Desktop-PC Upgrade Set mit Core i7-8700K, 16GB Corsair Vengeance LPX, Asus TUF Z370-Plus Gaming Mainboard und Alpenföhn Lüfter
549°Abgelaufen

Desktop-PC Upgrade Set mit Core i7-8700K, 16GB Corsair Vengeance LPX, Asus TUF Z370-Plus Gaming Mainboard und Alpenföhn Lüfter

35
eingestellt am 11. Dez 2017
Bei One.de gibt es ein Desktop-PC Aufrüst-Set bestehend aus CPU, RAM, Mainboard und Lüfter. Der Vorteil zum Einzelkauf liegt wohl darin, dass es komplett montiert geliefert wird und bereits getestet wurde.

  • Intel Core i7-8700K für 407€ im PVG
  • Corsair Vengeance LPX 16GB Kit für 172€ im PVG
  • Asus TUF Z370-Plus Gaming für 149€ im PVG - inkl. Halo Wars II, War Thunder &Total War: Warhammer & 1 Jahr BullGuard Internet Security 2018
  • EKL Alpenföhn Ben Nevis für 28€ im PVG
  • ======================================
  • Gesamtpreis Einzelkauf zu den aktuellen Bestpreisen: 756€ inkl VSK

1092514-HiPwc.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

35 Kommentare
Lüfter beim Transport montiert ist manchmal garnicht so positiv
Der Ben Nevis ist noch einer der kleineren, da sollte nichts passieren (wahrscheinlich sogar zu klein, würde den nicht auf einen i7 k CPU Schrauben, für einen i5 non-K super)
Zwei Sachen zum PVG: Ben Nevis 22€ (0-6 Uhr) und der 8700k kostet bei mir mindestens 421€, wenn ich auf den billigsten Anbieter klicke (laut Idealo 407) dann wird auf der Website 425€ angezeigt (zzgl. Versandkosten).
Bearbeitet von: "ProcyonX" 11. Dez 2017
Wenn der i7 zurzeit nicht so teuer wäre, wäre das hier auch kein allzu krasser Deal....aber bei den Preisen sind tatsächlich die Einzelteile teurer als das Kit hier und Montage gibt's ja auch noch dazu...also ein klares hot
Eine CPU zum übertakten und ein besserer Boxed-Kühler
Bearbeitet von: "Aires" 11. Dez 2017
das ist aber eine Beschreibung auf ONE.de von dem Mainboard, Sata und M.2 (M.2 Sata oder PciE kombi ??) steht gar nicht drin man man alles muss man selber nachlesen/suchen im internet
MarzoK11. Dez 2017

Wenn der i7 zurzeit nicht so teuer wäre, wäre das hier auch kein allzu k …Wenn der i7 zurzeit nicht so teuer wäre, wäre das hier auch kein allzu krasser Deal....aber bei den Preisen sind tatsächlich die Einzelteile teurer als das Kit hier und Montage gibt's ja auch noch dazu...also ein klares hot


Wäre der i7 nicht so teuer, würde das Kit wohl auch günstiger sein ^^?
ProcyonX11. Dez 2017

Der Ben Nevis ist noch einer der kleineren, da sollte nichts …Der Ben Nevis ist noch einer der kleineren, da sollte nichts passieren.Zwei Sachen zum PVG: Ben Nevis 22€ (0-6 Uhr) und der 8700k kostet bei mir mindestens 421€, wenn ich auf den billigsten Anbieter klicke (laut Idealo 407) dann wird auf der Website 425€ angezeigt (zzgl. Versandkosten).


Danke dir! Aber so round about stimmt der PVG ja.... 8€ mehr zur Zeit.
Aires11. Dez 2017

Eine CPU zum übertakten und ein besserer Boxed-Kühler


Das tut dem Ben Nevis aber unrecht - für non-k-CPUs bzw nicht übertaktete CPUs ist der vollkommen ausreichend und leise.
Beim 8700k kann man mit ihm nichtsdestotrotz etwas übertakten - OC-Rekorde sind damit natürlich nicht drin
Arschlahmer DDR4 Speicher... ist nix für Gamer. Das Übertakten bringt nicht genug.

Gibt es auf Asus nicht Cashback obendrauf?
Die vertickern hier ein überteuertes 6-Phasen ASUS-Mainboard im Bundle mit ner Tray-CPU (Nachteile sollten bekannt sein) und viel zu langsamen Speicher mit 2400Mhz, selbst Intel hat mittlerweile 2666 Mhz als Standard erkoren.
Für 154€ gibts übrigens schon das bedeutend besser ausgestattete ASRock Z-370 Extreme 4.
Der Ben Nevis ist etwas zu schwach für anständiges OC auf Coffee Lake, bei dem Board würd ich aber eh keine Rekorde erwarten.

Für mich mal von der Verfügbarkeit der CPU kein Deal, weil das Bundle absolut schlecht aufeinander abgestimmt ist um einen Bestpreis zu erzielen
Bearbeitet von: "chillerholic" 11. Dez 2017
Cashback gibt es nicht, die Spiele sind Teil einer Promotion:

15707377-DPMy0.jpg
powermueller11. Dez 2017

Arschlahmer DDR4 Speicher... ist nix für Gamer. Das Übertakten bringt n …Arschlahmer DDR4 Speicher... ist nix für Gamer. Das Übertakten bringt nicht genug. Gibt es auf Asus nicht Cashback obendrauf?

Hot! Alternativ hier mit gutem Kühler und Lüfter eine 8700k tray: caseking.de/kin…tml
Als Kühler lieber den Scythe Fuma oder EKL Brocken 3. Dann geht's ab.
16 GB Ram für 172 € NEVER !!!!!!!!!!
SchlechteIdee11. Dez 2017

16 GB Ram für 172 € NEVER !!!!!!!!!!


Ist leider inzwischen Normalität. Ich freue mich jedes Mal, dass ich noch vier 16GB Kits zu je 80 Euro hier liegen habe.
SchlechteIdee11. Dez 2017

16 GB Ram für 172 € NEVER !!!!!!!!!!


jup. und ich dachte schon 120€ waren zu viel vor ein paar Monaten.
Für den Preis macht für die meisten wohl ein Upgrade auf eine 1080ti am meisten Sinn,wenns um zocken geht.
Gordon_Gatrell11. Dez 2017

Für den Preis macht für die meisten wohl ein Upgrade auf eine 1080ti am m …Für den Preis macht für die meisten wohl ein Upgrade auf eine 1080ti am meisten Sinn,wenns um zocken geht.


Äpfel mit Birnen und so..
powermueller11. Dez 2017

Arschlahmer DDR4 Speicher... ist nix für Gamer. Das Übertakten bringt n …Arschlahmer DDR4 Speicher... ist nix für Gamer. Das Übertakten bringt nicht genug. Gibt es auf Asus nicht Cashback obendrauf?



Kannst ja noch immer im Konfig aufrüsten
chillerholic11. Dez 2017

Die vertickern hier ein überteuertes 6-Phasen ASUS-Mainboard im Bundle mit …Die vertickern hier ein überteuertes 6-Phasen ASUS-Mainboard im Bundle mit ner Tray-CPU (Nachteile sollten bekannt sein) und viel zu langsamen Speicher mit 2400Mhz, selbst Intel hat mittlerweile 2666 Mhz als Standard erkoren.Für 154€ gibts übrigens schon das bedeutend besser ausgestattete ASRock Z-370 Extreme 4.Der Ben Nevis ist etwas zu schwach für anständiges OC auf Coffee Lake, bei dem Board würd ich aber eh keine Rekorde erwarten.Für mich mal von der Verfügbarkeit der CPU kein Deal, weil das Bundle absolut schlecht aufeinander abgestimmt ist um einen Bestpreis zu erzielen



- Du kannst im Konfigurator aufrüstn wenn dir 2400 MHz zu wenig sind, denk mal an die aktuellen Speicherpreise
- Woran kannst du beweisen, das der Ben Nevis zu schwach für OC auf Coffee Lake sein soll?
- Was hast du gegen das Board auszusetzen?
Nhiyla11. Dez 2017

Äpfel mit Birnen und so..


Du mal nachdenken und so.
Gordon_Gatrell11. Dez 2017

Du mal nachdenken und so.


Hab ich, trotzdem sinnlos der Vergleich. Und nun?
Nhiyla11. Dez 2017

Hab ich, trotzdem sinnlos der Vergleich. Und nun?


Ja richtig, wäre es ein Vergleich wäre er wohl sinnlos. Ich sehe aber auch beim 2. Mal durchlesen keinen Vergleich sondern eine Empfehlung für geneigte aufrüster die gern ihre spieleperformance aufbessern wollen.
Da sich die Preise und Angebote jede Stunde ändern, kann man nichts generell empfehlen. Also der normale, gemeine Homo sapiens mydealzus will die Geizhalz Preise unterbieten und der gemeine, naive User kauft genau zu den Preisen ein in der Hoffnung ein Schnäppchen zu machen.

Gaming ist Luxus. Man kann mit allem irgendwie spielen. Nur ist eben die Grafikkarte der Schlüssel zur Farbenpracht und entsprechenden FPS. Von daher ist die CPU vernachlässigbar. Auf einem schwachen, billigen Ryzen läuft eben jedes Spiel flüssig. Eine Mehrheit kann mit der Leistung des 8700k nichts anfangen. Es wird nur gekauft, weil es gerade das Beste ist.

Der schlaue User kauft das was er braucht zum günstigsten Preis ein. Wer rumheult wegen einer zu teuren 1080 Ti, der hat auf Mydealz noch nichts gelernt.
Bearbeitet von: "powermueller" 11. Dez 2017
Habe das Gefühl, die Komponenten passen nicht so recht zusammen (und sind wahrscheinlich auch nicht die beliebtesten)
Kann einer empfehlen wie man es konfigurieren könnte? Ich bin derzeit mit meinem halb defekten Am4 b350f gaming mainboard + ryzen 5 1600 prozessor 00000 zufrieden und ich will es einfach nicht mehr sehen.
leckerspaghetti11. Dez 2017

- Du kannst im Konfigurator aufrüstn wenn dir 2400 MHz zu wenig sind, denk …- Du kannst im Konfigurator aufrüstn wenn dir 2400 MHz zu wenig sind, denk mal an die aktuellen Speicherpreise - Woran kannst du beweisen, das der Ben Nevis zu schwach für OC auf Coffee Lake sein soll?- Was hast du gegen das Board auszusetzen?



Sagte ich bereits oben, überteuertes 6-Phasen Design, bei ASRock gibts 12 Phasen Stromversorgung für den Preis.
Außerdem kein USB-C 3.1 und solche Spässe, du kriegst bedeutend mehr fürs Geld.
Kein Multi-GPU möglich, da zweiter PCI-E nur 4x angebunden.

Über den Ben Nevis müssen wir nicht reden, der ist i.O. als günstiger Boxed-Ersatz aber kein OC-Kühler.
Erst recht nicht für die Abwärme die 6 Kerne produzieren mit der Intel Zahnpasta unterm Deckel.
Damit schaffste vllt. n paar 100 Mhz und dann ist Schluss.

Dass man überhaupt 2400 Mhz mit Coffe Lake verkauft ist schon sehr mutig, wie gesagt Intel hat selber die 8XXX CPUs mit 2666 Mhz spezifiziert, das ist schon echt erbärmlich. Ja die Preise sind gerade extrem hoch, aber das ist imho Beschiss sowas zu verkaufen. Damit bremst man sich doch die CPU total aus. Gleiches gilt natürlich für ähnliche Bundles mit Ryzen, da versuchen die einem auch ständig 2400er zu verticken, obwohl gerade Ryzen echt krass unter low clock ram leidet. (Offiziell hat Ryzen auch 2667MHz)
Bearbeitet von: "chillerholic" 11. Dez 2017
Ramoth11. Dez 2017

Ist leider inzwischen Normalität. Ich freue mich jedes Mal, dass ich noch …Ist leider inzwischen Normalität. Ich freue mich jedes Mal, dass ich noch vier 16GB Kits zu je 80 Euro hier liegen habe.


Hardwarepreise sind wirklich krank gerade. Kann nur empfehlen, da erstmal die Füße still zu halten und den Spaß nicht mitzumachen.
chillerholic11. Dez 2017

Sagte ich bereits oben, überteuertes 6-Phasen Design, bei ASRock gibts 12 …Sagte ich bereits oben, überteuertes 6-Phasen Design, bei ASRock gibts 12 Phasen Stromversorgung für den Preis.Außerdem kein USB-C 3.1 und solche Spässe, du kriegst bedeutend mehr fürs Geld.Kein Multi-GPU möglich, da zweiter PCI-E nur 4x angebunden.Über den Ben Nevis müssen wir nicht reden, der ist i.O. als günstiger Boxed-Ersatz aber kein OC-Kühler.Erst recht nicht für die Abwärme die 6 Kerne produzieren mit der Intel Zahnpasta unterm Deckel.Damit schaffste vllt. n paar 100 Mhz und dann ist Schluss.Dass man überhaupt 2400 Mhz mit Coffe Lake verkauft ist schon sehr mutig, wie gesagt Intel hat selber die 8XXX CPUs mit 2666 Mhz spezifiziert, das ist schon echt erbärmlich. Ja die Preise sind gerade extrem hoch, aber das ist imho Beschiss sowas zu verkaufen. Damit bremst man sich doch die CPU total aus. Gleiches gilt natürlich für ähnliche Bundles mit Ryzen, da versuchen die einem auch ständig 2400er zu verticken, obwohl gerade Ryzen echt krass unter low clock ram leidet. (Offiziell hat Ryzen auch 2667MHz)


Was ist die beste mögliche Konfiguration hier deiner Meinung nach? Oder gibts wo anders ein besseres Angebot(fertig zusammengebaut)
der hier
gandalf112212. Dez 2017

Was ist die beste mögliche Konfiguration hier deiner Meinung nach? Oder …Was ist die beste mögliche Konfiguration hier deiner Meinung nach? Oder gibts wo anders ein besseres Angebot(fertig zusammengebaut)



Schnellerer Speicher (3200Mhz+ CL16 oder besser z.B. der hier), ASRock Z370 Extreme 4, Ein anständiger Kühler deiner Wahl, mindestens ein HR-02.

Dann haste besseres OC-Potential und wirst nicht durch den Schneckenspeicher ausgebremst.
Ja 200€ ist ne stange Geld, aber das zahlt sich aus. Ich selber betreibe meinen 7700K mit 16GB 3600Mhz CL16 Ram.
Benchmarks zur Wirksamkeit von schnellem Ram (Tests wurden durchgeführt mit Skylake, sollte aber bei Coffee nicht anders sein, die Architektur ist identisch, mittlerweile nur besserer Prozess und mehr Kerne):
techspot.com/art…tml

P.S. Der Patriot hier sollte auch kompatibel und günstiger sein bei gleichem Takt und Timings, steht in de Kompabilitätsliste des Mainboards. Und erst recht keine Tray-CPU kaufen, sonst haste nur 1 Jahr Händlergewährleistung.
Bearbeitet von: "chillerholic" 12. Dez 2017
chillerholic12. Dez 2017

der hier Schnellerer Speicher (3200Mhz+ CL16 oder besser z.B. der hier), …der hier Schnellerer Speicher (3200Mhz+ CL16 oder besser z.B. der hier), ASRock Z370 Extreme 4, Ein anständiger Kühler deiner Wahl, mindestens ein HR-02.Dann haste besseres OC-Potential und wirst nicht durch den Schneckenspeicher ausgebremst.Ja 200€ ist ne stange Geld, aber das zahlt sich aus. Ich selber betreibe meinen 7700K mit 16GB 3600Mhz CL16 Ram.Benchmarks zur Wirksamkeit von schnellem Ram (Tests wurden durchgeführt mit Skylake, sollte aber bei Coffee nicht anders sein, die Architektur ist identisch, mittlerweile nur besserer Prozess und mehr Kerne):https://www.techspot.com/article/1171-ddr4-4000-mhz-performance/page3.htmlP.S. Der Patriot hier sollte auch kompatibel und günstiger sein bei gleichem Takt und Timings, steht in de Kompabilitätsliste des Mainboards. Und erst recht keine Tray-CPU kaufen, sonst haste nur 1 Jahr Händlergewährleistung.


Danke erstmal für die Antwort. Ich meinte ob du vielleicht so ein Upgrade Kit empfehlen kannst, bzw. wie konfiguriert? Vielleicht mit auch nur 3000mhz Ram speed. Ich würde hier gerne zuschlagen, will aber nicht ein instabiles Mainboard(Asus) mit Bios Problemen etc. (Habe mir ein Build selbst zusammengestellt und das Mainboard war leider Schrott.)
gandalf112212. Dez 2017

Danke erstmal für die Antwort. Ich meinte ob du vielleicht so ein Upgrade …Danke erstmal für die Antwort. Ich meinte ob du vielleicht so ein Upgrade Kit empfehlen kannst, bzw. wie konfiguriert? Vielleicht mit auch nur 3000mhz Ram speed. Ich würde hier gerne zuschlagen, will aber nicht ein instabiles Mainboard(Asus) mit Bios Problemen etc. (Habe mir ein Build selbst zusammengestellt und das Mainboard war leider Schrott.)



Bundles sind häufig Beschiss, da die Händler versuchen über Bundles günstige Mainboards, Schrottspeicher oder Tray-CPUs und so loszuwerden. Interessiere mich nicht für Bundles, werd jetzt auch keins raussuchen. Sowas ist schlecht gelistet, kann dir da nicht helfen. Selber bauen oder beschissen werden. Warten bis der 8700K lieferbar ist und dann nen Boxed bestellen. Dann wird auch der Preis erschwinglich bleiben. Weder die Auswahl von Boards, Kühler noch Speicher bei One.de stellt mich glücklich. Alternativ bestell die Komponenten bei Mindfactory und lass Ram, CPU+Kühler vom Fachmann vormontieren.
Bearbeitet von: "chillerholic" 12. Dez 2017
chillerholic12. Dez 2017

der hier Schnellerer Speicher (3200Mhz+ CL16 oder besser z.B. der hier), …der hier Schnellerer Speicher (3200Mhz+ CL16 oder besser z.B. der hier), ASRock Z370 Extreme 4, Ein anständiger Kühler deiner Wahl, mindestens ein HR-02.Dann haste besseres OC-Potential und wirst nicht durch den Schneckenspeicher ausgebremst.Ja 200€ ist ne stange Geld, aber das zahlt sich aus. Ich selber betreibe meinen 7700K mit 16GB 3600Mhz CL16 Ram.Benchmarks zur Wirksamkeit von schnellem Ram (Tests wurden durchgeführt mit Skylake, sollte aber bei Coffee nicht anders sein, die Architektur ist identisch, mittlerweile nur besserer Prozess und mehr Kerne):https://www.techspot.com/article/1171-ddr4-4000-mhz-performance/page3.htmlP.S. Der Patriot hier sollte auch kompatibel und günstiger sein bei gleichem Takt und Timings, steht in de Kompabilitätsliste des Mainboards. Und erst recht keine Tray-CPU kaufen, sonst haste nur 1 Jahr Händlergewährleistung.




Wieso bevorzugst du den 7700K ggü. dem hier gebotenen?
chillerholic11. Dez 2017

Die vertickern hier ein überteuertes 6-Phasen ASUS-Mainboard im Bundle mit …Die vertickern hier ein überteuertes 6-Phasen ASUS-Mainboard im Bundle mit ner Tray-CPU (Nachteile sollten bekannt sein) und viel zu langsamen Speicher mit 2400Mhz, selbst Intel hat mittlerweile 2666 Mhz als Standard erkoren.Für 154€ gibts übrigens schon das bedeutend besser ausgestattete ASRock Z-370 Extreme 4.Der Ben Nevis ist etwas zu schwach für anständiges OC auf Coffee Lake, bei dem Board würd ich aber eh keine Rekorde erwarten.Für mich mal von der Verfügbarkeit der CPU kein Deal, weil das Bundle absolut schlecht aufeinander abgestimmt ist um einen Bestpreis zu erzielen


Da du dich mit den Mainboards anscheinend ziemlich auseinandergesetzt hast. Hälst du das Asus PRIME Z370-A für eine eine Alternative zum ASRock Z-370 Extreme 4? asus.com/us/…ad/ Danke dir.
llight15. Dez 2017

Da du dich mit den Mainboards anscheinend ziemlich auseinandergesetzt …Da du dich mit den Mainboards anscheinend ziemlich auseinandergesetzt hast. Hälst du das Asus PRIME Z370-A für eine eine Alternative zum ASRock Z-370 Extreme 4? https://www.asus.com/us/Motherboards/PRIME-Z370-A/HelpDesk_Download/ Danke dir.


Von der Ausstattung ähnlich, allerdings weniger Phasen, für hohes OC also nicht ganz so stabil.
philicu15. Dez 2017

Wieso bevorzugst du den 7700K ggü. dem hier gebotenen?


Wie kommst du darauf?
Als ich den gekauft habe gab es noch kein Coffee Lake.
Bearbeitet von: "chillerholic" 18. Dez 2017
chillerholic18. Dez 2017

Von der Ausstattung ähnlich, allerdings weniger Phasen, für hohes OC also n …Von der Ausstattung ähnlich, allerdings weniger Phasen, für hohes OC also nicht ganz so stabil.Wie kommst du darauf?Als ich den gekauft habe gab es noch kein Coffee Lake.


Achso, alles klar. Ich hatte das einfach geschlussfolgert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text