211°
ABGELAUFEN
devolo dLAN 650+ Starter 3er Kit für 99€ @Redcoon.de

devolo dLAN 650+ Starter 3er Kit für 99€ @Redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

devolo dLAN 650+ Starter 3er Kit für 99€ @Redcoon.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis für das 2er Kit 97€
idealo.de/pre…tml

Amazon Kundenrezensionen 4.4 Sterne.
amazon.de/dev…H4O

Testberichte fallen sehr gut aus.
testberichte.de/p/d…tml
pcwelt.de/pro…tml
computerbild.de/art…tml
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Highlights:
Ihr Heimnetz aus der Steckdose. Auspacken. Einstecken. Loslegen. Die einfache Verbindung über die hausinterne Stromleitung. Und schon wird jede gewünschte Steckdose zum Internetzugang.
Highspeed-Datenübertragung mit bis zu 600 Mbit/s.
Dank integrierter Steckdose geht kein Stromanschluss verloren.
Sofort einsatzbereit. Ohne Kabel. Und ganz ohne Installation.
Vernetzt Computer, Smart-TVs, Receiver, u.v.m.
Konstante Internet-Leistung für alle internetfähigen Geräte .
Stabiles Internet – vom Keller bis zum Dachboden. Ohne Ruckeln! Ohne Aussetzer!
Automatischer Phasensprung: So kommt das Internet in jeden Raum und wird zu Ihrem Heimnetzwerk.

Tehnische Daten:
Standards: IEEE 802.3, IEEE 802.3u, IEEE 802.3ab, IEEE 802.3x, IEEE 802.1p, Auto MDI/X, HomePlug
Protokolle: CSMA/CA (Powerline)
Geschwindigkeiten: Ethernet 10/100/1000 (mbps), Powerline 200/500/600 (mbps)
Modulation • Carrier: Powerline OFDM - 4096/1024/256/64-QAM, QPSK, BPSK • Powerline 2880
Reichweite (in m): Powerline 300
Sicherheit: 128 Bit AES
LEDs: Power (on/off), Power (stand-by), PLC (conected/activity), PLC (Quality Indicator), ETH (link/activity)
Taster: Pairing
Ausgangsleistung an integrierter Buchse: 16 A
Geräte-Anschluss: 1 x Ethernet RJ45
Strom- und Leistungsaufnahme: Maximal W/A: 4.5 / 0.1, Typisch W/A: 3.9 / 0.1, Stand-By W/A: 0.7 / 0.01
Spannungsversorgung: internal, 196-250 V AC, 50 Hz
Dämpfungsfilter: 2 - 68 MHz
Filtercharakteristik: -22 db bis -45 db
Betriebssysteme: Windows 7 (32 Bit), Windows 7 (64 Bit), Windows 8 (32 Bit), Windows 8 (64 Bit), Windows 8 Pro (32 Bit), Windows 8 Pro (64 Bit), Ubuntu-Linux 12.04 (32 Bit), MAC OS X 10.6, MAC OS X 10.7, MAC OS X 10.8, MAC OS X 10.9
Maße (in mm, ohne Stecker): 131 x 66 x 42

7 Kommentare

Moderator

Devolo dLAN 650+ im Test: Fazit Je besser die Übertragungsbedingungen, desto weniger lohnt sich der dLAN 650+. Allerdings: Die Bedingungen für eine Powerline-Übertragung sind fast nie ideal, weil Sie selten bestimmen können, wann welches störende Gerät im Stromnetz aktiv wird. Der dLAN 650+ bietet daher einen Puffer, wenn Sie Full-HD-Streams übers Stromnetz schicken oder umfangreiche Kopieraktionen auf eine per Powerline angebundenen NAS durchführen. Bei längerer Übertragungsstrecke oder höherem Störpegel fällt der Datentransfer beim dLAN 650+ rund 20 bis 30 Prozent höher aus als beim Vorgänger – das ist ordentlich. Unter Störungen leidet der dLAN 650+ aber fast genauso stark wie der 500 AVplus – die Transferrate reduziert sich im Test auch bei ihm um rund 40 Prozent gegenüber den Idealbedingungen. Er kann aber von seiner insgesamt höheren Schnelligkeit zehren.

Devolo dLAN 650+ im Test: Fazit Je besser die Übertragungsbedingungen, desto weniger lohnt sich der dLAN 650+. Allerdings: Die Bedingungen für eine Powerline-Übertragung sind fast nie ideal, weil Sie selten bestimmen können, wann welches störende Gerät im Stromnetz aktiv wird. Der dLAN 650+ bietet daher einen Puffer, wenn Sie Full-HD-Streams übers Stromnetz schicken oder umfangreiche Kopieraktionen auf eine per Powerline angebundenen NAS durchführen. Bei längerer Übertragungsstrecke oder höherem Störpegel fällt der Datentransfer beim dLAN 650+ rund 20 bis 30 Prozent höher aus als beim Vorgänger – das ist ordentlich. Unter Störungen leidet der dLAN 650+ aber fast genauso stark wie der 500 AVplus – die Transferrate reduziert sich im Test auch bei ihm um rund 40 Prozent gegenüber den Idealbedingungen. Er kann aber von seiner insgesamt höheren Schnelligkeit zehren.



Eine Frage. Werden die Bedingungen eigentlich auch verschlechtert so mehr Powerlans man im Netzwerk hat?

kann man die Steckdose über eine App dann auch vom Strom trennen oder verbinden?

[quote=rayMan162][quote=Search85]

Devolo dLAN 650+ im Test: Fazit Eine Frage. Werden die Bedingungen eigentlich auch verschlechtert so mehr Powerlans man im Netzwerk hat?



Bei Adapter der gleichen Baureihe, hier 650, kaum merklich. Werden zugleich weitere Baureihen wie die 200-er und 500-er im gleichen Netz benutzt, verschlechtert sich nach meiner Erfahrung die Übertragungsrate deutlich.

ghostgamer

kann man die Steckdose über eine App dann auch vom Strom trennen oder verbinden?



Nein. Eine hierzu evtl. davor gesteckte Funksteckdose verschlechtert die Übertragungsrate enorm.

ne ich mein ob devolo eine app anbietet die es über Wlan dann ermöglicht die Steckdose auszuschalten. Wohlgemerkt nicht die Netzwerkverbindung. Gibts es solche Dlan Geräte ?

Habt ihr ne Ahnung wie lange das Angebot noch gilt. Morgen läuft ne Ebay Auktion aus. Diese wollte ich noch abwarten bis ich zuschlage hier bei dem Angebot.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text