Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
devolo WiFi pro 1200e Access-Point (Dualband bis 1200 Mbit/s, externe Antennen, 2x Gigabit-LAN, PoE, zentrale Verwaltung mit delos-Firmware)
504° Abgelaufen

devolo WiFi pro 1200e Access-Point (Dualband bis 1200 Mbit/s, externe Antennen, 2x Gigabit-LAN, PoE, zentrale Verwaltung mit delos-Firmware)

19,90€39,90€-50%Office-Partner Angebote
82
aktualisiert 10. Jan (eingestellt 5. Dez 2018)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Auch heute geht es bei Office Partner weiter mit einem devolo-Deal. Dieses Mal ist (erneut) der 1200e für 19,90€ zu haben, wenn ihr den Code OPD12E benutzt.
Office Partner verkauft heute mal wieder einen der (semi-)professionellen Access Points von devolo zu einem neuen Bestpreis. Waren es zuletzt noch 29,90€, gibt es heute den devolo WiFi pro 1200e für 19,90€. Benutzt hierzu den Gutschein OPD12E. Bei anderen Händlern zahlt ihr sonst mindestens 39,90€.

Die Beschreibung entnehme ich mal meinem Deal vom Juni:

Der Access Point ist Dualband-fähig und bietet mit seinen zwei externen Antennen per 802.11ac einen Datendurchsatz von maximal 866 MBit/s bzw. 300 MBit/s im 2,4-GHz-Band. Für den (semi-)professionellen Einsatz interessant ist die Versorgung per Power over Ethernet, die Möglichkeit zur Wandmontage und zentrale Verwaltungsmöglichkeiten.

Mangels echter Testberichte bieten Amazon-Rezensionen einen Anhaltspunkt zur Tauglichkeit des Produkts. Einige scheinen dauerhaft massive Probleme mit dem Einsatz zu haben, während andere lediglich von kleinen Startschwierigkeiten berichten. Eine sehr ausführliche Bewertung eines Top 100-Rezensenten mit 4 von 5 Sternen sticht besonders heraus, weshalb ich sein Fazit übernehme:

"Pro:
+ hochwertige Verarbeitung
+ schickes Design, absolut Wohnzimmer tauglich
+ Montage an Wand, Decke oder einfach hinlegen
+ Drehbare Antennen
+ einfache Inbetriebnahme
+ LEDs sind abschaltbar
+ PoE mit passendem Switch
+ gutes Montage Material
+ im privaten Szenario in Kombi mit PowerLine Adaptern klasse

Kontra:
- keine Zeitsteuerung für WLAN
- Signalstärke sollte besser sein
- umständliche Firmware Aktualisierung"


Merkmale:
  • Professioneller Dual Band Dual Concurrent Access Point speziell konzipiert für den gewerblichen Einsatz
  • Schnelles WLAN mit bis zu 1200 MBit/s (2 × 2 IEEE 802.11ac & 2 × 2 IEEE 802.11n)
  • Gleichzeitiger Support von 2,4 und 5 GHz
  • Verbesserte Funkabdeckung und Reichweite dank 2×2-MIMO-Technologie
  • Modernes Gerätedesign mit zwei externen DualBand-Antennen für sehr gute Sendeleistung
  • Einfache Installation und sichere Befestigung an der Wand dank mitgeliefertem Montagesatz
  • 2 Gigabit Ethernet Ports für direkte Highspeed-Anbindung
  • Betrieb über PoE (Power over Ethernet) nach IEEE 802.3at/af möglich
  • Unterstützt bis zu 16 SSIDs (8 × 2,4 GHz & 8 × 5 GHz) – ideal für mehrere Abteilungen, Benutzergruppen, Kunden oder Gäste
  • IEEE 802.1x und zusätzliche Sicherheitsfunktionen für höchste Sicherheit in Business-Netzwerken
  • Ideal für Umgebungen mit hohem Aufkommen an mobilem Datenverkehr und BYODArbeitsplätzen (Bring Your Own Device)
  • Optimale WLAN-Abdeckung bis in den kleinsten Winkel dank justierbarer RF-Ausgangsleistung und hoher Empfangsempfindlichkeit
  • Professionelle delos-Firmware mit zahlreichen Möglichkeiten für Administratoren (Einblick in Syslog-Einträge, Konfiguration der Legacy Rate Sets sowie von VLAN und dynamischem VLAN etc.)
  • Engineered in Germany
  • Volle 3 Jahre Garantie.

1289533.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
thunder1902vor 1 m

abgelaufen? bei mir steht 39 Euro...


Und bei mir steht: "Benutzt hierzu den Gutschein OPWPAS."
Buckyballvor 4 m

Honk, gibt auch access points die sowas integriert habe.


WHAT? was soll der den integriert haben?
nen mini-Kraftwerk um damit selbst Strom zu produzieren womit angeschlossene Geräte laufen oder wie?
82 Kommentare
Top! Danke
Danke, genau sowas hab ich gescuht.
Laufen die nicht aus?
Hmm...dann bräuchte man ja schon mindestens 2 Geräte, um ein Netzwerk sinnvoll zu erweitern.

Eine Funkverbindung per WDS und Fritzbox wird ja sicherlich schwierig.
kno105.12.2018 09:49

Laufen die nicht aus?



Ja, spielt doch aber keine Rolle.

Weiss jemand ob man fuer PoE zusaetzlich einen PoE injector braucht?
Bearbeitet von: "Buckyball" 5. Dez 2018
dgd05.12.2018 09:59

Hmm...dann bräuchte man ja schon mindestens 2 Geräte, um ein Netzwerk s …Hmm...dann bräuchte man ja schon mindestens 2 Geräte, um ein Netzwerk sinnvoll zu erweitern.Eine Funkverbindung per WDS und Fritzbox wird ja sicherlich schwierig.


Warum sollte die Verbindung zur fritzbox ein Problem sein?
Ein "Kontra" entfällt:

- umständliche Firmware Aktualisierung

weil die Geräte schon EOL sind.
Wenn man da jetzt OpenWRT/LEDE draufklatschen könnte wäre es sicher nicht verkehrt...

Haben die teile einen Controller?
Harri05.12.2018 10:31

Wenn man da jetzt OpenWRT/LEDE draufklatschen könnte wäre es sicher nicht v …Wenn man da jetzt OpenWRT/LEDE draufklatschen könnte wäre es sicher nicht verkehrt... Haben die teile einen Controller?


Mit OpenWRT wäre das Teil echt top.

Weiß jemand welcher SoC verbaut ist?
huerhuer05.12.2018 10:32

Mit OpenWRT wäre das Teil echt top.Weiß jemand welcher SoC verbaut ist?



Basiert lediglich auf OpenWRT, aber m.E. kann man es nicht auf Open-WRT flashen.
testarossavor 9 m

Basiert lediglich auf OpenWRT, aber m.E. kann man es nicht auf Open-WRT …Basiert lediglich auf OpenWRT, aber m.E. kann man es nicht auf Open-WRT flashen.


Naja, ggf. kann man einen passenden Build erzeugen.
testarossa05.12.2018 10:21

Ein "Kontra" entfällt:- umständliche Firmware Aktualisierungweil die G …Ein "Kontra" entfällt:- umständliche Firmware Aktualisierungweil die Geräte schon EOL sind.


Was käme denn da ggf. in der Firmware überhaupt hinzu oder anders gefragt: Ist EOL bei sowas ein ernstes Problem? Ich denke mal, vieles wäre da ggf. eh nur über andere Hardwarekomponenten nutzbar, oder?
diogenesvor 4 m

Was käme denn da ggf. in der Firmware überhaupt hinzu oder anders gefragt: …Was käme denn da ggf. in der Firmware überhaupt hinzu oder anders gefragt: Ist EOL bei sowas ein ernstes Problem? Ich denke mal, vieles wäre da ggf. eh nur über andere Hardwarekomponenten nutzbar, oder?



Bei dem Preis ist das für mich i.O. (Tut, was er bei mir soll.)

Eine Investition in die Zukuft in doppelter Hinsicht aber eben nicht.
Laut devolo Businesshotline ist auf dem Teil eine Eigenentwicklung und kein OpenWRT-Unterbau...
Buckyball05.12.2018 10:01

Ja, spielt doch aber keine Rolle.Weiss jemand ob man fuer PoE zusaetzlich …Ja, spielt doch aber keine Rolle.Weiss jemand ob man fuer PoE zusaetzlich einen PoE injector braucht?


*IRONIE AN*

nein einfach aufs Netzwerkkabel 230V mit drauf und ab gehts
*IRONIE AUS*

du kannst auch einen PoE-Switch nutzen...
desidia05.12.2018 10:58

*IRONIE AN*nein einfach aufs Netzwerkkabel 230V mit drauf und ab …*IRONIE AN*nein einfach aufs Netzwerkkabel 230V mit drauf und ab gehts*IRONIE AUS*du kannst auch einen PoE-Switch nutzen...



Honk, gibt auch access points die sowas integriert habe.
Buckyballvor 4 m

Honk, gibt auch access points die sowas integriert habe.


WHAT? was soll der den integriert haben?
nen mini-Kraftwerk um damit selbst Strom zu produzieren womit angeschlossene Geräte laufen oder wie?
Buckyballvor 10 m

Honk, gibt auch access points die sowas integriert habe.


Oder das berühmte Power over Wlan

Nein. Ernsthaft, für PoE braucht man immer eine PoE Quelle, entweder einen PoE Injektor oder einen PoE Switch.
Bei dem AP ist aber auch ein Netzteil dabei
Silentscopevor 1 h, 5 m

Warum sollte die Verbindung zur fritzbox ein Problem sein?


Das habe ich auch nicht verstanden. ich habe sicherheitshalber dann zwei Stück bestellt.
Buckyballvor 1 h, 36 m

Ja, spielt doch aber keine Rolle.Weiss jemand ob man fuer PoE zusaetzlich …Ja, spielt doch aber keine Rolle.Weiss jemand ob man fuer PoE zusaetzlich einen PoE injector braucht?


Spielt je nach Anwendung sehr wohl eine Rolle ... Für dich wohl eher nicht!
Die Firmware basiert auf open wrt. Kollege hat etwas reverse engineered und geguckt, ob er das irgendwie geflasht bekommt. Da ihm aber die Zeit fehlt und es wohl recht aufwendig ist hat er es nicht weiter verfolgt. Zumal das Ding von der funkleistung her Käse ist.
Schade. Falls möglich könntest du mal Fragen welche Chips (SOC etc.) und wieviele Ram/Flash verbaut sind?
Silentscope05.12.2018 10:18

Warum sollte die Verbindung zur fritzbox ein Problem sein?


Weil die seit Jahren kein WDS mehr sprechen. Das man die Box per Kabel mit dem AP verbinden kann, stand nicht zur Debatte ;-)
Bearbeitet von: "dgd" 5. Dez 2018
dgdvor 2 m

Weil die seit Jahren kein WDS mehr sprechen. Das man die Box per Kabel mit …Weil die seit Jahren kein WDS mehr sprechen. Das man die Box per Kabel mit dem AP verbinden kann, stand nicht zur Debatte ;-)


is ja OK. Mann kann auch mit dem Powerline Adapter anbinden, oder? Ich denke ich habe eine zu viel gekauft. Der Preis ist für die Eigenschaften unschlagbar gut.
abgelaufen? bei mir steht 39 Euro...
thunder1902vor 1 m

abgelaufen? bei mir steht 39 Euro...


Und bei mir steht: "Benutzt hierzu den Gutschein OPWPAS."
Grüße, bin nicht ganz im bilde über so Geräte. Habe die Devolo Lan Adapter in der Wohnung verteilt. Wir haben eine Nintendo Switch gekauft mit der man per wifi in das Internet kann. Leider hat die bei der Dockingstation ein sehr schwaches wlan Signal. Kann man das mit den Geräten umgehen? Kabel dran und fertig?
Danke für die Hilfe 👌🏻
Bearbeitet von: "SvenKeil" 6. Dez 2018
SvenKeil06.12.2018 07:20

Grüße, bin nicht ganz im bilde über so Geräte. Habe die Devolo Lan Adapter …Grüße, bin nicht ganz im bilde über so Geräte. Habe die Devolo Lan Adapter in der Wohnung verteilt. Wir haben eine Nintendo Switch gekauft mit der man per wifi in das Internet kann. Leider hat die bei der Dockingstation ein sehr schwaches wlan Signal. Kann man das mit den Geräten umgehen? Kabel dran und fertig? Danke für die Hilfe 👌🏻


Ein paar Einstellungen wirst du schon noch vornehmen müssen, aber im Grunde genommen stimmt das so.
Barney06.12.2018 07:31

Ein paar Einstellungen wirst du schon noch vornehmen müssen, aber im …Ein paar Einstellungen wirst du schon noch vornehmen müssen, aber im Grunde genommen stimmt das so.


Für einen Laien möglich?
SvenKeil06.12.2018 07:32

Für einen Laien möglich?


Wenn es dafür gereicht hat, die dLAN-Adapter in Betrieb zu nehmen, dürfte auch das hier keine unüberwindbare Hürde darstellen.
Barneyvor 1 h, 19 m

Wenn es dafür gereicht hat, die dLAN-Adapter in Betrieb zu nehmen, dürfte a …Wenn es dafür gereicht hat, die dLAN-Adapter in Betrieb zu nehmen, dürfte auch das hier keine unüberwindbare Hürde darstellen.


Da wäre ich mir nicht so sicher - die dLan Adapter haben einen Wizard der tatsächlich recht gut ist.
Die APs möchten eigentlich gerne am Clouddienst angemeldet werden, der ist aber kostenpflichtig. Bei der manuellen Einrichtung möchten die Teile schon ein paar Infos mehr haben.
wieso ist es als abgelaufen markiert? Den Gutschein funktioniert doch immer noch
normale_pendlervor 23 m

wieso ist es als abgelaufen markiert? Den Gutschein funktioniert doch …wieso ist es als abgelaufen markiert? Den Gutschein funktioniert doch immer noch


Weil Office Partner seine Deals immer offiziell bis um 9 Uhr des Folgetags einreicht, der Code danach aber auf wundersame Weise meistens weiterhin funktioniert.
Gutschein funktioniert bei mir nicht mehr?
angekommen. ich muss zugeben dass der Fritzbox hat ein viel bessere Empfang. Aber sonst ist es ziemlich einfach zu konfogurieren.

Der CPU ist rasant schnell. Es reagiert sofort, ist nur 9% unter last. Vielleicht kann man über SSH weitere Funktionen zur Verfügung stellen, z.B. Open VPN, Pyload, etc.
Bearbeitet von: "normale_pendler" 6. Dez 2018
Ist die Sende-/Empfangsleistung wirklich so schlecht? Kann man da mit anderen Antennen nachhelfen?
Sagmal kann man die gleiche ssid benutzen wie die fritzbox? Habs versucht aber dann ging nichts mehr. Zur info das ding ist mit dem Netzwerkkabel im Netz eingebunden. Also keine wlan Bridge
Silentscopevor 1 h, 44 m

Sagmal kann man die gleiche ssid benutzen wie die fritzbox? Habs versucht …Sagmal kann man die gleiche ssid benutzen wie die fritzbox? Habs versucht aber dann ging nichts mehr. Zur info das ding ist mit dem Netzwerkkabel im Netz eingebunden. Also keine wlan Bridge


bei mir funktioniert das problemlos. Ich habe die gleiche SSID und Kennwort als mein FB.
Bearbeitet von: "normale_pendler" 7. Dez 2018
normale_pendler06.12.2018 18:30

angekommen. ich muss zugeben dass der Fritzbox hat ein viel bessere …angekommen. ich muss zugeben dass der Fritzbox hat ein viel bessere Empfang. Aber sonst ist es ziemlich einfach zu konfogurieren.Der CPU ist rasant schnell. Es reagiert sofort, ist nur 9% unter last. Vielleicht kann man über SSH weitere Funktionen zur Verfügung stellen, z.B. Open VPN, Pyload, etc.



Könntest du mal die genauen Chips auslesen?
Harri08.12.2018 11:26

Könntest du mal die genauen Chips auslesen?


Ist ein QCA9558, 128MiB RAM, 16MiB Flash. OpenWRT 15.05 mit devolo WebUI werkelt da drauf, genannt "delos". Wurde scheinbar auf Basis des ar71xx Targets entwickelt, hab mal den Source Code bei devolo angefragt.

Lässt sich per TFTP + uboot ganz brauchbar flashen. Habe kurz mit dem ath79 Target experimentiert, bisher aber keinen Kernel zusammen bekommen, der länger als paar Sekunden auf dem Ding läuft. Muss mir das die Tage nochmal genauer anschauen, aber jetzt warte ich erstmal auf den Source Code, bevor ich den von Hand auseinander nehme.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text