Der Winterfahrplan wurde freigeschaltet @ Bahn.de
-179°Abgelaufen

Der Winterfahrplan wurde freigeschaltet @ Bahn.de

24
eingestellt am 18. Okt 2011
ab 21,75 Euro / Strecke zu Weihnachten nach Hause fahren..
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare

lächerlicher mist - 0:03Uhr warn schon keine 29€ Preise mehr für meine Strecke...

Ab 69 Euro statt 39 Euro für Paris nach Göttingen Mitte Dezember. Das hat nichts mit Kontingent erschöpft zu tun, das ist das System der Deutschen Bahn.

Kann man mit dem Nutella gutschein, eigentlich auch ein SchönerTagTicket NRW kaufen?
Und falls ja, wenn ich das über die Bahnseite kaufe, ist dann schon ein Datum eingetragen?

Weiß ich nicht, aber der Nutella-Gutschein kann anscheinend nur für Fahrten bis zum Zeitraum vom 11.12.2011 genutzt werden.

jo, nutellacodes gehn fürn winterfahrplan nicht, cinestar codes auch nicht

Ja, ich hab mich auch pünktlich um 0 Uhr aufgeregt. Nach London sollte es gehen. 49 Euro natürlich gar nicht verfügbar gewesen und der Ticketkauf konnte nicht abgeschlossen werden. Also erstmal zum nächsten Bahnhof mitten in der Nacht latschen, dort beim Automaten auf herunterfahren klicken, warten bis er neu startet (15 Minuten lang :D) und Tickets kaufen. Ohne Probleme. Online: Unmöglich.

Wieso lässt man einen Automaten herunter fahren und danach wieder hochfahren? Was soll das bringen?


Ich habe eben 1,5 Stunden gebraucht um 2 Fahrten zu buchen. Bin ständig rausgeflogen.

Übrigens. Zwei Minuten nach Mitternacht konnte man für meine Strecke nicht mehr für 29 sondern nur noch für 44 Euro buchen. Saftladen.

wenn ihr mich fragt, ist das betrug

Rigs

wenn ihr mich fragt, ist das betrug


Na die Begründung würd ich ja zu gern von dir hören...
Rigs

wenn ihr mich fragt, ist das betrug



Der
Eine
Popel
Pfeffer

hoffentlich gibt es wieder so tolle gutscheine .. mein Reisetermin fällt genau zwischen altem Tarifplan und neuem ....

Bohne

Na die Begründung würd ich ja zu gern von dir hören...



ich selbst hab einiges gesucht und kein ticket mit 29,- euro in den dezember wochen gefunden.

wieso wirbt dann bitte die bahn mit 29,- euro

ps: 3 strecken die in letzten jahren ein ansehliches kontigent hatten, ist diesesmal mit mindestens von 44,- euro zu buchen

daher ist das in meinen augen reiner betrug
werbung für etwas was es nicht gibt, sry das ist cold für mich

aber wahrscheinlich kommt demnächst die bahn auch mit groupon und dailydeal gleichem

ich hab übrigens für meine wunschstrecke 29€fahrten gefunden auf anhieb

Hm... ist echt nicht so prall die neuen Preise. Finde auch viel weniger günstige Tickets auf meinen Strecken. Und dass die eCodes auch nicht mehr tun ist natürlich doppelt schade...
Ab auf die Autobahn...

Rigs

ich selbst hab einiges gesucht und kein ticket mit 29,- euro in den … ich selbst hab einiges gesucht und kein ticket mit 29,- euro in den dezember wochen gefunden.wieso wirbt dann bitte die bahn mit 29,- euro



Weil es Tickets für den Preis gibt! Meine Mutter hat grad eins gebucht zum Wunschtermin auf der Wunschstrecke.

habe mich heute Nacht auch 1 1/2 Stunden abgemüht. Immer wieder aus dem System geflogen. Konnte für den 11.Dez. noch nen Nutella-Code einsetzen (aus 29€ wurden 19€ - EuropaSpezial). Viele Strecken, für die vorher 19€ Normalpreis galten waren jetzt 10€ teurer.
Das System war ja mal völlig überlastet. Ist das normal bei Fahrplanumstellung? War meine erste DB-Nacht

Bohne

Na die Begründung würd ich ja zu gern von dir hören...



Vermutlich aus dem gleichen Grund wie Handy-Hersteller mit Standby-Zeiten bis zu 2 Wochen werben für Geräte, die man in der Praxis dann doch alle 1-3 Tage laden muss. Soll heißen: in der Theorie vielleicht möglich, für die Praxis jedoch bedeutungslos.

Für meine Stamm-Verbindung habe ich vor ein paar Jahren problemlos 2 Wochen vor der Fahrt Sparpreis50-Fahrkarten buchen können. Plötzlich ging es nicht mehr, nicht mal wenn man den maximalen Vorbuchzeitraum genutzt hat, auch Sparpreis25 war nicht drin. Da wurden anscheinend klammheimlich die Sparpreis-Kontingente radikal zusammengestrichen, wenn nicht gar komplett abgeschafft. Ich hätte dann das doppelte bezahlen müssen (160 statt 80 EUR). Quasi eine versteckte Preiserhöhung um satte 100%. Ich habe Bahnfahren danach weitestgehend sein gelassen und bin auf Flugzeug und Mitfahrgelegenheit umgestiegen, außer es gab mal wieder irgendwo flexible Billigtickets.

Um Mitternacht ging es nicht, aber heute morgen gab es problemlos Spartickets, auch über Weihnachten. Da hat sich die Mitternachtsaktion mal nicht so gelohnt...^^

rednex

Ist das normal bei Fahrplanumstellung? War meine erste DB-Nacht


Relativ.

Niemand zwingt die DB für alle Verbindungen überhaupt nur 1 Sitzplatz der niedrigsten Preisstufe anzubieten - und gerade zur Hauptreisezeit an Weihnachten wird sie das kaum machen. Entsprechend würde es mich auch relativ stark wundern, wenn für die Weihnachtszeit gültige eCoupons auftauchen würden...
Auch muss sie nicht alle Billigkontingente schon zu Buchungsbeginn freischalten - oft genug macht sie es aber.

@Fillefatz:
Sparpreis 25 und Sparpreis 50 werden Ende des Jahres komplett gestrichen - nennenswerte Kontingente existieren aber schon länger nicht mehr. Der normale Sparpreis zum Festpreis ist aber inzwischen auch zu fast allen NE-Bahnen durchbuchbar und damit eine brauchbare Alternative.
Giovanni

@Fillefatz:Sparpreis 25 und Sparpreis 50 werden Ende des Jahres komplett … @Fillefatz:Sparpreis 25 und Sparpreis 50 werden Ende des Jahres komplett gestrichen - nennenswerte Kontingente existieren aber schon länger nicht mehr. Der normale Sparpreis zum Festpreis ist aber inzwischen auch zu fast allen NE-Bahnen durchbuchbar und damit eine brauchbare Alternative.



Diese 29/39/59/-wasauchimmer-Sparpreise gabs erst recht nicht für meine damalige Stamm-Verbindung. Inzwischen Reise ich auch fast nur noch zu zweit, da hat die Bahn eh verloren.

Ich wohne doch schon zu Hause!

@file

das ist leider deutschland, in den anderen eu ländern hätte es bereits krawalle gegeben, in der brd nimmt man das einfach mal so hin.

Warum sind hier einige der Meinung, dass günstige Strecken nur kurz nach Mitternacht verfügbar wären und schlagen sich daher die Nacht um die Ohren? Wie bei den Airlines wird zu manchen Daten NIEMALS der allergünstigste Preis buchbar sein und somit wird an verschiedenen Reisetagen immer ein höherer Preis zu bezahlen sein.

Und wo ist hier der Deal...???oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text