Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Deuter Futura 28 azure steel Wanderrucksack -1280 g - 54 x 28 x 24 cm - 28 L
312° Abgelaufen

Deuter Futura 28 azure steel Wanderrucksack -1280 g - 54 x 28 x 24 cm - 28 L

69,95€88,99€-21% Kostenlos KostenlosFunktionelles Angebote
Redakteur/in9
Redakteur/in
eingestellt am 18. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Den Wanderrucksack Deuter Futura 28 in azure-steel gibt es aktuell bei funktionelles.de zum Preis von 69,95€ versandkostenfrei.

Der VGP liegt bei 88,99€.

Der sportliche und funktionelle Wanderrucksack ist ideal für Tageswanderungen. Eine wahre Komfort-Revolution ist die neue Konstruktion ihres Netzrücken Systems: Aircomfort Sensic vereint mit wegweisenden neuen Lösungen Leichtigkeit, perfekte Passform, komfortable Bewegungsfreiheit durch Flexibilität und maximale Belüftung.

  • Gewicht: 1280 g
  • Volumen: 28 L
  • Abmessungen (H x B x T): 54 x 28 x 24 cm

1605991.jpg
1605991.jpg
  • Material:
    • 600D
      Aus 600 Denier Polyestergarn gewebt und mit einer dicken PU-Beschichtung, ist das reißfeste und leichte Gewebe universell einsetzbar. Wenn es darum geht, bei mittlerer Beanspruchung das Eigengewicht des Rucksacks möglichst niedrig zu halten, ist dies die Idealbesetzung. Die "Deuter-Super-Polytex BS" Variante ist nach dem strengen Bluesign Standard produziert. Deren Ausstattung und Beanspruchbarkeit sind dabei identisch
    • 210D
      Das robuste Polyamidtextil verwenden wir in 420 den und 210 den Stärken. Dieses Gewebe wird durch seine außerordentlich hohe Webdichte sehr abriebfest. Das hochwertige Material wird bei Guide-Rucksäcken, der Futura Serie und bei Modellen der Travel-Serien eingesetzt. Es hat eine feine Textur und ein technisches Aussehen. PU beschichtet.

Eigenschaften:
  • leicht, komfortabel und maximal belüftet tragen durch das neue ergonomische Aircomfort Sensic Netzrücken System
  • stets komfortabel sitzen bewegliche Active-Fit Schulterträger durch automatische Anpassung - ihr leichter, perforierter Schaum sorgt für Belüftung
  • für perfekte Lastübertragung umschließen ergonomisch geformte, kompakte Hüftflossen den Träger lückenlos dank der innovativen Konstruktion mit nah beisammen liegenden Ansatzpunkten
  • zwei geräumige Zip-Taschen für Wertsachen oder Digitalkamera an den Hüftflossen
  • der Hüftgurt ist mühelos festzuziehen und einfach anzupassen über die Pull-Forward Verstellung
  • schneller Zugriff auf tiefer gelegenes Gepäck durch zusätzliche große Reißverschluss-Frontöffnung (24 SL & 26)
  • die Ladung wird sicher am Platz gehalten durch das separate Bodenfach - Zwischenboden bei Bedarf aufzippbar (28 SL & 30 & 34 EL)
  • Deckeltasche
  • elastische Seitentaschen
  • Wanderstockhalterung
  • Deckelbefestigungsschlaufen
  • Rucksack-Volumen regulierbar durch seitliche Kompressionsriemen
  • abnehmbare Regenhülle
  • Trinksystem kompatibel
  • SOS-Label
  • reflektierendes Namensschriftzug
  • Wertsacheninnenfach
  • Nasswäschefach
  • elastische Frontstecktasche
  • stufenlos verstellbarer Brustgurt
  • Schlüsselclip

1605991.jpg
Zusätzliche Info
Funktionelles Angebote

Gruppen

9 Kommentare
Nicht verfügbar, nur auf Anfrage...
Der Händler hat anscheinend nochmal nachgelegt.
Bearbeitet von: "Flitzpiepe9" 18. Jun
Wenn man sich beim Wandern öfters mal vom Trecker überrollen lässt und der Rucksack hinterher wie aus dem Ei gepellt aussehen soll, ist dieser Panzerschrank genau richtig.
Ansonsten lade ich mir freiwillig keinen 28l Rucksack mit fast 1,3kg auf den Rücken, und sei er noch so billig.

Lieber 19 Euro mehr in die Hand nehmen und z.B. den Deuter Speed Lite 32 mit nur 850g nehmen.
BlueCharge18.06.2020 12:01

Wenn man sich beim Wandern öfters mal vom Trecker überrollen lässt und der …Wenn man sich beim Wandern öfters mal vom Trecker überrollen lässt und der Rucksack hinterher wie aus dem Ei gepellt aussehen soll, ist dieser Panzerschrank genau richtig.Ansonsten lade ich mir freiwillig keinen 28l Rucksack mit fast 1,3kg auf den Rücken, und sei er noch so billig.Lieber 19 Euro mehr in die Hand nehmen und z.B. den Deuter Speed Lite 32 mit nur 850g nehmen.



ich frag mich ja echt, warum die Massenhersteller es nicht hinbekommen einen halbwegs leichten Rucksack zu bauen. Wollen die nicht oder können die nicht?
BlueCharge18.06.2020 12:01

Wenn man sich beim Wandern öfters mal vom Trecker überrollen lässt und der …Wenn man sich beim Wandern öfters mal vom Trecker überrollen lässt und der Rucksack hinterher wie aus dem Ei gepellt aussehen soll, ist dieser Panzerschrank genau richtig.Ansonsten lade ich mir freiwillig keinen 28l Rucksack mit fast 1,3kg auf den Rücken, und sei er noch so billig.Lieber 19 Euro mehr in die Hand nehmen und z.B. den Deuter Speed Lite 32 mit nur 850g nehmen.


Naja... ein paar Gramm mehr können das Tragesystem deutlich verbessern.
Da hab ich lieber 400 Gramm mehr am Rucksack und vernünftige Gurte/Rückenpanel. Auch wenn der Rucksack Mal schwerer beladen wird.
marius73018.06.2020 12:55

Naja... ein paar Gramm mehr können das Tragesystem deutlich verbessern.Da …Naja... ein paar Gramm mehr können das Tragesystem deutlich verbessern.Da hab ich lieber 400 Gramm mehr am Rucksack und vernünftige Gurte/Rückenpanel. Auch wenn der Rucksack Mal schwerer beladen wird.



Seitdem ich mich mit dem Thema näher befasst habe, glaube ich nicht mehr pauschal daran, dass schwerer = bequemer bedeutet.
In jedem Fall ist es eine gute Idee, einen Rucksack probezubeladen und auszuprobieren.

Mein 58l Osprey Exos mit 1,1kg Leergewicht trägt sich auch mit über 15kg Beladung noch hervorragend. Der hier beworbene Deuter wiegt deutlich mehr und hat weniger als das halbe Ladevolumen.
Das nur, um das Gewichtsthema mal ins Verhältnis zu setzen.
Bearbeitet von: "BlueCharge" 18. Jun
BlueCharge18.06.2020 13:20

Seitdem ich mich mit dem Thema näher befasst habe, glaube ich nicht mehr …Seitdem ich mich mit dem Thema näher befasst habe, glaube ich nicht mehr pauschal daran, dass schwerer = bequemer bedeutet. In jedem Fall ist es eine gute Idee, einen Rucksack probezubeladen und auszuprobieren. Mein 58l Osprey Exos mit 1,1kg Leergewicht trägt sich auch mit über 15kg Beladung noch hervorragend. Der hier beworbene Deuter wiegt deutlich mehr und hat weniger als das halbe Ladevolumen. Das nur, um das Gewichtsthema mal ins Verhältnis zu setzen.


Das mit dem probebeladen mit seinem eigenen Equipment auf jeden Fall!
Nicht jeder Rucksack ist auch für jeden Rücken geeignet... selbst wenn er anpassungsfähig ist.

Mein 32 Liter Rucksack wiegt auch 1,2kg. Dafür robust u. für mich bequem.
Persönlich würde da eher den AC Lite 26L für 45€ nehmen

idealo.de/pre…tml
ich hab das Modell vor ein paar Wochen für 62 EUR inkl Versand aus England geschossen und muss sagen ich hatte noch nie so einen bequemen Rucksack!
Bisher tut mir bei allen (auch Deuter etc) nach einer Zeit der Nacken rechts weh. Hier auch nach mehreren Std. nichts!

Hatte mich für diesen entschieden, da es einer der wenigen Netzrücken ist, welcher Reißverschluss hat. Ich mag das Zuziehen und Schnalle einfach nicht.
Bearbeitet von: "Thomas089" 18. Jun
Abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text