Devolo dLAN Multimedia Power Kit (1200 Mbit/s, 3x GBit-Lan, Powerline + WLAN ac)
945°Abgelaufen

Devolo dLAN Multimedia Power Kit (1200 Mbit/s, 3x GBit-Lan, Powerline + WLAN ac)

49
eingestellt am 31. Jan
Den gleichen Deal gab es Ende letzten Jahres schon mal, jetzt ist er mit Gutscheincode MMKIT-30 wieder verfügbar.

1122554-ovXyy.jpg
Vergleichspreis: 195€

Bewertungen: 4,0 Sterne bei 1052 Rezensionen

1122554-Mk3WD.jpg
Technische Daten:
Spezifikation: HomePlug AV2 • Übertragungsrate: 1200Mbps • LAN: 1x 1000Base-T, 1x 1000Base-T, 2x 1000Base-T • Sicherheit: 128bit AES • WLAN: 802.11a/b/g/n/ac • Besonderheiten: integrierte Steckdose • Bestehend aus: drei Adaptern
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.



Hoffentlich gibts bald wieder günstige Aluhüte, dann kannst du auch wieder weitershoppen...
Zu teuer
Ich frag mich immer wieder, wieso die Dinger so teuer sind. Was rechtfertigt einen Preis von über 100 Euro dafür?
Bearbeitet von: "Seminartyp" 31. Jan
++ Moment ++++
Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:
LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!
Powerline Adapter
per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:
Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen!
Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte.

Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.
Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.
Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung.
Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.
so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.
49 Kommentare
nice1
Zu teuer
Ein Deal von David HOT
170€ kostet der Spaß? ... next
Bearbeitet von: "biochem" 31. Jan
Taugen die was oder sollte man die vom Fritz! nehmen?
Super Set. Nutze dieses seit knapp zwei Jahren.

Die erste vernünftige Lösung für WLAN durch zwei Betondecken und vor allem für IP-TV!
Juhu Störsender per Dlan.
Für das Geld kann man in der Regel ein Kabel ziehen
Bearbeitet von: "Drici" 31. Jan
Ich frag mich immer wieder, wieso die Dinger so teuer sind. Was rechtfertigt einen Preis von über 100 Euro dafür?
Bearbeitet von: "Seminartyp" 31. Jan
Drici31. Jan

Juhu Störsender per Dlan. Für das Geld kann man in der Regel ein Kabel z …Juhu Störsender per Dlan. Für das Geld kann man in der Regel ein Kabel ziehen


Nicht jeder kann das. Bei Mietwohnungen hat man in der Regel weniger Freiheiten ein Kabel zu verstecken. Sieht sonst ja doof aus.

Ich habe auch davon 2 Stück in Betrieb. Die 1200 sind natürlich so gut wie nicht erreichbar, aber 400 Mbit sind damit in meiner Wohnung drin.
Bisher das schnellste, was ich testen konnte.

Preis natürlich unrealistisch hoch aber die Alternativen sind auch nicht günstiger. Die lassen sich sowas gerne bezahlen.
KROKO-am-Spiess31. Jan

Super Set. Nutze dieses seit knapp zwei Jahren.Die erste vernünftige …Super Set. Nutze dieses seit knapp zwei Jahren.Die erste vernünftige Lösung für WLAN durch zwei Betondecken und vor allem für IP-TV!


Wie kann ich mir das vorstellen?
Sind die Teile dann gleichzeitig ein WLAN AP oder sind das dann Repeater?
Bzw. braucht man zusätzlich noch ein Gerät um WLAN zu nutzen oder reicht das hier?
Naja, einen Router brauchst Du schon noch, der ein WLAN abgibt.

Wie die Dinger technisch funktionieren, weiß ich nicht. Aber einfach nur Repeater (Mistdinger!) sind es nicht, sondern quasi Hotspots im gleichen WLAN-Netz.

Wenn man durch‘s Haus geht, merkt man also den Wechsel zwischen den Knoten gar nicht.
++ Moment ++++
Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:
LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!
Powerline Adapter
per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:
Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen!
Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte.

Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.
Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.
Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung.
Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.
so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.
Sehr guter Preis. Habe die Devolo mal getestet. Ich habe eine 120Mbit/s Leitung. Die Devolos haben diese Geschwindigkeit sowohl mit Lan als auch via W-Lan mit bravour gemeistert. Es kommen die vollen 120Mbit/s an. Ping liegt bei durchschn. 25ms.

Habe mich aber für die TP-Link TL-WPA8790 KIT AV1200 WiFi AC1750 Powerline-Netzwerkadapter entschieden, da diese gleich gut waren und zum Kaufzeitpunkt wesentlicher günstiger gewesen sind. Auf Amazon haben meine TP-Link einen außergewöhnlich schlechten Bewertungsdurchschnitt.

Ich kann diese Benotung nicht bestätigen. Entweder sind viele Nutzer nicht fähig genug oder wohnen in Altbauten.
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 31. Jan
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.



Hoffentlich gibts bald wieder günstige Aluhüte, dann kannst du auch wieder weitershoppen...
frenchi8431. Jan

Taugen die was oder sollte man die vom Fritz! nehmen?



Hatte damals die von Fritz! hatten nur ca 1,5Mb/s download.
Devolo 500 Mbit/s version hatte 3,5Mb/s download.

Also deutlich schneller habe das D-Lan immer noch schon ca 2-3 Jahre Funktioniert ohne Probleme kommt immer auch Das Haus drauf an bzw die Decken. Bei einer Wohnung dürfte es überhaupt kein Problem sein
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.


Ja, hab es mal mit nem Gigahertz Messgerät gemessen! Gerade Kabel/ Steckdosen im Schlafzimmer sind problematisch... Strahlt in etwa so viel wie ein WLAN AP!
KROKO-am-Spiess31. Jan

Naja, einen Router brauchst Du schon noch, der ein WLAN abgibt.Wie die …Naja, einen Router brauchst Du schon noch, der ein WLAN abgibt.Wie die Dinger technisch funktionieren, weiß ich nicht. Aber einfach nur Repeater (Mistdinger!) sind es nicht, sondern quasi Hotspots im gleichen WLAN-Netz.Wenn man durch‘s Haus geht, merkt man also den Wechsel zwischen den Knoten gar nicht.


Das Nutzsignal wird auf die Netzspannung (Wechselspannung 50 Hz effektiv 230V) aufmoduliert.
Seminartyp31. Jan

Ich frag mich immer wieder, wieso die Dinger so teuer sind. Was …Ich frag mich immer wieder, wieso die Dinger so teuer sind. Was rechtfertigt einen Preis von über 100 Euro dafür?


Also ich bin seit den ersten Devolo DLAN Geräten dabei und einfach nur froh, dass es diese Technik gibt. War noch nie so zufrieden mit einer Technologie, die damals ja noch recht neu war. WLAN war zu schwach, Repeater waren meistens unzuverlässig oder haben den Ping zu extrem angehoben und über das Stromnetz verlief es bei uns einwandfrei. Ist natürlich auch Glückssache, aber wenn es läuft, dann brauch man sich keine Gedanken mehr machen. Ob es den Preis rechtfertigt? Muss jeder für sich entscheiden, aber für 3 Adapter ist der Preis ziemlich gut.

Edit: Gerade der WiFi ac adapter ist Gold wert...
Bearbeitet von: "Schnappo1896" 31. Jan
blaxxker31. Jan

Zu teuer


Wo gibt's die dann günstiger?
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.

Bitte seriöse Quellen, ich finde auf die schnelle nichts ordentliches.
Ein Kumpel hat genau das Teil und es überträgt sein Inet von einem Ende des Hauses ins andere ohne Probleme. Für weitere Strecken ist das imo viel besser als ein Repeater oder aufwendig eine Leitung zu legen.
Bearbeitet von: "gallager" 31. Jan
lytho31. Jan

Nicht jeder kann das. Bei Mietwohnungen hat man in der Regel weniger …Nicht jeder kann das. Bei Mietwohnungen hat man in der Regel weniger Freiheiten ein Kabel zu verstecken. Sieht sonst ja doof aus.Ich habe auch davon 2 Stück in Betrieb. Die 1200 sind natürlich so gut wie nicht erreichbar, aber 400 Mbit sind damit in meiner Wohnung drin.Bisher das schnellste, was ich testen konnte.Preis natürlich unrealistisch hoch aber die Alternativen sind auch nicht günstiger. Die lassen sich sowas gerne bezahlen.


Ich hab bisher in jeder Mietwohnung Kabel gezogen. Kabelkanal oder Fußleisten. Loch durch die Wand ist auch kein Problem. Tapete ablösen vor dem bohren schon hat man nicht mal nen Streitpunkt mit dem Vermieter. Ich spreche aus Erfahrung mehrere Mietwohnung auch Maisonette dabei.
Kabel muss man sowieso irgendwo ziehen. Boxen beispielsweise.
Drici31. Jan

Ich hab bisher in jeder Mietwohnung Kabel gezogen. Kabelkanal oder …Ich hab bisher in jeder Mietwohnung Kabel gezogen. Kabelkanal oder Fußleisten. Loch durch die Wand ist auch kein Problem. Tapete ablösen vor dem bohren schon hat man nicht mal nen Streitpunkt mit dem Vermieter. Ich spreche aus Erfahrung mehrere Mietwohnung auch Maisonette dabei. Kabel muss man sowieso irgendwo ziehen. Boxen beispielsweise.


Genau und jeder in Deutschland kann das
In Zeiten von MESH Netzwerken(Ubiquiti) wüsste ich nicht warum man sich noch den Powerline Mist antun sollte. Und dann noch für soviel Geld.
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.


Aluhut abnehmen...
Schon teuer... allerdings funktionieren die Devolo Teile auch ganz gut. ich hatte davor billige DLAN Adapter (20€ ohne Wlan) ... ich hatte pausenlos Probleme mit der Verbindung.
Imperator31631. Jan

In Zeiten von MESH Netzwerken(Ubiquiti) wüsste ich nicht warum man sich …In Zeiten von MESH Netzwerken(Ubiquiti) wüsste ich nicht warum man sich noch den Powerline Mist antun sollte. Und dann noch für soviel Geld.



Ein einzelner Ubiquiti UniFi AC MESH PRO kostet schon 170€? Und 5Ghz Wlan durch mehrere Wände/Decken?
Ja wie denn jetzt? Sind die von DEVOLO wirklich besser als die von FRITZ! ?
Netto stabile 100mbit, aber hauptsache 1200 Mbit/s drauf schreiben, bravo!
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.



Dein Aluhut müsste die Strahlung doch abfangen

Atomkraftwerk ≈ DLAN-Adapter <=> Atombombe ≈ Smartphone
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.



Um Gottes willen... wer daran glaubt darf auch gerne sein Handy, WLAN-Geräte, DECT-Telefone, die Mikrowelle etc. etc. wegwerfen. Die verursachte Strahlung genannter Geräte ist weitaus, ich nenne es jetzt mal "schlimmer" bzw. stärker als die eines dLAN/PowerLAN/Powerline Systems. Und ja, im WWW findet man genug Artikel dazu. Die kommen aber allesamt von "Aluhut"-Webseiten, die einem auch eine Akasha Säule als sinnvolles Objekt verkaufen würden. Tut euch einen gefallen, hinterfragt solche Artikel, setzt euch aus wissenschaftlicher Perspektive damit auseinander und hört auf, unwissende Mitmenschen unnötig zu verunsichern!
Aufpassen bei 100VDSL Vectoring Anschlüssen, da kann das Teil ne dicke Störquelle sein.
Sonst gute Geräte unterstützen auch IGMPv3 Snooping (Multicast)
biochem31. Jan

170€ kostet der Spaß? ... next


Es gab scheinbar einen Fehler. Ich hatte die Nachricht nach dir Zitiert. Keine Ahnung weswegen ich nun auf deinen Beitrag geantwortet hatte.


"AVM selbst lizensiert die Technik von Devolo also sind das im Endeffekt die selben Geräte. Da Devolo aber Marktführer ist würde ich direkt zu Devolo greifen."
Bearbeitet von: "Skorpion9011" 31. Jan
frenchi8431. Jan

Taugen die was oder sollte man die vom Fritz! nehmen?



AVM selbst lizensiert die Technik von Devolo also sind das im Endeffekt die selben Geräte. Da Devolo aber Marktführer ist würde ich direkt zu Devolo greifen.
Hatte mal eines dieser Teile ausprobiert, leider kam nur ca. 30% der Internet Leitung über die Steckdose und nicht die vollen 100%
Ich nenne das ganze ja lieber doofolo
Hab das 1000E Set von AVM...muss ich mal testen...aber für 1.99 von Gravis...billiger als ein Alu-Hut... ;-)
...Achtung Strahlung... Strom kommt von ner 380 Kv Leitung...dagegen ist das wie Atmen im Orkan...
hallo55531. Jan

++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen …++ Moment ++++Der eigenen Gesundheit, der Familienangehörigen und allen Nachbarn zuliebe:LAN Kabel verlegen statt Powerline Adapter!Powerline Adapter per Steckdose klingen erst einmal bequem ABER:Bei deren Einsatz verwandelt sich das gesamte vorhandene Stromnetz in allen Räumen in eine elektromagnetische Mega Antenne und die Elektrosmog Belastung in der Wohnung und im gesamten Haus auch Mehrfamilienhaus kann leicht auf das X fache der der Strahlung eines WLAN Routers ansteigen! Einschlägige die Studien sind alle im www zu finden für den der sie finden möchte. Die Folgen von Mobilfunkstrahlung ist eines der ganz wenigen Risiken, das von den führenden Versicherungsunternehmen NICHT versichert wird.Der Grund: die Schadensersatzansprüche in der Zukunft sind nicht kalkulierbar. Ein anderes nicht versicherbares Risiko sind Atomkraftwerke. Fällt Euch was auf.Weiterhin sollte man wenn einem die eigenen Gesundheit was wert ist, keinerlei Repeater verwenden diese erhöhen extrem die persönliche Strahlenbelastung. Als Standard sollte der ganze Router oder zumindest WLAN während der Nacht AUS geschalten sein.so und nun könnt ihr weiter shoppen von anderen Artikeln z.B. LAN Kabel.


Was erzählst du da ???
Wenn zwei WLAN Adapter dabei gewesen wären, hätte ich zugeschlagen. Aber mit einem komme ich nicht weit.
"Bestehend aus: drei Adaptern" für "endlich WLAN in ganzen Haus" soll marketdroidisch-maximalverklausuliert bedeuten, dass nur eines der 3 Geräte überhaupt WLAN bietet?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text