Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DEUTER Rucksack "Futura 26" (26 Liter, 62 x 28 x 20 cm, 1.4 kg) *versandkostenfrei* [INTERSPORT]
456° Abgelaufen

DEUTER Rucksack "Futura 26" (26 Liter, 62 x 28 x 20 cm, 1.4 kg) *versandkostenfrei* [INTERSPORT]

81,89€100,58€-19%INTERSPORT Angebote
23
eingestellt am 10. SepBearbeitet von:"art1909"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Intersport.de bekommt ihr den DEUTER Rucksack "Futura 26" in schwarz für 81,89€ (versandkostenfrei).
Vielen Dank @Hullakke für den Hinweis.

Verwendet den Gutscheincode: SUMMER19 um auf den Preis zu kommen. Dieser bringt euch 10% Rabatt und eine versandkostenfreie Lieferung.

Vergleichspreis Idealo 100,58€

Retouren sind innerhalb 14 Tagen kostenlos möglich.

1432318.jpg1432318.jpg

DETAILS

Komfortabel durchs Gelände: Dieser leichte und funktionelle Toploader
ist perfekt für längere Tageswanderungen, Bergtouren oder Klettersteige.
Das neue ergonomische Aircomfort Sensic Netzrücken System macht den
Futura leicht. Es schmiegt sich mit seiner neuen Passform komfortabel
dem Rücken an und sorgt für maximale Rückenbelüftung.

  • Außenmaterial: Polyamidtextil 210, Polyester 600
  • Volumen 26 Liter
  • Höhe 62 cm
  • Breite 28 cm
  • Tiefe 20 cm
  • Gewicht 1,4 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Scheinbar haben die in den letzten 3 Jahren ein paar Kleinigkeiten verändert, habe den Futura 26 in der älteren Version und das ist mein treuer everyday-Gefährte. Was man bei den Futuras beachten muss: sie stehen nicht.
Wenn man sie nicht irgendwo anlehnt, fallen sie um. Das liegt halt an diesem Aircomfort Rückensystem...
Auf jeden fall hat der bei mir schon einiges mitgemacht. Alles noch heile, ausser die Schballen für den Hüftgurt. Die sind beide unabhängig voneinander gebrochen (ein mal drauf treten, ein mal in der Autotür einklemmen...) funktionieren aber noch gensuso wie vor dem Bruch.
Bei den neuen modellen (Futura inklusive) sind diese schnallen fest am rucksack vernäht, was ich für Bullshit halte und der Grund ist warum ich sie nicht getauscht habe (funktionieren ja immerhin noch).
Das ist das einzige wirkliche Manko in meinen Augen.

Für 81€ ein Top Rucksack für Tagestouren, Wochenendtrips ohne Zelt und für Leute wie mich, die lieber Toploader als Zipper nutzen und kein 17" Notebook haben, ein guter Kauf.
reach2k10.09.2019 16:42

Scheinbar haben die in den letzten 3 Jahren ein paar Kleinigkeiten …Scheinbar haben die in den letzten 3 Jahren ein paar Kleinigkeiten verändert, habe den Futura 26 in der älteren Version und das ist mein treuer everyday-Gefährte. Was man bei den Futuras beachten muss: sie stehen nicht.Wenn man sie nicht irgendwo anlehnt, fallen sie um. Das liegt halt an diesem Aircomfort Rückensystem... Auf jeden fall hat der bei mir schon einiges mitgemacht. Alles noch heile, ausser die Schballen für den Hüftgurt. Die sind beide unabhängig voneinander gebrochen (ein mal drauf treten, ein mal in der Autotür einklemmen...) funktionieren aber noch gensuso wie vor dem Bruch. Bei den neuen modellen (Futura inklusive) sind diese schnallen fest am rucksack vernäht, was ich für Bullshit halte und der Grund ist warum ich sie nicht getauscht habe (funktionieren ja immerhin noch).Das ist das einzige wirkliche Manko in meinen Augen. Für 81€ ein Top Rucksack für Tagestouren, Wochenendtrips ohne Zelt und für Leute wie mich, die lieber Toploader als Zipper nutzen und kein 17" Notebook haben, ein guter Kauf.


Wo du gerade mehr oder weniger Notebooktaschen erwähnst:

Das beste Preis-Leistungsverhältnis, gut vernäht und robust. Bis 18,4''. Hab' mindestens 24 Stunden gesucht und verglichen. Wer was besseres zum selben Preis findet, kann sich melden. Einziges Manko: Kein Hüftband, nur ein Brustband.

amazon.de/gp/…age


22867807-syvzp.jpg
Bearbeitet von: "antiMessias" 10. Sep
Kann die Futura Serie nicht fürs Bergsteigen/Klettersteig gehen empfehlen. Durch das System ist der Schwerpunkt deutlich weiter weg vom Rücken, was einen nicht zu unterschätzen aus der Wand zieht.
Aber für Trekking/Wandern ist er natürlich perfekt!

Für Bergsteigen/Klettersteig kann ich die 2019 neu erschiene Trail-Serie von Deuter sehr empfehlen. Sitzt direkt am Rücken und man kann den Hüftgurt verstauen.
Talentfrei510.09.2019 17:17

Kann die Futura Serie nicht fürs Bergsteigen/Klettersteig gehen empfehlen. …Kann die Futura Serie nicht fürs Bergsteigen/Klettersteig gehen empfehlen. Durch das System ist der Schwerpunkt deutlich weiter weg vom Rücken, was einen nicht zu unterschätzen aus der Wand zieht. Aber für Trekking/Wandern ist er natürlich perfekt!Für Bergsteigen/Klettersteig kann ich die 2019 neu erschiene Trail-Serie von Deuter sehr empfehlen. Sitzt direkt am Rücken und man kann den Hüftgurt verstauen.


Wie ist er so im Alltag/City? Kommt man da halbwegs ohne verschwitztem Rücken im Büro an?
NudelzTrudelz10.09.2019 17:23

Wie ist er so im Alltag/City? Kommt man da halbwegs ohne verschwitztem …Wie ist er so im Alltag/City? Kommt man da halbwegs ohne verschwitztem Rücken im Büro an?


Nur für den Alltagsgebrauch würde ich mir die Trail-Serie nicht kaufen. Dafür gibt es von Deuter bessere Möglichkeiten.
Ich benutz meinen Trail 22 aber auch in der Uni (einfach, weil ich mir nicht noch einen extra Rucksack für den Alltag kaufen möchte neben meinen „Bergrucksäcken“).
Klar, im Hochsommer schwitzt man schon. Aber er besitzt zwei längliche Polster, die zumindest ein bisschen Luft durchlassen. Ich fahr täglich mit dem Fahrrad zur Uni und finds vom Schweiß in Ordnung - andere würde es eventuell schon stören.
Sieht nach einem 70l Rucksack aus auf dem Foto.. oder täuscht das?
Bartekk8810.09.2019 17:31

Sieht nach einem 70l Rucksack aus auf dem Foto.. oder täuscht das?


Ist 24x4x6 cm kleiner als der Air 65+10
Wer den Futura mag (Rückennetz), jedoch etwas mehr Stauraum benötigt, der bekommt mit dem DEUTER "Futura Pro 36" (1580 g) ein prima Angebot. Laut idealo.de sind 115,94 € (inkl. Versand) aktueller Bestpreis, mit dem Gutschein landet man immerhin 15% darunter -> 100,79 € Futura Pro 36 schwarz/grau

Ich persönlich trage mittlerweile lieber am Rücken anliegende und vor allem leichtere Rucksäcke (Klettersteige etc.) - die neue Trailserie ist schon sehr schön, jedoch hat mein letzter ACT Trail Pro 34 (ist der Vorgänger vom Trail und reichte für den GR20 inkl. Zelt, Luma, Quilt, Kocher etc. - max 11 KG Gesamtgewicht) bereits nach wenigen Monaten begonnen zu quietschen und sah nicht mehr ganz frisch aus - mein alter Futura hingegen hält seit gut 6 Jahren. Ich bin als großer Deuter-Fan letztlich nicht auf den recht schweren Trail Pro 36 (1490 g) umgestiegen, sondern teste aktuell den abgespeckten Berghaus Remote 35 (900 g, kein Frontloader und deutlich günstiger).

Die Futuras sind für lange, auch mehrtägige Wandertouren sehr gut, top ausgestattet und haben einen super Tragekomfort. Sie sind nur eben etwas schwerer und groß.
Bearbeitet von: "max4you" 11. Sep
8% Shoop kann man auch noch versuchen
26L da passt ja grad mein Schlepphoden rein
Talentfrei510.09.2019 17:17

Kann die Futura Serie nicht fürs Bergsteigen/Klettersteig gehen empfehlen. …Kann die Futura Serie nicht fürs Bergsteigen/Klettersteig gehen empfehlen. Durch das System ist der Schwerpunkt deutlich weiter weg vom Rücken, was einen nicht zu unterschätzen aus der Wand zieht. Aber für Trekking/Wandern ist er natürlich perfekt!Für Bergsteigen/Klettersteig kann ich die 2019 neu erschiene Trail-Serie von Deuter sehr empfehlen. Sitzt direkt am Rücken und man kann den Hüftgurt verstauen.


Danke für die Info, habe einen großen 65l Fjällraven Rucksack und wollte mir zusätzlich einen Tagesrucksack fürs Bergsteigen zulegen, muss dann wohl weitersuchen .
reach2k10.09.2019 16:42

Scheinbar haben die in den letzten 3 Jahren ein paar Kleinigkeiten …Scheinbar haben die in den letzten 3 Jahren ein paar Kleinigkeiten verändert, habe den Futura 26 in der älteren Version und das ist mein treuer everyday-Gefährte. Was man bei den Futuras beachten muss: sie stehen nicht.Wenn man sie nicht irgendwo anlehnt, fallen sie um. Das liegt halt an diesem Aircomfort Rückensystem... Auf jeden fall hat der bei mir schon einiges mitgemacht. Alles noch heile, ausser die Schballen für den Hüftgurt. Die sind beide unabhängig voneinander gebrochen (ein mal drauf treten, ein mal in der Autotür einklemmen...) funktionieren aber noch gensuso wie vor dem Bruch. Bei den neuen modellen (Futura inklusive) sind diese schnallen fest am rucksack vernäht, was ich für Bullshit halte und der Grund ist warum ich sie nicht getauscht habe (funktionieren ja immerhin noch).Das ist das einzige wirkliche Manko in meinen Augen. Für 81€ ein Top Rucksack für Tagestouren, Wochenendtrips ohne Zelt und für Leute wie mich, die lieber Toploader als Zipper nutzen und kein 17" Notebook haben, ein guter Kauf.


Die Tasche ist doch groß genug für ein NB mit 17 Zoll oder sehe ich was falsch?
milad110.09.2019 19:54

Die Tasche ist doch groß genug für ein NB mit 17 Zoll oder sehe ich was f …Die Tasche ist doch groß genug für ein NB mit 17 Zoll oder sehe ich was falsch?


Prinzipiell auf jeden fall!
Aber: wenn ein 17 zoll notebook drin steckt, ist auf grund des Rückenbelüftungssystems und der daraus resultierenden Krümmung des Rucksacks, weder oben noch unten, weder vor noch hinter dem notebook, ordentlich platz für irgendwas. Lange gerade Sachen schneiden den Rucksack einfach unheimlich unnötig in der mitte durch und machen praktisches packen unmöglich.
22869647-XJ4hB.jpg
reach2k10.09.2019 20:13

Prinzipiell auf jeden fall!Aber: wenn ein 17 zoll notebook drin steckt, …Prinzipiell auf jeden fall!Aber: wenn ein 17 zoll notebook drin steckt, ist auf grund des Rückenbelüftungssystems und der daraus resultierenden Krümmung des Rucksacks, weder oben noch unten, weder vor noch hinter dem notebook, ordentlich platz für irgendwas. Lange gerade Sachen schneiden den Rucksack einfach unheimlich unnötig in der mitte durch und machen praktisches packen unmöglich.[Bild]


Ah ok ! Vielen Dank
NudelzTrudelz10.09.2019 17:23

Wie ist er so im Alltag/City? Kommt man da halbwegs ohne verschwitztem …Wie ist er so im Alltag/City? Kommt man da halbwegs ohne verschwitztem Rücken im Büro an?


Mich würde es stören, dass man immer die Schnallen öffnen und schließen muss, statt einen Reißverschluss zum öffnen der Fächer zu haben. Bei diesem Rucksack hat man entweder alles offen oder alles zu, gerade für die Arbeit ist es sicher nützlich einzelne Fächer zu haben und öffnen zu können.
Gibt's hier einen Rucksack Profi der weiß ob bestimmte Rucksäcke gut oder schlecht sind? Bin gerade unsicher mit einem Modell.
Deuter - Autohot!
Mit hat die Bauchschnalle meines Futura schon einige Shirts zerstört, kennt das Problem noch wer?
Hab den Rucksack heute bekommen.
Gefällt mir leider gar nicht. Das Ding ist schlauchförmig und sehr flach, so dass ich gefühlt weniger rein bekomme als in meinen alten 26 Liter Rucksack. Geht daher wieder zurück!
rhoihess10.09.2019 21:39

Mit hat die Bauchschnalle meines Futura schon einige Shirts zerstört, …Mit hat die Bauchschnalle meines Futura schon einige Shirts zerstört, kennt das Problem noch wer?


Die Schnalle vom Rucksack ist aus Kunststoff, wie hast du das geschafft? Ich kenne das Problem nur von der Gürtelschnalle
max4you11.09.2019 07:20

Die Schnalle vom Rucksack ist aus Kunststoff, wie hast du das geschafft? …Die Schnalle vom Rucksack ist aus Kunststoff, wie hast du das geschafft? Ich kenne das Problem nur von der Gürtelschnalle


Gute Frage, hab keine Ahnung, daher wollte ich ja wissen, ob das Problem bekannt ist. Ist ein Vorgängermodell mit 32 l.
Hullakke10.09.2019 21:54

Hab den Rucksack heute bekommen. Gefällt mir leider gar nicht. Das Ding …Hab den Rucksack heute bekommen. Gefällt mir leider gar nicht. Das Ding ist schlauchförmig und sehr flach, so dass ich gefühlt weniger rein bekomme als in meinen alten 26 Liter Rucksack. Geht daher wieder zurück!


Ich hatte davor gewarnt =D
Hullakke10.09.2019 21:54

Hab den Rucksack heute bekommen. Gefällt mir leider gar nicht. Das Ding …Hab den Rucksack heute bekommen. Gefällt mir leider gar nicht. Das Ding ist schlauchförmig und sehr flach, so dass ich gefühlt weniger rein bekomme als in meinen alten 26 Liter Rucksack. Geht daher wieder zurück!


Mich haut der Rucksack auch nicht um. Durch den übertrieben großen Freiraum hinter dem Rückennetz ist er wirklich sehr schmal und eng. Völlig unklar ist mir, warum Deuter den gesamten Teil hinter den Netz auf Plastik gefertigt hat. Andere Hersteller haben hier schlauere Lösungen. Der zusätzliche Reißverschluss ist dadurch wirklich nötig um an die Dinge unten im Rucksack zu gelangen!
Gewicht ist sehr weit hinten. Ist bei Vaude bspw. weniger der Fall.
Von Material und Verarbeitung ist er in Ordnung. Trotzdem haben andere Hersteller hier deutlich aufgeholt. Osprey Rucksäcke wirken m.M.n. sogar mittlerweile hochwertiger.
Die Farbe auf dem Bild ist deutlich heller, da sollte Deuter bessere Fotos.
Alles in allem werde ich ihn wohl auch nicht behalten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text