243°
ABGELAUFEN
DFDS : Minikreuzfahrt England: Von Amsterdam nach Newcastle und zurück schon für 29€ p.P.
DFDS : Minikreuzfahrt England: Von Amsterdam nach Newcastle und zurück schon für 29€ p.P.
FoodUrlaubspiraten Angebote

DFDS : Minikreuzfahrt England: Von Amsterdam nach Newcastle und zurück schon für 29€ p.P.

Preis:Preis:Preis:58€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei DFDS habe ihr jetzt die einmalige Gelegenheit für nur 29€ pro Person eine 3-tägige Minikreuzfahrt von Amsterdam nach Newcastle und zurück zu buchen. Im Vergleich zum Normalpreis spart ihr mit diesem Angebot über 70%.

Nach der Ankunft im englischen Newcastle (ca. 9 Uhr) bringt euch ein Shuttlebus ins Zentrum, wo ihr 6 Stunden Zeit habt und das schmucke englische Städtchen ausgiebig erkunden könnt bevor es am späten Nachmittag wieder zurück nach Amsterdam geht.


Gegen Aufpreis könnt ihr die Minikreuzfahrt auch in einer Außenkabine buchen. Auf Wunsch könnt ihr auch das Frühstück und Abendessen mit hinzubuchen.

  • Standard-Außenkabine mit Etagenbett p.P. 10€
  • Standard-Außenkabine mit Einzelbett p.P. 20€
Diese Minikreuzfahrt ist perfekt um es mit einem Besuch in Amsterdam zu verbinden. Der Preis ist richtig gut und die vielen Termine werden schnell weg sein, ihr solltet also schnell zuschlagen. Termine findet ihr von Januar bis Ende März.


Inklusivleistungen im Überblick:

  • Hin- und Rückreise Amsterdam (IJmuiden) - Newcastle
  • 2 Übernachtungen in einer Standard Innenkabine für 2 Personen
  • An Bord Erlebnis: Restaurants, Bars, Live-Musik, Kino, Shop, Nightclub
  • Bustransfer in Newcastle vom/zum Hafen
Ablauf:

  • 1. Tag: 17:30 Uhr ablegen in Amsterdam
  • 2. Tag: Ankunft in Newcastle gegen 9 Uhr und Transfer ins Zentrum, Bustransfer zurück zum Terminal (14:45 Uhr oder 15:45 Uhr), Abfahrt 17 Uhr
  • 3. Tag: Ankunft in Amsterdam gegen 9:30 Uhr
Buchbar ist das Angebot bis zum 30.01.2017.


Beste Kommentare

Ich habe das ganze vor 3 Jahren mal für nur 12€ gemacht, aber auch die kann man sich besser sparen.

Das ist kein richtiges Kreuzfahrtschiff, sondern eher eine Fähre.
Die Kabinen sind wirklich wirklich klein, die Betten äußerst unbequem. Wir haben leider kein Auge zugemacht, da es dort richtig laut war..
Folglich sind wir dann am nächsten Tag wie Zombies durch Newcastle gelaufen, dazu kam auch noch Dauerregen und "alles ist blöd".

Auf der Rückfahrt müssen uns dann für wenige Momente die Augen zugefallen sein, aber man kam auch in Amsterdam wieder sehr erschöpft an..


Bleibt lieber auf dem Sofa, schaut Titanic und bestellt euch für das Geld was vom Italiener.. Da habt ihr mehr von.


8 Kommentare

DFDS: Deutschland für Deutschland sucht?

Ich habe das ganze vor 3 Jahren mal für nur 12€ gemacht, aber auch die kann man sich besser sparen.

Das ist kein richtiges Kreuzfahrtschiff, sondern eher eine Fähre.
Die Kabinen sind wirklich wirklich klein, die Betten äußerst unbequem. Wir haben leider kein Auge zugemacht, da es dort richtig laut war..
Folglich sind wir dann am nächsten Tag wie Zombies durch Newcastle gelaufen, dazu kam auch noch Dauerregen und "alles ist blöd".

Auf der Rückfahrt müssen uns dann für wenige Momente die Augen zugefallen sein, aber man kam auch in Amsterdam wieder sehr erschöpft an..


Bleibt lieber auf dem Sofa, schaut Titanic und bestellt euch für das Geld was vom Italiener.. Da habt ihr mehr von.


Es kommt auch noch eine Buchungsgebühr dazu wenn ich es richtig lese und der Aufenthalt beträgt netto ca 4-6 Stunden...etwas knapp wenn man etwas unternehmen möchte.

Buchungsgebühr Die Buchung kann im Internet per Telefon, Telefax, E-Mail oder schriftlich per Post vorgenommen werden. Die Buchungen sind nicht übertragbar und gelten ausschließlich für die namentlich in der Bestätigung eingetragenen Personen und an den eingetragenen Daten.

Bei jeder Buchung wird eine Buchungsgebühr fällig. Diese beträgt aktuell

  • bei telefonischer Buchung:
    € 5,00 für die Routen Calais-Dover, Dünkirchen-Dover
    € 14,00 für die Routen Amsterdam/IJmuiden-Newcastle, Kopenhagen-Oslo, Kiel-Klaipeda, Karlsham-Klaipeda, Stockholm-Tallinn (Paldiski-Kapellskär)
  • bei Online-Buchung im Internet (dfds.de)
    € 10,00 für die Routen Amsterdam/IJmuiden-Newcastle, Kopenhagen-Oslo, Kiel-Klaipeda, Karlsham-Klaipeda, Stockholm-Tallinn (Paldiski-Kapellskär)
  • bei Buchung vor Ort im Hafenbüro:
    € 25 für die Routen Calais-Dover, Dünkirchen-Dover

Alle so genannte "Kreuzfahrten" auf Fähren lohnen sich meiner Meinung nach nicht wirklich. Die Schiffe sind weder von der Bauart noch von den dort vorzufindenden Unterhaltungsmöglichkeiten darauf ausgelegt. Außerdem gibt man meist noch eine Menge Geld für die Verpflegung an Bord aus.
Einzige Ausnahme sind die Color Line Schiffe auf der Kiel-Oslo Route, aber das sind die Preise auch recht gepfeffert.
Also eigentlich nur zu empfehlen, wenn man noch nie auf einem Schiff war und das mal "erleben" will. Ansonsten das Geld in einen schönen Restaurantbesuch investieren.

Deal ist 1:1 von Urlaubspiraten kopiert.

Habe die Tour selbst im Oktober gemacht, allerdings über Groupon, da waren im Preis von 99,- EUR pro Person aber auch 2x Frühstück und 2x Abendessen (Buffet) inklusive. Da das Essen an Bord sehr teuer ist, lohnt dieser Deal eigentlich nur, wenn man sich selbst etwas zum Essen mit an Bord bringt.
Der Begriff "Kreuzfahrt" passt natürlich hinten und vorne nicht, das sind Fährschiffe mit sehr kleinen Kabinen und bescheidenem Komfort. Trotzdem ist der Preis natürlich spitze, wenn man einen Amsterdam-Aufenthalt günstig etwas verlängern möchte. Die Verweildauer in Newcastle (ca. 6 Stunden) fanden wir durchaus ausreichend und zu diesem Preis bekommt man ja normalerweise nicht mal EINE Übernachtung OHNE die Überfahrt geboten.
Wenn man richtiger Sparfuchs ist und mit einer realistischen Erwartungshaltung (Kreuzfahrt für 29,- EUR...) herangeht, kann man hier viel Spaß haben. Von mir daher hot.

den Deal gab es doch heute morgen schon

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text