477°
Desinfec't 2014 - Schad-Software auf PCs zuverlässig aufspüren & entfernen (zzgl. kostenlose Tune-Up-Diskussion im Thread)
Desinfec't 2014 - Schad-Software auf PCs zuverlässig aufspüren & entfernen (zzgl. kostenlose Tune-Up-Diskussion im Thread)
Dies & DasCT Magazin Abo Angebote

Desinfec't 2014 - Schad-Software auf PCs zuverlässig aufspüren & entfernen (zzgl. kostenlose Tune-Up-Diskussion im Thread)

Preis:Preis:Preis:4,20€
In der Ausgabe 21/2014 der c´t gibt es wieder eine neue Ausgabe von Desinfec´t.
Die Ausgabe ist (spätestens) ab Montag bei eurem Zeitschriftenhändler erhältlich. Abonennten bekommen sie schon heute ... für die stimmt der Dealpreis natürlich nicht

Falls jemand noch nicht weiß, worum es geht zitiere ich mal die verlinkte c´t -Seite
heise.de/ct/…tml

Desinfec't

Wenn Sie befürchten, dass Ihr PC von Viren befallen ist, kommt Desinfec't zur Rettung. Es startet eine garantiert virenfreie Umgebung, in der Sie Ihr System mit bis zu vier Virenscannern testen und anschließend reinigen können.

Desinfec't ist ein c't-Projekt, um Schad-Software auf PCs zuverlässig aufzuspüren und zu entfernen. Die aktuelle Version Desinfec't 2014 liegt c't 12/2014 bei. Es startet ein garantiert sauberes Linux-System von DVD. Anschließend kann man die Festplatte mit Avira, Bitdefender, Kaspersky und ClamAV untersuchen. Für mehr Geschwindigkeit und zusätzliche Optionen kann man Desinfec't auch auf einen USB-Stick übertragen und von dort booten.

Beste Kommentare

kno1

Dein Kommentar ist überflüssig weil völlig sinnlos! 1. Tube up benutzt kein Mensch, der einen hauch Ahnung hat!



Richtig, deswegen schrieb ich, dass eni Großteil der MyDealzer TuneUp benutzt.


kno1

2. Du hast nicht verstanden was desinfect ist!Bitte erst schlau machen oder einfach nicht posten ...



drölftens: Du hast nicht verstanden, was Ironie ist!

Bitte erst schlau machen oder einfach nicht posten ...

stupidedia.org/stu…nie

Verfasser

Habe mal die Deal-Beschreibung aktualisiert, da ja zu 87% über Tune-Up diskutiert wird

Überflüssig..... ein Großteil der MyDealzer benutzt doch TuneUp!


X)

wanshurst

Überflüssig..... ein Großteil der MyDealzer benutzt doch TuneUp! :{X)




Dein Kommentar ist überflüssig weil völlig sinnlos!

1. Tube up benutzt kein Mensch, der einen hauch Ahnung hat!

2. Du hast nicht verstanden was desinfect ist!

Bitte erst schlau machen oder einfach nicht posten ...

102 Kommentare

Überflüssig..... ein Großteil der MyDealzer benutzt doch TuneUp!


X)

wanshurst

Überflüssig..... ein Großteil der MyDealzer benutzt doch TuneUp! :{X)



Ist eigentlich tune up Utilities so ähnlich wie Ccleaner Programm? Ich besitze zumindest ccleaner!

Verfasser

wanshurst

Überflüssig..... ein Großteil der MyDealzer benutzt doch TuneUp!


Nun, bist Du (auch) schonmal in der Sitation gewesen, dass ein nicht-MyDealz´er verzweifelt anrief, da ein Virus ihr/sein System lahmgelegt hat?
Prima, wenn man dann die DVD oder den USB-Stick parat hat. Der Dank, das Essen, die Bier sind eigentlich vom Dealpreis abzuziehen, so dass Du dann auf einen Gewinn kommst. Ist es jetzt Deal genug?

wanshurst

Überflüssig..... ein Großteil der MyDealzer benutzt doch TuneUp! :{X)




Dein Kommentar ist überflüssig weil völlig sinnlos!

1. Tube up benutzt kein Mensch, der einen hauch Ahnung hat!

2. Du hast nicht verstanden was desinfect ist!

Bitte erst schlau machen oder einfach nicht posten ...

Ich kenne jemanden der wartet genau dadrauf. Die 2013er Version tut es seit fast 400h nicht mehr.

Wer benutzt so etwas? Ist das System kompromittiert, ist neu aufsetzen doch wohl das einzig sichere Vorgehen.

kno1

Dein Kommentar ist überflüssig weil völlig sinnlos! 1. Tube up benutzt kein Mensch, der einen hauch Ahnung hat!



Richtig, deswegen schrieb ich, dass eni Großteil der MyDealzer TuneUp benutzt.


kno1

2. Du hast nicht verstanden was desinfect ist!Bitte erst schlau machen oder einfach nicht posten ...



drölftens: Du hast nicht verstanden, was Ironie ist!

Bitte erst schlau machen oder einfach nicht posten ...

stupidedia.org/stu…nie

Verfasser

JoeD

Wer benutzt so etwas? Ist das System kompromittiert, ist neu aufsetzen doch wohl das einzig sichere Vorgehen.



Ja, aber.
In meiner Erfahrung sind die Leute, die sich einen Virus eingefangen haben oft auch solche, die noch nie ein Backup gemacht haben ... und in einer solchen Situation auch nichts davon hören wollen (aber müssen)

Neuaufsetzen ist dann meist keine Option.

Und ich werde deren Platte(n) niemals an einen meiner Rechner hängen, ohne dass diese vorher mit Desinfec´t gesäubert wurden.
Es gab sogar Situationen, in denen das System danach tatsächlich wieder stabil lief.

nix gegen tune up. das programm ist praktisch und erspart einen ne menge Zeit und Arbeit auch wenn das damit nix zu tun hat.

V2

nix gegen tune up. das programm ist praktisch und erspart einen ne menge Zeit und Arbeit auch wenn das damit nix zu tun hat.



Nichts gegen Scheiße. Scheiße schmeckt vorzüglich, wenn man ein bisschen Soße drüberkippt Auch wenn diese Ahnungslosigkeit damit nix zu tun hat.

Brain.exe & AD-Blocker einschalten, dann gibts auch keine Schadsoftware auf dem PC

Avantgarde

Ist eigentlich tune up Utilities so ähnlich wie Ccleaner Programm? Ich besitze zumindest ccleaner!



Um dich vielleicht auch mal aufzuklären.... nein, TuneUp ist ein Tool, das lediglich Windows optimieren und beschleunigen soll.

Wieviel schneller fährt dein Auto, wenn du den Aschenbecher leerst?

Wenn du Glück hast, zerschießt das Programm dein Windows nicht auf Dauer.
Du hast noch keinen Grund gefunden, dein Windows neuzuinstallieren? Dann mal schnell TuneUp besorgen!!


Mal im Ernst, alles was das Programm macht, kann zum einen ohne Risiko per Hand erledigt werden. Tempverzeichnis leeren? Browserverlauf löschen? Registry bereinigen? All das beschleunigt angeblich den Rechner. Klar, wenn man jeden Schwachsinn glaubt, dann macht sowas auch den Rechner schneller oO


John_Dorian

Brain.exe & AD-Blocker einschalten, dann gibts auch keine Schadsoftware auf dem PC


Viel wichtiger als ein Ad-Blocker ist No-Script. Zum Anfang ein bisschen (bis schrecklich) nervig, aber wenn man seine standard Websistes erstmal eingetragen hat, kann einem (Brain.exe vorrausgesetzt) fast nichts mehr passieren...

Als letzte Rettung ist die c't desinfect definitiv zu empfehlen!

John_Dorian

Brain.exe & AD-Blocker einschalten, dann gibts auch keine Schadsoftware auf dem PC



Richtig! Man sollte jedoch nach der Installation iFrames und ggf. Frames standardmäßig blocken lassen. Das ist leider, soweit ich das in Erinnerung habe, immer noch nach der Installation deaktiviert...




tune up sperrt auch den Autostart von Programmen und Diensten und aktiviert diese wenn das jeweilige Programm gestartet wird. gibt Empfehlungen was man alles aus oder einschalten sollte bei zb nicht so Performante Rechner und und und. klar kann ich das auch alles selber machen. Geh aber mal an nen pc ran der schon 100 oder mehr Programme drauf hat und noch mehr muell. da reicht mal schnell msconfig starten nicht aus. es kann also als Zeitersparnis super genutzt werden ( oder wer hat Lust Animationen und mauszeigermarkierungsfeld auszustellen und hier und da runzufummeln... ) und bevor ich aus angst vor Scripten zb no Script benutze. nehm ich lieber Linux oder ne Sandbox. rein schlecht ist es nicht. ob man es braucht ne andere sache. ich finde es sehr sinnvoll . genauso wie desinfect. leichte Probleme lassen sich damit super loesen. und damit Streit ich nich ab das ein neu aufsetzen nich das sicherste wäre .

Allein auf NoScript würde ich auch nicht vertrauen, schließlich kann auch eine vertrauenswürdige Seite kompromittiert werden. Insofern ist es wichtig mehrere Schutzmechanismen zu haben, da schadet der Einsatz von Desinfect sicher nicht.

V2

Geh aber mal an nen pc ran der schon 100 oder mehr Programme drauf hat und noch mehr muell. da reicht mal schnell msconfig starten nicht aus. es kann also als Zeitersparnis super genutzt werden ( oder wer hat Lust Animationen und mauszeigermarkierungsfeld auszustellen und hier und da runzufummeln... )



Sorry, aber immer wieder lustig zu sehen, mit welchen Argumenten Leute dieses Programm verteidigen

An einem PC mit 100 Programmen und sonstigem Müll will niemand arbeiten, geschweige denn, da noch Zeit mit einem Programm verschwenden, um nachher doch zu dem Ergebnis zu kommen, dass alles viel schlimmer geworden ist und man um eine Neuinstallation nicht herumkommt.

Und wenn ein Rechner durch ein "Mauszeigermarkierungsfeld" nicht mehr performant genug ist.... ja, dann würde ich mir mal Gedanken machen, ob man das Gerät nicht lieber einem Technik-Museum spendet X)

Es ist eins von vielen beispielen. es kommen ja einige Empfehlungen und die Masse macht es dann doch das man was von der Performance merkt . und seit Vista ist auch bei tune up das Problem des zerschießen kaum noch gegeben. da muss man sich schon sehr anstrengen. es is wie gesagt ne hilfe. wenn du für einen Rechner ne Stunde brauchst und mit tune up für die selben Sachen 15 min. dann überlegst du dir ob sich so ei Programm nicht lohnt. ja man kann auch alles mit Scripts machen und und und. aber das einrichten dieser kostet auch zeit und lohnt sich dann erst bei anderen dimensionen. ich finde immer diese Leute lustig die alles selber machen wollen . und bei alten Systemen kann man es extrem merken . aber sowas kennen ja einige nicht .

Ich habe meine eigene Boot CD. Hat ganze 0,00€ gekostet.

V2

ich finde immer diese Leute lustig die alles selber machen wollen . und bei alten Systemen kann man es extrem merken . aber sowas kennen ja einige nicht .



Na, mein erster Rechner war ein C64, gefolgt von einem 286er.... glaub mir, ich weiß was alte und langsame Systeme sind

Ja, ich habe TuneUp zu 98er Zeiten selber verwendet und mir eingebildet, dass mein Rechner minimal schneller geworden ist... aber "extrem merken" halte ich mal für extrem übertrieben


Und nein, ich brauche auch keine 15 Minuten, um sowas zu erledigen, da viele Dinge einfach vollkommen unnötig sind. Allen voran das Aufräumen der Registry und das Leeren des Temp-Verzeichnisses (wobei letzteres wohl hin und wieder durchgeführt wird, dann aber in 15 Sekunden erledigt ist )

Avantgarde

Ist eigentlich tune up Utilities so ähnlich wie Ccleaner Programm? Ich besitze zumindest ccleaner!


Wer sowas wie Tune-up nutzt gehört doch auch irgendwo bestraft. Mich würde es jedoch interessieren ob die Programmierer eigentlich selbst den Mist glauben, den die fabrizieren.
Schon allein wenn man sich die Frage stellt wie soll ein Programm den Rechner schneller machen, wenn erst nach der Anmeldung selbst geladen/gestartet werden muss..

Verfasser

Habe mal die Deal-Beschreibung aktualisiert, da ja zu 87% über Tune-Up diskutiert wird

Desinfec't 2014 - Schad-Software auf PCs zuverlässig aufspüren & entfernen (zzgl. kostenlose Tune-Up-Diskussion im Thread)



X)

Und das nur, weil Ironie wieder falsch bzw. nicht verstanden wurde

Danke an den Dealersteller für seine Geduld/Verständnis für das Offtopic und das Aktualisieren des Titels


P.S: Werde mir bei Gelegenheit das beworbene Tool mal ansehen, dass man vielleicht wieder zurück zum eigentlichen Thema kommt...


Dann warst du noch nie bei Leuten die ihren Rechner zumuellen. das is garantiert nie schneller als mit tune up oder anderen Tools zu machen. und das merkst du Dann extrem! auch bei Rechnern die neu aufgesetzt werden bei Windows 7 zb merkst du es. hatte erst letzte Woche einen von XP auf Windows 7 umgestellt (nix von XP übernommen also Clean install). da War eine sis Grafikkarte drin und nur nen Celeron und 1.5gb ram. in der Standardeinstellung ist das System schnell überlastet . aber die Klassik Oberfläche sollte auch nicht starten. also schnell nen paar Klicks und um die 18 Optimierungen alleine bei der Darstellung und Indizierung machen lassen ( und ja das kann ich auch alles selber). Sachen wie Chrome und Power DVD Dienste erst bei bedarf starten lassen und ein paar kleinere optimierungen. und schnell War der viel weniger ausgelastet. nicht jeder will sich um alles kümmern . ich kenn auch einige die no Script etc eingerichtet bekommen haben und ihr System verseucht ist weil sie keinerlei Ahnung haben was das alles bringt. sieh es nur als Hilfe und Zeitersparnis . wunder kann s natürlich nich vollbringen. aber zeit sparen .

@V2: Versteh mich nicht falsch... ich will dir nicht unterstellen, dass du keine Ahnung hast, oder nicht in der Lage bist, diese Arbeiten selber durchzuführen... vielmehr stelle ich hier die einwandfreie Funktionsweise von TuneUp in Frage und kritisiere, dass ein Großteil der Features nicht für einen Geschwindigkeitszuwachs verantwortlich sind

Und ja, ich habe schon zahlreiche Rechner gesehen... die einen weniger verseucht und andere halt mehr:

toolbar400gif.gif



Bei Extremfällen ist TuneUp außerdem ein Tropfen auf den heißen Stein. Dann hast du vielleicht wieder einen Großteil des Mülls entfernt und 'ne Woche später kommen dann wieder gleiche oder ähnliche Probleme auf.
Extremfälle machen eine Neuinstallation (oder das Zurückspielen eines frischen Systemimages) unumgänglich


Was bei TuneUp beworben wird, ist natürlich zu 90% Schwachsinn. Dass TuneUp reihenweise Rechner zerschießt, ist anno 2014 allerdings ebenso Schwachsinn. Das erinnert mich an die Leute, die 1998 irgendwann mal vom Schäferhund der Cousine des Schwiegervaters gehört haben, AsRock Boards wären Schrott und deswegen meinen in jedem aktuellen MoBo Dealthread mit ihrem geballten Fachwissen glänzen zu müssen und die Boards schlecht machen. Selbst bei TuneUp werden CodeBugs gefixt.

Ich benutze TuneUp bspw. nicht um meinen Rechner schneller zu machen sondern um Einstellungen mit einem Mausklick vorzunehmen, für die ich über die Kommandozeile, die Registry oder die Verwaltung eben 5 oder 6 Klicks bräuchte. Ganz zu schweigen von den optischen Anpassungsmöglichkeiten. Wenn man weiß was TuneUp ist und was nicht und etwas Fachwissen besitzt, kann das Tool eine wunderbare Erleichterung sein. Wer meint dank TuneUp läuft Crysis 3 plötzlich auf einen Pentium 90, blickts halt nicht.

Wer TuneUp in jedem zweiten Thread schlecht macht, hat meiner Erfahrung nach etwa genauso viel Ahnung wie die TuneUp-User, die das Programm für die eierlegende Wollmilchsau des Messias halten...nämlich keine. ^^

Das ganze nimmt langsam ausmaße von Diskussionen im Heise.de Forum an

//BTW
Tuneup schadet mehr als es bringt :). Desinfect ist ein tolles Tool welche ich seit der 2012 Version benutze.

JoeD

Wer benutzt so etwas? Ist das System kompromittiert, ist neu aufsetzen doch wohl das einzig sichere Vorgehen.



und in dein frisch aufgesetztes system stöpselst du dann die externen platten und usb-sticks von vorher an? lieber mit desinfect booten und erstmal checken.

Also desinfec't ist vor allem genial, wenn man sich einen kurzen Überblick verschaffen will. Zum Beispiel bei Bekannten oder Rechnern mit regem Verkehr. CD rein und man hat nachher ein gutes Indiz bezüglich der Verseuchung.

ganzes System neu aufsetzen bringt auch nich wenn nen Monat später der User dahinter den selben Schrott drauf haut und schwört das die beliebte ask toolbar von Skype kommt... dann lieber 5 min mit tune up das meiste raus hauen und dann nen paar Sachen deinstallieren. es gibt Leute die lernen es auch nach Jahren nich oo. es spart halt Zeit und was kaputt zu machen ist damit halt schon echt schwierig geworden. klar mehr fps bringt es natürlich auch nich (ggf nachladeruvkler werden beseitigt da mehr ram frei wird. wobei in extrem Fällen ggf sogar fps drin sein könnten wenn die CPU weniger belastet wird :D) . wie gesagt es erspart Zeit und War heute nach der Zeitung schaun und hab keine gefunden finden desinfect auch sehr praktisch. hab zwar auch immer nen usb Stick mit livesystemen dabei. aber so ne CD kann man besser verleihen

JinRoh

Was bei TuneUp beworben wird, ist natürlich zu 90% Schwachsinn. Dass TuneUp reihenweise Rechner zerschießt, ist anno 2014 allerdings ebenso Schwachsinn. Das erinnert mich an die Leute, die 1998 irgendwann mal vom Schäferhund der Cousine des Schwiegervaters gehört haben, AsRock Boards wären Schrott und deswegen meinen in jedem aktuellen MoBo Dealthread mit ihrem geballten Fachwissen glänzen zu müssen und die Boards schlecht machen. Selbst bei TuneUp werden CodeBugs gefixt.Ich benutze TuneUp bspw. nicht um meinen Rechner schneller zu machen sondern um Einstellungen mit einem Mausklick vorzunehmen, für die ich über die Kommandozeile, die Registry oder die Verwaltung eben 5 oder 6 Klicks bräuchte. Ganz zu schweigen von den optischen Anpassungsmöglichkeiten. Wenn man weiß was TuneUp ist und was nicht und etwas Fachwissen besitzt, kann das Tool eine wunderbare Erleichterung sein. Wer meint dank TuneUp läuft Crysis 3 plötzlich auf einen Pentium 90, blickts halt nicht.Wer TuneUp in jedem zweiten Thread schlecht macht, hat meiner Erfahrung nach etwa genauso viel Ahnung wie die TuneUp-User, die das Programm für die eierlegende Wollmilchsau des Messias halten...nämlich keine. ^^



Danke. Genau meine Meinung. Ich benutze TuneUp seit langer Zeit, keine Probleme, schneller Zugriff auf versteckte Windows Einstellungen.

Desinfec't von C't hat mir mehrmals sehr geholfen, die einzige "Computer" Zeitung. die ich gerne regelmäßig Kaufe.

John_Dorian

Brain.exe & AD-Blocker einschalten


Vorsicht ! Für meine Brain.exe gibt's schon seit Jahren kein Update mehr ! Hersteller meint, dass der Support irgendwann mal aufhören muss.

Desinfec't rockt! Vor allem die Teamviewer-Integration im verbauten Linux macht Viren-entfernen auch auf lange Distanzen möglich und das Grundkonzept mit einer Linux-Distribution Windows-Viren zu entfernen, ist über jeden Zweifel erhaben. Die einzige c't die ich jedes Jahr kaufe.
Wie sangen schon die Stones: I can't get no Desinfec'tion. ;-)

Verfasser

V2

War heute nach der Zeitung schaun und hab keine gefunden


In der Dealbeschreibung steht ja auch
(spätestens) ab Montag

John_Dorian

Brain.exe & AD-Blocker einschalten, dann gibts auch keine Schadsoftware auf dem PC



Es sind solche Optimisten, die es irgendwann doch erwischt und laut weinen.

Dank 6x-ct Deal die c't Nr. 12 mit Desinfec't 2014 DVD für effektiv 0,25€.

Thx mydealz.

Durch die ct-Miniabo Aktion hab ichs schon auf dem PC Mydealz ist schon toll

Antiviren-Rescue-CDs (und passende Varianten für USB) gibt es von allen namhaften Herstellern für lau.
Bei mir ist die Variante direkt von MS am einfachsten auf einem USB Stick gelandet, Scan läuft gerade. Über die Qualität kann ich noch nichts sagen, nur, daß ein Offline-Scan notwendig ist.
windows.microsoft.com/en-…ine
Mal schaun, ob ich auch ein Essen dafür bekomme..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text