217°
Deutsche Bahn: IC Bus München - Prag für 19€ (mit Bahncard 25 nur 14,25€)

Deutsche Bahn: IC Bus München - Prag für 19€ (mit Bahncard 25 nur 14,25€)

ReisenDeutsche Bahn Angebote

Deutsche Bahn: IC Bus München - Prag für 19€ (mit Bahncard 25 nur 14,25€)

Preis:Preis:Preis:19€
Zum DealZum DealZum Deal
Auch wenn es diesen Sparpreis schon etwas länger gibt wollte ich einmal darauf aufmerksam machen.

Der IC Bus fährt 4 Mal täglich von München ZOB nach Prag.

Den Sparpreis gibt es ab sofort, Reisezeitraum bis 29. August, danach möglicherweise auch noch

Tickets für 19 € gibt es nicht immer für jede Verbindung, aber täglich mindestens 1 Mal. Desto später die Reise, desto mehr günstige Tickets sind verfügbar.


Die IC Busse sind durchaus modern:

- Kostenloses Entertainment-Portal

- Kostenloses WLAN im In- und Ausland

- Sitzplatzreservierung ist inklusive

- Sitze mit verstellbarer Rückenlehne

- Steckdosen an jedem Doppelsitz

- Kleine Snacks und Getränke zum Kauf an Bord

- Klimaanlage und Bordtoilette

- Rollstuhlstellplatz

11 Kommentare

Zu teuer..
Mit Eurolines kommt man 2x täglich von München nach Prag bereits ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Fahrten meist 15€, selten 19€.
Auch von Berlin kommt man als Beispiel günstig mit Eurolines nach Prag. Preis hier ebenfalls ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Buchungen ein paar Tage im voraus meist 13 oder 17€, einige Fahrten 19€.

Entenfurz

Zu teuer..Mit Eurolines kommt man 2x täglich von München nach Prag bereits ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Fahrten meist 15€, selten 19€.Auch von Berlin kommt man als Beispiel günstig mit Eurolines nach Prag. Preis hier ebenfalls ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Buchungen ein paar Tage im voraus meist 13 oder 17€, einige Fahrten 19€.


IC Bus ist von Komfort, WLAN und Klientel schon etwas angenehmer als Eurolines und die Sitzplätze sind reserviert. Gerade wenn man Umsteigeverbindungen Bus - Zug oder Zug - Bus nutzt kann man bei Verspätungen/Stau von den normalen Fahrgastrechten im Eisenbahnverkehr profitieren, diese gelten für den IC Bus nämlich auch.
Umsteigeverbindungen nach Prag gibt es leider nur über Nürnberg und auch nicht für 19€. Ob das hier ein im Vergleich zu den sonstigen Fernbusangeboten ein Deal ist, bleibt jedoch trotzdem fraglich.

Na ja.
Eurolines hat auch einen sehr großen Sitzplatzabstand, ebenfalls WLan und die Sitzplätze sind ebenfalls reserviert.. Busverbindungen ohne reservierte Plätze gibt es nicht, es gibt im FernBus keine Stehplätze.
Ob es ein anderes Klientel in den BahnBussen gibt kann ich nicht sagen, ich fand das Klientel in den Eurolines Bussen nie unangenehm..

Die Bahn ist so ein Saftladen.. 100km aus München raus kostet >20€, aber kaum gibt es Konkurrenz auf der Linie geht es billiger...

Bin mit dem Alex von Muc nach Prag und zurück für 2 Personen für nicht mal 50€
Ist zwar nicht so komfortabel aber ging recht flott

Alternativ, auch aus anderen Gegenden Bayerns wenn man mit mehreren Personen reist: mit dem Bayern-Böhmen-Ticket (Geltungsbereich) bis Pilzen, für die Strecke Pilzen - Prag ein Internetticket der CD (www.cd.cz, geht auch auf Deutsch) vorab kaufen (je nach Ticketart ca. 3-5€). Die Kombination beider Tickets geht problemlos, habe ich selbst schon gemacht, man kann einfach im Zug sitzen bleiben. Ist m.E. die angenehmste und billigste Art, um aus Bayern nach Prag zu kommen.

Zug ist zwar langsamer als IC Bus, aber m.E. bequemer.. ich zuckel lieber in einem gemütlichen Alex-Abteil mit nem guten Buch durch die Landschaft, als im Bus. Der Alex ist nunmal sau bequem, verglichen mit einem Bus.

jetzt fallen aber alle Preisbarrieren, mit dem Preis kann ich nit den Sprit bezahlen :-P

Entenfurz

Na ja.Eurolines hat auch einen sehr großen Sitzplatzabstand, ebenfalls WLan und die Sitzplätze sind ebenfalls reserviert.. Busverbindungen ohne reservierte Plätze gibt es nicht, es gibt im FernBus keine Stehplätze.Ob es ein anderes Klientel in den BahnBussen gibt kann ich nicht sagen, ich fand das Klientel in den Eurolines Bussen nie unangenehm..


Klientel ist natürlich sehr subjektiv und auch Glück, wer gerade mitfährt.
Auf welcher Verbindung warst du mit Eurolines unterwegs? Ich hatte leider nur negative Erfahrungen mit denen. Auf der Strecke München Bozen gab es kein WLAN. Sitzplätze gibt es natürlich genügend, aber mit Reservierung meine ich auch, dass man, wenn man zu zweit bucht feste Sitzplätze mit Nummer hat. Dann kann man nebeneinander sitzen. Oder wenn man alleine reist wählen kann, ob Fenster oder Gang. Gerade wenn man später zusteigt ist ja oft jeder Doppelsitz mit einer Person belegt und man sitzt getrennt.

@Entenfurz:

flixbus hat freie sitzplatzwahl, keine Reservierung möglich



Entenfurz gestern um 22:23 Uhr .... Eurolines hat auch einen sehr großen Sitzplatzabstand, ....... Busverbindungen ohne reservierte Plätze gibt es nicht, es gibt im FernBus keine Stehplätze.


Entenfurz

Zu teuer..Mit Eurolines kommt man 2x täglich von München nach Prag bereits ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Fahrten meist 15€, selten 19€.Auch von Berlin kommt man als Beispiel günstig mit Eurolines nach Prag. Preis hier ebenfalls ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Buchungen ein paar Tage im voraus meist 13 oder 17€, einige Fahrten 19€.


Ein IC Bus ist ein deutlicher Unterschied zu einem Eurolines Bus, Komfort und Pünktlichkeit unterscheiden sich deutlich

Entenfurz

Zu teuer..Mit Eurolines kommt man 2x täglich von München nach Prag bereits ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Fahrten meist 15€, selten 19€.Auch von Berlin kommt man als Beispiel günstig mit Eurolines nach Prag. Preis hier ebenfalls ab 9€, Normalpreis bei kurzfristigen Buchungen ein paar Tage im voraus meist 13 oder 17€, einige Fahrten 19€.



Ich glaube kein Busunternehmen ist bestrebt unpünktlich zu sein. Habe schon Verspätungen bei jedem Busanbieter erlebt. Kommt natürlich auf Tag/Uhrzeit/Feiertage/Ferienzeit an.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text