200 EUR.

Minitipp am Rande: Plenken abstellen! So wirst du nirgendwo im Berufsleben erst genommen.


für den preis ganz gut. aber auf nem stuhl musst vorher sitzen, damit du weisst ob er gut ist. meiner hat 150 gekostet und ich hab viele probegesessen. für nen guten ruhig mehr ausgeben, es lohnt sich.

Habe den Stuhl.
Ist einigermaßen stabil (mancht nach einem Jahr nun knierschende Geräusche).
ABER: Das Lederimitat fängt an manchen Stellen zu platzen und bekommt Risse.
FÜr das Geld kriegt man wohl eh nichts vernünftiges, aber vielleicht dann doch kein Lederimitat, sondern normales Stoff.

xmetal

Minitipp am Rande: Plenken abstellen! So wirst du nirgendwo im Berufsleben ernst genommen.



ENDLICH mal ein Mensch dem es auffällt. Ich bin begeistert!

Man sollte noch erwähnen, daß man bei diesem Sessel die Neigung arretieren kann.
Fast alle Billigsessel haben nur einen Hebel für die Höhe.

Ich habe erst letztens bestimmt 60 Sessel probegesessen und bin bei einem sehr ähnlichen Modell gelandet, hat mich aber 149,- gekostet.

Hätte ich den nicht, würde ich hier zuschlagen, aber hallo!

berlin79

ENDLICH mal ein Mensch dem es auffällt. Ich bin begeistert!


Blöd nur, daß das im Internet niemanden interessiert... solange du verstehst, was gesagt wird, ist doch alles bestens. Wir müssen im besagten Berufsleben genug auf Rechtschreibung und Grammatik achten, da kann man ja zumindest in der Freizeit hier doch einfach mal drauf schei*en, oder?

yakm

Man sollte noch erwähnen, daß man bei diesem Sessel die Neigung arretieren kann.Fast alle Billigsessel haben nur einen Hebel für die Höhe. ;)Ich habe erst letztens bestimmt 60 Sessel probegesessen und bin bei einem sehr ähnlichen Modell gelandet, hat mich aber 149,- gekostet.Hätte ich den nicht, würde ich hier zuschlagen, aber hallo!



hast den guten ikea stuhl?

berlin79

ENDLICH mal ein Mensch dem es auffällt. Ich bin begeistert!


Das siehst Du falsch.
Es geht auch nicht darum, dass man etwas nicht verstehen kann, sondern darum, dass jemand, der nicht auf Zeichensetzung, Groß-/Kleinschreibung und vollständige Sätze achtet damit ausdrückt:
"Ich spare mir die 2 Minuten um Shift zu drücken und/oder mir meinen Text nochmal durchzulesen und dafür muss jeder, der es lesen will erstmal rätseln und herausfinden wo die Sprechpausen hinkommen".

Das ist mir als Leser gegenüber verächtlich. Gerade wenn der Schreiberling etwas möchte (eine Kaufberatung oder so).

Das Plenken hier würde ich da nicht einordnen, ich denke der Schreiber weiß es nicht besser. Was mich immer wundert, denn wer hatte heute noch nie die daraus enstehenden Probleme mit automatischen Zeilenumbrüchen etc?)

wichtig ist, dass die Sitzfläche ordentlich gepolstert ist, bei den Dicounterteilen ist es häufig so, dass nur ne Lage Schaumstoff als Sitzkissen fungiert ---> hat zur Folge, dass man in kurzer Zeit auf dem Drehgestell sitzt, was sehr schmerzhaft ist....

berlin79

ENDLICH mal ein Mensch dem es auffällt. Ich bin begeistert!



Natürlich interessiert das. Wenn du mal mit großen Informationsmengen zu tun hast in Form von Userinput: Zu 94% gehen Form und Inhalt Hand in Hand, wer Kacke schreibt wird direkt ausgefiltert, weil wahrscheinlich eh nur sinnloses Zeug gebrabbelt wird.

Und wenn du dich konsequent ein klein wenig bemühst, geht es dir ins Blut über und du lernst, dich in deiner Muttersprache vernünftig auszudrücken. Dann brauchst du nicht mehr großartig drüber nachdenken.

Aber du kannst natürlich auch ungeduscht mit Gestankwolke um dich rum und mit den Klamotten von vorgestern (natürlich drin gepennt) rausgehen. Schlimm genug, dass du im Job sauber und gepflegt erscheinen musst.

Muss jeder selber wissen, wie er sich präsentiert, aber wenn es arg unvorteilhaft wird, erlaube ich mir einen Hinweis darauf.

tempo

Das ist mir als Leser gegenüber verächtlich. Gerade wenn der Schreiberling etwas möchte (eine Kaufberatung oder so).


Mal abgesehen davon, daß der Schreiber hier nichts möchte, sondern nur einen Deal eingestellt hat, kann man natürlich alles in der Welt ernst nehmen - und schlechtes Schriftdeutsch als persönlichen Affront auffassen.
Oder aber einfach darüber hinwegsehen, da es sich hier wie gesagt um eine Freizeitsbeschäftigung für die meisten von uns handelt... wo man gerne alles mal schleifen läßt, ohne sich dafür schämen zu müssen.
Hinzu kommt, daß es viele Menschen in der Tat nicht besser wissen - dann aber stellt sich die Frage: Ja und? Mir ist das vollkommen egal und ich stelle mich dann nicht hin, um sie mit meinem vorhandenen Wissen maßzuregeln. Nicht jeder kann die deutsche Sprache perfekt beherrschen und damit sollte man als normaler Mensch auch keine Schwierigkeiten haben.
Als letzten Punkt möchte ich noch sprachwissenschaftlich an die Sache rangehen: Es gibt keine höhere Instanz, die Regeln vorgibt, an die wir uns halten müssen. Alle Sprachregeln, die wir kennen, entstammen der Tradition und der Geschichte. Dies impliziert aber auch einen steten Wandel, weswegen die Sprachwissenschaft sich auch als deskriptive Wissenschaft versteht. Will heißen: Was heute falsch ist, kann morgen schon richti sein - wenn genügend Menschen denselben "Fehler" machen und sich dies in den allgemeine Sprachgebrauch einschleicht.
Von daher sollte man immer vorsichtig sein bei sprachlichen Urteilen - auch wenn ich der Kritik an sich am Leerzeichen vor Satzzeichen natürlich zustimme.


xmetal

Natürlich interessiert das. Wenn du mal mit großen Informationsmengen zu tun hast in Form von Userinput: Zu 94% gehen Form und Inhalt Hand in Hand, wer Kacke schreibt wird direkt ausgefiltert, weil wahrscheinlich eh nur sinnloses Zeug gebrabbelt wird.


Ich glaube, du mißverstehst mich etwas: Ich spreche davon, daß das niemanden in der Freizeit im Internet interessiert. Da ist es den Leuten egal, was du herausfilterst und was nicht. Genauso wie ich z.B. in der Freizeit auch mal breiten Dialekt spreche und es mir relativ egal ist, was ein Hannoveraner mit seinem tollen Hochdeutsch davon hält, ist es vielen Leuten beim Schreiben ebenfalls egal, ob alles richtig ist oder nicht. Solange ohne große Mühen der Inhalt verstanden wird, ist alles bestens - und das ist hier eindeutig der Fall, sofern man nicht bösartig an die Sache geht.
Auf deine weiteren Ausführungen werde ich besser nicht eingehen.


Zum Deal: Preis wohl recht hot, Produkt aber für mich sehr cold.

Usul

Solange ohne große Mühen der Inhalt verstanden wird, ist alles bestens


Das ist die Definition von "ausreichend", bestimmt nicht von "bestens".

Usul

sofern man nicht bösartig an die Sache geht.


Du wirst Probleme haben, in meinen Hinweis irgendwelche Bösartigkeiten hineinzuinterpretieren. Ich gehe nämlich auch davon aus, dass er es einfach nicht weiß. So was abstellen macht keine echte Mühe und ist eine einmalige Investition.

Usul

Auf deine weiteren Ausführungen werde ich besser nicht eingehen.


Trau dich! Ich hab nicht groß drüber nachgedacht, aber ich denke, so abwegig ist der Vergleich nicht.

xmetal

Das ist die Definition von "ausreichend", bestimmt nicht von "bestens".


Dann ist ja alles bestens.

Lerzeichen hin oder her!

Wie sieht es mit den Versandkosten von 9,95 aus ? Verteuert schließlich das Produkt nochmals um knappe 10%.

Dann am besten hier bestellen:

cgi.ebay.de/ws/…053

(auch wenn die Bewertungen nicht ganz 100% erreichen)

Obwohl mir diese Variante rein optisch besser gefällt: cgi.ebay.de/ws/…074

(Dank der VSK ist der Deal natürlich Cold)

Blöd nur, daß DAS genau die Leute sind die von mir durch die Bank Absagen für ihre Bewerbungen bekommen ...
Ein Mindestmaß an Grammatik hat etwas mit Respekt zu tun.
Der Ansatz " der andere versteht doch irgendwie schon wie es gemeint war" ist lächerlich und ein Rückschritt in die Steinzeit.


berlin79

ENDLICH mal ein Mensch dem es auffällt. Ich bin begeistert!

Klaus66

gibts bei ebay regelmäßig ab 1€ + ~14€ Porto.http://cgi.ebay.de/CHEFSESSEL-MILANO-DELUXE-BUROSTUHL-DREHSTUHL-PU-LEDER-/300548839528?pt=De_Haus_Garten_Inneneinrichtung_St%C3%BChle&hash=item45fa1b5868http://cgi.ebay.de/CHEFSESSEL-BUROSTUHL-MILANO-DELUXE-DREHSTUHL-PU-LEDER-/280661574643?pt=De_Haus_Garten_Inneneinrichtung_St%C3%BChle&hash=item4158bbc3f3gehen manchmal noch nicht mal für das geld weg ...



naja, gingen dann aber auch für ~40,- plus versand weg :
completed.shop.ebay.de/e.c…c=1

probe sitzen bleibt unerlässlich

@juicer666: daß-->dass
Ein Mindestmaß an Grammatik hat etwas mit Respekt zu tun.

Auch das was ich geschrieben habe gehört hier nicht hin .

Hukd brauch meiner Meinung nach ein extra Diskusionsforum. In dieses könnte man dann solche Diskussionen verlagern.

juicer666

Blöd nur, daß DAS genau die Leute sind die von mir durch die Bank Absagen für ihre Bewerbungen bekommen ...Ein Mindestmaß an Grammatik hat etwas mit Respekt zu tun. Der Ansatz " der andere versteht doch irgendwie schon wie es gemeint war" ist lächerlich und ein Rückschritt in die Steinzeit.


Echt super, daß wir jetzt wissen, daß du in deiner Firma für Bewerbungen zuständig bist. Aber das hat nichts mit dem zu tun, was ich geschrieben habe... zumindest nicht, wenn man den Bezug auf Freizeit nicht komplett vernachlässigt. Aber täte man dies, könnte man hier nicht angeben mit seinem tollen Sprachwissen und auch seinem tollen Job.

Jungs, das ist doch wirklich kindisch. Kein Mensch will wissen, was ihr in euren tollen Jobs macht... dort könnt ihr auf Grammatik und Rechtschreibung pochen, so viel ihr wollt. Und das sogar zu Recht. Aber bitte nicht hier. Zumindest nicht in dieser Form.

ja, da poltert die Unterschicht. Sehr fein.

juicer666

ja, da poltert die Unterschicht. Sehr fein.Edited By: juicer666 on Apr 18, 2011 21:10: subzero



Du scheinst in einem sehr kooperativen Unternehmen zu arbeiten. Ich denke mal bei euch ist jeder gleich, jeder darf seine Meinung sagen und jeder hat ein Mitspracherecht bei Entscheidungen. Wilkommen in der Steinzeit!!!

ich hab einen in deutschland handgefertigten bürostuhl.... hergestellt von der e&l kfz design gmbh im saarland... dieser stuhl hat mir anlass dazu gegeben auch im auto "umzusatteln"

es kommt natürlich darauf an wie oft man auf einem stuhl sitzt, ich sitze jeden tag 4h im auto und den rest des tages im bürostuhl (naja nich ganz :-) und ich habe keine der beiden investitionen bereut...

ich musste gerade erst einmal nachschauen was "Plenken" bedeutet.

für das Schreiben in Internetforen m.E. völlig irrelevant!
Bei dem Verfassen einer Dissertation natürlich wichtig.

Ich bin Ledersessel Fetischist, habe rund 11 Stück bestellt und wieder zurück gesendet, bis ich das Teil hier gekauft habe :

cgi.ebay.de/Top…910

Die 2 Wahl merkt man diesem Sessel nicht an und ich bin Kampfsportler mit 129Kg Gewicht bei 199cm Größe, das Teil ist rund 1 Jahr im Einsatz und sehr gut im Schuss. Bequem und das Leder ist auch OK. Für unter 100 Euro ein Superkauf.

Verfasser

xmetal

Minitipp am Rande: Plenken abstellen! So wirst du nirgendwo im Berufsleben erst genommen.



Sehe ich genau so - das ist kein Diskussionsforum über Rechtschreibung. Und um mein Berufsleben muss sich keiner hier den Kopf machen, da ist alles allerbestens. Mir gefällt es übrigens besser vor einem ! oder ? eine Leerstelle zu machen. Da wir hier nicht in der Schule sind, ist das dann auch mein Bier.

joomla

Ich bin Ledersessel Fetischist, habe rund 11 Stück bestellt und wieder zurück gesendet, bis ich das Teil hier gekauft habe : http://cgi.ebay.de/Topstar-Chefsessel-Ortega-Ltd-II-Leder-schwarz-2-Wahl-/200585238910Die 2 Wahl merkt man diesem Sessel nicht an und ich bin Kampfsportler mit 129Kg Gewicht bei 199cm Größe, das Teil ist rund 1 Jahr im Einsatz und sehr gut im Schuss. Bequem und das Leder ist auch OK. Für unter 100 Euro ein Superkauf.



ich krieg angst vor dir oO

So, so. Da hab ich nun auch mal wieder etwas gelernt. Nämlich was plenken ist. Wiki sei dank.

Auch ich möchte - ganz Offtopic - und völlig ungefragt meine Meinung zur Diskussion abgeben.

Ich würde mir wünschen, dass jeder sich Mühe geben würde, seine beste Grammatik und Rechtschreibung im Internet zu präsentieren und dass alle Leser dieses Ergebnis dann so respektieren würden wie es ist. Denn wir sind hier nicht in der Schhule und es ist unhöflich sich keine Mühe bei der Rechtschreibung und Grammatik zu geben - Es ist aber auch unhöflich seine Mitmenschen ungefragt zu verbessern.
Wenn ich eine Bewerbung abschicke frage ich ja vorher jemanden, der besser ist in Rechtschreibung und Grammatik als ich.

Ich Sorge mich bisweilen aber schon, wenn ich die orthografischen Entgleisungen auf diversen Plattformen sehe. Ich bin mir halt nicht sicher, ob diese Schreiber nicht mittlerweile tatsächlich denken, dieser Satz sei völlig korrekt. Da ist das Problem. Wer diese Schreibweise ausschließlich benutzt, dem geht sie irgendwann so in Fleisch und Blut über, dass er sie für richtig hält. Das fände ich sehr bedauerlich, ist aber letzten Endes auch nicht mein Problem, sondern das der Autoren dieser orthografischen Entgleisungen. Insoweit ist die Debatte in der Tat fast überflüssig.

Zusammenfassend, finde ich, kann man sagen:
Verbesserungen dieser Art lieber unterlassen - und das Prinzip Hoffnung wirken lassen.
Ihr steht sonst allzu schnell im begründeten Verdacht euch im Klugscheißermodus zu befinden. Das ist unhöflich.

Unfassbar, dass ich mir gerade eben diese endlos ausschweifenden Kindereien bis zum (vorläufigen) Ende hin durchgelesen habe... So weit habt Ihr mich schon gebracht! Ihr kostet mich Zeit!

obiwan

Zusammenfassend, finde ich, kann man sagen: Verbesserungen dieser Art lieber unterlassen - und das Prinzip Hoffnung wirken lassen.


Du kannst dich auf das Prinzip Hoffnung zurückziehen, wirken wird es aber nicht. Wie auch, wenn hunderte es lesen und keiner was sagt, wird's schon stimmen.

obiwan

Ihr steht sonst allzu schnell im begründeten Verdacht euch im Klugscheißermodus zu befinden. Das ist unhöflich.:{


Nene. Nur durch solche Hinweise können die meisten hier überhaupt noch etwas lernen - alles andere hat ja offensichtlich nicht gefruchtet. Es gibt auch so ein paar hartnäckige Fehler, auf die man x mal hingewiesen werden muss, bis man es irgendwann drin hat. Lieblingswortprobleme kann man auch kaum selber erkennen, dass muss einem einmal jemand sagen.

So lange ich nicht weiß, dass der Schreiber ein Volldepp ist, bei dem eh alles vergebens ist, werde ich Hinweise geben. Wer sich dann angepisst fühlt, ist er eh so weit unten, dass mich das ganze nicht im geringsten interessiert. Wenn mir danach ist, gebe ich den Hinweis. Wenn danach geflennt wird: Soll ja gut für die Psyche sein.

"Klugscheisser" wird übrigens fast ausschließlich von Dummen benutzt - wozu ich dich definitiv nicht zähle, falls das nicht klar war.

xmetal

Wie auch, wenn hunderte es lesen und keiner was sagt, wird's schon stimmen.


Da ist mindestens ein Satzzeichenfehler. Nach "Wie auch" sollte eher ein Fragezeichen kommen, damit die beiden Sätze Sinn machen.


Es gibt auch so ein paar hartnäckige Fehler, auf die man x mal hingewiesen werden muss, bis man es irgendwann drin hat.


Das heißt entweder "x-mal" oder "x Mal", aber nicht "x mal".


Lieblingswortprobleme kann man auch kaum selber erkennen, dass muss einem einmal jemand sagen.


Das heißt "selbst" und nicht "selber". (Außer, du möchtest dich auf die verabscheuungswürdige Stufe der Umgangssprache begeben!)


So lange ich nicht weiß, dass der Schreiber ein Volldepp ist, bei dem eh alles vergebens ist, werde ich Hinweise geben.


Das heißt "Solange" und nicht "So lange".


Wer sich dann angepisst fühlt, ist er eh so weit unten, dass mich das ganze nicht im geringsten interessiert.


Zum einen ist hier das "er" nach dem ersten Komma falsch, zum anderen heißt es "im Geringsten" und nicht "im geringsten".


"Klugscheisser" wird übrigens fast ausschließlich von Dummen benutzt - wozu ich dich definitiv nicht zähle, falls das nicht klar war.


Das heißt "Klugscheißer" und nicht "Klugscheisser" - da du auf obiwans Beitrag eingehst und dieser das Wort richtig geschrieben hat, ist es also nicht zitiert, sondern von dir selbst so geschrieben. "ß" wird auch in der neuen deutschen Rechtschreibung nach einem Diphthong nicht zu "ss" - das sollte man schon wissen, wenn man sich berufen fühlt, andere Leute auf ihre Fehler hinzuweisen.


Zusammenfassung: So einfach ist das korrekte Schriftdeutsch offensichtlich nicht, wie du dir das vorstellst...

@usul: Der war gut. Hab mich köstlich amüsiert. Das nennt man dann wohl mit den eigenen Waffen geschlagen

Im übrigen finde ich, dass sowohl die Haltung von Usul als auch die von xmetal etwas für sich hat. Also Jungs oder Mädels: Weiter so...

Usul

[...]das sollte man schon wissen, wenn man sich berufen fühlt, andere Leute auf ihre Fehler hinzuweisen.



Nö. Wenn nur der auf Fehler hinweisen darf, der vollkommen perfekt ist, gibt es Stillstand. Dann hättest du direkt nach deinem ersten satzähnlichen Konstrukt ("Da ist mindestens ein Satzzeichenfehler.") aufhören müssen. Wäre doch schade gewesen.

Die Korrekturen passen größtenteils, gerade die Großschreibpflicht von "im Geringsten" nach Rechtschreibreform war mir nicht bewusst.

Usul

Zusammenfassung: So einfach ist das korrekte Schriftdeutsch offensichtlich nicht, wie du dir das vorstellst...



Mir ist durchaus bewusst, dass sie eben nicht einfach ist. Daher beschränke ich mich auch nur auf die gröbsten, sich dauernd wiederholenden Fehler. Offensichtliche Tippfehler und Verhaspler zu monieren bringt dagegen extrem wenig.

@obiwan: "Der war gut": d'accord. Aber geschlagen bin ich doch gerade nicht, ganz im Gegenteil. Etwas weniger kleinlich und er hätte meinen Standpunkt sogar ungewollt unterstützt. :-)

Ach Junge... langsam wird's langweilig mit dir... von mir aus darfst du dich weiterhin unbeliebt machen mit besserwisserischen Rechtschreib- und Grammatik-Tipps... auch wenn du selbst, wie gezeigt, genug Nachholbedarf hast... mir egal. Ich glaube, ich habe meinen Standpunkt deutlich genug gemacht und alle Uninteressierten genug gelangweilt. Von daher soll es das für mich gewesen sein. (Nur eine Sache noch: "im Geringsten" ist nicht erst seit (der Reform) der Rechtschreibreform groß zu schreiben. Substantivischer Gebrauch ging auch früher im Normalfall mit Großschreibung einher. Im übrigen ist mein erster Satz im vorigen Beitrag nicht nur satzähnlich, sondern ein ganzer Satz. Diese beiden Details wollte ich dann doch nicht unerwähnt lassen, für den Fall, daß jemand noch mitliest.)

Usul

(Nur eine Sache noch: "im Geringsten" ist nicht erst seit (der Reform) der Rechtschreibreform groß zu schreiben. Substantivischer Gebrauch ging auch früher im Normalfall mit Großschreibung einher.



Humbug: duden.de/deu…php

Usul

Im übrigen ist mein erster Satz im vorigen Beitrag nicht nur satzähnlich, sondern ein ganzer Satz.



Was du nicht alles als Satz bezeichnest.

Usul

Diese beiden Details wollte ich dann doch nicht unerwähnt lassen, für den Fall, daß jemand noch mitliest.)



Na klar, billiges Nachtreten und dann auch noch falsch.
Lass doch mal die emotionale Komponente raus. Ich wollte Hinweise geben, du willst nur niedermachen. Und so jemand sollte nun wirklich endlich kapieren, dass "daß" schlicht falsch ist. Und nochmal deine geliebte Reform: "Im übrigen" ist falsch. Solche Kleinkariertheiten wirst du normalerweise nie bei mir sehen, da muss mich schon jemand unqualifiziert anpinkeln.

Im Gegensatz zu dir muss ich mich nicht auf die persönliche Stufe herablassen. Zudem kann ich sogar so etwas als beendet erklären und mich daran halten. Du wirst das nicht schaffen, trotz deiner großen Ankündigung. EOT

xmetal

Humbug:[url=%20http://www.duden.de/deutsche_sprache/sprachwissen/rechtschreibung/crashkurs/beispiele/g.php] http://www.duden.de/deutsche_sprache/sprachwissen/rechtschreibung/crashkurs/beispiele/g.php[/url][...]"Im übrigen" ist falsch.


Da hast du Recht. Mein(e) Fehler.

Ganz großes Kino mit euch beiden. Bitte unbedingt weitermachen...

X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text