285°
ABGELAUFEN
Der Traum vom Fliegen für 2 Personen: 45 Minuten eine virtuelle Boeing 737 gefühlsecht steuern bei Flugsimulator Hessen in Friedberg für 99 EUR (49,50 EUR p.P.)

Der Traum vom Fliegen für 2 Personen: 45 Minuten eine virtuelle Boeing 737 gefühlsecht steuern bei Flugsimulator Hessen in Friedberg für 99 EUR (49,50 EUR p.P.)

EntertainmentGroupon Angebote

Der Traum vom Fliegen für 2 Personen: 45 Minuten eine virtuelle Boeing 737 gefühlsecht steuern bei Flugsimulator Hessen in Friedberg für 99 EUR (49,50 EUR p.P.)

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Grouopn (Frankfurt-Spezial) Angebot bis zum 2.Jan. 2013


In einem 15-Minuten-Briefing erklärt ein erfahrener Instrukteur zuerst alle nötigen Funktionen und Handgriffe, um den imaginären Vogel sicher in die Luft und wieder zurückbringen zu können. Als Start- und Landeziel kann fast jeder beliebige Flughafen der Welt gewählt werden – und dann geht‘s auch schon los. 45 Minuten lang dauert der Flug pro Person, der mit herrlichem 180°-Panorama-View durch neuste Beamer-Technologie und faszinierendes 5.1-Dolby täuschend echt simuliert wird. Dank Bass-Shaker in den Sitzen mit vibrierenden Turbulenzen, dazu dröhnende Turbinen, Wind-, Flugklappen- und Fahrwerkgeräusche – alles wie an Bord einer echten Maschine. In der 2. Sitzreihe können 2 Freunde den Flug „miterleben“.


YouTube-Video zu Flugsimulator Hessen in Friedberg:
youtu.be/iZt…P8w


Vergleichspreise:
proflight.rtrk.de/?scid=18925&kw=7646024:143&pub_cr_id=23203941007
ProFlight bietet z.Zt. 60 min. Erlebnisflüge für Anfänger im „Boeing 737-300/500 Full-Flight-Simulator“ von Lufthansa für 295 EUR bei 3er-Belegung an, d.h. das man für 295,- EUR nur 20 min selbst fliegt.

Für erfahrene Simulatorpiloten bietet ProFlight 60 min. Flug mit 45 Minuten Check-In und Preflight Briefing für EUR 625,- an, wobei man noch 2 Begleitpersonen mitbringen kann.
Pro-Flight-Flash-Video:
proflight-px.rtrk.de/-pr…tml


------------------------------------

Mein Tipp:
Obwohl ich selbst bisher immer nur im Full-Fight-Simulator der Lufthansa die 737-300/500 (classic) für 625,- pro Std. fliege, empfehle ich den 737-NG (New Generation) Flug im Flightsimulator Hessen für 99,- pro 45 min. mit einem 15 min. Preflight-Briefing (zusammen 1 Std.).

Ein Full-Flight-Sim unterscheidet sich im Wesentlichen nur von einem „normalen“ Sim-Cockpit durch die hydraulisch beweglichen Stelzen. Die Avionik-Realitätstreue ist in beiden Simulatoren nahe zu gleich, so das auch reale Piloten in beiden Simulator-Typen üben können.

Beim 737 NG-Sim Hessen ist darüber hinaus die Auflösung der Cockpit-Scheiben (Landschaft&Flughafen) wesentlich besser und detailtreuer als in dem wesentlich älteren Lufthansa-737-Simulator, wodurch das Simulator-Erlebnis für Anfänger noch attraktiver wird.

Der Preis von nur 99 EUR (49,50 bei 2er Belegung) spricht so oder so für den Flugsimulator Hessen, zumal auch noch 2 Personen auf den Jumpseats hinten mitfliegen können.

Beliebteste Kommentare

Hört sich irgendwie an wie ne Werbung für Kondome.

20 Kommentare

Hört sich irgendwie an wie ne Werbung für Kondome.

Äußerst interessante Geschichte.


Was passiert wenn man den Vogel nach 2min ins nächste Gebäude fliegt? Game Over?

Guter Preis. Full-Flight wird aber zumindest in der Ausbilungssimulation mittlerweile wieder abgeschafft. Die Eurofighter-Piloten bei uns werden in stationären Sims ausgebildet, die zusätzliche Bewegung ist nicht realistisch genug umgesetzt, weil man keine Fliehkräfte usw. simulieren kann und lenkt daher mehr ab, als dass es hilft.

Da bräuchte ich erst mal ne echte Boing, um hinzukommen
Schade zu weit weg für mich - aber auf jeden Fall Hot

Seneca

Äußerst interessante Geschichte.Was passiert wenn man den Vogel nach 2min ins nächste Gebäude fliegt? Game Over?



wirst zum märtyrer

Wuerde ich auch gerne machen. Guter Deal

Hier noch ein Video das einen Anfänger bei der Einzel-Einweisung zu seinem ersten Boeing 737-NG Simulator-Flug zeigt:
youtube.com/wat…Fes

und hier noch eine 7-Jährige:
youtube.com/wat…quA


Besucher

Da bräuchte ich erst mal ne echte Boing


Erschreckend, wieviele Flugzeuge in der Google-Bildersuche bei Eingabe von 'Boing' auftauchen oO

kaufe ein 'E' (vorausgesetzt ich kann's mir leisten)

snaepattack

Hört sich irgendwie an wie ne Werbung für Kondome.


Die Assoziation drängt sich wohl direkt auf.
google.de/sea…sch

Besucher

Da bräuchte ich erst mal ne echte Boing, um hinzukommen Schade zu weit weg für mich - aber auf jeden Fall Hot



In D. gibt es in verschiedenen Städten mittlerweile 737-800 (NG) Simulatoren... allerdings meist etwas teuer wie in diesem Groupon-Angebot!

Es ist immer aber auch für Laie ein unvergeßliches Erlebnis... also einfach etwas googlen!


lol nein.

London Gefühlsecht.
Der Traum vom F****n, du sagst es.

Terroristen-Ausbildung?

quatschei

Terroristen-Ausbildung?


Das ist nicht ganz abwägig... für mehrmaliger Besuch der Lufthansa-Simulatoren wird auch eine Sicherheitsüberprüfung gefordert.

Finde das eigentlich ganz nett, weiß aber nicht ob es ein Hot Deal ist.

Bitte einmal für Laien und Doofe zur Bestätigung
ich erwerbe 1 Gutschein und dieser gilt für 2 Personen, jeweils 45 Minuten, d.h. 90 Minuten Flugzeit insgesamt Oder fliegen beide parallel, so dass es nur 1 Stunde total geht?

Gilt für 1 Stunde im Flugsimulator (Boeing 737) für 2 Personen (15 Minuten Einweisung durch erfahrenen Instrukteur und 45 Minuten Flugzeit pro Person)

Peacecamper

Guter Preis. Full-Flight wird aber zumindest in der Ausbilungssimulation mittlerweile wieder abgeschafft. Die Eurofighter-Piloten bei uns werden in stationären Sims ausgebildet, die zusätzliche Bewegung ist nicht realistisch genug umgesetzt, weil man keine Fliehkräfte usw. simulieren kann und lenkt daher mehr ab, als dass es hilft.



So ein quatsch, in der kommerziellen Fliegerei geht es gar nicht ohne Full flight Sim und dieser ist dann schon sehr realistisch.
Wir gehen alle drei Monate in solch einen SIM um abnormals zu trainieren. Kann so eine Aussage wie von dir nicht nachvollziehen.

Schön, dass es noch solche Deals hin und wieder gibt (meine nicht nur die Ersparnis, sondern die Originalität.)

Gilt für 1 Stunde im Flugsimulator (Boeing 737) für 2 Personen (15 Minuten Einweisung durch erfahrenen Instrukteur und 45 Minuten Flugzeit pro Person)

Gilt für 1 Stunde im Flugsimulator (Boeing 737) für 2 Personen (15 Minuten Einweisung durch erfahrenen Instrukteur und 45 Minuten Flugzeit pro Person)



Nein, für 99 EUR erwirbst du einen Gutschein, der für 45 min. Simulator-Flug berechtigt. Vor dem Sim-Flight gibt es noch eine 15. min Preflight Briefing, also insgesamt eine Stunde.

Und wie du sicher weißt haben moderne Verkehrsflieger vorne 2 Sitze, links sitzt im Normalfall der Captain und rechts der Copilot. Geflogen werden solche Flieger wie die B737-800 nach Absprache von Einem der Beiden, d.h. sie sind von beiden Seiten gleich bedienbar. In der Praxis übernimmt meinetwegen der rechtsitzende Copilot den Hinflug und ist dann für den Flug "Pilot Flying" (PF), während der linkssitzende Captain die Aufgaben des "Pilot not Flying" (PnF) übernimmt. Auf dem Rückflug werden dann die Rollen meist getauscht. Natürlich kann ein solcher PF/PnF-Tausch auch während des Fluges stattfinden... muß dann aber immer mit dem klaren Ausruf "you've command" angekündigt, und mit einem klaren "I've command" bestätigt werden. Damit nie ein Mißverständnis aufkommt, wer von den Beiden welche Aufgaben wahrnimmt.

Bei einem Simulatorflug heißt das für dich, dass du entweder jemand mitbringen kannst und der dann auf dem anderen Sitz vorne platz nimmt und die Aufgaben des "PnF" übernimmt, bzw. ihr euch abwechselt. Oder aber, dass du alleine kommst und auf den zweiten Sitz den Instrukteur als erfahrener Pilot läßt, damit er dir helfen kann. Die zweite Möglichkeit bietet sich an wenn du was lernen möchtest. Unabhängig von den beiden Möglichkeiten können hinten noch zwei "stille Beobachter" platz nehmen... du könntest insgesamt also noch 3 Pers. mitbringen.

Man sollte sich so einen Simulator-Flug zuerst mal nicht als zu schwierig vorstellen. Für Anfänger bietet sich z.B. an, dass sie ausgetrimmt auf den Gleitpfad zu einer Runway gesetzt werden und versuchen die Boeing selbst zu landen. Was meist sogar gelingt und bereits eine gehörige Portion Nervenkitzel bietet. Oder man fliegt einfach nur über eine Landschaft/Stadt die man kennt und genießt den Blick von oben.

Eine dreiviertel Sunde im Cockpit ist für einen Anfänger eine lange Zeit, nach der man zuerst mal froh ist wenn der Adrenalin-Spiegel sich wieder beruhigt.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text