147°
Deuter Attack 20 / 18SL Protektorenrucksack

Deuter Attack 20 / 18SL Protektorenrucksack

Dies & DasZweiradStadtler Angebote

Deuter Attack 20 / 18SL Protektorenrucksack

Preis:Preis:Preis:104,34€
Zum DealZum DealZum Deal
Derzeit gibt es bei Zweirad-Stadler den Protektorenrucksack Deuter Attack 20 bzw. 18SL (für Frauen) für 104,34€.

Es gab mal bessere Preise, derzeit habe ich aber nichts günstigeres gefunden. Nächster Preis (je nach Modell) etwa 20€ mehr...

Habe den Rucksack selbst und kann ihn nur empfehlen.





Links im 1.Kommentar.



Bei "Testberichte.de" bekam er die Gesamtnote 1,0 bei 9 Tests.





Produktbeschreibung:

Dieser Rucksack hat den Beschützerinstinkt! Der TÜV-geprüfte Protektor aus flexiblem SC-1-Schaum hilft im Fall eines Sturzes Verletzungen zu mildern oder zu vermeiden.

Wird der Protektor nicht gebraucht, kann er herausgenommen werden – und schon ist der Attack ein ganz normaler Bikerucksack für ganz normale Abenteuer. Nicht zuletzt glänzt er zudem mit Halterungen für Bein- und Armschoner und dem geräumigen Organisations- und Werkzeugfach. Mit seinem praktischen Packmaß ist der bewährte Schutzengel das erklärte Lieblingsstück vieler Freerider und abfahrtsorientierter Mountainbiker.



Der TÜV/GS geprüfte PSA-Rückenprotektor aus visko-elastischem SC-1 Schaum ist herausnehmbar

Rücken mit Belüftungskanälen und Stoßschutz

separates, von außen zugängliches Trinkblasenfach und Schlauchführung an beiden Schulterträgern

kompakter Sitz durch extra breite Hüftflügel am Hüftgurt und weit innen liegenden Ansatzpunkt

Vortasche mit großem Organisationsteil für Schlauch, Werkzeuge und zwei Pumpenhalterungen

Rückensystem für bequemen Sitz in Fahrhaltung gebogen

abnehmbare Helmhalterung für großen Fullfacehelm

geräumige Netzinnentasche & elastische Seitentaschen

Kompressionsriemen

3M-Reflektoren & reflektierende Blinklicht- Halterung

universelle Hyperlon-Befestigungsflaps für Protektoren

Attack 20 für eine Rückenlänge von 44-54 cm

Material: Hexlite 210 / MacroLite / Polytex

Gewicht: 1720 g

Volumen: 20 l

H x B x T: 56 x 28 x 22 cm



Shield System:

Die „Multi Layer Construction“ des Deuter Shield Systems hilft bei Stürzen, Verletzungen zu mildern oder gar zu vermeiden. Exakt aufeinander abgestimmte Materialschichten kombinieren angenehmen Tragekomfort mit maximaler Sicherheit. Als dämpfendes Herzstück dient der visko-elastische SC-1 Schaum. Dieser intelligente Protektorschaum ist im normalen Gebrauch weich und flexibel. Je schneller ein Stoß jedoch auftritt, umso fester wird der Schaum. Er absorbiert so die Aufprallenergie und verteilt die Restkraft gleichmäßig. Nach jeder Deformation nimmt der SC-1 Schaum seine ursprüngliche Form wieder an. Dieser Memory-Effekt erlaubt die weitere Nutzung des Protektors auch nach einem Sturz. Zwei Lagen PE-Kunststoff schützen zusätzlich vor scharfen oder spitzen Gegenständen.



Anatomisch geformte Schulterträger

V-Form deckt empfindliche Rückenbereiche ab (Wirbelsäule/ Schulterblätter) und bietet gleichzeitig hervorragende Bewegungsfreiheit.

Freiräume zwischen den Polstern sorgen für eine angenehme Luftzirkulation.

Breit geschnittene Hüftflügel bieten Bewegungsfreiheit und fixieren den Rucksack in jeder Fahrsituation kompakt am Körper.

14 Kommentare

Sehr wenig Stauraum bei18L.

Protektor im Rücken und einen Rucksack holen der im Volumen verstellbar ist, hat man mehr von

psx2gamer

Sehr wenig Stauraum bei18L. Protektor im Rücken und einen Rucksack holen der im Volumen verstellbar ist, hat man mehr von



Geschmackssache

das Problem ist das der Rucksack auch fest anliegen muß und nur dann schützt !

Mit Protektor am Rücken UND Rucksack lässt sich so unangenehm bergauf fahren...
HOT von mir, auch wenn ich eher der EVOC-Fanboy bin...

Hm, ob das was für das Motorrad wäre? Hab schon einen Rückenprotektor in der Jacke, aber es sieht so aus, als wären da nicht so viele Bändel, die rumflattern können.

Sollte ja auch fürs Snowboarden geeignet sein, oder gibt es dafür bessere Alternativen?

psx2gamer

Sehr wenig Stauraum bei18L. Protektor im Rücken und einen Rucksack holen der im Volumen verstellbar ist, hat man mehr von



Ich hab fürs Snowboarden beide varianten, nutze aber mitlerweile nur noch den Rücksack, selbst wenn er leer ist..

Der Protektor im Rücksache, sofern der Rucksack passend sitzt, hat den Vorteil das er über der Kleidung liegt.
Mit dem Protektor den ich unter der Jacke hatte, war ich immer total verschwitzt. Da bringen die besten Atmungsaktiven Klamotten nichts wenn der halbe Rücken von einer Plastikhartschaumplatte bedeckt ist

EVOC ist ne feine Sache, ansonsten bin ich von Ortovox auch sehr überzeugt.
ortovox.com/de/…de/

Dennoch hot...

und 18L ist schon ne ganze Menge

Googelt mal nach wie deuter die Preise bei den Händlern zwanghaft hoch hält!!!

m.zdf.de/ZDF…684

WISO-Dokumentation 17.08.2015
Abzocke in Deutschland
Kartelle auf Kosten der Kunden

evoc fr 20 l blackline ftw

Ein super rucksäckle, habe damals um die 130€ bezahlt.

"Attack" - Modell also?
Klingt nach nem Rucksack der einem bei nem Kampf gegen nen Löwen over Tiger stand hält

Entschuldigt meinen Stuß :b


Ich persönlich finde die Preise von deuter ebenfalls etwas hoch angesetzt, zu mal besser wenn sie im Angebot sind...Hot von mir

Habe den Rucksack seit ca. 1 Jahr und bin sehr zufrieden! Er ist bequem und hat ausreichen Platz und viele zusätzliche Fächer. Hatte ihn allerdings für ca. 80€ im Ausverkauf bei Hibike in Kronberg bekommen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text