Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Der Hobbit: Die Trilogie 3D - Extended Version (Blu-ray 3D + Blu-ray) für 36,97€ (Amazon)
407° Abgelaufen

Der Hobbit: Die Trilogie 3D - Extended Version (Blu-ray 3D + Blu-ray) für 36,97€ (Amazon)

36,97€47,29€-22%Amazon Angebote
Expert (Beta) 14
Expert (Beta)
eingestellt am 2. Dez 2019Bearbeitet von:"Funmilka"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,
bei Amazon bekommt ihr derzeit die Der Hobbit: Die Trilogie 3D - Extended Version (Blu-ray 3D + Blu-ray) für 36,97 inkl. versandkosten.

Preisvergleich: 47,29€

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise: < IMDb-Rating: 7,8
Der erste Teil der Vorgeschichte der "Der Herr der Ringe" Saga.Bilbo Beutlin (M. Freeman), ein Hobbit aus dem Auenland, wird eines Tages vom Zauberer Gandalf (I. McKellen) und 13 Zwergen besucht, die sich gemeinsam aufgemacht haben um einen Schatz aus dem Berg Erebor zurück zu erobern. Der Schatz wurde von Smaug gestohlen, einem mächtigen Drachen. Obwohl Bilbo eigentlich keine Risiken mag, sich aber gerade in abenteuerlicher Stimmung befindet und die Zwerge ihm ein Vierzehntel des Schatzes als Belohnung für seine Hilfe versprechen, schließt er sich der Truppe an und reist mit ihnen in den Osten von Mittelerde ...

Der Hobbit: Smaugs Einöde: < IMDb-Rating: 7,8
Nach der erfolgreichen Flucht aus dem Nebelgebirge reisen der Hobbit Bilbo Beutlin (M. Freeman) und seine Gefährten, die Zwerge und der Zauberer Gandalf (I. McKellen), weiter in Richtung Einsamer Berg. Dort wollen sie den Goldschatz vom Drachen Smaug (B. Cumberbatch) zurückstehlen. Doch nicht nur die Macht des gigantischen Drachen steht ihnen dabei im Weg. Auch die Orks und andere dunkle Wesen, sowie die unwegsame Passage durch den Düsterwald müssen vorher gemeistert werden. Als sich die Wege der Gruppe trennen, drohen sie zu scheitern. Doch unerwartete Hilfe in Form der kriegerischen Silvanelbin Tauriel (E. Lilly) und des widerstrebenden Elbenprinzen Legolas (O. Bloom) bringt neue Hoffnung ...

Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere: < IMDb-Rating: 7,4
Nachdem der Drache Smaug (B. Cumberbatch) von den Zwergen um Thorin Eichenschild (R. Armitage) und dem Hobbit Bilbo Beutlin (M. Freeman) in seinem eigenen Reich herausgefordert wurde, macht er sich auf, zur Strafe Seestadt zu zerstören. Nur Bard der Bogenschütze (L. Evans), ein Erbe der Fürsten von Thal, stellt sich der mächtigen Kreatur entgegen, um die Menschen und seine Heimat zu retten.Während um Seestadt eine Verteidigungsschlacht tobt, verfällt Thorin der Gier und verrät Freunde und Weggefährten, um den Goldschatz im Berg allein zu haben - und damit die Macht.Doch nicht nur von Thorin geht Gefahr aus ...Unbemerkt von Menschen und Zwergen hat Sauron Legionen von Orks unter Führung von Bolg (L. Makoare) entsandt, um die Gunst der Stunde zu nutzen und sowohl den Schatz zu sichern, als auch die Menschen, Elben und Zwerge ein für allemal zu vernichten. Lediglich Gandalf der Graue (I. McKellen) und Bilbo erkennen die Gefahr für die freien, aber zerstrittenen Völker Mittelerdes. Die Angegriffenen müssen sich also entscheiden: entweder sie vereinigen sich und lassen ihre Konflikte hinter sich - oder sie werden alle untergehen ...

1487958.jpg
Technische Daten:
  • Titel:Die Hobbit Trilogie
  • Originaltitel:The Hobbit: An Unexpected Journey, The Desolation of Smaug, The Battle of the Five Armies
  • Genre:Abenteuer
  • Regie:Peter Jackson
  • Darsteller:Richard Armitage, Ken Stott, Ian McKellen, Martin Freeman
  • Produktionsland:USA, Neuseeland
  • Produktionsjahr:2012 - 2014
  • Bildformat:2.40:1;16:9
  • Gesamtlaufzeit:532 Min.
  • Datenträger:3D Blu-ray (+2D)
  • Datenträger Anzahl:15
  • Edition:Extended Edition
  • Sprachen (Audio):Deutsch
  • Tonformat:Spanisch, Dolby Digital 5.1 AC-3;Deutsch, DTS-HD 7.1;Englisch, DTS-HD 7.1
  • enthaltene Untertitel:Türkisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Kroatisch, Norwegisch,Isländisch, Spanisch, Finnisch, Englisch für Hörgeschädigte, Griechisch, Dänisch
  • Bonusmaterial:
  • Der Hobbit: Eine unerwartete Reise:
  • Audiokommentar von Regisseur/Produzent/Drehbuchautor Peter Jackson und Co-Produzentin/Drehbuchautorin Philippa Boyens
  • Die Anhänge - Eine mehrteilige Chronik der Dreharbeiten zu Der Hobbit: Eine unerwartete Reise:
  • Die Vorbereitungsphase in mehreren Filmabteilungen während der Monate vor Drehbeginn
  • Die Grundausbildung der Hauptdarsteller
  • Die Arbeiten am Set in der chronologischen Abfolge der drei Drehphasen
  • Die Welt der digitalen Effekte
  • Neuseeland: Die Heimat von Mittelerde
  • Der Hobbit: Smaugs Einöde:
  • Kommentar mit Regisseur/Produzent/Drehbuchautor Peter Jackson und Produzentin/Drehbuchautorin Philippa Boyens
  • Die Anhänge – Teil IX und X bieten eine umfassende mehrteilige Chronik der Dreharbeiten zu Der Hobbit: Smaugs Einöde: Gezeigt werden die Vorbereitungen der verschiedenen Filmabteilungen in den Monaten vor Drehstart, das Training, die Ausstattung der Sets und die Welt der für diesen Film konzipierten digitalen Effekte.
  • Neuseeland: Heimat Mittelerde – Teil 2
  • Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere:
  • Audiokommentar von Peter Jackson und Philippa Boyens
  • Neuseeland: Heimat von Mittelerde, Teil 3
  • Trailer
  • Die Anhänge, Teil 11: Der aufziehende Sturm
  • Die Hobbit-Chroniken, Teil 3
  • Die Anhänge, Teil 12: Am Ende der Reise
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

14 Kommentare
HOT für 3D!
Preis evtl. gut aber Film eine Katastrophe.
Die extended Version ist doch Folter. So viel Zeit kann man gar nicht haben dass man die mehr als einmal dafür verschwenden will
Hallo12ab02.12.2019 14:13

Preis evtl. gut aber Film eine Katastrophe.Die extended Version ist doch …Preis evtl. gut aber Film eine Katastrophe.Die extended Version ist doch Folter. So viel Zeit kann man gar nicht haben dass man die mehr als einmal dafür verschwenden will


Ich fand eigentlich nur Teil 1 wirklich gut und die Bilbo und Smaug unterhalten sich Szenen gut. Der Rest war zu langgezogen, zu albern, zu viel CGI, zu viel milchiger Filter überm Bild, zu lieblos... Vor allem der letzte Teil.

Ein Glück wurde Herr der Ringe zuerst gemacht. Peter Jackson meinte ja mal, er hätte HDR ebenfalls so gemacht, wenn er die Technik damals schon gehabt hätte.
Bearbeitet von: "Tomiou" 2. Dez 2019
Mir gefällts auf unserem Beamer sehr gut. Natürlich hätte ich lieber die Qualität von Herr der Ringe und nicht so ne eher lieblose CGI Schlacht, doch für den Preis hätte ich alle mal zugeschlagen, wenn ichs nicht schon hätte.
Tomiou02.12.2019 14:40

Ich fand eigentlich nur Teil 1 wirklich gut und die Bilbo und Smaug …Ich fand eigentlich nur Teil 1 wirklich gut und die Bilbo und Smaug unterhalten sich Szenen gut. Der Rest war zu langgezogen, zu albern, zu viel CGI, zu viel milchiger Filter überm Bild, zu lieblos... Vor allem der letzte Teil.Ein Glück wurde Herr der Ringe zuerst gemacht. Peter Jackson meinte ja mal, er hätte HDR ebenfalls so gemacht, wenn er die Technik damals schon gehabt hätte.




Das ist ein generelles Problem heute. CGI Effekte sind anscheinend so billig und schnell realisierbar geworden, dass die Filme damit zugeballert werden. Man hat das Gefühlt es geht um die neusten CGI Effekte und gar nicht mehr um den Film selbst...


Guillermo del Toro hätte wohl doch besser die Filme gemacht...

Wie man CGI sinnvoll als unterstützendes Werkzeug zur Realisierung einer Story nutzt, dass sieht man am "seltsamen Fall von Benjamin Button"

Hallo12ab02.12.2019 14:13

Preis evtl. gut aber Film eine Katastrophe.Die extended Version ist doch …Preis evtl. gut aber Film eine Katastrophe.Die extended Version ist doch Folter. So viel Zeit kann man gar nicht haben dass man die mehr als einmal dafür verschwenden will



Ja die Kinofassung reicht. Die ist teilweise schon sehr langatmig und wirkt künstlich in die Länge gezogen...

Die Filme gewinnen durch die Extended Edition, im Gegensatz zu HDR, nichts...
Bearbeitet von: "f0rza50" 2. Dez 2019
f0rza5002.12.2019 14:50

Das ist ein generelles Problem heute. CGI Effekte sind anscheinend so …Das ist ein generelles Problem heute. CGI Effekte sind anscheinend so billig und schnell realisierbar geworden, dass die Filme damit zugeballert werden. Man hat das Gefühlt es geht um die neusten CGI Effekte und gar nicht mehr um den Film selbst...Guillermo del Toro hätte wohl doch besser die Filme gemacht...Wie man CGI sinnvoll als unterstützendes Werkzeug zur Realisierung einer Story nutzt, dass sieht man am "seltsamen Fall von Benjamin Button"Ja die Kinofassung reicht. Die ist teilweise schon sehr langatmig und wirkt künstlich in die Länge gezogen...Die Filme gewinnen durch die Extended Edition, im Gegensatz zu HDR, nichts...


Ich traue Del Toro immer noch hinterher. Er wollte ja zwei Filme machen und bei Pans Labyrinth und Hellboy konnte man sehen, wie gut er CGI und super Kostüme/echte Settings miteinander verbinden kann.
Tomiou02.12.2019 15:50

Ich traue Del Toro immer noch hinterher. Er wollte ja zwei Filme machen …Ich traue Del Toro immer noch hinterher. Er wollte ja zwei Filme machen und bei Pans Labyrinth und Hellboy konnte man sehen, wie gut er CGI und super Kostüme/echte Settings miteinander verbinden kann.



Shape of Water nicht vergessen!

Er hat ja auch angefangen... Konzeptskizzen und Drehbuch gab es ja schon fast fertig. Jackson hat aber wohl alles wieder Rückgängig gemacht... Ich denke auch, dass Del Toro der weitaus bessere Storyteller ist. Gerade wenn es darum geht selbstständig etwas zu erschaffen. Bei HDR und King Kong hatte Jackson ja schon eine Geschichte. Beim Hobbit musste er halt viel selbst kreativ werden, weil es nur ein kleineres Kinderbuch ist und nicht viel Story hergibt.

Am Ende auf drei Filme zu erweitern war auch eine Fehlentscheidung!
Bearbeitet von: "f0rza50" 2. Dez 2019
Extended Version rettet diese Filme meiner Meinung nach. Hab sie mir im Kino angesehen und fand sie nicht so doll. Hab dann die filme zu Weihnachten bekommen und lange hinausgezögert sie mir anzusehen. War dann echt überrascht wie die neuen Szenen den Film gut tuen.
f0rza5002.12.2019 15:55

Shape of Water nicht vergessen!Er hat ja auch angefangen... Konzeptskizzen …Shape of Water nicht vergessen!Er hat ja auch angefangen... Konzeptskizzen und Drehbuch gab es ja schon fast fertig. Jackson hat aber wohl alles wieder Rückgängig gemacht... Ich denke auch, dass Del Toro der weitaus bessere Storyteller ist. Gerade wenn es darum geht selbstständig etwas zu erschaffen. Bei HDR und King Kong hatte Jackson ja schon eine Geschichte. Beim Hobbit musste er halt viel selbst kreativ werden, weil es nur ein kleineres Kinderbuch ist und nicht viel Story hergibt.Am Ende auf drei Filme zu erweitern war auch eine Fehlentscheidung!


Hatte mich auch immer gewundert wie man aus einem Buch das etwa ein Drittel des Umfangs von nur einem HDR Buch drei Filme gemacht werden können. Das Buch hab ich geliebt, die Filme nie gesehen und dabei bleibst auch
DonLimon02.12.2019 18:47

Hatte mich auch immer gewundert wie man aus einem Buch das etwa ein …Hatte mich auch immer gewundert wie man aus einem Buch das etwa ein Drittel des Umfangs von nur einem HDR Buch drei Filme gemacht werden können. Das Buch hab ich geliebt, die Filme nie gesehen und dabei bleibst auch




Ja lass es auch lieber... das Buch ist viel besser. ABER der Hobbit kann eben nicht mit HDR mithalten. Das ist schon bei der Buchvorlage so. Das eine ist ein sehr gutes Kinderbuch und das andere eine 3 bändige epische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene.
Bearbeitet von: "f0rza50" 2. Dez 2019
War der nicht schon extended?
Ein Taschenbuch in 3 Überlängefilmen?
Preis ist trotzdem super hot, denke sogar Bestpreis! Und keiner wird gezwungen sich die Filme anzugucken oder gar zu kaufen
Nicht mehr aktuell... 😔
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text