Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Deuter Herren Trekkingrucksack Traveller 80+10 [Lokal Karstadt Sport Braunschweig]
644° Abgelaufen

Deuter Herren Trekkingrucksack Traveller 80+10 [Lokal Karstadt Sport Braunschweig]

99,99€170,69€-41%Karstadt Sports Angebote
12
644° Abgelaufen
Deuter Herren Trekkingrucksack Traveller 80+10 [Lokal Karstadt Sport Braunschweig]
eingestellt am 3. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im Karstadt Sport Braunschweig gibt es auf Grund des Räumungsverkauf zur Zeit hohe Rabatte.
Unter anderem gibt es auf den Treckingrucksack 80+10 von Deuter 41% Rabatt, was einen Preis von 99,99€ entspricht.
Eventuell auch in anderen Karstadt Sports.

Zum Rucksack:
  • Volumen: 90.0 Liter
  • Größe: 79 x 38 x 32 cm, 90 Liter
  • Verschluss: Reißverschluss
  • Trekking
  • Modellnummer: 3510215-7260
  • Farbe: schwarz
  • Herren Trekkingrucksack Traveller
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Super Preis und Deuter ist eine top Marke!

= Heißer Deal

Aber: Man muss sich überlegen, ob man wirklich 90l benötigt. Sehe oft Leute mit riesigen Rucksäcken durch die Gegend hecheln, weil sie den Rucksack ja irgendwie vollbekommen mussten.
Lieber einen kleineren Rucksack nehmen, da packt man automatisch sparsamer.
Deuter ist sicher einer der Marktführer bei Rucksäcken. Ganz generell gilt aber, sofern man seinen Rücken nicht kennt, dass man Rucksäcke gefüllt Probetragen sollte. Gibt nix schlimmeres als später mit Beladung in der Wildnis festzustellen, dass er scheuert, drückt oder das Gewicht nicht optimal verteilt.

Da kommen wir zum eigentlichen Produkt. Die Travelerserie von Deuter ist genau das, ein Reiserucksack, mit den verstaubaren Schulterträgern und Hüftflossen besonders gut für Flugreisen geeignet. Die Größe ist denke ich für zwei Personen dimensioniert und wird meiner Meinung nach zwingend durch einen kleineren Tages/Trekkingrucksack bis 40 Liter ergänzt werden müssen. Ob das kleine aufgeschnallte Daypack ausreichend ist für nen Snack, Getränke und Regenbekleidung muss man individuell feststellen. Besonders für längere Aktivreisen bei denen man gerne flexibel ist aber auf das Volumen eines Koffers nicht verzichten kann oder will, mit Zwischenflügen etc denke ich ein super Rucksack. Langzeit- und Backpackingtripps sind denke ich das optimale Einsatzgebiet.

Ich nutze für meine Solotrekkingtouren nen Osprey mit 75 Litern, der ist aber selbst mit Kameratasche nur zu 2/3 voll. Das Eigengewicht eines Rucksacks darf man, gerade bei steigenden Volumenzahlen, nicht unterschätzen.

Kurz um, beim Rucksackkauf gilt es sich Gedanken über den eigenen Bedarf und das Einsatzspektrum des Rucksackes zu machen. Youtubevideos können hier auch ne gute Hilfe sein. Mit Deuter macht man aber, wenn sie einem passen, nie was falsch.
Bearbeitet von: "Jan_89" 3. Aug
12 Kommentare
Kein Bild?
Super Preis und Deuter ist eine top Marke!

= Heißer Deal

Aber: Man muss sich überlegen, ob man wirklich 90l benötigt. Sehe oft Leute mit riesigen Rucksäcken durch die Gegend hecheln, weil sie den Rucksack ja irgendwie vollbekommen mussten.
Lieber einen kleineren Rucksack nehmen, da packt man automatisch sparsamer.
Weiß jemand, wann die Filialen schließen? Oder ist das unterschiedlich?
haegae03.08.2020 19:56

Super Preis und Deuter ist eine top Marke!= Heißer DealAber: Man muss sich …Super Preis und Deuter ist eine top Marke!= Heißer DealAber: Man muss sich überlegen, ob man wirklich 90l benötigt. Sehe oft Leute mit riesigen Rucksäcken durch die Gegend hecheln, weil sie den Rucksack ja irgendwie vollbekommen mussten. Lieber einen kleineren Rucksack nehmen, da packt man automatisch sparsamer.


Eben. Ich hab 55+10, das reicht mir für bis zu zwei Wochen im warmen
Ich wüsste jetzt auch nicht wofür ich so einen riesigen Rucksack brauchen sollte. Ist wohl nur nötig wenn man außer Kleidung noch einiges an Ausrüstung dabei hat, zum Kochen, Klettern, Jagen, Angeln oder sonst was...
Der Preis ist natürlich ein Hammer
haegae03.08.2020 19:56

Super Preis und Deuter ist eine top Marke!= Heißer DealAber: Man muss sich …Super Preis und Deuter ist eine top Marke!= Heißer DealAber: Man muss sich überlegen, ob man wirklich 90l benötigt. Sehe oft Leute mit riesigen Rucksäcken durch die Gegend hecheln, weil sie den Rucksack ja irgendwie vollbekommen mussten. Lieber einen kleineren Rucksack nehmen, da packt man automatisch sparsamer.


Deshalb für jeden Anlass einen eigenen Rucksack

Du hast vollkommen recht.
Habe einen 55+10 und der hat bisher immer gut gereicht bei 4 Wochen Urlauben.Irgendwann muss man sich eh die Frage stellen, mit zwischendurch waschen.
unplattbar03.08.2020 20:07

Eben. Ich hab 55+10, das reicht mir für bis zu zwei Wochen im warmen


In meinen 50Liter Rucksack passt auch immer alles für 3 Wochen mit Zelt, Kocher und Schlafsack. Einfach die Klamotten zwischendurch etwas unter dem Wasserhahn oder im Fluß auswaschen.
Deuter ist sicher einer der Marktführer bei Rucksäcken. Ganz generell gilt aber, sofern man seinen Rücken nicht kennt, dass man Rucksäcke gefüllt Probetragen sollte. Gibt nix schlimmeres als später mit Beladung in der Wildnis festzustellen, dass er scheuert, drückt oder das Gewicht nicht optimal verteilt.

Da kommen wir zum eigentlichen Produkt. Die Travelerserie von Deuter ist genau das, ein Reiserucksack, mit den verstaubaren Schulterträgern und Hüftflossen besonders gut für Flugreisen geeignet. Die Größe ist denke ich für zwei Personen dimensioniert und wird meiner Meinung nach zwingend durch einen kleineren Tages/Trekkingrucksack bis 40 Liter ergänzt werden müssen. Ob das kleine aufgeschnallte Daypack ausreichend ist für nen Snack, Getränke und Regenbekleidung muss man individuell feststellen. Besonders für längere Aktivreisen bei denen man gerne flexibel ist aber auf das Volumen eines Koffers nicht verzichten kann oder will, mit Zwischenflügen etc denke ich ein super Rucksack. Langzeit- und Backpackingtripps sind denke ich das optimale Einsatzgebiet.

Ich nutze für meine Solotrekkingtouren nen Osprey mit 75 Litern, der ist aber selbst mit Kameratasche nur zu 2/3 voll. Das Eigengewicht eines Rucksacks darf man, gerade bei steigenden Volumenzahlen, nicht unterschätzen.

Kurz um, beim Rucksackkauf gilt es sich Gedanken über den eigenen Bedarf und das Einsatzspektrum des Rucksackes zu machen. Youtubevideos können hier auch ne gute Hilfe sein. Mit Deuter macht man aber, wenn sie einem passen, nie was falsch.
Bearbeitet von: "Jan_89" 3. Aug
Wer weiß, wann man wieder sorglos backpacken kann... Wundert mich nicht, dass die ihre Rucksäcke nicht mehr los werden.
War mit dem Vorgängermodell 2012 für ein Jahr auf Reisen. Für Backpacking Reisen wirklich nur zu empfehlen. Viele haben mich im Hostel für das Beladen von Vorne beneidet. Rucksack auf dem Boden, Reißverschluss auf und direkt Zugriff auf alles. Bei jedem anderen Rucksack ist erst Mal eine zehnminütige Ausräumaktion nötig. Auch die Möglichkeit, dass die Träger innerhalb von Sekunden unter einer Abdeckung verschwinden, während andere Rucksäcke meist als Sondergepäck aufgegeben werden muss, war sehr praktisch.
Ich hab das 70+10 Modell, 80+10 klingt für mich absolut nach Overkill. Der 70 l Rucksack ist wirklich schon riesig und bietet Platz für alles.

Damals habe ich 200€ bezahlt, 100€ sind also wirklich ein Schnäppchen!
Bearbeitet von: "Pauleheisster" 3. Aug
Kepee9203.08.2020 20:04

Weiß jemand, wann die Filialen schließen? Oder ist das unterschiedlich?



Google weiss das sicherlich.
Hab grad den Letzten ergattert
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text