Der Ultimative Kreditkartenvergleich für Mydealzer / Übersicht Cashback Karten.
2119°Abgelaufen

Der Ultimative Kreditkartenvergleich für Mydealzer / Übersicht Cashback Karten.

528
eingestellt am 31. Mai 2014
Schönen Samstag euch Schnäppchenjäger.

Da es in letzter Zeit oft Kreditkartendeals gibt und oft die Frage hoch kommt, was denn die beste Karte ist die es zur Zeit gibt möchte ich vorweg sagen: "Die gibt es nicht"!

Kein Grund zur Ernüchterung, denn ich habe den derzeitigen Markt durchforstet und festgestellt, dass es sehr wohl sehr gute Karten gibt. Dazu stelle ich die jeweiligen Links zu den Kollegen, die bereits einen Deal eröffnet haben. Es dient als kleine Übersicht der besten Karten in einem Segment.

Hier geht es vorweg nicht um Vielreisende oder Premium Karten, sondern um Cashback Karten für den echten Mydealzer... Hier soll gespart werden...

Die hottesten Karten sind derzeit absolut:

Für Kostenfreies Bargeld:
- Barclay New Visa dauerhaft kostenfrei mit 2 Monate Zahlungsziel, inkl. Maestro für Einkäufe bei Discountern mit kostenlosen Zahlungsziel ebenfalls bis 2 Monate

mydealz.de/dea…021


Für online Einkäufe:
- Barclay Plus (ebenfalls dauerhaft kostenfrei handelbar ab 2. Jahr, kündigen und Rückgewinnung bietet dieses dann an) mit 3% Cashback bei online Käufe (ab 2000EUR - 0,5%), 1 Jahr Garantieverlängerung und Warenschutz! inkl. Maestro für Einkäufe bei Discountern mit kostenlosen Zahlungsziel ebenfalls bis 2 Monate.

mydealz.de/dea…901

oder

- Visa Amazon Karte
19,99 EUR Jahresgebühr. Zu empfehlen wer gerne bei Amazon einkauft. Hier gibt es 2%, für alle anderen Offline und Online Käufe nur 0,5%. Auszahlung nur in Gutscheinen von Amazon.

mydealz.de/dea…542


Für offline Einkäufe:
- American Express Payback mit 0,5% bis 2%* Cashback dauerhaft Kostenlos.
- sehr gut für hohe Kosten wie Autovermietung usw. hier wird mit Amex die Hand geküsst!!!

* Denn wenn man Beispielsweise DM und Real als Lieblingspartner wählt, so erhält man zum einen die Basispunkte (DM 1 EUR = 1 Punkt, Real 2 EUR = 1 Punkt) sowie die Punkte der Zahlung ( 1 EUR = 1 Punkt). Macht Gesamt DM 1 EUR = 2 Punkte (2%) / Real 1 EUR = 1 1/2 Punkte (1,5%). Das gleiche gilt auch für Galeria Kaufhof oder, wie erwartet wohl auch bald für Rewe.

mydealz.de/dea…299

VERLÄNGERT BIS 15.06.2014 und eine ordentliche Beschreibung von Arminius zu der Karte!

mydealz.de/dea…430

Für Auslandskäufe:
- Andasa Mastercard dauerhaft kostenfrei mit 0% Auslandseinsatzgebühr sowie (0,5%) 0,42% Cashback (ACHTUNG NETTO)

mydealz.de/gut…895

oder

- Getmobile Advanzia. Für Auslandskäufe könnte aber ggf. die getmobile Karte besser sein. Laut den Bedingungen gibt es dort bereits eine Auszahlung ab 5€ und 0,5% brutto auf das Girokonto; ich habe sie allerdings noch nicht getestet. Danke an Kerbo.

getmobile.de/adv…ard


Zum Tanken:
- Barclaycard New Double

Das Kreditkarten-Doppel von Barclaycard, bestehend aus VISA und MasterCard, bietet einen Rabatt von 2%. Gültiger ist dieser Rabatt für alle Tankstellenumsätze, bis maximal 200 Euro pro Monat. Jährlich kann somit bis zu 48 Euro gespart werden. Auch hier, ab 2. Jahr dauerhaft beitragsfrei handelbar!

barclaycard.de/ind…ble


Eine Kombi aus allem etwas:
- Targo Gold 1% Cashback auf alles (Grundgebühr hoch 50 EUR, aber evtl. handelbar! Wer diese auf null bekommt fährt immer und überall 1% Cashback). Bei hohen Umsätzen ab 8-10.000 EUR geht es los mit minimum 0,5% Cashback bis nahezu 1% für ALLE UMSÄTZE!

targobank.de/de/…tml

oder

Barclay Doppel dauerhaft kostenfrei (wie es funktioniert, in dem Deal)
- - 2% Cashback auf Onlineumsätze (gedeckelt bei 48€ pro Jahr)
- 1% Cashback auf Tankumsätze (bis 24 € pro Jahr)
danke an karlikarlkarl

mydealz.de/dea…e=2

So und daraus sucht man sich nach seinen bedürfnissen seine Karte raus. Es sind in Ihren Kategorien die besten derzeit auf dem Markt!

Ich hab ein Triple+

AMEX Payback - offline Käufe (0,5-1% Cashback)
VISA Barclay Plus - online Käufe (3%, ab 2000€ weiter mit 0,5% Cashback)
MASTER Santander Super - Tankstelle & Auslandskäufe (5% Cashback nicht mehr zu haben)
Würde hier aber jetzt eine Andasa oder Tankkarte New Double einsetzen
MAESTRO Barclay - Überall wo keine KK angenommen werden (0% Cashback aber Zahlungsziel 2 Monate kostenlos)

So mit diesen Karten bin ich überall solvent! Bargeld brauch ich praktisch nie und falls, so ist meine Hausbank hier überall gut verteilt (Großstadt), somit brauch ich keine Bargeld Karte. Bei anderen, die Bargeld benötigen "NEW VISA".

Für die Schufa Kritiker. Bin bei 99%, denn es ist eben nicht so um so mehr Karten um so schlechter. Diese Aussagen sind faktisch falsch. Es gilt: Lange Geschäftsbeziehungen und auch super Kredite und Kreditkarten die lange bestehen und immer bedient werden lässt den Score an die 100° kratzen!!!

Einer der nichts drin hat ist potenziell schlecht einzuschätzen!!!

Hier wurden bewusst Karten herausgefiltert, die an einem Girokonto gebunden sind (DKB, Consors, DIBA, CoDi). Das soll eine Übersicht nur aus Kreditkarten sein die aktuell in Ihrere Klasse am besten heraus stechen. Für Abhebungen im nicht Euro Land sollte trotzdem die DKB her halten. Denn hier werden sogar Fremdgebühren der Automatenbetreiber erstattet (WICHTIG hier: Die Automaten Gebühren Quittungen aufbewahren und an DKB Mailen, dann werden die Kosten in der Regel erstattet, Danke an ThomasB52). Die Comdirect bietet den sofortigen Abzug vom Girokonto (1 Woche werden hier die Umsätze gesammlt) sowie ein "mini" Cashback mit dem Wechselsparen.

Viele davon sind sofort bedingungslos kostenfrei, die Barclays müssen (ausgenommen New Visa) teilweise erst ab dem 2. Jahr verhandelt werden.

Da Barclay aber bekanntermaßen auch bei wenig Umsatz dieses zulässt, nehme ich diese hier mit auf. Jedenfalls entstehen hier niemanden kosten für die Karte selber zumindest im 1. Jahr und evtl. weiter darüber hinaus.

Ich wünsche viel Spaß mit der Übersicht und hoffe, ich konnte eine kleine Übersicht schaffen.

EDIT:
Speziell für das Ausland und reisende empfehlen sich wiederum andere Kombis.
So wäre in einem nicht Euro Ausland folgende Kombi zu erwähnen.

- Postbank Sparcard
Fürs Ausland eine super Karte, allerdings nur 2000 EUR mtl. möglich kostenfrei.
Für die Schufa Kritiker: Dieses Produkt wird nicht eingetragen! 10 Abhebungen sind im Jahr völlig kostenfrei. Danke an quak1.

postbank.de/pri…tml

oder

Eine DKB Visa mit Girokonto

dkb.de/pri…sh/

und zum zahlen die obige Andasa oder Advanzia.


Bei allen Produkten Qipu vorher checken, da nahezu alle Cashback auch hier bieten.

Zu der Akzeptanz bestimmter Kreditkarten im Offline Handel hilft diese gute Übersicht:

spreadsheets.google.com/spr…tml

-----------------------------------------------------
Zu der Barclayplus sei noch folgendes zu erwähnen (sollte eine GG Befreiung im 2. Jahr nicht möglich sein:

Cashback-Staffelung und effektiver Prozentsatz:
1000 € Online-Umsatz: 30 € (= 3% vor / 0,1% nach Abzug Jahresgebühr)
1500 € Online-Umsatz: 45 € (= 3% vor / 1,07% nach Abzug Jahresgebühr)
2000 € Online-Umsatz: 60 € (3% vor / 1.55% nach Abzug Jahresgebühr)
3000 € Online-Umsatz: 65 € (2.1% vor / 1,2% nach Abzug Jahresgebühr)
4000 € Online-Umsatz: 70 € (1.8% vor / 1,03% nach Abzug Jahresgebühr)
5000 € Online-Umsatz: 75 € (1.5% vor / 0.92% nach Abzug Jahresgebühr)
6000 € Online-Umsatz: 80 € (1.33% vor / 0.85% nach Abzug Jahresgebühr)

Anders formuliert: Zwischen etwa 1500 € Online-Jahresumsatz (= 125 €/Monat) und etwa 4000 Online-Jahresumsatz (? 335 €/Monat) hat die Barclaycard Plus für Online-Umsätze eine effektive Cashback rate (nach Abzug der Grundgebühr) von über 1%. Und das mit Warenschutz und Garantieverlängerung für Elektronik- und Haushaltsgeräte.
----------------------------------------------------------

ACHTUNG: Der Beitrag wird ständig erweitert und aktualisiert.

Beste Kommentare

Verfasser

Platzhalter

Obige Angaben sind nicht mehr aktuell, ich werde aber ein Update hier im Platzhalter zur Verfügung stellen.
Bearbeitet von: "altaso" 10. Sep 2016

Schön Übersicht, wobei es unter Deals ja eigentlich nicht wirklich passend ist - gehört wohl eher in "Diverses", auch wenn es dort natürlich nicht sooo wirklich wahrgenommen wird.

Das Benutzen von Kreditkarten ist volkswirtschaftlich gesehen eine sehr große Dummheit. Die Visa, Mastercard und insbesondere Amex kasieren sehr hohe Gebühren von den Händlern, sieht man ja auch daran, dass die besagten Firmen riesige Milliarengewinne erwirtschaften.

Die Händler kalkulieren diese Gebühren in die Preise mit ein, letztlich zahlt der Verbraucher sie mit. Der Händler wird nicht einfach so auf seinen Gewinn verzichten. Je mehr Leute die Kreditkarten also nutzen, um so mehr Gebühren, um so höhere Preise. Am Ende freuen sich die die Gesellschafter der KK-Firmen und Banken, die stets auch mitverdienen. Und der Nutzer der KK freut sich dann über 0,5-1% cashback, die er vorher mit +% überzahlt hat.

Nicht nur das, man muss sich einfach mal vor Augen halten, wie viele Wasserköpfe umproduktiv bei dem ganzen System mitarbeiten, all die ganzen Menschen, die für diese KK-Firmen arbeiten und letztlich der Menschheit nix bringen. Man könnte all diese Arbeitskraft z.B. viel besser für soziale Belange einsetzen, für Wissenschaft & Forschung etc.


Verfasser

AKTUALISIERUNGEN HIER (Haupt Thread kann nicht mehr editiert werden):



Hier nun die Bilder der Karten mit Qipu Links (sofern möglich)!


new_visa_card_250x250.jpg
20 EUR Caschback über Qipu


Leider Ersatzlos gestrichen! Alternative evtl. die Web.de Barclayscard...

barclaycard.de/med…879,1.png" alt="barclaycard_plus_kartenabbildung_236x144">
Nicht aufgeführt aber könnte trotzdem klappen, 20 EUR wenn es gut geht


[Fehlendes Bild]
4000 Punkte, macht 40 EUR


Kreditkarte-Advanzia-Bank-MasterCard-Gol
Advanzia gibt 20 EUR, Andasa leider nichts.


[Fehlendes Bild]

20 EUR über Qipu


weitere folgen


Zu der Barclayplus sei noch folgendes zu erwähnen (sollte eine GG Befreiung im 2. Jahr nicht möglich sein:


Cashback-Staffelung und effektiver Prozentsatz:

1000 € Online-Umsatz: 30 € (= 3% vor / 0,1% nach Abzug Jahresgebühr)

1500 € Online-Umsatz: 45 € (= 3% vor / 1,07% nach Abzug Jahresgebühr)

2000 € Online-Umsatz: 60 € (3% vor / 1.55% nach Abzug Jahresgebühr)

3000 € Online-Umsatz: 65 € (2.1% vor / 1,2% nach Abzug Jahresgebühr)

4000 € Online-Umsatz: 70 € (1.8% vor / 1,03% nach Abzug Jahresgebühr)

5000 € Online-Umsatz: 75 € (1.5% vor / 0.92% nach Abzug Jahresgebühr)

6000 € Online-Umsatz: 80 € (1.33% vor / 0.85% nach Abzug Jahresgebühr)


Anders formuliert: Zwischen etwa 1500 € Online-Jahresumsatz (= 125 €/Monat) und etwa 4000 Online-Jahresumsatz (≈ 335 €/Monat) hat die Barclaycard Plus für Online-Umsätze eine effektive Cashback rate (nach Abzug der Grundgebühr) von über 1%. Und das mit Warenschutz und Garantieverlängerung für Elektronik- und Haushaltsgeräte.



---------------------------------



Wie man die Kartengebühr verhandelt im 1. Post:

hukd.mydealz.de/dea…rue






528 Kommentare

Welche wäre denn für Abhebungen/Bezahlen im Ausland außerhalb des Euro-Raums (insb. UK, USA, Osteuropa) besonders geeignet?

Verfasser

AKTUALISIERUNGEN HIER (Haupt Thread kann nicht mehr editiert werden):



Hier nun die Bilder der Karten mit Qipu Links (sofern möglich)!


new_visa_card_250x250.jpg
20 EUR Caschback über Qipu


Leider Ersatzlos gestrichen! Alternative evtl. die Web.de Barclayscard...

barclaycard.de/med…879,1.png" alt="barclaycard_plus_kartenabbildung_236x144">
Nicht aufgeführt aber könnte trotzdem klappen, 20 EUR wenn es gut geht


[Fehlendes Bild]
4000 Punkte, macht 40 EUR


Kreditkarte-Advanzia-Bank-MasterCard-Gol
Advanzia gibt 20 EUR, Andasa leider nichts.


[Fehlendes Bild]

20 EUR über Qipu


weitere folgen


Zu der Barclayplus sei noch folgendes zu erwähnen (sollte eine GG Befreiung im 2. Jahr nicht möglich sein:


Cashback-Staffelung und effektiver Prozentsatz:

1000 € Online-Umsatz: 30 € (= 3% vor / 0,1% nach Abzug Jahresgebühr)

1500 € Online-Umsatz: 45 € (= 3% vor / 1,07% nach Abzug Jahresgebühr)

2000 € Online-Umsatz: 60 € (3% vor / 1.55% nach Abzug Jahresgebühr)

3000 € Online-Umsatz: 65 € (2.1% vor / 1,2% nach Abzug Jahresgebühr)

4000 € Online-Umsatz: 70 € (1.8% vor / 1,03% nach Abzug Jahresgebühr)

5000 € Online-Umsatz: 75 € (1.5% vor / 0.92% nach Abzug Jahresgebühr)

6000 € Online-Umsatz: 80 € (1.33% vor / 0.85% nach Abzug Jahresgebühr)


Anders formuliert: Zwischen etwa 1500 € Online-Jahresumsatz (= 125 €/Monat) und etwa 4000 Online-Jahresumsatz (≈ 335 €/Monat) hat die Barclaycard Plus für Online-Umsätze eine effektive Cashback rate (nach Abzug der Grundgebühr) von über 1%. Und das mit Warenschutz und Garantieverlängerung für Elektronik- und Haushaltsgeräte.



---------------------------------



Wie man die Kartengebühr verhandelt im 1. Post:

hukd.mydealz.de/dea…rue






Mir fehlt noch eine gute Karte mit Mietwagen-Vollkasko, ansonsten bin ich für jeden Fall gut gerüstet. Habe inzwischen vier Kreditkarten, der Schufa-Score ist trotzdem nicht schlechter dadurch.
HOT für die Mühe!

Gute Übersicht! Für Auslandskäufe könnte aber ggf. die getmobile Karte besser sein. Laut den Bedingungen gibt es dort bereits eine Auszahlung ab 5€ und 0,5% brutto; ich habe sie allerdings noch nicht getestet.

Verfasser



Mietwagen Vollkasko bieten die German Wings Karten von Barclay
germanwings.com/de/…htm

Da Barclay, verhandeln möglich :-)

Verfasser



Schau ich mir gleich mal an und verbessere dies wenn ich keine harken finden.

Kann ja alles weiter einpflegen was hier noch an Ratschlägen kommt.

Schön Übersicht, wobei es unter Deals ja eigentlich nicht wirklich passend ist - gehört wohl eher in "Diverses", auch wenn es dort natürlich nicht sooo wirklich wahrgenommen wird.

Mir fehlt der "Vergleich" sind doch fast alles Barclay Karten.

Verfasser



Danke, ja aus diesem Grund habe ich es unter Deals geparkt. Es soll eine Übersicht aller laufenden Deals zu dem Thema sein, die Links werden noch teilweise eingefügt.

Hat eigentlich jemand Erfahrungen damit, die Barclaycard New Visa (welche hier sicherlich einige haben) in eine Barclaycard Plus zu wandeln? Diese drei Prozent Online-Cashback sind ziemlich verlockend

Verfasser



Leider bietet Barclay im Credit Card only Geschäft derzeit als einzigste Gesellschaft ziemlich gute Karten. Abgesehen der anderen im Deal.

Ich hab ja bewusst nur die besten Karten seiner Klasse hinzugefügt.

Verfasser



Nach 6 Monaten kann man die wohl zusätzlich bestellen. Oder einfach in der Hotline besprechen, dass sollte kein problem sein.



Das kann ich nicht nachvollziehen. Gerade Kreditkarten belasten den Schufa-Score ziemlich stark, allerdings kann man das nicht sofort sehen, sondern erst nach der Neuberechnung. Anschließend steigt der Score peu a peu wieder langsam an.

Verfasser



Nein, das ist so nicht richtig. Der Score wird nicht anhand der Anzahl berechnet sondern dingen wie

- eingefügtes Limit (hoch = solvent), Denn nicht die Schufa entscheidet wie hoch man Kreditwürdig ist sondern die Bank, und diese teilt es in Form des Limits der Schufa mit. Somit weiß diese eben mehr.
- Dauer der Geschäftsbeziehung
- Anfrage zur Kreditkarte und anschliessendes Konto ist Positiv.
- Anfrage zur Kreditkarte und anschließende Ablehnung also ohne Eintragung wiederum negativ

Es ist nicht die Anzahl der Karten, sondern das drum herum.

Selbst mit Krediten, die lange drin stehen explodiert der Score nahezu.
Ich komme aus der Branche und weiß wie die Berechnungen teilweise stattfinden.

Ich kann mich nur wiederholen, Kreditkarten und Kredite sind nicht zwangsläufig böse, eher im Gegenteil... Wenn man sie ordentlich bedient natürlich.

Schöner Thread! Danke!

Dass eine Autovermietung Kunden mit Amex die Hand küsst halte ich für ein Gerücht. Die machen da keinen Unterschied, Hauptsache sie können den erforderlichen Betrag blocken. Nur in einigen Ländern werden Unterschiede gemacht. Da hilft dann aber keine Payback Amex, da sollte es schon Platin oder Black sein.
Zudem empfehle ich dafür, besonders bei Anmietungen im Ausland, eine Karte inkl. Vollkaskoversicherung. Das kann viel Geld sparen. Lufthansa M&M Gold Business ist sehr gut, allerdings zu teuer, wenn man keinen LH Status hat. Sie hat noch diverse Versicherungen dabei. Bei allen Versicherungen ist aber die Selbstbeteiligungen zu beachten. Auch andere Karten bieten Versicherungen inklusive. Manche hilfreicher, manche weniger.

Verfasser



Sehr guter Kommentar!
Genau so ist es, ich hab es nur im Auge eines normalen Mydealzers geschrieben. Für Business Kunden gelten wieder ganz andere Karten ganz klar!

Mit dem Hand küssen war die Blockierung indirekt gemeint. Oft gibt es dann ein kostenloses Upgrade, auch bei der Payback. Man freut sich dort wenn man mit ner Amex aufschlägt, warscheinlich eher ein psychologischer trick.

Ist das selbe wie beim Zahnarzt mit PKV und GKV. Durch Zuzahlungen zahlen gesetzlich versicherte oft genauso viel wie private, somit ist eigentlich kein Unterschied zu machen, wird aber trotzdem psychisch gemacht. Ist denke ich eine Kopfsache.

Hot für mich.;)



Nö, hast du meiner Ansicht nach nicht. Zumal du KK mit Girokonto ausgeschlossen hast. Für mich riecht das nur nach Barclay Werbung. Netter Versuch, mehr auch nicht.

Für Leute, die ab fünfstellige Jahresumsätze machen und z.B. bei British Airways Avios sammeln lohnt sich die Amex Gold, vor allem i.V. mit dem für zus. 15€ erhältlichen MR-Turbo.

Wenn man sich z.B. über ebay oder von anderen Quellen werben lässt, erhält man das erste Jahr gratis, 15.000 Membership-Rewards-Punkte und je nach Werber Cash oder andere Zugaben. Und wenn man im ersten Jahr genug Umsatz gemacht hat, siehe oben, dann kann man auch verhandeln und hat so die nächste Zeit dann Ruhe vor den Gebühren.

Flugpartner von Amex sind:

airberlin topbonus, Air France und KLM, Alitalia, Asia Miles, British Airways, Delta Air Lines, Emirates Airline, Etihad Guest, Finnair, Iberia, SAS Scandinavian Airlines, Singapore Airlines

Zu den Barclays-Karten:

Nicht bei allen Barclays-Karten kann man verhandeln! Bei den British Airways-Karten von Barclays z.B. ist selbst bei fünfstelligen Umsätzen nicht mit denen zu reden.

Wer keine Meilen sammelt, für den ist natürlich, wie von altaso erwähnt, die PB Amex gut, da kostenlos ohne irgendwelche Umsatzvorgaben und mit Cashback.

Altasos Tipps sind aber nur soweit erreichbar, wenn man auch genügende Umsatz generieren kann.

Jep, schöner Thread.
Leider Diverses.

Verfasser



Dann würde ich die Konkurrenz nicht bewerben :-) Also ehrlich
Es steht im Deal doch klar, dass ich Karten mit Girokonto Bindung ausschließe und es nur um CreditCard only Karten geht.

Ohne jegliche Bindungen.

Kann auch gerne noch ein aufmachen wo nur Girokonten mit entsprechender Karte beworben werden.

Avatar

GelöschterUser63593



Richtig. Das wird irgendwann wie in den USA. Wer keinen Kredit hat und auch keine Kreditkarten im Minus, also im Kredit, der ist per se verdächtig. Am besten ist es, man hat einen oder mehrere kleine Kredite, Kreditkarten etc. und bedient alles regelmäßig.

Ich habe Mitte 2013 ein Auto für mein Frauchen teilweise auf Kredit gekauft, einzig um an ein nur mit dem Kredit verfügbares Versicherungspaket heran zu kommen. Durch diesen eigentlich negativ auf meine Bonität wirkenden Kredit bzw. dessen regelmäßige Bedienung ist mit Score von 97,4 auf 99,1 % hoch gegangen. Alle anderen Randbedingungen blieben unverändert.

Schon komisch diese Berechnungsweise aber irgendwie auch ansatzweise nachvollziehbar.

der echte mydealzer brauch eine karte mit cashback fürs bargeldabheben

Verfasser

Die Schufa funktioniert wirklich so wie auch von montemare beschrieben.

Verfasser



Das wärs

Naja wenigstens gibt es zinsloses Zahlungsziel und somit Zinsvorteil (mini Cashback).

Also ich persönlich kann die gebührenfreie MasterCard Gold von der Advanzia Bank für Auslandseinsätze bedingslos empfehlen. Die oben genannte Getmobile Karte entspricht ja praktisch dieser Advanzia Bank Karte, hat halt nur den Cashback; wobei ich mich schon frage, was man mit dem Cashback soll, wenn er auf nem Getmobile Kundenkonto gut geschrieben wird... Wer kauft bei Getmobile...

Ich glaube man muss schon ne Menge einkaufen, damit sich das lohnt, dann lieber den Deal verwenden: mydealz.de/350…te/

Für die Bargeldabhebung ist die New Visa von Barklay absolut TOP. Auch der Service kann sich sehen lassen (wöchentliche SMS mit Kontostand) etc.

Die PayBack Amex Karte hab ich selbst noch nicht bestellt, wollte ich aber jetzt noch machen, wg. des Offline-Cashbacks und weil ich PayBack selbst ja verwende. Man mag ja über PayBack denken was man will, aber mir hats in den letzten Monaten schon gut 75 Euro eingebracht (Punkte umgerechnet)...

Zu erwähnen wäre auch noch die Amazon Kreditkarte von der Landesbank Berlin. Dort gibt es ein entsprechendes Startguthaben und auch eine Art Punktesystem. Ab dem 2. Jahr ist die Karte allerdings kostenpflichtig. Da ich aber zugeschlagen habe, als es 50 Euro Startguthaben gab und ich bereits für über 1000 Euro bei Amazon eingekauft habe (dafür gabs 2x 10 Euro Amazon Gutscheine), hat sich auch das bei mir schon gelohnt. Die Karte kündige ich jetzt allerdings demnächst, eben weil die Karte im zweiten Jahr ja kostenpflichtig ist...

Folgende Situation:

Habe eine als Student von der Hausbank mit 2500 Limit.

Hätte gerne eine um im Ausland zu zahlen & Geld abheben zu können.

Zudem lächelt mich die Amex mit dem Cashback an. Wie ist die Akzeptanz hier in DE offline? Kann ich hier ein separates Referenzkonto angeben, von dem abgebucht wird?

Das Zahlungsziel bei der Barleycard hat auch was für sich...

Möchte gerne das Limit der Hausbankkreditkarte weiterhin haben, für Reisen etc. aber auch nicht pro neue KK ein Girokonto..

Jemand einen Tipp?

Ich nehme mir seit einem
Jahr vor, eine neue KK zu beantragen, kann mich aber einfach nicht entscheiden..

... Die Barklaycard Plus dauerhaft kostenlos hätte was... :-)

Verfasser

@ beppe
Um welches Ausland handelt es sich? Euro Länder?

Avatar

GelöschterUser68141



selbst für 50€ p.a. wäre ein CDW vollkommen ok

aber
"Anmietung eines einzelnen Mietfahrzeuges im Rahmen einer Reise" was ist eine Reise? gilt ja dann wohl nicht für den Transporter von IKEA nach Hause.
"4.2 Die Selbstbeteiligung des Kreditkarteninhabers im Versicherungsfall beträgt € 230."
ansonsten sollte man dann noch mal "Ausschlüsse" in den AVB genau lesen.
barclaycard.de/med…pdf



DKB erstattet Abhebegebühren der ausländischen Automatenbetreiber?
Ich zieh ja überall im Ausland Geld damit. Aber in USA hab ich mich nicht getraut, weil auf den Automatenaufklebern 5 Dollar Gebühr stand.

Avatar

GelöschterUser63593

Für Interneteinkäufe würde ich persönlich z.B. Neteller (prepaid, kostenlos) bevorzugen, da die kostenlos virtuelle Wegwerfkartendaten generieren können, die einen möglichen Betrugsschaden drastisch reduzieren. Alternativ Kalixa (prepaid, kostenlos). So hält man Schadensrisiken durch Kreditkartendiebstähle bei Onlineshops gering.

Mit welcher KK kann man als Student 5000€ und Ausland überweisen?
Muss demnächst Studiengebühren nach usa schicken..



Weltweit oder nahezu wäre Top! War zB letztes Jahr in Thailand und hatte die KK nur für den Notfall.

Einen Allrounder für im Ausland abheben & bezahlen gibt es also nicht?



Leuchtet ein, aber ich muss da vorher das Geld doch hinüberweisen, sodass ich in der Flexibiliät eingeschränkt bin oder nicht?



Doch, DKB.

Doch, DKB.[/quote]

Bezahlen & abheben?
Dachte immer nur für das Abheben?

Verfasser



Ja, aus Kulanz. Einfach den Kundenservice anschreiben.

wer gerne eine problemlose Internetseite haben möchte, sollte Barclay umbedingt meiden. Ich habe vor 2 Monaten endlich gekündigt, da die Seite viel zu schlecht war.
So konnte ich z.B. als meine Karte bei einem längeren Süd Amerika Aufenthalt gesperrt wurde (obwohl ich den langen Aufenthalt sogar der Bank mitgeteilt habe) keinen E-Mail Kontakt mit der Bank herstellen, da die Funktion des Posteingangs meines Kontos "aufgrund der Umstellung des Onlineauftritts aktuell außer Funktion" sei... Rund 8 Monate später konnte ich die von den Deppen erhaltende Nachricht noch immer nicht öffnen.

Verfasser



Nein, denn bezahlen kostet.
In diesem Fall eine Kombi:

DKB Geld abheben
Andasa, Advanzia oder Co. zum bezahlen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text