Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dewalt DW 712 Kappsäge Paneelsäge @Bauhaus
369° Abgelaufen

Dewalt DW 712 Kappsäge Paneelsäge @Bauhaus

458,15€650€-30% Kostenlos KostenlosBAUHAUS Angebote
12
369° Abgelaufen
Dewalt DW 712 Kappsäge Paneelsäge @Bauhaus
eingestellt am 2. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,

Wenn ihr kein Blau mehr sehen könnt..
Bei Bauhaus gibt es die Dewalt DW 712 Paneelsäge für 458€

Wo der Unterschied zur N Version liegt kann ich nicht sagen.
1631387.jpgDewalt DW712 Paneelsäge 216 mm
Beschreibung
Gehrungswinkel bis 60° rechts und 50° links sowie Neigungswinkel von -2 bis 48° links stufenlos und präzise einstellbar
Leicht einstellbare und präzise Schnittiefeneinstellung
Doppelter und staubgeschützter Posaunenauszug gewährleistet auch bei maximaler Schnittkapazität höchste Präzision bei allen Schnittwinkeln
Großdimensionierte,horizontale Führung ermöglicht eine unproblematische Bearbeitung großer Werkstücke
Ideal für die Montage durch robuste,aber dennoch leichte Alu-Druckguss-Konstruktion
Vielseitig einsetzbar durch die Einstellmöglichkeit aller gängigen Gehrungs-,Neigungs- und Doppelgehrungsschnitte
Innovative Schnellverstellung mit Fixrasten für Neigungsschnitte und Standard-Gehrungswinkel
Spindelarretierung ermöglicht schnellen und einfacheren Sägeblattwechsel

Zusätzliche Info
12 Kommentare
Also wenn man sich eine Dewalt Kapp- und Gehrungssäge kauft (vor allem zu dem Preis), dann hat die einen Posaunenauszug, der nicht nach hinten raus geht. Ich dachte immer Posaunenauszug sei der, der in der Maschine verschwindet und nicht nach hinten rausgeschoben wird, wie bei allen preiswerten Modellen. Abe hier irrt Bauhaus nicht, denn Dewalt selbst bezeichnet das als Posaunenauszug. Seltsam
gehrt02.08.2020 22:53

Also wenn man sich eine Dewalt Kapp- und Gehrungssäge kauft (vor allem zu …Also wenn man sich eine Dewalt Kapp- und Gehrungssäge kauft (vor allem zu dem Preis), dann hat die einen Posaunenauszug, der nicht nach hinten raus geht. Ich dachte immer Posaunenauszug sei der, der in der Maschine verschwindet und nicht nach hinten rausgeschoben wird, wie bei allen preiswerten Modellen. Abe hier irrt Bauhaus nicht, denn Dewalt selbst bezeichnet das als Posaunenauszug. Seltsam


Ja du hast Recht, beim lesen der Beschreibung dachte ich das selbe. Aber wie du sagt selbst auf der Dewalt Hompage wird es so angepriesen..
Das ist halt echt kein Posaunenauszug.
Ich hab alle Werkzeuge von dewalt ne kappsäge fehlt noch, aber die wirds ohne Posaunenauszug net.
Die ist auch erst seit Corona so teuer. Früher 470 € Normalpreis.
gehrt02.08.2020 22:53

Also wenn man sich eine Dewalt Kapp- und Gehrungssäge kauft (vor allem zu …Also wenn man sich eine Dewalt Kapp- und Gehrungssäge kauft (vor allem zu dem Preis), dann hat die einen Posaunenauszug, der nicht nach hinten raus geht. Ich dachte immer Posaunenauszug sei der, der in der Maschine verschwindet und nicht nach hinten rausgeschoben wird, wie bei allen preiswerten Modellen. Abe hier irrt Bauhaus nicht, denn Dewalt selbst bezeichnet das als Posaunenauszug. Seltsam


Hast dir mal eine Posaune angesehen?

Auszug ist ein Witz.
das Ding ist älter und mittlerweile von DeWalt aus dem Programm genommen worden .. zu der Zeit gabs noch keine Laser :-)))
Laser und DeWalt ist (bei den besseren Kappsägen) nicht. Hier wird mit einem Schlagschatten (XPS) gearbeitet, der sehr präszise und aufgrund seiner Anlage immer exakt arbeitet. Nachteil ist aber, dass dieser bei hellem Licht bisweilen nur schwer erkennbar ist.
Ich würde beim Kaufen einer Kapp-/Gehrungssäge sehr darauf achten, dass das Gerät das hat (eigene Erfahrung).
PawlowschesOhr03.08.2020 08:38

Laser und DeWalt ist (bei den besseren Kappsägen) nicht. Hier wird mit …Laser und DeWalt ist (bei den besseren Kappsägen) nicht. Hier wird mit einem Schlagschatten (XPS) gearbeitet, der sehr präszise und aufgrund seiner Anlage immer exakt arbeitet. Nachteil ist aber, dass dieser bei hellem Licht bisweilen nur schwer erkennbar ist.Ich würde beim Kaufen einer Kapp-/Gehrungssäge sehr darauf achten, dass das Gerät das hat (eigene Erfahrung).


Ein Doppellaser, dh auf beiden Seiten des Schnitts wie bei der Kapex ist auch sehr praktisch. Funktioniert auch bei guten Lichtverhältnissen.
Siolino03.08.2020 09:08

Ein Doppellaser, dh auf beiden Seiten des Schnitts wie bei der Kapex ist …Ein Doppellaser, dh auf beiden Seiten des Schnitts wie bei der Kapex ist auch sehr praktisch. Funktioniert auch bei guten Lichtverhältnissen.



Das ist natürlich richtig
PawlowschesOhr03.08.2020 08:38

Laser und DeWalt ist (bei den besseren Kappsägen) nicht. Hier wird mit …Laser und DeWalt ist (bei den besseren Kappsägen) nicht. Hier wird mit einem Schlagschatten (XPS) gearbeitet, der sehr präszise und aufgrund seiner Anlage immer exakt arbeitet. Nachteil ist aber, dass dieser bei hellem Licht bisweilen nur schwer erkennbar ist.Ich würde beim Kaufen einer Kapp-/Gehrungssäge sehr darauf achten, dass das Gerät das hat (eigene Erfahrung).



Ich habe die größere 780er von DeWalt mit XPS. Nachteil bei der Beleuchtung ist, dass man erst mit der Säge sehr nah am Schnittgut sein muss, um eine klare Linie zu sehen - das heißt, man muss den Sägekopf absenken bis etwa 1cm vor Berührung . Beim Laser sehe ich schon vorher die Linie auf dem Holz. Bin ansonsten aber sehr zufrieden mit der Säge. Der Motor ist aber verhältnismäßig laut. Hatte vorher die Elektra Beckum KGS301, die ist viel leiser.
the_real_Trump03.08.2020 09:40

Ich habe die größere 780er von DeWalt mit XPS. Nachteil bei der B …Ich habe die größere 780er von DeWalt mit XPS. Nachteil bei der Beleuchtung ist, dass man erst mit der Säge sehr nah am Schnittgut sein muss, um eine klare Linie zu sehen - das heißt, man muss den Sägekopf absenken bis etwa 1cm vor Berührung . Beim Laser sehe ich schon vorher die Linie auf dem Holz. Bin ansonsten aber sehr zufrieden mit der Säge. Der Motor ist aber verhältnismäßig laut. Hatte vorher die Elektra Beckum KGS301, die ist viel leiser.


Vorteil Laser: bessere Sicht auf weitere Entfernung und bei hoher Helligkeit.
Vorteil XPS: der Schlagschatten ist ohne Verstellung 100% präzise und genau so Breit wie der endgültige Schnitt (Sägeblatt).
Ich bevorzuge XPS, habe daher auch die Dewalt mit echter Posaune.
Ich finde DeWalt einfach Klasse und kauf mein Werkzeug eigentlich nur von ihnen.
Und das aus mehreren Gründen.
Die Geräte sind so simpel wie möglich, damit selbst Laien nichts falschen machen können (Laser falsch justieren) und dabei bemerkenswert präzise und robust.
Man bekommt auch nach Jahrzehnten alle Ersatzteile.
Die bleiben ihren Akkus treu (Stichwort 18/54v)
Jedoch würde ich von dem Modell abraten, weil's künstlich teurer ist.
Das Modell wird nicht mehr produziert, was die Verfügbarkeit einschränkt und zu einer Teuerung führt.
Mein Onkel hat die Mal für 400€ gekauft...

Und des weiteren bin ich der Meinung, dass DeWalt alle Geräte auf 110v umrüsten sollte, um sie mit dem Netzadapter oder 2 Akkus betreiben zu können.
Meiner Meinung nach, wäre das zukunftsträchtiger und es gibt bereits eine solches Modell
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text