1347°
ABGELAUFEN
Desktop / Gaming PC [konfigurierbar] (Intel G4560 mit HT, 8GB RAM, 120GB SSD, Geforce 1050 Ti mit 4GB, MSI B250M, be quiet Pure Rock, Cougar GX-S 450W 80+ Gold DC-DC, CM 590 III) für 499€ [Dubaro]
Desktop / Gaming PC [konfigurierbar] (Intel G4560 mit HT, 8GB RAM, 120GB SSD, Geforce 1050 Ti mit 4GB, MSI B250M, be quiet Pure Rock, Cougar GX-S 450W 80+ Gold DC-DC, CM 590 III) für 499€ [Dubaro]

Desktop / Gaming PC [konfigurierbar] (Intel G4560 mit HT, 8GB RAM, 120GB SSD, Geforce 1050 Ti mit 4GB, MSI B250M, be quiet Pure Rock, Cougar GX-S 450W 80+ Gold DC-DC, CM 590 III) für 499€ [Dubaro]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Dubaro erhaltet ihr einen wirklich interessanten Desktop PC für 499€. Der PC ist frei konfigurierbar - wer also mehr Speicherplatz benötigt oder mehr RAM oder eine andere CPU / GPU usw. kann dies entsprechend auswählen.

Wie immer gilt bei Komplett-PCs, dass sich diese natürlich primär an Nicht-Selbstbauer richten.

Sinn und Zweck der Zusammenstellung ist, dass der PC jetzt über ausreichend Leistungsreserven verfügt und trotzdem vollkommen problemlos zukünftig aufgerüstet werden kann (CPU + GPU) - damit wird eine Neuanschaffung vermieden, wie es sonst bei 95% der Systeme in der Preisklasse Usus ist.


Der PC besteht aus folgenden Komponenten:
CPU: Intel G4560 mit Hyper Threading
Mainboard: MSI B250M Pro-VD
RAM: 8GB DDR4-2400
GPU: Palit 1050 Ti StormX mit 4GB
Netzteil: Cougar GX-S mit 450W, DC-DC, 80+ Gold
CPU-Kühler: be quiet Pure Rock
SSD: Intenso High Performance 120GB
Gehäuse: Cooler Master CM 590 III mit Kabelmanagement und Staubfilter


Allein die Einzelteile kosten bei Mindfactory 544€ - der Zusammenbau kostet zusätzliche 99€.

961850.jpg

----------------


Anmerkungen:

1) Generell

Der neue Pentium G4560 macht den i3 faktisch obsolet, da auch der Pentium jetzt über Hyper-Threading verfügt. Die schlechtere integrierte Grafik ist unerheblich mit einer dedizierten GPU.

Sollte sich ein Leistungsengpass einstellen, kann vollkommen unproblematisch upgegradet werden. Das Netzteil hat einige Reserven nach oben - 450W reichen für 99% aller Gaming-Systeme - und das Gehäuse fasst Grafikkarten bis 40cm Länge. Mit dem B250-Mainboard könnt ihr jede beliebige Kaby-Lake-CPU nachrüsten.

Damit ihr euch ein Bild machen könnt, was ein G4560 i.V.m. einer 1050 Ti zu leisten vermag, habe ich mal die folgenden beiden Videos rausgesucht:




Bisher hatten wir immer nur teurere Gaming-PCs - insofern finde ich diese Konfiguration mehr als interessant, zumal sie doch einigermaßen erschwinglich ist.


2. Komponenten

  • CPU

Wie bereits erwähnt ist der G4560 aktuell absolut eine Empfehlung bzgl. Preis-Leistung. Durch die Freischaltung von Hyper-Threading erreicht er die Leistung eines i3 und kann bei Spielen fast mit dem i5 mithalten.

computerbase.de/201…ke/
golem.de/new…tml

  • Grafikkarte

Die 1050 Ti reicht für Full-HD-Gaming vollkommen aus.

gamestar.de/har…tml

  • Netzteil

Das Netzteil ist wirklich gut (DC-to-DC, also nicht gruppenreguliert; 80+ Gold etc.). Damit ist gewährleistet, dass ein ggf. notwendiges Upgrade problemlos durchgeführt werden kann.

Wem dieses angesichts der Konfiguration zu teuer ist, kann natürlich auch eine Alternative wählen.

tweakpc.de/har…php

  • CPU-Kühler

Der CPU-Kühler gehört definitiv zu den besseren (und leisen) Modellen und braucht im Falle eines Upgrades ebenfalls nicht gewechselt werden.

extreme.pcgameshardware.de/luf…tml

Beste Kommentare

"Die 1050 Ti reicht für Full-HD-Gaming vollkommen aus. Klar hätte eine RX 470 mehr Leistung - diese verbraucht aber auch mehr Strom und ist in einem 500€-PC eher nicht machbar."

mindfactory.de/sho…274
13413490-mCdmT.jpg

Geht nicht?

Verfasser Deal-Jäger

Semiconductorvor 15 m

Dealersteller gehört gesperrt, an der Aktion ist nichts, was ansatzweise …Dealersteller gehört gesperrt, an der Aktion ist nichts, was ansatzweise "Gaming" ist.Wie man eine Dual Core Krücke auch als Gaming CPU bezeichnen kann, ist mir unbekannt?Dual Core und HT? Genauso dumm wie ein 0,9 Hubraum Motor mit 160 PS!Dell T20 300 € (Cashback war machbar, also effektiv 220-230 €)Nvidia GTX 1060 205 €Ram 4 GB: 40 €SSD 40 €Insgesamt: 585 € ohne Cashback, mit Cashback 505 €!!!Ob man es wagt, den Wucherpreis für den Zusammenbau von 99 € zu rechtfertigen , ist ne andere Geschichte...Somit haben wir eine bessere Grafikkarte (1060) und ein Xeon Quad Core, der der legendären 3570 von der Leistung her fast gleich ist, 8 GB Ram und SSD inklusive 1 TB WD Datenplatte.Die Dell-Rechner sind zudem robust, kompakt und auf Langzeitbetrieb gut ausgelegt.Eiskalt der Deal und schlecht zu gleich.



Zeig mir bitte einen Upgrade-Pfad für den T20. Inwiefern ist der zukunftsfähig?

Mal mit dem G4560 auseinandergesetzt? Offenbar nicht.

Gibts den T20 gerade für 300€? Nein. Gab es mal? Uninteressant.

"Gesperrt" gehört höchstens jemand, der sich hier eines Tons bemüht, der nur durch die Anonymität des Internets zu erklären ist. Kritik in allen Ehren, aber 1) gerechtfertigt und 2) in einem adäquaten Ton!

Starkes Teil und gute Infos wie immer. Xeswinoss, du bist eine wirkliche Bereicherung für die Community und postest, anders wie deine Redaktionskollegen, immer sehr interessante Sachen in Dingen Elektronik und speziell Computertechnik. Danke dafür!

Xeswinossvor 19 m

Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht …Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht empfehlenswert.


Und? Hat dich bei deinen letzten PC-Deals auch nicht interessiert, das billige Thermaltake-Netzteil in deinem 1000€ PC-Deal hat dir auch nichts ausgemacht?
Mal davon abgesehen hat das Vengeance auch 5 Jahre Garantie und wenn dir das Ding nicht passt, dann such dir ein beliebiges DC-DC Netzteil, ist auch noch machbar.

Mir ging es nur darum zu zeigen, dass es eben doch möglich ist.

Und das Sharkoon ist der Preisleistungs-Knaller schlecht hin, aber du hast es bestimmt schon 1000x bei irgendjemandem verbaut oder es überhaupt mal in Person gesehen.

Dann pack halt nen Pure Power 10 400W rein und gib 10€ mehr für nen anderes Gehäuse aus, das dir gefällt, aber argumentieren kannst du immer noch nicht.
149 Kommentare

Nicht schlecht für den Gelegenheitsspieler.

Preis ist hot aber Zusammenstellung ist Quatsch. Gehäuse, Kühler und Netzteil sind alle überdimensioniert. Für das gleiche Geld wären auch 256gb SSD und eine RX 480 4gb möglich.

"Die 1050 Ti reicht für Full-HD-Gaming vollkommen aus. Klar hätte eine RX 470 mehr Leistung - diese verbraucht aber auch mehr Strom und ist in einem 500€-PC eher nicht machbar."

mindfactory.de/sho…274
13413490-mCdmT.jpg

Geht nicht?

Gehört nicht zum Deal, aber hat jmd eine Idee wie ich aktuell am günstigsten an die Gainward GTX 1060 Phoenix GS komme?
Also unter den Preis von Amazon.
Und nein, ich brauche keine Preise für eine RX 480 genannt zu bekommen.

Für den kleinen PC finde ich Gehäuse, Netzteil zu teuer. Und die kleinen SSDs haben eine schlechten Preis/GB.

Seridanvor 2 m

Gehört nicht zum Deal, aber hat jmd eine Idee wie ich aktuell am …Gehört nicht zum Deal, aber hat jmd eine Idee wie ich aktuell am günstigsten an die Gainward GTX 1060 Phoenix GS komme?Also unter den Preis von Amazon.Und nein, ich brauche keine Preise für eine RX 480 genannt zu bekommen.


Hol dir die 1060 JetStream, selber Kühler, etwas niedriger getaktet:
geizhals.de/pal…=de

Verfasser Deal-Jäger

tr1ckertvor 27 m

"Die 1050 Ti reicht für Full-HD-Gaming vollkommen aus. Klar hätte eine RX 4 …"Die 1050 Ti reicht für Full-HD-Gaming vollkommen aus. Klar hätte eine RX 470 mehr Leistung - diese verbraucht aber auch mehr Strom und ist in einem 500€-PC eher nicht machbar."https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/20e357221e0201051cbe7331de8abeff3a1ae54514071dc6274[Bild] Geht nicht?


Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht empfehlenswert.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 9. Feb

Verfasser Deal-Jäger

Lorgoyfvor 6 m

Preis ist hot aber Zusammenstellung ist Quatsch. Gehäuse, Kühler und N …Preis ist hot aber Zusammenstellung ist Quatsch. Gehäuse, Kühler und Netzteil sind alle überdimensioniert. Für das gleiche Geld wären auch 256gb SSD und eine RX 480 4gb möglich.



HelauHelauHelauvor 4 m

Für den kleinen PC finde ich Gehäuse, Netzteil zu teuer. Und die kleinen S …Für den kleinen PC finde ich Gehäuse, Netzteil zu teuer. Und die kleinen SSDs haben eine schlechten Preis/GB.


Der PC ist darauf ausgelegt, upgegradet werden zu können. Das ist Sinn und Zweck der Zusammenstellung. Wenn dann später ein i5 / i7 reinkommt mit ner stärkeren Grafikkarte ist das problemlos möglich. Wenn da jetzt ein 250W-Netzteil drin wäre, wäre das schon nicht mehr möglich.

Und der CPU-Kühler macht insofern Sinn, als dass er wirklich leise ist - kein Vergleich zum boxed Kühler von Intel.

tr1ckertvor 5 m

Hol dir die 1060 JetStream, selber Kühler, etwas niedriger …Hol dir die 1060 JetStream, selber Kühler, etwas niedriger getaktet:http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1060-6gb-jetstream-ne51060015j9j-a1478637.html?hloc=at&hloc=de


Danke für den Tipp,
Die Die taktung ist aber schon etwas niedriger. Sind die 18 € mehr da nicht besser investiert?

Xeswinossvor 2 m

Wenn da jetzt ein 250W-Netzteil drin wäre, wäre das schon nicht mehr m …Wenn da jetzt ein 250W-Netzteil drin wäre, wäre das schon nicht mehr möglich.


Schon richtig, ja.

Man kann jedoch ein paar Euro sparen und das neue Pure Power 10 mit 400W nehmen, hat auch DC-DC. Wird die Config bei MF direkt 15€ günstiger

Seridanvor 1 m

Danke für den Tipp,Die Die taktung ist aber schon etwas niedriger. Sind …Danke für den Tipp,Die Die taktung ist aber schon etwas niedriger. Sind die 18 € mehr da nicht besser investiert?


Naja, die Unterschiede sind kaum vorhanden, außerdem takten die Grafikkarten von selber noch was höher, wenn es das Temperaturlimit zulässt und das hängt am meisten von der Kühlung ab.

Du könntest natürlich auch selber übertakten.

Xeswinossvor 8 m

Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht …Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht empfehlenswert.


Einfach den hier kaufen, die 1050TI verkaufen und eine RX480 einbauen. Damit hat man dann mit Abstand die beste P/L fürs FHD-Zocken, bleibt selbst bei einem überschaubaren Verlust beim Verkauf der Karte unter der Summe der Einzelpreise und hat noch gut Luft nach oben hinsichtlich späterer Aufrüstbarkeit

CCC86vor 1 m

Einfach den hier kaufen, die 1050TI verkaufen und eine RX480 einbauen. …Einfach den hier kaufen, die 1050TI verkaufen und eine RX480 einbauen. Damit hat man dann mit Abstand die beste P/L fürs FHD-Zocken, bleibt selbst bei einem überschaubaren Verlust beim Verkauf der Karte unter der Summe der Einzelpreise und hat noch gut Luft nach oben hinsichtlich späterer Aufrüstbarkeit



Dann melde ich mich hiermit schonmal an: Für 100€ nehme ich die verbaute 1050 Ti. Deal?

Xeswinossvor 19 m

Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht …Dein Netzteil ist gruppenreguliert und das Gehäuse ist wirklich nicht empfehlenswert.


Und? Hat dich bei deinen letzten PC-Deals auch nicht interessiert, das billige Thermaltake-Netzteil in deinem 1000€ PC-Deal hat dir auch nichts ausgemacht?
Mal davon abgesehen hat das Vengeance auch 5 Jahre Garantie und wenn dir das Ding nicht passt, dann such dir ein beliebiges DC-DC Netzteil, ist auch noch machbar.

Mir ging es nur darum zu zeigen, dass es eben doch möglich ist.

Und das Sharkoon ist der Preisleistungs-Knaller schlecht hin, aber du hast es bestimmt schon 1000x bei irgendjemandem verbaut oder es überhaupt mal in Person gesehen.

Dann pack halt nen Pure Power 10 400W rein und gib 10€ mehr für nen anderes Gehäuse aus, das dir gefällt, aber argumentieren kannst du immer noch nicht.


Mir fehlt in der Auflistung der CPU-Kühler, sonst ist das einfach kein Vergleich zum Angebot.

CicakDOSvor 6 m

Mir fehlt in der Auflistung der CPU-Kühler, sonst ist das einfach kein …Mir fehlt in der Auflistung der CPU-Kühler, sonst ist das einfach kein Vergleich zum Angebot.


Der G4560 läuft auch mit Stock-Kühler leise, hat auch nur TDP von 54W.
Betreibe hier einen 4790s mit Stock-Kühler in einem Homeserver und am lautesten ist die Festplatte.

Aber hier, wenn du dann zufrieden bist:
mindfactory.de/sho…3c0
13413770-gUR7O.jpg
Dann halt "nur noch" mit RX470 (die noch immer viel schneller als die 1050 Ti ist) und mit nem BitFenix Gehäuse, wo ich mir wohl auch gleich anhören muss, dass das schlecht sein soll.

tr1ckertvor 4 m

Der G4560 läuft auch mit Stock-Kühler leise, hat auch nur TDP von 5 …Der G4560 läuft auch mit Stock-Kühler leise, hat auch nur TDP von 54W.Betreibe hier einen 4790s mit Stock-Kühler in einem Homeserver und am lautesten ist die Festplatte.Aber hier, wenn du dann zufrieden bist:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/183c042219d0d15c778dfba850ac0d80f70bb87ef295d43d3c0[Bild] Dann halt "nur noch" mit RX470 (die noch immer viel schneller als die 1050 Ti ist) und mit nem BitFenix Gehäuse, wo ich mir wohl auch gleich anhören muss, dass das schlecht sein soll.



konfiguriere halt noch den Zusammenbau rein, und dann passt das. Schließlich will man doch bei einem kompletten Neukauf Garantie auf das Gesamtsystem und nicht selber irgendwann auf Fehlersuche gehen

Verfasser Deal-Jäger

tr1ckertvor 17 m

Und? Hat dich bei deinen letzten PC-Deals auch nicht interessiert, das …Und? Hat dich bei deinen letzten PC-Deals auch nicht interessiert, das billige Thermaltake-Netzteil in deinem 1000€ PC-Deal hat dir auch nichts ausgemacht? Mal davon abgesehen hat das Vengeance auch 5 Jahre Garantie und wenn dir das Ding nicht passt, dann such dir ein beliebiges DC-DC Netzteil, ist auch noch machbar.Mir ging es nur darum zu zeigen, dass es eben doch möglich ist.Und das Sharkoon ist der Preisleistungs-Knaller schlecht hin, aber du hast es bestimmt schon 1000x bei irgendjemandem verbaut oder es überhaupt mal in Person gesehen. Dann pack halt nen Pure Power 10 400W rein und gib 10€ mehr für nen anderes Gehäuse aus, das dir gefällt, aber argumentieren kannst du immer noch nicht.


Ich werde nie verstehen, warum sich bei Komplett-PCs die Selbstbaufraktion derart zu Wort meldet. Aber gut, dann spiele ich mal mit.

Der PC ist für FHD-Gaming ausgelegt, nicht für Enthusiasten. Und da spielt u.a. auch der Stromverbrauch eine Rolle. Warum soll ich ne RX 480 für FHD nutzen, wenn das die 1050 Ti ebenso schafft? Aber Strom ist ja kostenlos.

Und wenn ich schon eine stärkere GPU kaufe, dann doch nicht die 4GB-Version. Dann nehme ich gleich die 8GB-Version - und die kostet dann nämlich schon mal weitere 40€ mehr, womit wir dann bei einer Differenz von mind. 80€ zur 1050 Ti wären.

Kein Mensch wird oder sollte sich einen 500€-PC in ein 30€-Gehäuse reinbasteln. Das weißt du auch. Es gibt sogar noch billigere Gehäuse für 20€. Nehmen wir doch gleich das. Da fällt das Trompetenblech beim Ansehen auseinander.

Der Grundgedanke ist, und ich denke, das habe ich zum Ausdruck gebracht, ein upgradefähiger PC. Dazu wurden alle Weichen gestellt (gutes Gehäuse + gutes Netzteil), damit es später keinen Engpass gibt. Damit ist es in ein paar Jahren höchstens notwendig, die CPU und / oder die GPU zu wechseln - mehr nicht. Der Rest bleibt bestehen.

Und wer sich wirklich an der 1050 Ti stört, kann - und das wurde weiter oben schon thematisiert - die nehmen und verkaufen und kann sich dann eine stärkere GPU kaufen. Sehe ich aber als nicht zielführend.


P.S.: Übrigens stünde auch eine RX 470 zur Auswahl, die MSI.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 9. Feb

Lieber ne 1060...die 50er hat zu wenig reserven für die zukunft.
Am vernünftigsten wäre momentan sowieso zu warten

Find das Angebot gut, bis auf die Ti. Rx 470/480 rein und man hat Jahre Ruhe...

staficvor 6 m

Find das Angebot gut, bis auf die Ti. Rx 470/480 rein und man hat Jahre …Find das Angebot gut, bis auf die Ti. Rx 470/480 rein und man hat Jahre Ruhe...



Erzähl bitte noch mehr Märchen...

PrinzIpiellvor 9 m

Lieber ne 1060...die 50er hat zu wenig reserven für die zukunft.Am …Lieber ne 1060...die 50er hat zu wenig reserven für die zukunft.Am vernünftigsten wäre momentan sowieso zu warten

​Auf Zen oder auf was genau? Bräuchte zeitnah einen PC in diese Richtung.

sehr gute Kombi xes!
bis auf
13413927-WZmYI.jpg
- let me tell ya one thing -


da hab ich was zum nörgeln - da für die budget Klasse nicht optimal.

Die SSD Raus!
geizhals.de/int…tml

und eine 1-2 TB große 7,2k 3,5" HDD rein.
geizhals.de/wes…tml
geizhals.de/wes…tml



Dann kann der PC für die Spieljoggel unter uns krokos nach Hause kommen und ihr werdet auch nicht bei euren Freunden gemobbt, nur weil ihr keinen Speicherplatz mehr für das neuste Game frei habt.

Infos: SSDs sind zwar toll aber ihr braucht sie nicht zwingend und in der Einstiegsklasse sind sie seit dem Preisanstieg sowieso aktuell nicht mehr sinnvoll.

->Totes Kapital

Bearbeitet von: "trollhater" 9. Feb

Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als Produkttest bekommen, da ich seit 10 Jahren mir nur Notebooks zugelegt habe, bin ich etwas eingerostet, wenn es darum geht unter den tausenden von Artikeln die richtigen auszuwählen. Kann mir jemand ein gutes Atx Gehäuse empfehlen, wo man als Anfänger keine Probleme beim Einbau bekommt, preislich so um die 60-70€.

Verfasser Deal-Jäger

Mataanusvor 4 m

Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als …Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als Produkttest bekommen, da ich seit 10 Jahren mir nur Notebooks zugelegt habe, bin ich etwas eingerostet, wenn es darum geht unter den tausenden von Artikeln die richtigen auszuwählen. Kann mir jemand ein gutes Atx Gehäuse empfehlen, wo man als Anfänger keine Probleme beim Einbau bekommt, preislich so um die 60-70€.



geizhals.eu/nan…tml
geizhals.eu/coo…tml
geizhals.eu/coo…tml
geizhals.eu/cor…tml
geizhals.eu/the…tml
geizhals.eu/be-…tml


Schau mal, welches dir am besten gefällt - gut sind die alle eigentlich.


EDIT: Ich würde zum Cooltek Antiphon tendieren.

Bearbeitet von: "Xeswinoss" 9. Feb

Mataanusvor 3 m

Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als …Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als Produkttest bekommen, da ich seit 10 Jahren mir nur Notebooks zugelegt habe, bin ich etwas eingerostet, wenn es darum geht unter den tausenden von Artikeln die richtigen auszuwählen. Kann mir jemand ein gutes Atx Gehäuse empfehlen, wo man als Anfänger keine Probleme beim Einbau bekommt, preislich so um die 60-70€.


Ich würde dir das BitFenix Shinobi empfehlen. Gibt es auch noch mit Sichtfenster, ist aber nicht mein Fall. mindfactory.de/pro…tml

Mataanusvor 3 m

Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als …Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als Produkttest bekommen, da ich seit 10 Jahren mir nur Notebooks zugelegt habe, bin ich etwas eingerostet, wenn es darum geht unter den tausenden von Artikeln die richtigen auszuwählen. Kann mir jemand ein gutes Atx Gehäuse empfehlen, wo man als Anfänger keine Probleme beim Einbau bekommt, preislich so um die 60-70€.



Warum bekommt jemand, der offensichtlich keine Ahnung von Computern hat, ein Mainboard zum Produkttest?

Falco3vor 14 m

​Auf Zen oder auf was genau? Bräuchte zeitnah einen PC in diese Richtung.


Ja auf Zen. Ich bin auch auf der Suche nach nem neuen, aber im März wird sich wohl einiges tun, auch preislich.
Und dann kommt auch noch Vega.

Dealersteller gehört gesperrt, an der Aktion ist nichts, was ansatzweise "Gaming" ist.
Wie man eine Dual Core Krücke auch als Gaming CPU bezeichnen kann, ist mir unbekannt?

Dual Core und HT? Genauso dumm wie ein 0,9 Hubraum Motor mit 160 PS!

Dell T20 300 € (Cashback war machbar, also effektiv 220-230 €)
Nvidia GTX 1060 205 €
Ram 4 GB: 40 €
SSD 40 €

Insgesamt: 585 € ohne Cashback, mit Cashback 505 €!!!

Ob man es wagt, den Wucherpreis für den Zusammenbau von 99 € zu rechtfertigen , ist ne andere Geschichte...

Somit haben wir eine bessere Grafikkarte (1060) und ein Xeon Quad Core, der der legendären 3570 von der Leistung her fast gleich ist, 8 GB Ram und SSD inklusive 1 TB WD Datenplatte.

Die Dell-Rechner sind zudem robust, kompakt und auf Langzeitbetrieb gut ausgelegt.

Eiskalt der Deal und schlecht zu gleich.
Bearbeitet von: "Semiconductor" 9. Feb

trollhatervor 19 m

sehr gute Kombi xes!bis auf [Bild] - let me tell ya one thing - da hab …sehr gute Kombi xes!bis auf [Bild] - let me tell ya one thing - da hab ich was zum nörgeln - da für die budget Klasse nicht optimal.Die SSD Raus!http://geizhals.de/intenso-high-performance-ssd-120gb-3813430-a1420369.htmlund eine 1-2 TB große 7,2k 3,5" HDD rein.http://geizhals.de/western-digital-wd-blue-1tb-wd10ezex-a795106.htmlhttp://geizhals.de/western-digital-wd-blue-2tb-wd20ezrz-a1311445.htmlDann kann der PC für die Spieljoggel unter uns krokos nach Hause kommen und ihr werdet auch nicht bei euren Freunden gemobbt, nur weil ihr keinen Speicherplatz mehr für das neuste Game frei habt.Infos: SSDs sind zwar toll aber ihr braucht sie nicht zwingend und in der Einstiegsklasse sind sie seit dem Preisanstieg sowieso aktuell nicht mehr sinnvoll.->Totes Kapital


Ganz toller Tipp. Wer zu geizig ist, 50€ mehr auszugeben, um eine SSD + HDD zu verbauen, soll also lieber eine laute 7200er HDD verbauen und sich damit das stimmige Gesamtbild eines leisen, stromsparenden PCs zerstören? Die kleinen SSDs sind gerade mal 10-15€ teurer als zu besten Zeiten. Die Argumentation ist lächerlich.
Bearbeitet von: "Crythar" 9. Feb

Mataanusvor 17 m

Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als …Hallo liebe Computer Profis hab ein Asus Z270-K Prime Gaming als Produkttest bekommen, da ich seit 10 Jahren mir nur Notebooks zugelegt habe, bin ich etwas eingerostet, wenn es darum geht unter den tausenden von Artikeln die richtigen auszuwählen. Kann mir jemand ein gutes Atx Gehäuse empfehlen, wo man als Anfänger keine Probleme beim Einbau bekommt, preislich so um die 60-70€.



hat dir eigentlich noch niemand gesagt, das es im Leben vielmehr auf die INNEREN Werte ankommt?

Geh zum nächsten Wertstoffhof und hol die ein x beliebiges ATX Gehäuse, was dir gefällt, und drück dem Mann dort 2€ in die Hand.
oder noch besser, Sperrmüll Rechner auf der Straße in deinem Dorf?
> klingel am Haus und frag freundlich ob du das Gehäuse mit der hoffnungslos veralterten Hardware haben kannst.

So machts ein echtes Krokodeal!

ATX ist der Gehäusestandard seit 19 Jahren!
Achte nur drauf, dass es kein micro atx ist und das gesparte Geld investierst du in mehr FPS.

WIE - du lachst? mein ich ernst

Stichwort Müllvermeidung
Bearbeitet von: "trollhater" 9. Feb

Eden260Vvor 8 m

Warum bekommt jemand, der offensichtlich keine Ahnung von Computern hat, …Warum bekommt jemand, der offensichtlich keine Ahnung von Computern hat, ein Mainboard zum Produkttest?

​Wieso kommst du darauf das ich keine Ahnung von Computern hätte? Die Auswahl der Gehäuse die genannt wurden, hatte ich teilweise schon bei Mindfactory und dementsprechende Tests durch gelesen.
Zum Produkttest, ich möchte von Notebook ( zur Zeit ein Medion Erazer) umsteigen, da ich hier außer RAM, WLAN und Festplatte nichts aufrüsten kam. Du kannst dich auf den Produkttest Seiten ja gerne anmelden und dich bewerben und hast als PC Profis vielleicht auch das Glück ausgelöst zu werden.

Crytharvor 4 m

Ganz toller Tipp. Wer zu geizig ist, 50€ mehr auszugeben, um eine SSD + H …Ganz toller Tipp. Wer zu geizig ist, 50€ mehr auszugeben, um eine SSD + HDD zu verbauen, soll also lieber eine laute 7200er HDD verbauen und sich damit das stimmige Gesamtbild eines leisen, stromsparenden PCs zerstören?



klar fast alles richtig. NUR das hier ist die Budgetklasse... und so laut sind die Platten auch nicht mehr.

zur not nimmste halt - wie ich - ne 2,5" Notebook Platte - die haben die gleichen Anschlüße.
nicht vergessen 50-60 GB games sind bei 120 GB SSD äääh - ein PROBLEM?

Semiconductorvor 8 m

Dealersteller gehört gesperrt, an der Aktion ist nichts, was ansatzweise …Dealersteller gehört gesperrt, an der Aktion ist nichts, was ansatzweise "Gaming" ist.


Made my day Ich hol schonmal das Popcorn

​Ich vermeide doch schon Müll indem ich mein Notebook weiter verkaufe, aber danke für den Tipp, war beruflich vor ein paar Wochen auf einen Recyclinghof und was teilweise an original verpackten Produkten dort in Gitterkisten rum stehen Wahnsinn (zu dem Zeitpunkt war es eine Kiste voll Standlautsprechern für Kinder Beispielbild
13414115-s3OjU.jpg )

CCC86vor 3 m

Made my day Ich hol schonmal das Popcorn



und ich die

Mataanusvor 4 m

​Ich vermeide doch schon Müll indem ich mein Notebook weiter verkaufe, ab …​Ich vermeide doch schon Müll indem ich mein Notebook weiter verkaufe, aber danke für den Tipp, war beruflich vor ein paar Wochen auf einen Recyclinghof und was teilweise an original verpackten Produkten dort in Gitterkisten rum stehen Wahnsinn (zu dem Zeitpunkt war es eine Kiste voll Standlautsprechern für Kinder Beispielbild[Bild] )



mein gehäuse ist ähh 15 Jahre alt selber gekauft -viel zu teuer - Ärger ich mich heute noch drüber
"Die" wollten damals auf BTX wechseln aber intel ist dann doch vom TDP 200W Trip runtergekommen.

de.wikipedia.org/wik…mat
Bearbeitet von: "trollhater" 9. Feb

staficvor 36 m

Find das Angebot gut, bis auf die Ti. Rx 470/480 rein und man hat Jahre …Find das Angebot gut, bis auf die Ti. Rx 470/480 rein und man hat Jahre Ruhe...



Ich habe eine RX 480 mit ner G4560 kombiniert. Die 8GB version wird leider vom Prozessor stark ausgebremst. Für HD Ultra trotzdem ausreichend, in 2 Jahren verkauft man die und steigt dann einfach auf die neuen Generationen um die hoffentlich genau solche Fortschritte machen werden wie die des Pentiums. Ich bin aber total glücklich vom PL Verhältnis.

trollhatervor 7 m

klar fast alles richtig. NUR das hier ist die Budgetklasse... und so laut …klar fast alles richtig. NUR das hier ist die Budgetklasse... und so laut sind die Platten auch nicht mehr.zur not nimmste halt - wie ich - ne 2,5" Notebook Platte - die haben die gleichen Anschlüße.nicht vergessen 50-60 GB games sind bei 120 GB SSD äääh - ein PROBLEM?


Also der Rechner hier ist ganz sicher NICHT Budgetklasse. Solche Leute kaufen PCs mit 20€ Gehäuse, 20€ Netzteil, 5€ Lüfter etc. und interessieren sich nicht für Aussehen, Lautstärke, Verbrauch. Dein Tipp ist absolut unangemessen. Arbeite mal wieder mit einem Rechner mit 7200er HDD für ein paar Tage und denke noch mal über deinen Tipp nach.

Mit einer Notebook HDD ist der PC vielleicht leiser, aber noch mal langsamer. Der Tipp ist noch schlechter.
Bearbeitet von: "Crythar" 9. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text