348°
ABGELAUFEN
[deutschlandweit?] wohl bester TK-Flammkuchen für nur 1,11 € @ Kaufland

[deutschlandweit?] wohl bester TK-Flammkuchen für nur 1,11 € @ Kaufland

FoodKaufland Angebote

[deutschlandweit?] wohl bester TK-Flammkuchen für nur 1,11 € @ Kaufland

Preis:Preis:Preis:1,11€
Zum DealZum DealZum Deal
Wurde in den ganzen Kaufland-Deals noch gar nicht erwähnt, aber ist meiner Meinung nach wirklich super Preis, da wirklich sehr guter TK-Flammkuchen.

Besonderheit: nicht vorgebacken, kommt mit sehr dünner Teigschicht und schön viel Belag. schmeckt daher deutlich besser als die ganzen Flammkuchen mit Pizzateig, die man sonst so bekommt.

Auch in Sorte "Apfel"

Marke: Escal

Eingetragen mit der myDealZ App für Android

Beliebteste Kommentare

Tipp: Flammkuchen, fix selbst gemacht

Belag gibst genug Rezepte.
Ich mach immer eine Mischung aus Sauerrahm, Creme Legere, Knoblauch und nach belieben abwürzen. Dazu noch fettarmen Schinkenspeck und ein paar Zwiebeln.

Nun zum Boden:
Bei REWE gibst Tortilla-Wraps als Eigenmarke. 6 Stk für 1,59€ (?)
Zutaten drauf und bei 250°C für wirklich nur 5-6 Min (aufpassen) auf dem mittleren Rost backen. Wer es ganz knusprig mag, 230°C bei 7-8 Min.

Am Ende nochmals extra frische Zwiebeln drauf (damit ihr süße gebackene Zwiebeln habt + scharfe frische), voilà!
Unschlagbar im Preis, schell und praktisch.


shaketwo

Tipp: Flammkuchen, fix selbst gemacht Belag gibst genug Rezepte. Ich mach immer eine Mischung aus Sauerrahm, Creme Legere, Knoblauch und nach belieben abwürzen. Dazu noch fettarmen Schinkenspeck und ein paar Zwiebeln. Nun zum Boden: Bei REWE gibst Tortilla-Wraps als Eigenmarke. 6 Stk für 1,59€ (?) Zutaten drauf und bei 250°C für wirklich nur 5-6 Min (aufpassen) auf dem mittleren Rost backen. Wer es ganz knusprig mag, 230°C bei 7-8 Min. Am Ende nochmals extra frische Zwiebeln drauf (damit ihr süße gebackene Zwiebeln habt + scharfe frische), voilà! Unschlagbar im Preis, schell und praktisch.



Flammkuchen auf Tortilla-Boden, da spricht ein wahrer Gourmet! Probier's doch mal auf Tortenböden, die gibt's auch schon fertig bei Aldi.

45 Kommentare

"wohl besser" => wohl bester, typischer App-Schnellschreibfehler

Flammkuchen muß einfach HOT! sein

öhmm Flammkuchen haben IMMER dünnen Teig...alles andere sind Pizza nach Flammkuchen Art

Murmel1

öhmm Flammkuchen haben IMMER dünnen Teig...alles andere sind Pizza nach Flammkuchen Art



AFCDUH0YU6RDPNQZMD1AQ1N2_999x999.jpg

naja...
firstbebu

"wohl besser" => wohl bester, typischer App-Schnellschreibfehler ;)Flammkuchen muß einfach HOT! sein



Berichtigt, Danke

weitere relevante Daten:
Artikelgewicht (je nach Sorte): 260 … 300g,
Einheitspreis: 3,70 … 4,27 €/kg

Tipp: Flammkuchen, fix selbst gemacht

Belag gibst genug Rezepte.
Ich mach immer eine Mischung aus Sauerrahm, Creme Legere, Knoblauch und nach belieben abwürzen. Dazu noch fettarmen Schinkenspeck und ein paar Zwiebeln.

Nun zum Boden:
Bei REWE gibst Tortilla-Wraps als Eigenmarke. 6 Stk für 1,59€ (?)
Zutaten drauf und bei 250°C für wirklich nur 5-6 Min (aufpassen) auf dem mittleren Rost backen. Wer es ganz knusprig mag, 230°C bei 7-8 Min.

Am Ende nochmals extra frische Zwiebeln drauf (damit ihr süße gebackene Zwiebeln habt + scharfe frische), voilà!
Unschlagbar im Preis, schell und praktisch.


Ach ja: Normalpreis = 1,99€

shaketwo

Tipp: Flammkuchen, fix selbst gemachtBelag gibst genug Rezepte.Ich mach immer eine Mischung aus Sauerrahm, Creme Legere, Knoblauch und nach belieben abwürzen. Dazu noch fettarmen Schinkenspeck und ein paar Zwiebeln.Nun zum Boden:Bei REWE gibst Tortilla-Wraps als Eigenmarke. 6 Stk für 1,59€ (?)Zutaten drauf und bei 250°C für wirklich nur 5-6 Min (aufpassen) auf dem mittleren Rost backen. Wer es ganz knusprig mag, 230°C bei 7-8 Min.Am Ende nochmals extra frische Zwiebeln drauf (damit ihr süße gebackene Zwiebeln habt + scharfe frische), voilà!Unschlagbar im Preis, schell und praktisch.


Super Idee...muss ich mal ausprobieren

Kenne ich nicht aber werde ich mal probieren.Preis ist auf jeden Fall schon mal HOT.

glotzhorn

Kenne ich nicht aber werde ich mal probieren.Preis ist auf jeden Fall schon mal HOT.



Eben gerade einen gemacht, dem @lachs65 hat's jedenfalls auch sehr geschmeckt

Pizza > Flammkuchen

Rinderfilet > Pizza > Flammkuchen

Rinderfilet > Flammkuchen > Pizza

shaketwo

Tipp: Flammkuchen, fix selbst gemacht Belag gibst genug Rezepte. Ich mach immer eine Mischung aus Sauerrahm, Creme Legere, Knoblauch und nach belieben abwürzen. Dazu noch fettarmen Schinkenspeck und ein paar Zwiebeln. Nun zum Boden: Bei REWE gibst Tortilla-Wraps als Eigenmarke. 6 Stk für 1,59€ (?) Zutaten drauf und bei 250°C für wirklich nur 5-6 Min (aufpassen) auf dem mittleren Rost backen. Wer es ganz knusprig mag, 230°C bei 7-8 Min. Am Ende nochmals extra frische Zwiebeln drauf (damit ihr süße gebackene Zwiebeln habt + scharfe frische), voilà! Unschlagbar im Preis, schell und praktisch.



Flammkuchen auf Tortilla-Boden, da spricht ein wahrer Gourmet! Probier's doch mal auf Tortenböden, die gibt's auch schon fertig bei Aldi.

Die frischen Flammkuchenteigrohlinge von der Metro sind super ( und riesengross )
An den Fertigflammkuchen, egal von welchem Hersteller hat mich bisher immer der billige fettige speck gestört, den hier hab ich aber noch nicht ausprobiert

Das ist ein dünner Weizenteig, eigentlich ideal für "billig" Flammkuchen. Durch die Handarbeit, die ihr da investiert, hat das doch wohl mehr mit Kochen zu tun, als TK in den Ofen zu schmeißen

TK-Flammkuchen ist auch nicht wirklich gourmet, überhaupt ist Flammkuchen so ein Gericht, was die Oma sonst immer macht und kein Chefkoch.

Hab mich schon gewundert warum vorhin im kaufland jemand zehn Stück unterm Arm hatte...

Das ist wieder genau das Richtige, für die "Geschmacksverstärkergeneration".

Rowa

Hab mich schon gewundert warum vorhin im kaufland jemand zehn Stück unterm Arm hatte...



ich hatte nur 6 im Wagen

wintersbone

Das ist wieder genau das Richtige, für die "Geschmacksverstärkergeneration".



ZUTATEN Belag (62%) : Quark 38%, Crème fraîche 25%, Speck 25% (Schweinebrust, Salz, Dextrose, Gewürze, natürliches Aroma und Raucharoma, Konservierungstoffe: Natriumascorbat, Natriumnitrit), Zwiebel 16%, Rapsöl, Weizenmehl, Kartoffelstärke, Salz, Gewürze.Teig (38%) : Weizenmehl, Wasser, Rapsöl, Salz, deaktivierte Hefe.

Ich esse sehr gerne Apfelflammkuchen. Klingt komisch, ist aber so

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text