Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Deutsche 1/2 oz Goldmünze ca. 50 Euro unter Schmelzwert
5010° Abgelaufen

Deutsche 1/2 oz Goldmünze ca. 50 Euro unter Schmelzwert

634,02€687€-8%
1736
aktualisiert 12. Sep 2019 (eingestellt 27. Aug 2019)Bearbeitet von:"PeterFSchulze"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Heute ist der letzte Tag zum Kauf der Münze.
Die Bundesrepublik Deutschland gibt eine neue 100 Euro-Goldmünze heraus, die 1/2 oz Gold (15,55g) enthält. Dieses Gold alleine ist bei dem heutigen Goldpreis von 1375 Euro/Unze schon rund 687 Euro wert. Der Staat hat den Abgabepreis für diese Münze aber schon vor Monaten festgelegt, als Gold noch niedriger stand. Daher wird die Goldmünze immer noch zu 626,98 Euro und damit ca. 60 Euro unter dem Goldwert angeboten und kann gekauft werden. Da der Verkäufer die Bundesrepublik Deutschland ist (bzw. deren Münzausgabestelle) besteht kein Risiko. Das einzige Risiko, was besteht, ist das, das der Staat sagt: Statt Bestellmenge xyz bekommst du nur so und so viel zugeteilt. In der Vergangenheit hat man mindestens eine zugeteilt bekommen, häufig sogar 4 oder 5.

Den aktuellen Goldwert für 1oz Gold sieht man z.B. hier:
bullion-investor.com/kur…is/

WICHTIG: Für den Versand werden 7,04 für die erste Münze berechnet, für jede weitere 6,09 zusätzlich. Rechnet sich dann immer noch. Es werden NICHT die WERTVERSANDGEBÜHREN von über 50 Euro berechnet, wie unten einige schreiben. Wer das nicht glaubt, möge dort anrufen und nachfragen. Tel. 0961 3818 4400 Damit kostet EINE Münze 626,98 + 7,04 Versand = 634,02

Man hat natürlich das theoretische Risiko, dass nach dem Kauf der Goldpreis dramatisch fallen könnte und damit bis zu einem möglichen Verkauf der mögliche Verkaufserlös fallen könnte.

Praktisch wird ein Fallen des Goldpreises um 100 Euro pro Unze extrem unwahrscheinlich sein, aber wäre natürlich theoretisch möglich. Dazu könnte z.B.


  • Präsident Trump ab morgen vernünftig werden
  • Bayer oder BASF eine Formel finden, um Gold künstlich aus Biomüll zu produzieren

Beides halte ich für Ereignisse, deren Eintrittswahrscheinlichkeit nahe Null liegt.

----
Die unten vom User dermaun gepostete Versandkostentabelle steht zwar auf deren Seite, wird aber bei dem Versand DIESER Goldmünze NICHT zur Anwendung gebracht, wie die Versandstelle für Sammlermünzen (VfS) auf Anfrage auch jedem mitteilt. Insoweit macht sie auch den Deal nicht um mehr als 50 Euro teurer wie u.a.

Der Werteversand von über 50 Euro wird auch dann nicht zur Anwendung gebracht, wenn unten jeder fünfte im Kommentarbereich darauf hinweist :-)

Hier aus der Email der VfS:
"...Wir verschicken in einem Paket eine 100-Euro-Goldmünze. Bei zwei Goldmünzen wären dies zwei Pakete.
Die Versandkosten für ein Paket betragen 7,04 Euro. Für das zweite Paket werden 6,09 Euro zusätzlich berechnet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Offizielle Verkaufsstelle für Sammlermünzen
"
---
Update: Die Versandstelle für Sammlermünzen teilt mit, dass die Rechnungen / Bestätigungen ab dem 14.10.2019 versandt werden - offensichtlich war man von der großen Nachfrage überrascht.
Zusätzliche Info
Goldpreis Chart
Bitte schaut Euch den Chart an, Ihr bekommt hier nen Preis pro Unze fast auf dem Höchstwert berechnet vom Ersteller... Die Differenz die hier schön geredet wird als "Gewinn" kann sehr schnell ins Minus drehen... Das man solche Deals überhaupt stehen lässt :/
Hinweis für alle, die mehrere Bestellungen auf Phantasienamen aufgeben wollen: Die verschicken das mit dem Zusatzservice EIGENHÄNDIG, d.h. die Übergabe erfolgt nur an den Adressat persönlich und der Ausweis muss vorgezeigt werden.
Das Paket wird also nicht einfach beim Nachbarn abgegeben, es wird auch nicht am sicheren Ort abgelegt und es geht auch keine Packstation.
Avatar
GelöschterUser153566
Welches Risiko es beim Renditen-Trick gibt. Es gibt dabei allerdings zu bedenken: Die Ausgabe der Münze erfolgt erst am 1. Oktober. Bis dahin kann sich der Goldpreis noch verändern. Im besten Fall erhöht sich der Gewinn noch. Er kann aber auch schrumpfen, wenn der Goldpreis fällt. Ein Widerrufsrecht gibt es bei der VfS für Goldmünzen nicht.
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Juhuuu!
22724212-J65OK.jpg
Erwin9927.08.2019 10:36

Gold jetzt zu kaufen ist nicht so klug !


Sagt wer? Der Erwin?
Gold jetzt zu kaufen ist nicht so klug !
Radiohead27.08.2019 10:56

Nichts anderes steht im Link.


Und jetzt ist es auch ohne Linkanklicken ersichtlich :-)
1736 Kommentare
Juhuuu!
22724212-J65OK.jpg
Gold jetzt zu kaufen ist nicht so klug !
Wer schmelzt meine günstig ein? Und was mache ich dann mit dem Haufen?
Erwin9927.08.2019 10:36

Gold jetzt zu kaufen ist nicht so klug !


Sagt wer? Der Erwin?
Guter Deal!
"Das einzige Risiko, was besteht, ist das, das der Staat sagt: Statt Bestellmenge xyz bekommst du nur so und so viel zugeteilt. In der Vergangenheit hat man mindestens eine zugeteilt bekommen, häufig sogar 4 oder 5."

Das einzige Risiko was aus meiner Sicht besteht, dass ich in ein paar Jahren nicht mehr das Geld für die Münze zurück bekomme ich wie jetzt bezahlt habe. Wäre ich Sammler, wäre für mich das Risiko nicht relevant. Bin ich aber nicht...
Oberlehrerin27.08.2019 10:36

Wer schmelzt meine günstig ein? Und was mache ich dann mit dem Haufen?


100 Euro Goldmünzen so wie diese kann man spielend leicht in Ebay vertickern...Tag abwarten, wo zu vergünstigten Sätzen verkauft werden darf und einstellen oder über ebay kleinanzeigen, letzte Verkäufe solcher 1/2 oz Goldmünzen aus Deutschland immer um 680 oder darüber, siehe:
ebay.de/sch…684
Versandkosten fehlen
Guter Deal.
floau27.08.2019 10:38

"Das einzige Risiko, was besteht, ist das, das der Staat sagt: Statt …"Das einzige Risiko, was besteht, ist das, das der Staat sagt: Statt Bestellmenge xyz bekommst du nur so und so viel zugeteilt. In der Vergangenheit hat man mindestens eine zugeteilt bekommen, häufig sogar 4 oder 5."Das einzige Risiko was aus meiner Sicht besteht, dass ich in ein paar Jahren nicht mehr das Geld für die Münze zurück bekomme ich wie jetzt bezahlt habe. Wäre ich Sammler, wäre für mich das Risiko nicht relevant. Bin ich aber nicht...


Kannst sie ja sofort wieder verkaufen. Im Prinzip sobald Du eine Zuteilung von dem Verkäufer erhalten hast :-) Die Scheideanstalt kauft z.B. heute für 678 Euro an: (ohne Ebay-Verkaufsgebühren): scheideanstalt.de/mue…ro/
PeterFSchulze27.08.2019 10:40

Kannst sie ja sofort wieder verkaufen. Im Prinzip sobald Du eine Zuteilung …Kannst sie ja sofort wieder verkaufen. Im Prinzip sobald Du eine Zuteilung von dem Verkäufer erhalten hast :-) Die Scheideanstalt kauft z.B. heute für 678 Euro an: (ohne Ebay-Verkaufsgebühren): https://www.scheideanstalt.de/muenzkatalog/goldmuenzen/deutschland/goldeuro/



Haha verrückt...
EK 626,98, tagesaktueller VK 678,29, immerhin 51,31 Gewinn ohne viel Aufwand. Nebenkosten natuerlich mal weggelassen...
Hmm Registrierungsmail kommt nicht...noch jemand das Problem?
blumenhund27.08.2019 10:44

Haha verrückt...


Das ist wirklich verrückt und zeigt, wie bescheuert der Staat manchmal agiert und Steuergelder verschwendet oder Vermögen verschenkt. Das Abgeben von Goldmünzen unter Edelmetallwert gehört dazu. Es wäre für den Staat lukrativer, die Münzen alle in die Schmelze zu hauen, statt den Aufwand des Versendens an zig tausend Kunden unter Schmelzwert zu betreiben...incl. Adresserfassung, Fakturieren, Zahlungseingangserfassung etc... Wenn Du nicht bestellst, macht es jemand anders. Ich habe fünf bestellt und werde die - sobald ich eine verbindliche Zusage habe - sofort wieder verkaufen. Schneller kann man kein Geld verdienen. Kein Insolvenzrisiko des Verkäufers.... da es der Staat ist...
Na. Welcher Shop über shoop. ?
Naja, ist wohl eher spekulativer Ankauf/Verkauf. Bis du die Münze in der Hand hältst, kann der Goldpreis genauso wieder nach unten gehen. Aber Gewinn/Verlust Risiko ist jedenfalls nicht schlecht.
dohjo27.08.2019 10:47

Hmm Registrierungsmail kommt nicht...noch jemand das Problem?


Vermutlich bricht jetzt gleich deren Server zusammen :-) oder die müssen die Adressen aus dem Registrierungs-Formular händisch noch irgendwo einflippern... würde ich beim Staat auch für möglich halten... gut Ding will Weile haben... das gibt Zeit, nochmal fünf auf die Oma zu bestellen :-)
dohjo27.08.2019 10:47

Hmm Registrierungsmail kommt nicht...noch jemand das Problem?


Ich warte auch schon ewig auf die Mail...
Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ ist immer Wertversand.
Erwin9927.08.2019 10:36

Gold jetzt zu kaufen ist nicht so klug !



LOL
PeterFSchulze27.08.2019 10:48

Vermutlich bricht jetzt gleich deren Server zusammen :-) oder die müssen …Vermutlich bricht jetzt gleich deren Server zusammen :-) oder die müssen die Adressen aus dem Registrierungs-Formular händisch noch irgendwo einflippern... würde ich beim Staat auch für möglich halten... gut Ding will Weile haben... das gibt Zeit, nochmal fünf auf die Oma zu bestellen :-)


Und was hat der Versand gekostet?
Hergen_Wessels27.08.2019 10:49

Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ is …Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ ist immer Wertversand.


Telefonische Auskunft: Bei der Bestellung von einer Goldmünze werden 7,04 Euro Versandkosten berechnet. Das deckt sich auch mit der Aussage hier: goldseiten-forum.com/thr…=41
Und was ist mit Steuern zahlen bei An- oder Verkauf?
Hergen_Wessels27.08.2019 10:49

Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ is …Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ ist immer Wertversand.



Ich verstehe es so, dass jede Münze 12€ VK kostet, außer man kommt dadurch über die 59€.
Das wäre natürlich ein bisschen schade.

Abholung in Weiden in Bayern ist auch möglich.


Edit: Ok, hat sich wohl erledigt
Bearbeitet von: "blumenhund" 27. Aug 2019
PeterFSchulze27.08.2019 10:47

Das ist wirklich verrückt und zeigt, wie bescheuert der Staat manchmal …Das ist wirklich verrückt und zeigt, wie bescheuert der Staat manchmal agiert und Steuergelder verschwendet oder Vermögen verschenkt. Das Abgeben von Goldmünzen unter Edelmetallwert gehört dazu. Es wäre für den Staat lukrativer, die Münzen alle in die Schmelze zu hauen, statt den Aufwand des Versendens an zig tausend Kunden unter Schmelzwert zu betreiben...incl. Adresserfassung, Fakturieren, Zahlungseingangserfassung etc... Wenn Du nicht bestellst, macht es jemand anders. Ich habe fünf bestellt und werde die - sobald ich eine verbindliche Zusage habe - sofort wieder verkaufen. Schneller kann man kein Geld verdienen. Kein Insolvenzrisiko des Verkäufers.... da es der Staat ist...



Gedenkmünzen prägt der Staat allerdings nicht vorrangig, um Gewinn zu erwirtschaften. Auch wenn im Normalfall natürlich ein Prägeaufschlag drin ist. Sollte der Goldpreis weiter steigen, werden auf jeden Fall Maßnahmen ergriffen, so wie damals beim Silber-Hoch.
Radiohead27.08.2019 10:54

https://www.degussa-goldhandel.de/edelmetalle-und-steuern-so-unkompliziert-behandelt-das-finanzamt-ihre-muenzen-und-barren/


Goldmünzen sind mehrwertsteuerfrei, geregelt in §25c Umsatzsteuergesetz, gesetze-im-internet.de/ust…tml
Bearbeitet von: "PeterFSchulze" 27. Aug 2019
PeterFSchulze27.08.2019 10:55

Goldmünzen sind mehrwertsteuerfrei.



Nichts anderes steht im Link.
Radiohead27.08.2019 10:56

Nichts anderes steht im Link.


Und jetzt ist es auch ohne Linkanklicken ersichtlich :-)
Versand über 60€
Hergen_Wessels27.08.2019 10:49

Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ is …Wenn ich richtig lese sind das 58,57€ Versand weil Einzelpreis über 500€ ist immer Wertversand.


Mhh wer lesen kann..

Biste Händler? 6,09+6,09 pro Münze
VSK 12,18 JE Münze + 0,95 je Bestellung für die Zahlungsaufforderung per BRIEF

Dealpreis somit 640,11 € (626,98 + 12,18 + 0,95)
Bearbeitet von: "register" 27. Aug 2019
Soweit ich das verstehe erfolgt der Versand per Wertversand (58,57€). Das frisst dann die Erspranis wieder auf.....

[andere waren schneller]
Bearbeitet von: "norlatch" 27. Aug 2019
Das die nicht in der lage sind die Versandkosten expezid anzugeben können.
Avatar
GelöschterUser1130515
frapstar27.08.2019 10:53

Und was ist mit Steuern zahlen bei An- oder Verkauf?


Gute Frage, ich frage bei meinen privaten Ebay-Auktionen sicherheitshalber auch immer beim Finanzamt nach, ob ich nicht Steuern zahlen kann. Ich kaufe/verkaufe mein Gold im Gegensatz zu Silber immer mehrwertsteuerfrei, aber vielleicht kaufst Du ja woanders.
Payback nicht vergessen!!
norlatch27.08.2019 11:01

Soweit ich das verstehe erfolgt der Versand per Wertversand (58,57€). Das f …Soweit ich das verstehe erfolgt der Versand per Wertversand (58,57€). Das frisst dann die Erspranis wieder auf.....[andere waren schneller]


Das ist irreführend bei denen angegeben. Auf Nachfrage, telefonisch wie per Email werden 7,04 Euro genannt. Die oben von anderen geposteten Wertversandgebühren werden nicht angesetzt. Die stehen daher auch nicht in der Auftragsbestätigung.
PeterFSchulze27.08.2019 10:47

Das ist wirklich verrückt und zeigt, wie bescheuert der Staat manchmal …Das ist wirklich verrückt und zeigt, wie bescheuert der Staat manchmal agiert und Steuergelder verschwendet oder Vermögen verschenkt. Das Abgeben von Goldmünzen unter Edelmetallwert gehört dazu. Es wäre für den Staat lukrativer, die Münzen alle in die Schmelze zu hauen, statt den Aufwand des Versendens an zig tausend Kunden unter Schmelzwert zu betreiben...incl. Adresserfassung, Fakturieren, Zahlungseingangserfassung etc... Wenn Du nicht bestellst, macht es jemand anders. Ich habe fünf bestellt und werde die - sobald ich eine verbindliche Zusage habe - sofort wieder verkaufen. Schneller kann man kein Geld verdienen. Kein Insolvenzrisiko des Verkäufers.... da es der Staat ist...


So bescheuert ist das gar nicht. Als der Staat das Gold angekauft hat, lag der Preis höchstwahrscheinlich deutlich niedriger. Momentan ist der Goldpreis so hoch, dass es sich für den Staat rechnet, das Gold mit Rabatt wieder zu verkaufen.
Bescheuert wäre es nur, sich jetzt Gold als Anlage zu kaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text