219°
ABGELAUFEN
Deutsche Post Marathon - Anmeldung für Marathon Erstläufer zum Halbmarathon-Preis

Deutsche Post Marathon - Anmeldung für Marathon Erstläufer zum Halbmarathon-Preis

Dies & Das

Deutsche Post Marathon - Anmeldung für Marathon Erstläufer zum Halbmarathon-Preis

Preis:Preis:Preis:41€
Zum DealZum DealZum Deal
Sicherlich interessant für alle Läufer und all diejenigen unter uns, die einen Anreiz brauchen Ihre speckigen Nutella- & Weihnachtspfunde zu verlieren:

Marathon-Erstläufer können sich beim Deutsche Post Bonn Marathon zum Halbmarathon-Preis (aktuell 41,- Euro) anmelden! Regulärer Preis beträgt 62,- €.

Der Marathon findet statt am 10. April 2016.

Das Angebot gilt bis zum 31.12.2015 und für Läufer, die noch nie einen Marathon in Bonn gelaufen sind.



Zum Wettbewerb:
Mit knapp 12.000 Teilnehmern und 200.000 Zuschauern gehört der Deutsche Post Marathon Bonn zu den zehn größten Laufevents in Deutschland. 2016 wird er am 10. April statt stattfinden. Die Laufstrecke führt die Sportler durch die Bundesstadt Bonn, entlang des Rheins und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt.
Der Wettbewerb wird unter Marathon- und Halbmarathon-Läufer, Walker, Inliner und Handbiker ausgetragen.

Weil viele meinen "Bonn sei zu teuer", hier einmal ein paar aktuelle Vergleichspreise für Marathon Startgebühren in deutschen Großstädten (bei Anmeldung bis Ende des Jahres):

Hamburg: 85,- €
Berlin: 98,- €
München: 68,- €
Düsseldorf: 66,- €


- LuckyGorilla

Beliebteste Kommentare

Mydealz macht mich noch arm! Habe mich da jetzt angemeldet nur um 50% zu sparen, dabei bin ich voll fett und unsportlich.

62€ dafür, dass man mitlaufen darf?

Ich glaube, ich sollte auch mal einen Marathon veranstalten.






Ja es sind 41 €. Aber scheinbar wisst ihr nicht, welche Arbeit dahinter steckt.

Organisation der Veranstaltung, Streckenverpflegung, Absperrungen inkl. Sicherheitsmaßnahmen und und und...


Warum man nicht einfach alleine seine 42 km runter läuft für 0€? Es ist ein motivierendes Gefühl, wenn sich den Spaß auch noch 12.000 andere Verrückte antun, man Wege läuft an denen sonst Autos entlang brettern und eine gewisse Wettbewerbssituation herrscht. Beim Training kann man sich zwar immer selbst motivieren, aber hier kann einen die Atmosphäre und der Wille der anderen Teilnehmer noch ein Stück weiter peitschen als üblich.


Die Meisten laufen die 42km auch nicht als Trainingsdistanz. Dementsprechend kann der Marathon dann als gebührender Abschluss für ein hartes Training dienen und stellt eine Art Meilenstein dar. So ähnlich wie eine Hochzeit im Grunde genommen eine gewöhnliche Feier ist, die man trotzdem ausgiebiger zelebriert als andere Feste. Eine normale Halle würde reichen - viele wollen dann aber doch die schöne alte Burgruine.

Hoffe das hilft dir etwas




25 Kommentare

62€ dafür, dass man mitlaufen darf?

Ich glaube, ich sollte auch mal einen Marathon veranstalten.

Ohne den Deal schlechtreden zu wollen, warum zahlt man dafür soviel Geld? Wäre nett, wenn mir ein Teilnehmer den Reiz erklären könnte bzw. Nutzen.

Die können mir 41 Eur zahlen und ich würde da nicht mitlaufen.

Mydealz macht mich noch arm! Habe mich da jetzt angemeldet nur um 50% zu sparen, dabei bin ich voll fett und unsportlich.

Wie üblich bei einem Marathon gibt es verschiedene Services als Gegenleistung wie beispielsweise kostenlose Verpflegung, Shirts, Medaillen etc. Darüber hinaus müssen Teile der Stadt abgesperrt werden, der Verkehr muss geregelt werden usw. Allein die Sponsoren reichen wohl nicht um einen Marathon veranstalten zu können, also verlangt man eben diese "Startgebühr"

Trotzdem ganz schön teuer, grad bei solch einem riesigen Unternehmen wie der Post.

Wer hier schreibt, dass der Marathon teuer sei, sollte sich erst mal darüber infomieren, was solche Massenveranstaltungen kosten. Die Post ist hier nur Namensgeber/Lead-Sponsor umd bezahlt nicht die Veranstaltung.






Ja es sind 41 €. Aber scheinbar wisst ihr nicht, welche Arbeit dahinter steckt.

Organisation der Veranstaltung, Streckenverpflegung, Absperrungen inkl. Sicherheitsmaßnahmen und und und...


Warum man nicht einfach alleine seine 42 km runter läuft für 0€? Es ist ein motivierendes Gefühl, wenn sich den Spaß auch noch 12.000 andere Verrückte antun, man Wege läuft an denen sonst Autos entlang brettern und eine gewisse Wettbewerbssituation herrscht. Beim Training kann man sich zwar immer selbst motivieren, aber hier kann einen die Atmosphäre und der Wille der anderen Teilnehmer noch ein Stück weiter peitschen als üblich.


Die Meisten laufen die 42km auch nicht als Trainingsdistanz. Dementsprechend kann der Marathon dann als gebührender Abschluss für ein hartes Training dienen und stellt eine Art Meilenstein dar. So ähnlich wie eine Hochzeit im Grunde genommen eine gewöhnliche Feier ist, die man trotzdem ausgiebiger zelebriert als andere Feste. Eine normale Halle würde reichen - viele wollen dann aber doch die schöne alte Burgruine.

Hoffe das hilft dir etwas




da kostet ja bei uns der halbmarathon in berlin mehr als bei euch der marathon... guter preis aber in bonn zu laufen reizt mich persönlich nicht so...

So billig ist meine Jungfräulichkeit für Marathon nicht. Ich warte auf bessere Angebote ....


Es gab mal ein tolles Angebot für den Berlin Marathon: Läufer wurden von einem Sponsor oben bis unten doppelt und dreifach mit Laufklamotten ausgestattet.


Ich sehe zwar ein, dass so ein Lauf viel Aufwand ist. Ich finde die Läufe in der Regel jedoch auch zu teuer. Viele Vereine haben früher für 2 oder 3 Mark die Teilnahme angeboten, also zu den Selbstkosten. Leider werden auch die immer höher, denn die Kommunen und die Versicherungen machen die Taschen auf. Da bei den kleinen Volksläufen das restliche Geld direkt bei Vereinen bleibt, kann ich damit noch gut leben.

Bei den großen Wettkämpfen stehen teilweise hunderte von Freiwilligen an der Strecke und der Verdienst geht an professionelle Organisatoren. Die wissen schon, warum es immer mehr solcher Wettkämpfe gibt.

Man mag mich belehren.


Am Ende finde ich es aber gut, wenn überhaupt solche Wettkämpfe angeboten werden. Es muss keiner daran teilnehmen und wirklich ernsthaft wird kaum jemand viele Marathon Wettkämpfe im Jahr laufen.

Früher kostete bei vielen Veranstaltungen der Kilometer ca. 1 EUR. Inzwischen hat sich der Preis verdoppelt, da immer weniger Marathon laufen, aber immer mehr Halbmarathon. Der Aufwand für die Veranstalter ist auch nach Verschiebung der Verhältnisse der gleiche.

Wie viel ist das in Nutella Gläsern?

Selbst die 62 Euro Normalpreis sind doch fair für einen gut organisierten Marathon. Berlin dürfte ja sicher das Doppelte kosten. Und vom Ironman (500+ Euro) reden wir mal lieber erst gar nicht.

Insofern: Tolles Angebot! Und auch, dass das für alle Bonn-Erststarter gilt (ich hatte es zunächst so verstanden, dass nur Marathon-Erststarter in den Genuss des vergünstigten Preises kommen). - Ich hab nur leider Knie. :-/

Wem das zu viel ist, der kann ja gern drei bis vier Stunden kostenlos und ohne Verpflegung und Zuschauer durch den Wald laufen...



Wie allgemein bekannt wurde das 800g Nutella Glas ja extra für 100kg-Marathon-Läufer designed: 4200 kcal

Also 1 Glas Wegzehrung für Dich.



+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

+ + + Ich nominiere dies zum anstregendsten Deal des Jahres ! + + +

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Bonn? - Zu teuer!



Ich habe oben mal ein paar VGP für andere Großtstadt Marathon Startgebühren aufgelistet. Dann weißt du, was teuer ist.


Und nur mal so nebenbei: Bewerte den Deal und nicht deine Wertschätzung gegenüber dem dir Gebotenen während des Marathons Ich vote die ganzen Festplatten schließlich auch nicht cold, nur weil ich keine 5 TB Daten zusammen bekomme und ich somit ja "zu viel" bezahle, weil der Rest leer steht.



Sowas kostet Geld? Oha, wusste ich (mangels Interesse) ja gar nicht.


Würde nie auf die Idee kommen, für so etwas noch Geld zu zahlen. Dann lieber McFit für 20 Euro/Monat



Ja so ist das leider.

Genau aus diesem Grund (Schwund der Marathonläufer) gibt es das Angebot und man möchte die Halbmarathonläufer noch zu einer zweiten Runde bewegen.





Hab im McFit noch keinen getroffen der 42km auf dem Laufband gelaufen ist ... Oh Moment ... Liegt wahrscheinlich daran, dass er kurz danach aus dem Fenster gesprungen ist.


Mal im Ernst: Schon mal 42km gelaufen, während Halbstarke neben dir rumhampeln und du bei geradem Blick ständig auf ein und dieselbe Wand/Fenster starrst?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text