Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Deuter Futura Vario 50 + 10 graphite-black
325° Abgelaufen

Deuter Futura Vario 50 + 10 graphite-black

138,59€157,94€-12%INTERSPORT Angebote
13
eingestellt am 29. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Servus zusammen,

bei Intersport gibt es aktuell den Deuter Futura Vario 50 + 10 in graphite-black für 153,99 € zzgl. Versand. Um dann auf den Dealpreis von 138,59€ zu kommen müsst ihr dann noch den Gutscheincode SUMMER19 in den Warenkorb legen.


Laut Idealo ist das der günstigste Preis in den letzten 12 Monaten

1426652-MMwiR.jpg
Beschreibung:

Ein geräumiger Rucksack für lange Berg- oder Pilgerwanderungen und Trekkingtouren. Das Vari-Slide System erlaubt eine stufenlose Anpassung an jede Körpergröße, durch das ergonomische Aircomfort Sensic Netzrücken Sytem bleibt der Rücken optimal belüftet. Active-Fit Schultertäger passen sich automatisch an, bewegliche Variflex ECL Hüftflossen ermöglichen energiesparendes und bequemes Tragen. Ihre ergonomischen Polstereinsätze fixieren die Last optimal auf den Hüften und verhindern ein Verrutschen des Futura Vario.

Technische Daten:

Gewicht: 2080 g

Volumen: 50 + 10 L

Material:
  • 600D - Aus 600 Denier Polyestergarn gewebt und mit einer dicken PU-Beschichtung, ist das reißfeste und leichte Gewebe universell einsetzbar. Wenn es darum geht, bei mittlerer Beanspruchung das Eigengewicht des Rucksacks möglichst niedrig zu halten, ist dies die Idealbesetzung. Die Deuter-Super-Polytex BS Variante ist nach dem strengen Bluesign Standard produziert. Deren Ausstattung und Beanspruchbarkeit sind dabei identisch
  • 210D - Das robuste Polyamidtextil verwenden wir in 420 den und 210 den Stärken. Dieses Gewebe wird durch seine außerordentlich hohe Webdichte sehr abriebfest. Das hochwertige Material wird bei Guide-Rucksäcken, der Futura Serie und bei Modellen der Travel-Serien eingesetzt. Es hat eine feine Textur und ein technisches Aussehen. PU beschichtet.

Eigenschaften:
  • blitzschnell perfekter Sitz für jede Rückenlänge durch das Vari-Fit Slide System mit stufenlos präziser Anpassung
  • Leicht und optimal belüftet Tragen durch das ergonomische Aircomfort Sensic Vario Netzrücken-System
  • stets komfortabel sitzen bewegliche Active-Fit Schulterträger durch automatische Anpassung
  • energiesparend tragen mit beweglichen Variflex ECL Hüftflossen: dank ergonomischer Polstereinsätze und fließendem Übergang in das Rückennetz umschließen diese passgenau die Hüften und verteilen das Gewicht bequem
  • der Hüftgurt ist mühelos festzuziehen und einfach anzupassen über die Pull-Forward Verstellung
  • zwei RV-Taschen für Wertsachen oder Kamera auf den Hüftflossen
  • Lageverstellriemen an den Schulterträgern sorgen für Stabilität
  • Balgtaschen seitlich
  • Deckelfach mit Wertsacheninnenfach
  • schneller Zugriff auf tiefer gelegenes Gepäck durch zusätzliche große Reißverschluss-Frontöffnung
  • Rucksack-Volumen regulierbar durch seitliche Kompressionsriemen
  • elastische Außentaschen
  • Pickel- und Wanderstockhalterung
  • Deckelbefestigungsösen
  • Volumen erweiterbar durch höhenverstellbaren Deckel
  • separates Bodenfach
  • elastische Frontstecktasche
  • abnehmbare Regenhülle
  • Trinksystem kompatibel
  • SOS-Label
  • Nasswäschefach
  • reflektierendes Namensschriftzug
  • stufenlos verstellbarer Brustgurt
  • Schlüsselclip

Rückensystem:

Deuter Aircomfort Sensic Vario
  • Trekkingrucksack mit maximaler Belüftung dank Aircomfort-Rückennetz, welches durch einen elastischen Federstahlrahmen dauerhaft stabil gespannt, einen Ventilationsraum zwischen Rucksack und Rücken schafft. Die feuchtwarme Luft kann ungehindert abziehen. Kombiniert mit effektiver Lastübertragung und genauer Rückenlängen-Anpassung lassen sich mittlere Lasten top belüftet und komfortabel tragen
  • Rückenschonend werden bis zu 70% der Traglast auf die Hüftflossen geleitet über einen Rundprofilrahmen aus dauerhaft elastischem und bruchfestem Federstahl. Leicht und biegsam sorgt er mit ergonomisch perfekter Form für optimalen Sitz und Bewegungsfreiheit.
  • Stets komfortabel sitzen bewegliche Active-Fit Schulterträger durch ihre automatische Anpassung an Breite und Winkel der Schulterpartie. Ihre ergonomische S-Form folgt exakt den Konturen von Schultern und Nacken - nichts drückt oder scheuert. Komfortabel gepolstert und mit weichen Soft-Edge Abschlüssen versehen, sind sie angenehm zu tragen.
  • Der Rucksack wird stabilisiert und die Schultern entlastet durch Straffen der Lageverstellriemen.
  • Energiesparend tragen durch bewegliche Variflex ECL (Ergonomic Comfort Lock) Hüftflossen, die passgenau auf den Hüften fixiert werden dank ergonomischer Polstereinsätze. Nur über ihren schmalen Ansatz mit dem Rucksack beweglich verbunden, umschließen die Hüftflossen den Träger lückenlos und folgen jeder Bewegung. Die ergonomisch geformten, mehrschichtig aufgebauten Flossen liegen so immer perfekt an und übertragen das Gewicht ohne zu drücken - das hilft Kräfte sparen. Analog zur Beckenform modellierte Hüftpolster schmiegen sich dem Rücken an.
  • Den perfekten Sitz des Tragesystems für unterschiedliche Rückenlängen garantiert die neue VariFit-Slide Anpassung. Über eine zentrale, direkt zugängliche Schnalle ist das System blitzschnell, unvergleichlich einfach und stufenlos präzise verstellbar. Die ergonomisch geschnittenen Schulterträger liegen dadurch immer an optimaler Position.


Einsatzbereich: Trekking, Pilgern, Bergsteigen
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Perfekt für große Touren
Danke für den Deal, hab gerade bestellt 😁
2 Kilo leergewicht ist natürlich ein Brett. Das Tragesystem von Deuter ist natürlich super - mir persönlich aber für längere Wanderungen zu schwer.
Hatte ihn für 3 1/2 Wochen Thailand. Sehr guter Rucksack!
Runner529.08.2019 10:14

2 Kilo leergewicht ist natürlich ein Brett. Das Tragesystem von Deuter ist …2 Kilo leergewicht ist natürlich ein Brett. Das Tragesystem von Deuter ist natürlich super - mir persönlich aber für längere Wanderungen zu schwer.


Gibt es in der Preisklasse leichtere Modelle in dieser Größe, die empfehlenswert sind? War gerade in Norwegen wandern uns Zelten mit meinem alten Rucksack (3,5kg leer), das war einfach die Hölle.
Mein großer 130l Rucksack wiegt leer sogar noch mehr. Aber bei einem Gesamtgewicht von 25kg aufwärts spielt das dann vermutlich nicht mehr so eine entscheidende Rolle. Oft reden wir hier von Unterschieden von 500g. Also ich merke keinen Unterschied ob ich 15,5kg oder 15kg auf dem Rücken trage.
MatzeKnatze29.08.2019 12:39

Gibt es in der Preisklasse leichtere Modelle in dieser Größe, die e …Gibt es in der Preisklasse leichtere Modelle in dieser Größe, die empfehlenswert sind? War gerade in Norwegen wandern uns Zelten mit meinem alten Rucksack (3,5kg leer), das war einfach die Hölle.


Es gibt deutlich leichtere Systeme, die dann aber entsprechend mehr Kosten.
Für mich ein guter Kompromiss sind die Osprey Exos. Etwas kleiner, dafür mit rund einem Kilo noch okay vom Systemgewicht und Preis. zB:
idealo.de/pre…tml
EndOfSilence29.08.2019 12:50

Mein großer 130l Rucksack wiegt leer sogar noch mehr. Aber bei einem …Mein großer 130l Rucksack wiegt leer sogar noch mehr. Aber bei einem Gesamtgewicht von 25kg aufwärts spielt das dann vermutlich nicht mehr so eine entscheidende Rolle. Oft reden wir hier von Unterschieden von 500g. Also ich merke keinen Unterschied ob ich 15,5kg oder 15kg auf dem Rücken trage.


15Kilo? Bei Mehrtagestouren? Das finde ich selbst mit Zelt und Vollproviant/Wasser sehr viel!
Runner529.08.2019 13:24

15Kilo? Bei Mehrtagestouren? Das finde ich selbst mit Zelt und …15Kilo? Bei Mehrtagestouren? Das finde ich selbst mit Zelt und Vollproviant/Wasser sehr viel!


Das habe ich in der Regel schon bei Tagestouren
EndOfSilence29.08.2019 12:50

Mein großer 130l Rucksack wiegt leer sogar noch mehr. Aber bei einem …Mein großer 130l Rucksack wiegt leer sogar noch mehr. Aber bei einem Gesamtgewicht von 25kg aufwärts spielt das dann vermutlich nicht mehr so eine entscheidende Rolle. Oft reden wir hier von Unterschieden von 500g. Also ich merke keinen Unterschied ob ich 15,5kg oder 15kg auf dem Rücken trage.


500g wird man kaum erspüren können, keine Frage. Das war jetzt meine erste Tour mit so viel Gepäck (17kg) auf dem Rücken und ich will das in Zukunft nie wieder so machen. Wenn ich jetzt das Gewicht des unten erwähnten Osprey Rucksacks sehe im Vergleich zu meinem jetzigen, komme ich anhand der Herstellerwerte alles in allem auf eine Gewichtsersparnis von 4kg oder mehr (neuer Rucksack, Zelt, Schlafsack), das werden Welten sein in der Praxis.
Runner529.08.2019 13:24

15Kilo? Bei Mehrtagestouren? Das finde ich selbst mit Zelt und …15Kilo? Bei Mehrtagestouren? Das finde ich selbst mit Zelt und Vollproviant/Wasser sehr viel!


Rucksack Deuter Rise 34+
Evoc CB12 Kameratasche mit 2 DLSM Bodys mit 4 Objektiven (Ultraweitwinkel, kleines Tele, Makro, kleine Festbrennweite)
ZEISS Lens Cleaning Kit
Kleines Stativ
Kleine Drohne mit Fernbedienung
Ersatzakkus für Cam und Drohne
Erste Hilfe Kit
1l Gaskocher System mit 110g Kartusche
etwas Kaffeepulver
2l Wasser
2 kleine Titantassen
2 Stirnlampen
Windjacke
Regenjacke
Regenhose
Thermoweste

Da zeigt die Waage dann genau 14,9kg an.
Runner529.08.2019 13:22

Es gibt deutlich leichtere Systeme, die dann aber entsprechend mehr …Es gibt deutlich leichtere Systeme, die dann aber entsprechend mehr Kosten.Für mich ein guter Kompromiss sind die Osprey Exos. Etwas kleiner, dafür mit rund einem Kilo noch okay vom Systemgewicht und Preis. zB:https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4197880_-exos-48-osprey.html


Der Osprey hat ein um 15l kleineres Volumen. Kann man bei ihm die Schultergurte einstellen? Falls nein finde ich das Gewicht nicht direkt vergleichbar. Beim Exos 58 sind wir bei 800gr Gewichtsersparnis. Mit Regenschutz dann noch etwas weniger.
DiYhifi29.08.2019 23:11

Der Osprey hat ein um 15l kleineres Volumen. Kann man bei ihm die …Der Osprey hat ein um 15l kleineres Volumen. Kann man bei ihm die Schultergurte einstellen? Falls nein finde ich das Gewicht nicht direkt vergleichbar. Beim Exos 58 sind wir bei 800gr Gewichtsersparnis. Mit Regenschutz dann noch etwas weniger.


Wenn ein Hersteller den Rucksack statt mit einem (schwereren) verstellbaren System in verschiedenen Größen anbietet ist das ja eigentlich kein Nachteil. Im Normalfall stellt man das Tragesystem ja nur einmal auf sich ein und so bleibt es dann.

Wo ich jetzt eher Bedenken hätte wäre das Material. Ein 100D Stoff ist zwar per se nicht unbedingt schlecht, aber 210D und 600D sind bei entsprechender Beanspruchung in der Regel schon um einiges langlebiger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text